30 April 2012

Ootd

Heute mal in rosefarbener Hose von H&M - die ja leider in der Wäsche viel zu groß geworden ist. Aber so hochgekrempelt funktioniert das eigentlich ziemlich gut. Bitte achtet nicht auf meine Haare :D die Sonnebrille auf meinem Kopf hat sie irgendwie verwirrt 
Photobucket 
Oberteil von Zara, Hose: H&M, Schuhe: Roland

[Rezept] Gefüllte Zucchiniröllchen

Mein Laptop ist zwar immer noch kaputt, meine Mama hat mir aber ihren geliehen. Puhh! :) Bloggen sollte also trotzdem kein Problem sein.
Heute gibt es gleich mal wieder ein Rezept für euch, das ich letzte Woche zum ersten mal probiert habe. Wiedermal ist es ohne Kohlehydrat-Beilage und somit super für abends geeignet! :)

Zutaten
  • 1 Zucchini
  • 1 Packung Mozzarella
  • 1 Packung Serranoschinken
  • Beliebige Gewürze, eventuell auch Basilikumblätter
 Zubereitung
  • Die Zucchinis mit einem Sparschäler in feine Streifen "schneiden" - das braucht am Anfang etwas Übung geht dann aber ziemlich gut :)
  • Serranoschinken der Länge nach halbieren und auf eine Zucchinischeibe legen
  • Dann noch die Mozzarellakugel in kleine Streifen schneiden und auf die Zucchini legen und würzen
  • Alles fest zusammenrollen und in der Pfanne anbraten - fertig!

Die kleinen Zucchiniröllchen kann man perfekt solo essen oder als Beilage/Garnierung zu Salat. Da man es leider nicht schafft, die komplette Zucchini zu verarbeiten, habe ich den Rest in kleine Stifte geschnitten, etwas gewürzt, angebraten und als Zucchinigemüse dazu gegessen.

Guten Appetit! :)

29 April 2012

Nerd

Wie ihr vielleicht wisst, trage ich eigentlich immer Kontaktlinsen, weil ich meine Brille so überhaupt nicht mochte. Ich mag es eigentlich am liebsten, wenn gar nichts in meinem Gesicht ist und ich uneingeschränkte Sicht habe. Meine alte Brille hatte einen ziemlich schmalen Rahmen, was mir eigentlich nie wirklich gefallen hat. Für die Augen was das Ganze natürlich auch nicht so super. Deswegen musste jetzt endlich eine Lösung her.

Ich wurde dann im Brillenladen meines Vertrauen fündig. Und zwar wurde es jetzt eine Nerd-Brille ;) Ich war total überrascht dass sie mir überhaupt steht. Aber ich finde es richtig gut. In der Stadt gestern hab ich sogar von 3 Leuten Komplimente bekommen :D Also ich fühl mich wirklich wohl. Und das mit Brille - verrückt :)

Photobucket

Heute trag ich sie mal und sonst noch das:
Photobucket 
Alles H&M und Schuhe Extravaganza

Immer wieder sonntags

|Gesehen| tbbt, Gossip Girl |Gelesen| Virginia Woolf - Mrs. Dalloway |Gehört| Birdy - Skinny Love |Getan| Sport, beim Friseur gewesen, gearbeitet, mit Mama beim Basketball gewesen, meine Wohnung aufgehübscht, gefeiert |Gegessen| Spargel mit Tomate und Feta, French Toast mit Früchten, Waffeln mit Apfelmus, Gebackener Feta, Zucchiniröllchen (Rezept folgt!) |Getrunken| Wasser, Pfefferminztee, Cola Zero, Weißwein, Aperol Sprizz, Hugo |Gedacht| Die nächste Woche wird stressig, ich muss so viel erledigen und planen! |Geärgert| Mein Laptop ist kaputt und muss wahrscheinlich eingeschickt werden - ich brauch ihn aber dringend für die Uni! Wie es mit Bloggen diese Woche aussieht, kann ich also auch noch nicht sagen... |Gefreut| Hab mich endlich mal getraut, etwas an meinen Haaren zu verändern - und es gefällt mir! :) |Gekauft| Essence Soul Sista LE Kabuki & Lipgloss |Gestaunt| Wie schnell der Sommer jetzt gekommen ist - war gestern schon ohne Strumpfhose im Kleid unterwegs :)


vorher

 nachher
French Toast zum Frühstück ♥





28 April 2012

Ein kleiner LUSH Haul

Vor zwei Wochen habe ich gemeinsam mit ein paar Freundinnen online bei Lush bestellt und mir erlaubt, einfach mal zu testen, was mir gefällt. Dabei heraus kamen diese drei Produkte:


H'Suan Wenhua Haarmaske - Luxuspflege für trockenes Haar
Auf diese Haarmaske war ich besonders gespannt, da man wirklich nur Positives darüber im Internet liest. Den Geruch der Maske könnte man, wenn man nett ist, als eine Art Chai Latte Duft bezeichnen... aber um ehrlich zu sein stinkt sie ganz schön ;) Ich habe sie bisher 1 Mal benutzt und fand das Ergebnis ganz gut, für eine richtige Review muss ich sie aber noch öfter testen.


Brazened Honey Gesichtsmaske mit Honig und Peelingeffekt für müde Haut
 Reinigung, Feuchtigkeit und strahlende Haut - diese Maske musste ich einfach haben. Sie riecht wirklich toll nach Honig und Kräutern und ist relativ fest. Auf der Haut trocknet sie dann ziemlich schnell und bröckelt etwas ;) Da es eine frisch gemachte Maske ist, ist sie nur 5 Wochen haltbar, meine läuft am 07.05. ab. Danach tippe ich euch sicherlich eine Review ab :)


Sweetie Pie Dusch Jelly
Die Dusch Jellys von Lush haben mich schon immer fasziniert und weil Sweetie Pie online geruchlich am besten klang, habe ich es bestellt. Das Jelly riecht in Wirklichkeit dann schon extrem süß, für mich gerade noch so an der Grenze - und es glitzert!! :) Leider ist es in der Handhabung nicht ganz so einfach - habt ihr Tipps, wie man Dusch Jellys am besten auf die Haut aufträgt?

Welche Produkte von Lush sind eure Lieblinge? Kennt ihr vielleicht einen meiner 3 Einkäufe?


27 April 2012

Sonnenschein du bist so wundervoll

Was für ein tolles Wetter heute oder? Gestern nachdem wir vom Weggehn heimgekommen sind, konnte ich sogar noch ohne Jacke rumlaufen. Ich freu mich so über die Sonne, auf Nachmittage im Park oder Garten, aufs Grillen und vieles mehr. Ich hab ja im Winter Geburtstag und kann deswegen auch ganz gut mit der kalten Jahreszeit umgehen, aber Frühling bzw. Sommer ist doch irgendwie was anderes oder?

Um heute mal ein bisschen Farbe zu tragen, hab ich heute mal meine mintfarbene Hose angezogen :)

Photobucket 
Jacke und Hose: H&M; Tshirt: Zara

Jetzt gleich gehts zum  Grillen zu einer guten Freundin -- ach der Frühling und der Sommer sind einfach wundervoll!
So geh ich jetzt los:
Photobucket


Und dazu meine Casio ♥
Photobucket
Und was macht ihr bei dem schönen Wetter?

Mein Essence Soul Sista LE Einkauf

Als ich gerade auf der Suche nach meinem Preview Post zu der Soul Sista LE gesucht habe, ist mir aufgefallen, dass ich lustigerweise genau die beiden Produkte gekauft habe, die für mich damals am uninteressantesten waren ;) So kanns manchmal gehen, Previewfotos entsprechen eben nicht immer der Realität.


Gut, dass es bei uns sogar vom Kabuki einen Tester gab, denn er war so flauschig-weich, dass ich ihn einfach mitnehmen musste ♥ Insgesamt habe ich jetzt 3 Kabukipinsel und muss wirklich sagen, dass mir dieser am besten von allen gefällt. Er ist im Vergleich zu den anderen relativ groß und, obwohl er fest gebunden ist, angenehm weich auf der Haut. Verwenden werde ich ihn für mein normales Puder, obwohl er eigentlich für den Bronzer aus der LE gedacht war.

Der Lipgloss war ein Spontankauf, weil mich die Farbe im Tübchen total umgehauen hat. Ein sehr starkes, pinkstichiges Koralle, wow! Hätte es von den Lipglossen Tester gegeben, hätte ich mir diesen Kauf aber ersparen können: Zwar ist der Gloss auf den Lippen sehr schön, klebt nicht und lässt sich leicht auftragen, gibt aber wirklich kaum Farbe ab. Die Lippen werden allenfalls etwas rosa-peachig getönt. Schade!!


Die restliche LE fand ich überraschenderweise relativ uninteressant. Die Paletten sind zwar farblich schön, ich besitze aber wirklich genug Lidschatten. Auch die Eyeliner waren ganz nett, ich bevorzuge aber einfach Geleyeliner bzw. Lidschatten als Eyeliner. Die Lacke waren genau wie das Bronzingpuder komplett unspektakulär und der Liquid Bronzer hätte mich wahrscheinlich eh nur enttäuscht. Gut für meinen Geldbeutel!

Habt ihr die Soul Sista LE schon gesichtet? Was habt ihr davon gekauft?


26 April 2012

It's Partytime

Gleich gehts endlich mal wieder Party machen :). Bei uns ist heute Mensa-Party und ich freu mich schon total. Morgen hab ich zwar um 8 Uni.. Aber naja :D egal

Tragen werde ich heute:
Photobucket




Der Blazer ist neu & von New Yorker im Sale ergattert. Die Hose von Mango. Das Tshirt von Zara.

Habt alle einen schönen Abend!

[Swatches] MANHATTAN & BUFFALO Nail Polish LE

Ab Mai 2012 geht die Kooperation von Manhattan und Buffalo in eine zweite Runde - gemeinsam bringen sie eine LE mit rund 20 Nagellacken auf den Markt! Preislich liegen die Lacke bei annehmbaren 2.99€ und werden vier Wochen lang im Handel erhältlich sein.
Die Idee einer reinen Lack-LE finde ich gut, ob es aber gleich 20 sein müssen ist fraglich ;) Da manche der Farben meiner Meinung nach nicht hundertprozentig nach Sommer schreien, wäre weniger da vielleicht mehr gewesen.. aber gut!
Ich habe vorab 6 Lacke zum Testen erhalten, die ich euch heute vorstellen mag:

  • Sun Sneaker
    Ein warmes Gelb mit Cremefinish, das bereits mit einer Schicht deckt ohne streifig zu werden. Für mich somit eine Seltenheit!
  • All for Peach
    Ein Orange mit Pfirsich-Einschlag und dezenten, kleinen Holo-Flakes, die im Licht gelb und rosa schimmern. Eine solche Farbe hab ich definitiv noch nie gesehen! Auch dieser Lack deckt mit einer Schicht, der Auftrag ist aber etwas schwieriger, da der Lack schnell streifig wird.
  • Peep Toe Show
    Ein sattes, beeriges Pink - meine Lieblingsfarbe von den 6 Lacken, die mir zugeschickt worden. Deckend mit einer Schicht, angenehm im Auftrag und farblich zwar wirklich toll, aber bestimmt nichts allzu Besonderes.
  • Tender Lavender
    Ein cremiger, heller Flieder- bzw. eben Lavenderton. Auch hier ist der Auftrag super und nach einer Schicht perfekt deckend. Leider ist Lila so gar nicht meine Farbe, ansonsten gibt es aber nichts zu meckern.
  • Robin Boot
    Dunkles Tannengrün - für mich nicht unbedingt eine Sommerfarbe und auch ansonsten nicht wirklich mein Fall. Qualitativ wie die anderen Lacke (bis auf All for Peach) aber sehr hochwertig!
  • Toough Coffee
    Nein, kein Tippfehler ;) Der Lack ist ein schlichtes Dunkelgrau, wie alle anderen Lacke von toller Qualität. Auch diese Farbe hat meiner Meinung nach aber nichts in einer Sommer LE zu suchen ;) Gefallen tut er mir trotzdem.

 Zusätzlich muss ich auch noch sagen, dass der Nagellack-Pinsel relativ breit ist und den Auftrag dadurch sehr angenehm macht. Insgesamt gefällt mir die LE also sehr gut, auch wenn ich wohl einige Farben weggelassen hätte.
Eine komplette Übersicht über die Farben könnt ihr hier sehen.

Was sagt ihr zur Manhattan & Buffalo LE? Welche Lacke gefallen euch am besten?
Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zu Verfügung gestellt. Danke!

25 April 2012

Kleiner Zuwachs

Mal wieder was von mir und heute mal kein gewöhnlicher Outfit- oder Beautypost :)
Bei der Familie von meinem Freund sind nämlich seit Freitag ein paar süße Lebewesen der Mittelpunkt:
Photobucket
Photobucket


An ihnen kann ich mich gar nicht satt sehen ♥ Eine von den süßen Kätzchen wird dann auch bei mir einziehen ... ich kann mich aber gar nicht entscheiden..

Selbstversuch: Ombre Hair.. und was dabei rauskam ;)

Schon lange lange Zeit bin ich von meinen Haaren extrem gelangweilt - zwar sagt immer jeder, wie schön meine Locken sind und ist begeistert von meiner Naturhaarfarbe, aber ich trage es wirklich schon seit Jahren unverändert so (mit einigen modischen Aussetzern wie Strähnchen oder zu vielen Stufen, aahh). Vor kurzem habe ich deshalb beschlossen, etwas dagegen zu tun und mich endlich zu trauen, meine Haare zu verändern.
Zwei Ideen sind mir dabei schon lange im Kopf herumgeschwirrt:
  • Rote Haare. Nein, kein Feuerrot, aber ein schönes dunkles Rot. Da mir aber viele davon abgeraten haben und ich mir mich mit roten Haaren auch null vorstellen kann, habe ich die Idee schnell verworfen.
  • Ombre Hair. Den Trend gibt es schon länger und seither verfolge ich ihn mit Bewunderung - alle Stars sehen damit so natürlich aus, wie frisch vom Strand gekommen mit von der Sonne aufgehellten Haaren. Das sollte es also nun werden!
Beim Friseur angekommen war die Verwunderung erstmal groß: Nur die Spitzen färben? Was soll Ombre Hair eigentlich sein? Ehrlich gesagt hätte ich schon erwartet, dass der Trend auch bei den Friseuren angekommen ist.. aber gut ;)
Meine Friseurin hat mir aufgrund meiner Haarstruktur abgeraten, meine kompletten Spitzen zu färben - ich denke, sie hatte auch etwas "Angst, weil sie nie zuvor Ombre Hair gesehen oder gefärbt hat und sich die ganze Sache deshalb nicht vorstellen konnte.

Herausgekommen sind also nur einige blondierte Strähnchen, was sowohl mir als auch meiner Friseurin die Möglichkeit gibt, uns erstmal an den Trend zu gewöhnen und dann zu sehen, ob noch weitere Strähnchen aufgehellt werden sollen.
Mir gefällt es bisher sehr gut, ich finde, dass die helleren Stellen sehr natürlich aussehen und das ganze Haar etwas auffrischen und lebendiger machen.

Lange Rede, kurzer Sinn: hier die Vorher-Nachher Fotos!

vorher
nachher
nachher
 Die Farbe ist in Wirklichkeit noch etwas bräunlicher und nicht so gelb/grünstichig wie auf dem Foto ;)

Wie gefällt euch der Ombre Hair Trend? Was meint ihr - sollen noch mehr Strähnen heller werden?

24 April 2012

[Review] Ellis Faas Concealer S202

Nachdem ich euch hier den Ellis Faas Lippenstift "Ellis Red" vorgestellt habe, geht es heute um ein weiteres Produkt, das mir zum Testen zugeschickt wurde - den Concealer "S202".
Die Concealer kosten bei Ellis Faas jeweils 28€; ein stolzer Preis dafür, dass man die Produkte leider kaum live testen kann und so nur schwer seinen richtigen Farbton findet. Ich habe momentan noch etwas hellere Haut, bin aber eigentlich ein relativ dunkler Typ und "S202" passt bei mir jetzt im Frühjahr ziemlich gut. Vielleicht hilft euch das ja etwas als Orientierung?


Auch die Concealer kommen in der typischen Patronenhülsenform, über die es ja viele verschiedene Meinungen gibt - mir gefällt sie ganz gut, sie macht das Produkt bzw. die Marke eben einzigartig. Wie schon beim Lippenstift befindet sich am Ende des Concealers ein Drehverschluss, der anfangs etwas länger braucht, bis Farbe am oberen Ende herauskommt, nach ein paar Malen legt sich das aber.
Das erste Problem, dass es bei mir mit dem Concealer aber gab: Immer, wenn ich den Concealer wieder schließen wollte, standen einige Härchen ab und lassen sich jetzt natürlich auch nicht mehr hinbiegen, sodass ich sie abschneiden musste. Vielleicht sollte man sich also überlegen, die Öffnung etwas zu vergrößern!


Jetzt aber nun zum wichtigsten Punkt einer Concealerreview: dem Effekt am Auge selbst. Der Concealer hat eine sehr angenehme, cremige Textur und lässt sich leicht verteilen. Die Farbe verbindet sich dann schön mit der Haut, setzt sich nicht unangenehm ab und was vor allem überzeugt: sie deckt meine Augenringe mehr als gut ab! Der gelbliche Farbton passt außerdem sehr gut zu meiner Haut und lässt sie frischer wirken.



Augen komplett ungeschminkt // Concealer aufgetragen

mit Concealer und Puder

Fazit
Ein wirklich tolles Produkt, trotz Abzügen wegen der abstehenden Härchen. Trotzdem spreche ich, so wie beispielsweise Me in ihrem Bericht über den Concealer, keine Kaufempfehlung aus: Die Gefahr eines Fehlkaufs ist einfach zu groß, man kann die Farben wirklich kaum testen und dafür dann 28€ zu zahlen ist wirklich nicht ratsam. Schade, dass dadurch ein so gutes Produkt für viele keine Kaufoption sein wird!

Oder wie seht ihr das - würdet ihr den Concealer rein aufgrund von Reviews/Shopbildern kaufen? Besitzt ihr Produkte von Ellis Faas?

  Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Ellis Faas zu Verfügung gestellt. Danke!

23 April 2012

[Rezept] Grünes Spargel-Zucchini Gemüse

Da ihr den Wunsch geäußert habt, dass ich mehr Rezepte für kohlehydratfreies Essen posten soll, lege ich heute direkt mal damit los! ;)
Ich habe am Wochenende das erste Mal selbst Spargel zubereitet beziehungsweise das erste Mal überhaupt grünen Spargel gegessen! Es hat wirklich mehr als lecker geschmeckt und könnte sogar etwas für Alle sein, denen normaler Spargel nicht schmeckt - dieser schmeckt nämlich fast gar nicht danach, sondern einfach nur schön saftig und yummy :)


Zutaten
  • 1 Pfund Grüner Spargel
  • 1 Zucchini
  • Grünes Pesto (selbstgemacht oder gekauft)
  • Zitronensaft
  • Salz, Knoblauchgewürz, Kräuter (je nach Belieben)
Zubereitung
  • Spargel putzen, die harten Enden wegschneiden und in Stücke schneiden - grüner Spargel muss nicht unbedingt geschält werden!
  • Zucchini in Scheiben schneiden
  • Öl in der Pfanne erhitzen, Gemüse dazugeben und ca. 5-6 Minuten anbraten
  • 2 Spritzer Zitronensaft und 2 Esslöffel Pesto in die Pfanne geben und mit dem Gemüse vermengen, danach je nach Geschmack würzen
Und das war es auch schon! ;) Ein sehr einfaches, aber superleckeres Rezept, was auch ohne Kohlehydrate toll funktioniert und satt macht. Ich habe dazu noch 2 kleine Putensteaks gegessen, natürlich könnt ihr euch das Fleisch nach Lust und Laune aussuchen oder das ganze auch vegetarisch belassen.
Ich habe jetzt jedenfalls noch mehr Lust auf Spargel bekommen, so gut hat es mir geschmeckt! :)

Was sind eure liebsten Spargelrezepte? Habt ihr Tipps für mich?

22 April 2012

Immer wieder sonntags

|Gesehen| The Big Bang Theory - meine neue Seriensucht ;) |Gelesen| Virginia Woolf "Mrs Dalloway", Glamour |Gehört| "Little Talks of Monster and Men" |Getan| 30 Day Shred, VHS Kurse, Unifreunde endlich wiedergesehen, feiern, joggen, arbeiten |Gegessen| Antipasti, Spinat-Ricotta Ravioli, Salat, Lachs-Rucola Wraps, Pizza mit Rucola, Parmesan und ital. Salami, Grünes Spargel-Zucchini Gemüse (Rezept kommt morgen!) |Getrunken| Jive, Wasser, Cola Zero, Baileys, Kaffee (endlich nutze ich meine Senseo Maschine!) |Gedacht| Ich muss endlich was an meinen Haaren verändern!! Friseurtermin steht schon, Ombre Hair ich komme! |Geärgert| Dass ich mir die Pailettenclutch von H&M nicht gekauft habe, sie verfolgt mich sogar in meinen Träumen! :( |Gefreut| Auch Monat 2 meiner Diätumstellung war ein Erfolg, juhu! |Gekauft| Rosegoldene Uhr von Fossil (bei b4f, 50%billiger!), Unibücher |Gestaunt| Dass ich jetzt schon so viel zufriedener mit mir bin :)


 Endlich sind meine beiden Lacke aus der Hunger Games Kollektion da! ♥

Neue Lieblings-Statement-Kette :)

Party-Fotd ;)

Lachs-Rucola Wrap ♥