hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

2011

27/12/2011

Diesen Fragebogen habe ich bereits letztes Jahr ausgefüllt und fand es einfach interessant zu sehen, wie sich die Antworten seitdem entwickelt haben. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr die Fragen gerne kopieren und mir den Link zu eurem Blogpost als Kommentar hinterlassen! 🙂

Vorherrschendes Gefühl für 2012?

Umbruchsstimmung.

2011 zum ersten Mal getan?

Ausgezogen!

2011 nach langer Zeit wieder getan?

Wunderschöne Weihnachten verbracht. In London gewesen. Genossen, alleine zu sein.

2011 leider gar nicht getan?

Meinen Kater wiedergesehen.

Wort des Jahres?

Umbruch.

Zugenommen oder abgenommen?

Zugenommen. Das wird sich aber bald wieder ändern!!

Stadt des Jahres?

Bamberg ♥

Alkoholexzesse?

Kaum – ich werde wirklich erwachsen.

Haare länger oder kürzer?

Länger, das muss sogar ich langsam einsehen 😉 Ich liebe es!

Mehr ausgegeben oder weniger?

Mehr!! Allein für Kosmetik ist mein Limit deutlich angestiegen.

Höchste Handyrechnung?

Seit August konstant 45€ – iPhone sei Dank.

Krankenhausbesuche?

Ja, aber nur als Besucher.

Verliebt?

Ja, gewesen.

Most called person?

Mutti, fast jeden Tag seit ich ausgezogen bin!

Die schönste Zeit verbracht mit?

Meinen Freunden ♥

Die meiste Zeit verbracht mit?

Mir selbst – ich genieße es seit Kurzem richtig, allein zu sein!

Song des Jahres?

„Wo fängt dein Himmel an“ von Philipp Poisel

Buch des Jahres?

„A walk to remember“ – bitte lacht mich nicht aus.

TV-Serie des Jahres?

HIMYM habe ich für mich entdeckt und One Tree Hill ist zum Ende des Jahres mein Favourit geworden.

Erkenntnis des Jahres?

Ich mache mir viel zu viele Gedanken und dadurch vieles kaputt. (das ist leider gleich belieben)
Ich kann besser alleine sein, als gedacht.
Unter Druck klappt alles besser.
Menschen ändern sich nicht.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?

Streit. Verlust. Stress.

Schönstes Ereignis?

Da gab es so viele: London, Wellnessurlaub, bestandene Prüfungen, Sommertage, lange Nächte, …

2011 war mit einem Wort?

Anders.(Auch das ist gleich geblieben)

Mir bleibt nicht mehr zu sagen als: Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr, auf dass es noch besser wird als das letzte!! Feiert schön 🙂

  1. der fragebogen ist cool, ich hab zwar schon ein gemacht, aber ich glaub den hier werde ich auch noch mal machen, weil ich es interessat finde was ich nächstes jahr wohl so antworte.
    wünsch dir schon mal ein guten rutsch ins neue Jahr =)

  2. Ist wirklich eine gute Idee!
    Ich merke auch schon immer öfter, dass ich wirklich erwachsener werde…finde es aber immernoch komisch, das mit 22 zu sagen..komme mir dann i.wie so alt vor 😀

    Und auf die letzte Frage, ich würde niemals gelebte Erfahrungen löschen, egal, wie schlimm sie gewesen sein mögen…gelernt habe ich aus jeder einzelnen etwas 😉

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.