31 Oktober 2011

Vergleich - Artdeco Eyeshadow Base vs. Pure Mineral Eyeshadow Base

Für mich stand eines seit Jahren fest: Kein  AMU ohne die Eyeshadow Base von Artdeco! Der kleine Tiegel steht seitdem immer bei mir im Bad, bereit dafür, jedes AugenMakeUp unglaublich lange haltbar zu machen und zu intensivieren.
Als ich dann die Pressemitteilung von Artdeco bekommen habe, dass es eine neue Version der Lidschattengrundierung gibt (und meine sich fast dem Ende zuneigt), habe ich mir die Mineral Eyeshadow Base mal zum Testen bestellt.


In der Tube sind 7ml für 8,50€ enthalten, die normale Version im Tiegel kostet 6,80€ für 5ml.
Ich habe für mich schnell herausgefunden, dass ich die neue Eyeshadow Base viel besser finde - qualitativ sind sie zwar gleich, aber trotzdem hat die Tube einige Vorteile:

  • Die Base enthält weniger Glitzer als sein Vorgänger, was viele freuen wird
  • Durch die schmale Öffnung lässt sich die Base leichter verteilen und bleibt nicht wie die alte Version gerne mal unter dem Fingernagel hängen
  • Es ist einfach viel hygienischer als jedes Mal mit dem Finger in den Tiegel zu gehen!
  • Die Base im Tiegel trocknet viel schneller als als die in der Tube
  • Die neue Version duftet nur zart nach Creme, die alte ist sehr (männlich?!) parfümiert
  • Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass meine Base schon ein wenig älter war, aber die neue Base lässt sich viel leichter verteilen und ist sehr pudrig-weich auf der Haut

Der klare Sieger ist für mich also die Pure Mineral Eyeshadow Base!
Ich verwende sie wirklich unter jedem AMU und kann mir damit sicher sein, dass nichts verläuft oder in die Lidfalte verschwindet. Ein mehr als tolles Produkt, das ich schon oft weiterempfohlen habe :)

Wo kauft ihr eure Lidschattenbase? Welche ist euer Favourit?

30 Oktober 2011

Beauty Haul & Douglas Paket :)

Wie sagt man so schön? "Eine Hand wäscht die andere". 
Nachdem ich einer lieben Freundin also 2 Nagellacke aus der Catrice Big City Life LE besorgt habe (die in unserem Müller übrigens schon wieder komplett abgebaut ist!!), war sie so lieb und hat mir bei ihrem DM die zwei wunderschönen Eyeliner aus der Alverde Mademoiselle LE mitgebracht - danke!! ♥
Und auch bei meinem Kurzbesuch bei Müller kam ich natürlich nicht umhin, auch ein wenig Geld da zu lassen und mir die neue Manhattan Supersize Mascara zu kaufen - erst Recht nicht nach Paddys wunderschönen Tragebildern!


 Zuhause angekommen warteten dann schon die nächsten Beautyprodukte auf mich - ich hab nämlich mal wieder bei Douglas bestellt :)

  •  Beliance Lidschattenpinsel,3.95€ (viel zu groß, geht wieder zurück)
  • Benefit Watt's Up Soft Focus Highlighter, 32.95€ (Review folgt!)
  • NYX Jumbo Eye Pencil 604 Milk, 4.95€ (Review folgt)
Und ihr wisst ja, was das Beste an Douglas Bestellungen ist - die tollen Proben, die man kostenlos dazu bekommt! Bei mir waren es dieses Mal ganze 5 Stück, eine toller als die andere :)

  • Clinique 3 Phasen Systempflege Proben
  • Biotherm Homme Rasierschaum & Kulturbeutel (da freut sich mein Papa!)
  • Helena Rubinstein Lash Queen Fatal Blacks Mascara ♥
  • Paco Rabanne Lady Million
  • StriVectin Age Less Starter Kit (da freut sich Mutti!)
 Wenn ihr zu bestimmten Produkten gerne Reviews, Swatches oder Tragebilder hättet, dann schreibt mir das gerne hier als Kommentar - euer Wunsch ist mein Befehl :)
Wer das Ganze nochmal als Video sehen mag - klick!

Habt noch einen schönen Sonntag!

29 Oktober 2011

Dupe - Alarm!! Essie In Stitches vs. Essence Reach Peach

Eine liebe Leserin hat mich bei meinen Nagellackfavouriten für den Herbst darauf aufmerksam gemacht, dass einer meiner liebsten Lacke ein Dupe von einem weiteren Liebling ist - huch!
Ehrlich gesagt wäre mir das so auf den ersten Blick nicht aufgefallen, in den Flaschen sehen sie sich zwar ähnlich, aber nicht allzu sehr.


Ich musste das Ganze natürlich sofort überprüfen und kam zu diesem Ergebnis:


Würde ein Mann dieses Foto sehen, würde er wahrscheinlich sagen "Jap, sind die gleichen Farben". Wir Beautyjunkies haben da aber natürlich ein kritischeres Auge: "In Stitches" ist doch ein bisschen weniger Rot und mehr Altrosa, finde ich! Trotzdem, die Farben ähneln sich natürlich sehr.
Vom Auftrag her würde ich sogar sagen, dass Reach Peach mir besser gefällt - der Pinsel von Essie ist sehr kurz und dünn und deshalb kann man damit nicht so leicht "über den Nagel gleiten".
Auch preislich liegt der Essence Nagellack weit vorne: Er kostet nur 1,25€, der von Essie liegt dagegen meistens bei 12€. Ich habe meinen für 6€ ergattert, was aber immer noch fast das 5-fache vom Essence Preis ist!
Wer also auf der Suche nach einem tollen Nagellack für den Herbst ist, sollte mal bei Essence vorbeischauen und nach "Reach Peach" suchen :)

Wie findet ihr die beiden Farben? Kauft ihr lieber Dupes oder das Originalprodukt?

28 Oktober 2011

[Swatches]: Catrice Big City Life LE Sydney & Berlin

Nachdem ich euch meine beiden Lieblingskollektionen der aktuellen Catrice LE ja schon hier vorgestellt habe, zeige ich euch heute die dazugehörigen Swatches. Ich habe sie in die verschiedenen Bereiche Lidschatten, Rouges und Nagellacke unterteilt, damit wir direkt vergleichen können :)
Ich wurde auf Twitter oft gefragt, welche Palette mir denn besser gefallen würde - diese Frage konnte ich vor dem Swatchen nicht beantworten, beide sahen auf den ersten Blick einfach toll aus ♥
Deshalb werde ich sie jetzt einmal genauer betrachten und jeden Bereich einzeln vergleichen - mal sehen, welche die bessere Kollektion ist!

Die Lidschatten
  • Sydney Aquarium: Ein gut pigmentiertes, dunkles Lila mit starkem, flitterigen Glitzer.
  • Town Hall: Ein dezent schimmernder, solider Braunton.
  • The Rocks: Ein schimmernder Fliederton, auch gut pigmentiert.
  • Harbour Bridge: Ein sehr dezentes, natürliches Hellbraun - gut, um es auf dem ganzen Lid als Grundierung aufzutragen.
  • Royal Botanic Garden: Ein sehr "schrilles" Lila-pink, seid lieber vorsichtig damit ;)
  • Bondi Beach: Der perfekte Champagnerton für das innere Lid, sehr gut pigmentiert.
  •  Tiergarten: Auch in dieser Palette ist im ersten Farbton sehr starker, flitteriger Glitzer enthalten - diesmal aber in einem Dunkelgrau. Unglaublich gut pigmentiert!!
  • Brandenburger Tor: Eigentlich das gleiche Spiel wie bei "Tiergarten", nur in Blau - auch sehr sehr gut pigmentiert.
  • Am Alex: Habe ehrlich gesagt noch nie ein so gut pigmentiertes Braun gesehen. Schlicht, ohne Glitzer, aber wow!
  • Berlin Wall: Ein unspektakuläres, aber auch sehr gut umgesetztes Hellbraun mit Goldschimmer.
  • Ku'damm: Schimmernd, hellgrau, gut pigmentiert - ein toller Ton.
  • Checkpoint Charlie: Ich hätte es nicht gedacht, aber: Mein absoluter Favourit! Hab so eine Farbe noch nie gesehen - ein dezentes Hellrosa, das im Licht gold schimmert ♥ So wunderschön! Habe es auf dem Swatch sogar ein wenig einfangen können; stellt es euch einfach noch 10x toller vor.
Die Blushes
  • Unter den Linden: Für mich eher ein Bronzer! Ganz schön, aber ein wenig zu orange-stichig.
  • Siegessäule: Für die Blasseren unter euch bestimmt ein tolles, hellrosanes Blush; bei mir sieht man es leider kaum.
  • Opera House: Ich möchte hier ja nichts Falsches behaupten, vor Allem, weil ich Super Orgasm von NARS nicht habe - aber so auf den ersten Blick ist er ihm schon sehr ähnlich. Glittert auch sehr stark, daher: Sparsam einsetzen, Mädels! ;)
  • Taronga Zoo: Ein peachiger Rosaton, gefällt mir super und ist wie alle Farben (außer Siegessäule vllt) sehr schön pigmentiert.
Die Nagellacke 
  •  Sydney: Ein gut deckender, solider Lila-Taupe Ton. Gefällt mir gut, gibt es so aber bestimmt auch bei vielen anderen Kosmetikmarken. Deckt in einer Schicht.
  • Berlin: Wow, eine tolle, einzigartige Farbe! Stellt ihn euch noch ein wenig altrosaner als auf dem Nagelrad vor. Deckt in einer Schicht und ist wunderschön!
Mein Fazit
  Was die Lidschatten angeht, liegt die Berlin Palette für mich einen Ticken vorne. Zwar sind die Farben in der Sydney Palette außergewöhnlicher, die Pigmentierung in der Berlin Palette ist aber einfach unschlagbar. Bei den Blushes muss ich allerdings sagen, dass Berlin mich fast ein wenig enttäuscht - Sydney ist dagegen aber umso toller und hat 2 wunderschöne Farbtöne!! Bei den Nagellacken kommt es natürlich darauf an, ob man einen Lack wie Sydney schon zuhause hat. Allgemein würde ich aber sagen, dass Berlin mich mit dem altrosa-roten Nagellack mehr begeistert.
Und was sagt uns das jetzt? Beide Paletten haben ihre "Vor- und Nachteile", ich könnte aber nicht sagen, welche besser ist. Eine Kombi der Berlin-Lidschatten und der Sydney-Rouges wäre perfekt!! ;)


Wie findet ihr die beiden Paletten und Nagellacke? Welche findet ihr besser?

Meine Glossy Box im Oktober

Auch diesen Monat habe ich wieder eine Glossy Box bekommen, die ich euch natürlich zeigen mag. Insgesamt bin ich ganz zufrieden mit der Box - nur die Haarmaske kann ich wirklich null gebrauchen.
Und weil ihr ja gerne Fotos und Videos hättet, habe ich den Inhalt einfach mal fotografiert und - wie immer - ein Unboxing-Video gedreht.

Bei mir war enthalten:
  • Clarins Soins Eclat Radiance Booster Set - Reinigungsgel, Wake-Up Booster und Daily Energizer Cream
  • L'Oreal Professionnel Volume Expand Maske (ich hätte lieber die Absolut Repair Variante gehabt!)
  • Misslyn Sweet Lips Lipgloss
  • Moroccanoil Oil Treatment
  • OPI Nagelack "You don't know Jacques) (2. Variante: "Bubble Bath" - hätte mir besser gefallen!)
Und für alle von euch, die gerne meine Videos gucken, hier nochmal ein Unboxing, in dem ich die Produkte auch noch genauer vorstelle.



Was war diesen Monat in eurer Glossy Box? Seid ihr zufrieden?  Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Danke!

Party & Uni

Gestern Abend war in der Uni Mensa-Party - war ein total schöner Abend aber leider bin ich jetz ziemlich erkältet. Tanzen und dann in die Kälte fordert leider irgendwie sein Tribut ;)

Das war mein Outfit:

Photobucket
Rock: H&M - Schuhe: Tamaris Trend

Naja und jetzt ist eben wieder Uni angesagt :D - Outfit gerade

Photobucket

Rock: H&M; Cardigan: Zara, Schuhe: Gabor

Später geh mal bisschen in die Stadt :) Vll find ich ja was schönes

27 Oktober 2011

Ein kleines Päckchen von Clinique

Am Wochenende habe ich auf der Homepage von Clinique die tollen Sets entdeckt, die dort angeboten werden - die meisten kosten 9€ und enthalten die bekanntesten Produkte in Testgrößen, was ich perfekt finde bei teurer Pflege, da man ja nie sicher sein kann, wie die Haut darauf reagiert und sonst schnell mal 20€ aus dem Fenster geworfen hat.

Als ich aber online war, waren alle 9€ Sets ausverkauft, sodass mein Blick auf ein teureres, aber mindestens genauso interessantes Set gelenkt wurde - undzwar das All about Eyes Herbst 2011 Set für 35€.
Das erscheint im ersten Moment recht teuer; wenn man aber bedenkt, dass die allseits beliebte All about Eyes Creme normalerweise alleine schon 35€ kostet und hier noch 2 Produkte extra dabei waren, fand ich den Preis super. Und da ich mir die All about Eyes Creme sowieso kaufen wollte, lag das Set auch schnell in meinem Warenkorb ;)

 Als Geschenk gab es zusätzlich noch den Long Last Glosswear Lipgloss in der Farbe "Air kiss" :)

Im Set enthalten:
  • All about Eyes Creme 15ml
  • High Impact Mascara 4g
  • All about Eyes Serum De - Puffing Eye Massage 5ml
Ich finde das Set sehr gelungen :) Es enthält die bekanntesten Augenprodukte von Clinique und der Preis von 35€ ist gerade noch zu verkraften. Schaut euch ansonsten mal auf der Homepage um, ich konnte gerade auch noch eines der Feuchtigkeits-Sets für 9€ ergattern - ansonsten habe ich auch schon oft gelesen, dass es die Sets teilweise auch in Drogerien gibt (bei mir leider nicht).

Welche Produkte von Clinique sind eure Favouriten? Testet ihr gerne Produkte in solchen Sets?

26 Oktober 2011

Catrice Big City Life LE - Erste Eindrücke

Schon auf Twitter habe ich heute einen großen Aufruf gestartet - Wer die Big City LE irgendwo in der Umgebung sieht, soll mir doch bitte Bescheid geben! Eine liebe Freundin von mir hat sich diese Bitte zu Herzen genommen und mir sofort eine SMS geschrieben, als sie die LE in unserem Müller entdeckt hatte.
Spätestens, als ich den Zusatz "Ist aber schon viel weg!" gelesen habe,bin ich sofort losgedüst und habe Gott sei Dank noch alles bekommen, was ich wollte ♥


Für mich sind "nur" die beiden Paletten - die Nagellacke habe ich für mein liebes Regenbogenzebra besorgt, darf sie aber für euch swatchen :)
Wie ihr sehr habe ich mir die Berlin und die Sydney Palette für je 6.99€ geholt. Die anderen beiden Versionen waren zwar auch hübsch und toll aufeinander abgestimmt, mir aber zu blauchstichig. In unserem Müller ist (nachdem wir da waren ;) nun die Berlin Version (Lack & Palette) komplett weg, die Sydney Palette gibt es noch zwei Mal und alle anderen waren unberührt, genauso wie die Lacke.Die kosten übrigens wie von Catrice gewohnt 2,49€.
In allen Paletten sind übrigens noch ein schwarzer Kajal und ein Applikator zum Wegwerfen. ;)

The Sydney Collection


Das sagt Catrice: "In Sydney vermischt sich Urgeschichte mit Moderne. Genau diese Philosophie spiegelt sich in den sechs Lidschattenfarben und den beiden Rougetönen wieder. Knallige Farben wechseln sich mit zarten Tönen ab". 
Meine Meinung: Wunderschöne Farbauswahl ♥ Das obere Rouge glitzert in Altrosa, das untere ist ein dunkles Pink. Die Lidschatten sind alle aus der Lila & Braun Familie und sehen zusammen einfach toll aus :)

The Berlin Collection


Das sagt Catrice: "Die außergewöhnliche Hauptstadt erlaubt es einem ganz nach seinen eigenen Regeln zu leben. Die passenden Trendfarben finden sich in dieser Palette mit sechs aufeinander abgestimmten Lidschattenfarben mit verschiedenen Effekten sowie zwei Rougetönen".
Meine Meinung: Sonderlich "außergewöhnlich" finde ich die Palette jetzt nicht - die Lidschatten sind allesamt alltagstauglich und reichen von blau über grau und braun bis zu einem champagnerfarbenen Highlighter. Die beiden Rouges gehen auch eher ins bräunliche, wobei der untere eher ein zartes Rosa ist.

Nagellacke Berlin und Sydney


Berlin ist meiner Meinung nach sehr schwer zu beschreiben - ein sehr rotstichiges Altrosa vielleicht? Auf jeden Fall eine Farbe, die ich sonst noch nicht im Drogeriesortiment gesehen habe und mir wirklich gut gefällt. Schade, dass es der letzte Lack war ;)
Sydney dagegen ist ein typischer lilastichiger Taupeton, perfekt für die herbstliche Jahreszeit, aber sicherlich auch oft im Standardsortiment verschiedener Marken anzutreffen.

Sorry für diesen langen Post - ich wollte euch einfach einen möglichst genauen Eindrück über meinen Einkauf verschaffen :)

Wie gefällt euch die Big City Life LE von Catrice? Werdet ihr euch etwas daraus holen?

Outfit of the day - inkl. neuen Stiefeln ♥

Das Outfit, das ich euch heute zeige, ist im Moment eines meiner liebsten für den Herbst. Ich stehe einfach total auf Strick, senfgelb, Fell usw.. und all das habe ich heute (hoffentlich) erfolgreich vereint :)
Ganz wichtig: Die Strumpfhose ist SENFgelb, nicht wie man auf den Bildern vielleicht meinen könnte, knallgelb. Ich kann die Schuld an der verfälschten Farbe wiedermal nur dem Herbstlicht geben!

 Kleid: Vero Moda
Cardigan: Primark
Unterziehkleid: H&M
Strumpfhose: Primark
Socken: Falke
Stiefel: Gabor
Uhr: Casio

Mein persönliches Highlight an dem Outfit sind natürlich meine neuen Gabor Stiefel - ich liebe sie einfach! Sie sind sooo bequem, kuschlig warm gefüttert, haben die perfekte Absatzhöhe und sehen dazu noch toll aus ♥ Preislich liegen sie bei 99€, wobei ich dafür noch 2 Paar Socken für je 10€ dazu bekommen habe (unter Anderem die, die ich auf dem Bild trage).


Was sind eure liebsten Teile für den Herbst?

25 Oktober 2011

Lebenszeichen

Sorry, dass ich schon so lange nicht mehr gebloggt habe. Aber das neue Semester hat angefangen und hat mich irgendwie mehr gestresst als ich gedacht habe.

Außerdem sind 2 neue Möbel bei mir eingezogen - Malm und ein Pax-Schrank mit Schiebetüren :) Ich freu mich total

Die seht ihr auch auf dem Bild (Hoffe ich zumindest!) von meinem Outfit heute :)
Photobucket

Jacke: Vila
Kleidchen: H&M
Schuhe: Paul Green

Und mein Nagellack - hab ich wieder gefunden - super schönes rosa :) "Topless and Barefoot"

Leider sind die Farben auch bisschen verfälscht - doofes Licht

Photobucket

50% Rabatt bei H&M!

An alle, die es noch nicht per Newsletter gehört haben: Mit dem Code 9536 erhaltet ihr online 50% auf einen Artikel eurer Wahl!
Ist doch ne tolle Aktion, mit der man jetzt seinen Wintermantel, ein tolles Kleid oder wie ich eine langersehnte Tasche um die Hälfte billiger kaufen kann ♥




Diese wunderschöne Echtledertasche kommt nun für 49€ statt 99€ zu mir nach Hause, juhu!
 Viel Spaß beim Shoppen, Mädels!

Mein erster MAC Lidschatten ♥

Ich bin schon oft um die tollen Lidschatten von MAC herumgeschlichen, habe sie auf anderen Blogs und an Countern bewundert.. bisher war ich aber immer zu geizig, mir einen davon zu kaufen.
Außerdem gibt es an keinem einzigen Counter in der Umgebung Refills, und einzelne Lidschatten sind ja nochmal um einiges teurer und weniger praktisch - alle in einer Palette wären mir lieber.

Als ich letzte Woche aber mal wieder online durch das Lidschattensortiment auf der MAC Homepage guguckt habe und dort auf einmal einer meiner Favoriten verfügbar war, habe ich mich überwunden und ihn bestellt - an dem Tag hab ich außerdem noch eine tolle Note bekommen und durfte mich belohnen ;)

So kam er also zu mir, mein erster MAC Lidschatten - "Naked Lunch" ♥
 Viele von euch werden sich jetzt denken: "Och nö, nicht schon wieder Naked Lunch, den hat doch schon jeder!"
NL ist aber nunmal der perfekte Highlighter und auch zum Verblenden super geeignet, also besitze nun auch ich ihn als wohl letzte Beautybloggerin überhaupt ;)

Preislich liegen die Refills bei 13€ - immer noch eine teure Angelegenheit, aber 5€ billiger als normale MAC Lidschatten.

Ich denke, ihr könnt auf dem Bild erkennen, dass Naked Lunch im Sonnenlicht schimmert und funkelt, eine wirklich tolle Farbe. Er lässt sich auch sehr leicht auftragen und hat eine angenehme, butterweiche Konsistenz - also wie schon genannt wirklich perfekt zum Verblenden oder für das innere Lid!

Leider sind Swatches aufgrund des doofen Herbstwetters im Moment schwer einzufangen und nur wenig aussagekräftig - Naked Lunch ist zwar keine leuchtend-strahlende Farbe, aber doch intensiver als auf dem Swatch und tut so seinen Job perfekt :) Die Farbe würde ich als Champagner bezeichnen.

Welchen MAC Lidschatten könnt ihr mir empfehlen? Wie findet ihr Naked Lunch?

24 Oktober 2011

Gewinnspiel Auslosung :)

So ihr Lieben, nun ist es so weit - die Gewinner meiner spontanen Miniverlosung stehen fest :)
Insgesamt gab es 75 gültige Teilnahmen (darin enthalten sind auch schon eure Blogposts!), davon waren 56 für das erste Set und "nur" 19 für Set 2.

Und hier sind die Gewinner, wie immer fair dank random.org ermittelt.
 Das erste Set geht an... Annie !!
Und die Gewinnerin des zweiten Sets heißt... SaLa !!

Herzlichen Glückwunsch :)
Bitte meldet euch bei mir, damit ihr mir eure Adressen verraten könnt und der Gewinn so schnell wie möglich zu euch gelangt!

Und seid nicht traurig, wenn ihr nicht gewonnen habt - ihr glaubt doch nicht wirklich, ich würde euch so "kurz" vor Weihnachten ohne Geschenke da stehen lassen?
Bald wird es wieder ein Gewinnspiel geben :)

Tipp für alle Blogger unter euch :)

Heute möchte ich euch von einer tollen Aktion für Blogger berichten, die es im Moment bei meinfoto.de gibt - dort bekommt man nämlich einen 50€ Gutschein für eine eigene Fotoleinwand :)


"Naja, da muss es aber einen Haken geben", denkt ihr jetzt bestimmt - das habe ich auch und deshalb erst einmal nachgefragt, was man denn tun muss, um den Gutschein zu erhalten. Umso mehr habe ich mich über die Antwort gefreut: Ich muss lediglich meinen Lesern von der Aktion berichten! Und dabei springt ja sogar etwas für euch raus, denn ihr könnt auch selbst an der Aktion teilnehmen :)
Schreibt einfach eine Mail an blogaktion@meinfoto.de und auch ihr erhaltet einen 50€ Gutschein!
Ich freue mich jedenfalls schon auf meine Leinwand :)

Findet ihr es gut, wenn ich euch von solchen Aktionen berichte?

PS: Heute Abend werde ich die Gewinner unserer Verlosung bekanntgeben!

23 Oktober 2011

Bilderflut - die letzten paar Tage. VI


Creme Brulée Macchiato. Wo war ich?. Yumm Yumm Mexikanisch. I ♥ HIMYM. Supermegahyperteure Pralinen. Unsere erste Ausgabe ♥ (klick!). Glück im Glas.

22 Oktober 2011

Outfit & Nail of the day

"Mhm, schon wieder n Outfitpost? Nee.. naja, dann eben der Nagellack! Oh, das hattest du auch erst... ach naja, dann eben beides zusammen!"
So oder so ähnlich habe ich heute morgen über diesen Post nachgedacht und beschlossen, euch dann eben doppelt "zu langweilen" ;)




Morgen werde ich mich an all die Posts machen, die ihr euch von mir gewünscht habt - Haarroutine, Augenmakeup 1x1 usw.. Wenn ihr weitere Wünsche habt, immer her damit!! :)

21 Oktober 2011

Outfit of the day :)

Sorry, dass es von mir im Moment so selten Outfitposts gibt - aber seit mein  Freund mich einige Male dafür fotografiert hat, kommen mir Fotos vorm Spiegel so doof vor.. da es im Unistress aber wohl nicht anders geht und ich mich in diesem Outfit sehr wohl gefühlt habe, zeige ich es euch heute trotzdem :)

Kleid: H&M (aktuell für 3€ im Sale!)
Cardigan: Primark
Snood: Primark
Leggings: H&M
Stiefel: Görtz

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, denkt noch an unser Gewinnspiel!! Link dazu in der Sidebar :)

20 Oktober 2011

[Swatches]: Anny "Dark Night"

Ich hatte euch den Lack ja schon als einen meiner Herbstfavouriten vorgestellt - heute soll aber nochmal ein genauerer Swatch folgen.
Der Lack von Anny ist in der Flasche soo schön - ein superdunkles Rot, eine sehr starke Farbe und perfekt für den Herbst.
Leider ist der Lack aber auch sehr sehr schwer im Auftrag :( An sich zwar leicht zu verteilen, aber sobald man einen Tropfen mehr benutzt als auf dem Nagel vorher, ist die Farbe gleich komplett anders und viel dunkler/heller.
Ich denke, das könnt ihr auch auf dem Swatch ganz gut erkennen ;)
Man benötigt also sehr viel Zeit und Geduld für einen präzisen und gleichmäßigen Auftrag - die hatte ich gestern nicht, aber trotzdem darf der Lack auf meinen Nägeln bleiben, ich finde ihn soo schön :)


Wie findet ihr den Lack? Kennt ihr auch solche "zickigen" Lacke?

19 Oktober 2011

Ich bin auf der Homepage der Vouge.it !!

"Hey Eva, hast du schon gesehen, dass dein Foto auf vogue.it ist?"

...

Ein Satz, den man nicht alle Tage liest/hört. Als ich das heute getan hab, hielt ich es für einen schlechten Scherz und dachte, da wäre einfach ein Model, das mir ähnlich sieht oder sowas.
Als ich dann aber den Link angeklickt habe, den mir die liebe Daria (mit der ich schon oft Fotos gemacht habe) geschickt hat, war ich erstmal baff.

Da bin wirklich ICH!


Fotografen wie Daria können sich nämlich auf der Homepage der Vogue anmelden und ihre Bilder hochladen. Die Vogue sucht dann täglich tolle Bilder aus, die sie auf der Homepage vorstellt - die Besten davon kommen sogar ins Magazin selbst!

Das Originalfoto sieht übrigens so aus:


Und hier geht es direkt zur Homepage der Vogue, wo ihr mich heute unter den Bildern des Tages finden könnt.
Ich bin immer noch total sprachlos und freu mich einfach nur :)

PS: Es wäre lieb, wenn ihr hier für das Foto votet - dann wird Daria Fotograf des Tages und hat die Chance, dass ihre Bilder ins Magazin kommen! :)

Milenas Lieblinge am Mittwoch - Kleiderschrank & Outfit of today

Hier die nächste unser Serie - Lieblinge am Mittwoch. Heute mal aus meinen Kleiderschrank. Vor einiger Zeit wurden wir per Kommentar gefragt, ob wir nicht mal unseren Kleiderschrank zeigen könnten. Leider ist das etwas schwer - aber deswegen haben Eva und ich überlegt, dass wir eben unsere Lieblinge aus dem Kleiderschrank vorstellen.

Diese Teile könnte ich eigentlich jeden Tag tragen und ich denke das sind auch wirklich meine allerliebsten Teile:

Meine Röcke:

Photobucket
Hallhuber - H&M


Lieblingsjacken:
Photobucket
H&M

Kleidchen von Asos und Bluse von Zara
Photobucket


Tücher:
Photobucket
Beide von Marco Polo

Und noch mein Outfit aus der Uni heute

Photobucket

Balzer: H&M - Kleidchen: H&M - Schal: Maro Polo - Stiefel: Gabor

Und jetzt wieder ihr: Was wollt ihr nächsten Mittwoch in Eva Lieblingen sehen?