hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Review | Origins Clear Head Mint Shampoo

20/11/2012

Nicht nur meine Haut wird im Übergang von Herbst auf Winter immer zickig und braucht besondere Pflege – auch meine Haare bzw. meine Kopfhaut vertragen Heizungsluft und plötzliche Kälte nicht. Meine Kopfhaut juckt, meine Haare werden trocken.. aber für Ersteres habe ich schon seit Anfang des Jahres eine Lösung gefunden: Das Clear Head Shampoo von Origins.

Ich trage des Shampoo vor allem am Haaransatz und auf der Kopfhaut auf und massiere es dort ein. Die Längen und besonders die Spitzen spare ich aus, da das Clear Head Shampoo sehr reinigend ist und meine Haare wohl zu sehr austrocknen würde.
Bereits beim Geruch merkt man, wie erfrischend die ganze Angelegenheit ist und auf dem Kopf fühlt es sich auch schön kühlend an.

Wie der Name „Clear Head“ schon sagt, reinigt es die Kopfhaut toll, sie juckt danach nicht mehr und wirkt sehr lebendig, fast schon kribbelig. Für meine trockenen Locken wäre es für eine komplette Anwendung nicht pflegend genug, wirkt auf dem Kopf aber wahre Wunder!
Typisch für Origins hat das Shampoo nicht nur diese Pflegewirkung für die Kopfhaut, sondern auch Wellness Bonbon: die ätherischen Öle beleben nicht nur die Kopfhaut, sondern auch den Geist und helfen morgens auch mal ganz gut beim Aufwachen 😉

Das Clear Head Shampoo gibt es für knapp 16€/250ml bei Douglas.

Kennt ihr solche Reaktionen eurer Haare auf den Wetterumschwung auch? Was tut ihr dagegen?


PR-Sample
  1. Probleme mit der Kopfhaut habe ich zum Glück keine, aber meine Haare werden durch die Heizungsluft trockener. Ich verwende ohnehin nach jeder Haarwäsche Öl (kein spezielles Haaröl, sondern normales Mandel-, Jojoba- oder Kokosöl, da ich auf silikonfreie Haarpflege achte), da brauche ich ein bisschen mehr als im Sommer. Wenn die Haare zwischendurch störrisch sind, verwende ich ein selbstgemischtes Leave-In Spray mit Aloe Vera und Öl.

  2. Ich habe bei jedem Wetterumschwung, egal ob warm zu kalt oder andersrum immer Probleme mit Schuppen..bei mir hilft dann aber relativ schnell ein Anti Schuppen Shampoo aus der Drogerie. Trotzdem finde ich es erstaunlich, das selbst die Kopfhaut auf das Wetter reagiert 🙂

  3. Meine Haare wirken richtig strohig im winter, deswegen mach ich 2mal pro Woche viel Haaröl in die Längen und lass es über Nacht einwirken 🙂 Früh wird es dann ausgewaschen und das Haar ist wunderbar weich und glänzend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.