29 November 2012

Shop my Closet!

Ich habe mich endlich mal dazu aufgerafft, meinen Kleiderschrank auszusortieren und einen kleinen "Onlineshop" eröffnet, wo ich die Sachen jetzt verkaufen mag.
Meinen Shop findet ihr hier: hearttobreathe.tictail.com - stöbert doch mal! :)


Wenn euch etwas aus dem Shop gefällt, meldet euch einfach per hearttobreathe@web.de bei mir oder kauft es direkt dort ein! :)

Viel Spaß beim Stöbern!!


27 November 2012

Rezeptidee | "Raw Pizza" Caprese

Okay okay, ich weiß gar nicht, ob man das hier wirklich Rezept nennen darf - denn es ist wirklich superleicht und in 5 Minuten zubereitet... aber eben auch so lecker, dass ich es euch nicht vorenthalten darf ;)


Zutaten (1 Portion)
  • 1 Tortilla
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1/2 Avocado
  • 100g Frischkäse
  • Salz, Kräuter nach Wunsch
  • Balsamicocreme
Zubereitung
  • Avocadocreme nach diesem Rezept zubereiten
  • Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden
  • Tortillascheibe mit Avocadocreme bestreichen und dann abwechselnd mit Tomaten- und Mozzarellascheiben belegen 
  •  Mit Balsamicocreme, Gewürzen und Kräutern garnieren
Wie immer wünsche ich guten Appetit! :)

25 November 2012

Immer wieder sonntags

|Gesehen| Private Practice, 90210, Gossip Girl, HIMYM |Gehört| Musik auf Spotify - als letzter Mensch auf der Welt habe auch ich es jetzt und liiiebe es! ;) |Gelesen| Oscar Wilde - "The importance of being Earnest" (toll!) |Getan| Mit Freundinnen gebacken, Sport, Uni, Auslandsbewerbung gedruckt, Arbeit, mit Mama nach Ingolstadt Village gefahren |Gegessen| Brownies ♥, Tomate-Mozzarella Salat, Kohlrabi Medaillons, gegrillten Schafskäse |Getrunken| Mojito Razz, grüner Tee, Glühwein und tollen Sekt von ninetyninebottles |Gedacht| Wieder und wieder fällt mir auf, wie glücklich ich mich schätzen kann :) |Geärgert| Über die Bauarbeiter nebenan, die täglich um 8 Uhr mit der Kreissäge loslegen bis abends um 17h! |Gefreut| Darüber, dass der Blog mir momentan wieder soo viel Spaß macht :) |Gekauft| Nichts, ganz brav! ;) |Gestaunt| In weniger als einem Monat habe ich schon wieder Geburtstag! - und keine Ahnugn, wie ich ihn feiern soll..



24 November 2012

Review - Redken "All Soft" Pflegeserie | Gastblogger

Die liebe Alex aka Frau Herz kennt ihr jetzt ja bereits aus einigen Postings - ab sofort wird sie auf unserem Blog von Zeit zu Zeit Gastblogger sein, was ich wirklich mehr als toll finde!! :) Ihr Themengebiet reicht dabei von Fotografiere über Beauty und Pflegeprodukte.. so wie heute, viel Spaß!
__________________________________________________________


Heute möchte ich euch meine Haarpflege Serie von Redken vorstellen. Die Produkte sind ja nicht die billigsten und es ist ärgerlich viel Geld auszugeben und dann nicht das richtige zu haben.
Deshalb versuche ich euch heute alles genauestens zu beschreiben.


Wichtig bei Redken ist es, dass man die richtige Serie für sich findet. Da solltet ihr euch im Friseurladen auf alle Fälle beraten lassen, denn es gibt sooo viel unterschiedliches. Ich habe blondiertes, trockenes, brüchiges und sprödes Haar und benutze die Serie „All Soft“. Die Inhaltsstoffe hier sind: Camelina Öl, Avocado Öl, Oliven Öl und seidene Aminosäuren.


Das Shampoo ist wirklich toll, es reinigt die Haare mild und gründlich, schäumt super stark und riecht angenehm. Ich vermische es zusammen mit lauwarmen Wasser in einem Behälter, schüttle es und trage es dann auf die Kopfhaut auf. Man kann es ruhig ein paar Minuten einwirken lassen, dann wird das Haar noch weicher. Durch die Mischung mit dem Wasser hält mir eine Flasche locker 3 Monate, allerdings finde ich nicht, dass es die Kämmbarkeit verbessert. 300ml kosten regulär 16,20 Euro. Der Conditioner „All Soft“ (250ml für 17,20 Euro) gehört auch zur Pflegeserie und wird gern mit verkauft. Ich finde ihn zwar gut, aber nicht unbedingt notwendig.


1-2x die Woche verwende ich die All Soft Heavy Cream (250ml für 25,90 Euro). Die reichhaltige, feuchtigkeitsspendende Kur verleiht dem Haar eine wahnsinnig seidige Weichheit und brillanten Glanz. Sie hält wirklich was sie verspricht! Man macht sie nach dem Waschen ins nasse Haar, lässt sie ca. 5-15 Minuten einwirken und spült sie dann aus. Man verwendet sie vor dem Conditioner. Nachdem ich meine Haare von dunkelbraun auf blond zurückblondiert habe, habe ich sie teilweise 2 Stunden einwirken lassen und sie dann erst ausgespült. Zusätzlich kann ich empfehlen, die Haare in der Dusche direkt nach dem auftragen durchzukämmen. Ich hatte noch nie ein Produkt, dass meinen Haaren so viel Feuchtigkeit gibt. Man hat das Gefühl sie ümhüllt jedes einzelne Haar. Das stelle ich mir unter „All Soft“ vor :)


Seit diesem Jahr gibt es das All Soft Argan-6 Öl (90ml für 27,90). Ich war lange zu geizig, aber seit ich es habe kann ich nicht mehr darauf verzichten. Die 6-fach Wirkung (Schutz, Glanz, Geschmeidigkeit, Feuchtigkeit, Intensive Pflege und Glättung) ist für alle Haartypen verwendbar. Ich verteile einen Sprühstoß ins gekämmte, handtuchtrockene Haar in die Längen und Spitzen und lasse es vorm Föhnen kurz einwirken. Es verkürzt die Trocknungsdauer deutlich und man sieht den Unterschied bei mir sofort. Ich merke, dass meine Haare den ganzen Tag weniger verknoten wenn ich sie offen trage. ACHTUNG: Man kann es auch im trockenen Haar anwenden, allerdings sieht es bei falscher Dosierung schnell fettig aus.


Zusätzlich habe ich mir letztes Jahr den All Soft Gold Glimmer (50ml für 23,90 Euro) geholt. Muss aber sagen, dass ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden bin. Es ist eine Art Gel die man im trockenen Haar auf die Längen und Spitzen verteilt und mehr Glanz verspricht. Es ist es total klebrig und legt einen komischen Film auf die Haare. Redken hat auf die vielen schlechten Bewertungen im Internet schnell reagiert und es aus der Serie genommen. Jetzt gibt es dafür All Soft Supple Touch, das habe ich noch nicht probiert. Es verspricht bessere Kämmbarkeit und Glanz.


Zusätzlich verwende ich je nach Bedarf das Extreme – CAT Treatment (150ml für 19,90 Euro). Es wird nach dem Waschen ins nasse Haar gesprüht und nach kurzem Einwirken ausgespült. Es hilft das Haar zu regenerieren und vor Haarschädigungen zu schützen. Ich verwende es von Zeit zu Zeit wenn meine Haare so „kaugummiartig“ und zu weich werden.

Ich muss sagen, dass sich mein Haar total gesund anfühlt und sich die Produkte wirklich lohnen. Das einzige Manko ist der Preis, aber hier ist es es wirklich wert. Man braucht von den Produkten sooo geringe Mengen, dass sie wirklich lange halten. Für meine Haare gibt es nichts anderes mehr :)


Zum Schluss noch ein echter Insider-Tipp: Redken Produkte zu kleineren Preisen. Es ist ein Ebay Shop und dort gibt es z.B. Das Shampoo und den Conditioner für 23,40 Euro. Das heißt man spart 10 Euro!
  ________________________________________________________________________

 Welche Produkte von Redken konntet ihr bereits testen? Habt ihr Lieblinge?