hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

The Balm Themenwoche – Sexy Mama Puder

17/08/2011

Das dritte the Balm Produkt, das ich euch vorstellen möchte, ist das Sexy Mama Rouge. Ich hatte so viel Positives darüber gehört und gelesen und war supergespannt, ob es auch mich so überzeugen kann 🙂

Produktversprechen

Sexy Mama – Transparentes Puder mit Öl absorbierenden Mikrosphären gegen Glanz.

Anwendung
Bei dem Begriff „farblos“ kommen mir ja immer die ersten Zweifel: Ich habe schon einige Puder getestet, die mir das versprochen haben – meist war aber immer ein Anteil Farbe dabei, der mir dann viel zu hell war und weshalb ich das Puder dann nicht benutzen konnte.
Das ist bei Sexy Mama nicht der Fall, ohne jegliche Farbe lässt es sich gleichmäßig auftragen und mattiert die Haut sofort. Einen „ebenmäßigen Teint“, von dem ich in vielen Produktberichten gelesen habe, schafft es allerdings nicht – wie auch?
Wenn die Haut von Natur aus uneben ist oder kleine Hautunreinheiten oder Pickel darauf zu finden sind, kann ein Puder diese meiner Meinung nach auch nicht verstecken, sondern nur mattieren.

Fazit
Sexy Mama ist ein solides Puder, das die Haut mattiert und durch die Farblosigkeit auch das ganze Jahr verwendbar ist.
Ich bin mit dem Produkt zufrieden, werde es mir aber nicht nachkaufen – knappe 17€ sind mir zu viel für ein Puder, das zwar seinen Zweck erfüllt, aber auch keine Wunder vollbringt (was man bei dem Preis ja fast erwarten könnte).
Ich habe vorher immer ein Puder von Essence benutzt, das wie ich finde nur minimal schlechter ist und nur einen Bruchteil so viel kostet.. zu dem werde ich, wenn Sexy Mama aufgebraucht ist, dann auch wieder zurückkehren 😉

Und wenn euch die zwei Lidschatten, die Franzi gestern vorgestellt hat, gefallen haben, solltet ihr heute wieder bei ihr vorbeischauen – heute schminkt sie damit nämlich ein wundervolles AMU! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.