hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Abschmink- und Pflegeroutine

15/05/2013

Nachdem ich endlich meine erste Klausur dieses Semester hinter mir habe, kann ich mich endlich euch wieder widmen. Ich dachte ich zeige euch heute mal meine Abschmink- und Pflegeroutine. Ich hab sie vor ein paar Wochen komplett umgestellt und bin jetzt das erste Mal seit Jahren zufrieden. Meine Haut ist endlich so wie sie immer sein sollte und nicht mehr angespannt oder ähnliches.

Ich hatte bis vor ein paar Wochen immer recht gerötete Haut, zwar nicht wirklich fettige Haut aber trotzdem Hautunreinheiten und machmal Pickel. Deswegen hab ich mit verschiedensten Produkten versucht das wegzubekommen; es wurde aber einfach nicht besser. Ich habe dann zufällig auf Youtube eine Reinigungsmilch von Laveva gesehen und wollte diese mal ausprobieren. Und plötzlich wurde meine Haut von heute auf morgen besser. Und der Grund ist ganz einfach: Ich hab viel zu starke Produkte verwendet und das hat meine Haut bestraft. Jetzt mit viel Feuchtigkeit und sanften Produkten geht es mir richtg gut.

1. Schritt: Ich fange mit meinen liebsten Abschminktüchern von Nivea an. Natürlich nur als erster Schritt, aber sie nehmen das meiste Make up schon mal weg.

2. Schritt: Als zweiten Schritt nehme ich entweder das Reinigungsfluid von Loreal oder das gehypte Bioderma. Ich mag beide gerne und kann bis jetzt noch keinen Sieger feststellen. Anschließend kommt dann mein absolutes Lieblingsprodukt zum Einsatz. Auf die Haut auftragen und mit warmen Wasser wieder abnehmen. Danach fühlt sich mein Gesicht wunderbar gereinigt an.

3. Schritt: Als letztes kommt dann manchmal noch das Gesichtswasser von Balea, das nichts besonderes ist, aber seinen Zweck erfüllt.
Meine neue Tagescreme dagegen ist für mich einfach der perfekte Abschluss. Meine Haut ist danach richtig mit Feuchtigkeit versorgt, spannt nicht und fühlt sich einfach gut an.

Ihr merkt wie oft ich „perfekt“ etc. verwendet habe. Aber ich bin einfach überglücklich, endlich (!) die richtige Hautpflege gefunden zu haben.

Welche Produkte verwendet ihr? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht wie ich?
  1. Ich habe mir von dieser L'Oréal Reihe das Gesichtswasser gekauft… Ansonsten verwende ich ekines der Produkte 😀 Leider befinde ich mich noch in der Suchphase meiner optimalen Reinigungs-Routine 😉

    1. Wer suchet der findet 😀 Bei mir hats auch richtig lang gedauert, aber du kannst auch mal z.B. in der Apotheke deine Haut analysieren lassen – vll hilft das bei der Suche 🙂
      Liebe Grüße!

  2. Finde, dass es zu viele Reinigungsprodukte sind! Wenn ich so viel jeden oder jeden zweiten Tag verwenden würde, würde meine Haut verrückt spielen. Wenn ich mich nicht Schminke oder nur die Augen, reinige ich meine Haut entweder gar nicht oder nur mit Wasser und reibe es mit einem Mikrofasertuch trocken.
    Ansonsten verwende ich entweder nur Bioderma oder einen Reinigungsgel von Dermalogica(davor hatte ich eine Probe vom Reinigungsschaum von Shiseido, der echt richtig gut war)

    1. Naja wenn ich mich nicht schminke, muss ich mich ja auch nicht abschminken und brauch die Produkte gar nicht 😉 Ich weiß nicht wie es bei deiner Haut ist, aber meine möchte gereinigt werden. Ist ja auch logisch, da sonst die Poren verkleben. Und nur so ist, bei mir jedenfalls, das ganze Make-up komplett weg. Wenn bei dir Bioderma reicht, sparst du dir natürlich viel Geld 😉 Glückwunsch

  3. Ich habe lange rumprobiert. Zwischenzeitlich war ich nur bei Weleda, weil sehr empfindliche Haut. Weleda hat zwar generell meine Haut nicht gereizt, aber Wirkung gegen die Unreinheiten und Pickel, mit denen ich wirklich seit ca. 5 Jahren zu kämpfen hatte. Seit Anfang Dezember benutze ich Aesthetico (http://www.aesthetico.de/), es hat ca. 3 Monate gedauert bis es Wirkung gezeigt hat und seit März habe ich nahezu perfekte Haut. Ich fühle mich schon wie eine Tuppervertreterin, weil ich das Zeug immer wieder empfehle. Nur zum Entfernen des Augen-Makeups benutze ich die L'Oreal Mizellen-Lösung, ansonsten Reinigung, Gesichtswasser und Creme von Aesthetico und ich werde nie nie nie wieder etwas anderes ausprobieren. Es ist zwar etwas teurer, der erste Nachkauf war aber erst Ende März, also nach fast 4 Monaten.

  4. Ich weiß was du meinst…ich habe auch endlich richtige "Routineprodukte" gefunden. Auch wenn ich von vielen negative Meinungen zu den jeweiligen Produkten bekommen habe 🙂 Man merkt gerade an solchen Posts immer wieder wie unterschiedlich die Haut eines jeden menschens ist. Deine Produkte vertrage ich zum größten Teil leider gar nicht. Aber ich freue mich mit dir wenn du deine Routine hast.
    Liebste Grüße
    Alice
    http://bebeautifulatheart.blogspot.de

  5. Meine Haut dreht in letzer Zeit total durch, deshalb bin ich überhaupt nicht angekommen. Hatte früher eine totale Wüstenhaut. Selbst die reichhaltigste Fettcreme war zu wenig. Momentan habe ich akneartige Schübe und muss auf Gelcremes ausweichen…Sehr komisch.
    Die Aqualia Thermal hätte ich auch soooo gerne mögen wollen, aber meine überempdindliche Haut hat auf die richtig heftig reagiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.