hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Immer wieder sonntags

06/05/2012

|Gesehen| Mein erstes Footballspiel 🙂, „My week with Marilyn“ |Gelesen| Oliver Wnuk – „Wie im Film“ |Gehört| Das Lana del Rey Album – soo toll! |Getan| Gesportelt, mein Laptop zur Reparatur geschickt, die Sonne genossen, gearbeitet, im Biergarten gewesen, gefeiert |Gegessen| Chicken Caprese, Müller Ecke de Luxe Vanille d’Or mit Mandeln (yummie!), Obatzter, Spargel, Sushi |Getrunken| Eiskaffee, Cola Zero, Wasser, Hugo, Iso-Radler, Rotwein, Holunderschorle |Gedacht| Ich wurde diese Woche nachts auf dem Nachhauseweg angesprochen und verfolgt, hatte Glück, dass mir jemand entgegenkam und der Typ dadurch verschreckt wurde.. es gibt wirklich gruselige Menschen!!! |Geärgert| Dass die Fussballsaison vorbei ist – ich liiebe Fussball! Vorfreude auf die EM hab ich aber noch gar nicht.. |Gefreut| Dass ich meinen „Vorsatz“ momentan halte und sehr viel unterwegs bin dieses Semester 🙂 |Gekauft| Weißer Blazer von Mango, große Lockenwickler, H&M Schmuck |Gestaunt| Wie schnell das Wetter umschwankt – von Supersommersonne zu Dauerregen in nur einem Tag! 🙁

Hab den Blazer bei einer Freundin gesehen und mich sofort verliebt ♥
Mein erstes Footballspiel
Indiekino ist so viel besser als Cinestar.
Tolle Post 🙂

Ich hoffe, ihr hattet auch eine tolle Woche!! 🙂

  1. Ohje das mit der Verfolgung ist kein schönes Erlebnis.
    Ich habe immer wenn ich alleine nach Hause gehe Pfefferspray dabei.
    Ich hoffe dass ich es nie wirklich brauche denn die Gefahr dass man selber was davon abbekommt rechg groß ist.
    Aber ich habe den Eindruck dass wenn ich es dabei habe, ich viel selbstbewusster gehe und solches Angequatsche nicht ängstlich begegne.
    Es gibt mir ein sicheres Gefühl.

  2. Mittlerweile ist man nirgendwo mehr sicher, das ist echt beängstigend. Ich bin ja aus der Nähe von Bamberg bzw. bin auch viel in Bamberg unterwegs und eine Freundin von mir hat vor kurzem im Pio K.-o.-Tropfen untergemischt bekommen, da muss man mittlerweile echt höllisch aufpassen =/.

  3. Grüselig deine nächtliche Begegnung, ich habe immer den Schlüssel wie eine kleine Waffe in der Hand, so zwischen Mittel und Ringfinger wie ein kleiner Dolch…. da wünscht man sich dich wrklich so einen Football Spieler an die Seite!

  4. Habe mal im Fernsehen gesehen,dass man nicht alleine gehen soll, sondern vielleicht jemanden anspricht (Pärchen)und dann ein Stück gemeinsam geht, oder mit dem Handy telefoniert.Das mit dem Pfefferspray ist so eine Sache.Funktioniert nur wenn man die Schleimhäute ansprüht und dafür muss der Verfolger schon ziemlich nah sein.Ob man dann noch die Zeit hat um zu reagieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.