29.09.2013

Meine Woche in Bildern


Letzten Samstag war ich bei meinem ersten Baseball Game... spannend ist was anderes, das kann ich euch sagen ;) Die Party in Cleveland danach war aber umso toller! Wir waren in einer Rooftop Bar und haben da eeeewig getanzt, die Skyline in unserem Ruecken..

Das Feuerwerk beim Baseball war dann auch das einzige Highlight ;)

Etwas, das ihr unbedingt probieren solltet: Den Starbucks Salted Caramel Mocha. Unglaublich lecker!!

Am Freitag war hier dann Graffiti Party angesagt - jeder trug ein weisses Shirt und wurde von anderen bemalt! Dabei kamen einige lustige Dinge raus.. hier ein Vorher/Nachher Bild! :)


28.09.2013

Anti Umzugs Haul

Endlich befinde ich mich in meinem neuen Heim und es sind fast alles Sachen an dem Ort, wo sie auch sein sollen. Seit ungefähr Samstag kann ich auch keine Umzugskartons mehr sehen. Deswegen hab ich mir nach dem gefühlten 1000 IKEA Besuch mal die neue Zara Filiale in Erlangen angeschaut. Sie ist wunderschön und natürlich gab es ganz tolle Sachen. Zwar hat der Umzug schon recht viel Geld geschluckt, aber ich musste einfach mal wieder shoppen.

Wie gesagt, war ich zuerst bei Zara. Ich war ganz begeistert von der neuen Filiale. Mein "Stamm-Zara" war meist relativ unaufgeräumt und durcheinander. Der in Erlangen gefällt mir richtig gut.
  • Schwarze Bikerjacke mit Samt-Einsätzen. 69.99
  • Statement Kette in schwarz 29.99

  • Schwarzes Tshirt 
  • Leichtes grau meliertes Shirt
 Und dann war ich noch kurz bei H&M und hab mir 3 Teile geholt.
  • Ein Pulli in curry. Wunderschöne Herbstfarbe!
  • Schwarzes Jäckchen in, wie mein Schatz sagte, Teppich-Optik ;)
  • Und eine grüne Holzfäller Bluse
Seit dem Haul bin ich total in Herbststimmung. Am Tag danach habe ich gleich 4 Säcke alter Klamotten aussortiert, damit ich nur noch die Klamotten im Kleiderschrank habe, die ich wirklich trage. Ich hab nun totale Freude daran wieder Sachen zu kombinieren und neue Outfits zu kreieren.

Seid ihr an einem Lookbook interessiert? 

26.09.2013

Meine erste Sephora Bestellung

Als ich merkte, dass sich mein Reinigungsschaum von Shiseido so langsam aber sicher dem Ende naht - und weil es hier in der Umgebung keine einzige "Luxus"-Drogerie gibt -  war es letzten Sonntag an der Zeit, zum ersten Mal bei Sephora zu bestellen!

Darauf hatte ich mich sowieso gefreut, es gibt dort eine so riesige Auswahl und so viele tolle Marken, an die man in Deutschland nur schwer rankommt.. zuerst wollte ich mir ja etwas von Marc by Marc Jacobs Beauty leisten - nachdem ich dann aber die eher semi-zufriedenen Bewertungen bei Temptalia entdeckt hatte, hab ich mich dann doch dagegen entschieden und werde die Produkte wohl erstmal im Laden testen!

Bei Sephora gibt es online superviele tolle Goodies von Benefit uvm ab $25, schade ist nur, dass man sich fuer eines entscheiden muss und nicht mehrere bestellen kann. Ab $50 gibt es dann den kostenlosen Versand und innerhalb von drei Tagen war mein Packerl dann auch schon bei mir!


In den Warenkorb sind gewandert:

Mein Shiseido Reinigungsschaum, weswegen ich ja eigentlich bestellt hatte - Review hier. Ausserdem konnte ich einfach nicht Nein sagen zu meiner (bisher) liebsten US Marke Urban Decay und hab mir eine $10 Testgroesse des neuen Beauty Balms bestellt und die Brow Box, da sie laut Bewertungen bei Sephora einfach nur toll sein soll. Ich werde natuerlich ausgiebig testen und euch dann beides vorstellen!

 Klappe, die erste: Zwei Mal Brauenpuder und durchsichtiges Wachs - ich hab mich uebrigens fuer den Farbton "Brown Sugar" entschieden!

 Klappe, die Zweite: Zwei Brauenpinsel und eine kleine Pinzette. Perfekt fuer unterwegs! Gekostet hat die kleine Box $29.99.

Am Ende der Bestellung darf man sich dann - wie bei Douglas auch - kleine Gratisproben aussuchen - eigentlich sind es nur drei, aber da hat es wohl jemand gut mit mir gemeint! ;) Mein grosses Goodie seht ihr auf dem ersten Bild, ein Radiance Serum von Murad, auf das ich schon sehr gespannt bin.

Was wuerdet ihr beautytechnisch in den USA shoppen? Seid ihr an Reviews interessiert?


24.09.2013

I ♥ my new bag

Ich war ja (wie ihr vielleicht mitbekommen habt) mitte August in London. Hach und es war einfach traumhaft. Hin ging es mit einem leeren Koffer und nach Hause mit einem 26kg schweren Koffer:) . Es war einfach traumhaft! Wir haben nur Märkte besucht, kaum irgendwelche Stores oder Malls. Wir waren in Notting Hill, Spitalfieldsmarket, Covent Garden, Camden Town, Oldfields Market, Portobello Market. Und es war perfekt. Ich liebe London einfach! Als erstes möchte ich euch meine kleine neue Lieblingstasche zeigen. Gekauft habe ich sie am Spitalfields Market in der Näher der Liverpool Street. Für 30 Pfund.





Bestellen kann mal sie per Mail an yildizincedal@hotmail.com

Gefällt sie euch auch so gut wie mir?
Und wollt ihr noch mehr von meiner Ausbeute sehen?

Eure Alex

22.09.2013

Meine Woche in Bildern

Am Dienstag bin ich mit meiner Mitbewohnerin in einen Park hier in der Naehe gefahren, einfach um ein bisschen zu spazieren und zu reden. Dabei sind aber auch viele tolle Bilder rausgekommen, die Natur hier ist wunderschoen!

Mittwoch kam dann meine erste Sephora Bestellung an, die ich euch diese Woche sicherlich noch genauer vorstellen werde :)

Heimweh gab es dann am Freitag, als ich meine Brose Baskets zum ersten Mal von so weit weg verfolgen musste. Ich vermisse die Stimmung in die Arena, meine Freunde dort und das ganze Drum Herum!

Eigentlich mag ich Donuts ja so gar nicht, aber diese hier... wow! So fluffig und lecker! Aber gut - wenn die Amis keine Donuts machen koennen, wer denn sonst? ;)

Ich setze mich jetzt gleich mal an ein paar Blogposts, damit ihr schoen versorgt seid!
 

20.09.2013

Open Up your Eyes P2

Auch ich hatte euch ja ein paar Posts versprochen. Momentan ist ein bisschen der Wurm drin. Während Eva die USA unsicher macht und Milena umzieht, steht bei mir nächsten Samstag unsere Hochzeit an. Deshalb sind die Posts auch von meiner Seite sehr sporadisch :)

Etwas habe ich aber für euch! Und zwar habe ich euch hier schon einmal über meine Attacke gegen die Augenringe berichtet. Jetzt habe ich etwas viel günstigeres und viel besseres gefunden. Und zwar den P2 Open Up your Eyes! Den gibt es in rosa und blau. Rosa für die dunklen Schatten, und der blaue eher für die roten Augenringe. Ich trage ihn mit dem Finger auf und verteile ihn mit einem Pinsel. Und ich muss wirklich sagen, er deckt soso gut. Unter dem Auge, vor allem innen ist es ein absoluter "wow" Effekt. Ebenfalls trage ich ihn unter der Augenbraue auf.




Einziges Mako, er hält leider nicht sooo lange. Aber ich habe ihn einfach in der Handtasche und trage ihn dann gegebenenfalls auf. Im Vergleich zu den Clinique Produkten ist er für mich alltagstauglicher und es geht einfach schneller.

Absolute Kaufempfehlung!

18.09.2013

Meine Mac Palette + Swatches

Nachdem ich euch meine liebsten Alltagsprodukten gezeigt habe, wolltet ihr meine MAC-Palette genauer sehen.

Zu erst: Meiner Meinung nach müssen es nicht immer MAC-Lidschatten sein, viele andere Marken haben die gleiche Qualität zu einem viel geringerem Preis. Jedoch hat MAC einfach so wunderbare Farben und ich liebe jede einzelne.


von links:
Brule, Ricepaper, Naked Lunch, All that Glitters, Satin Taupe,
Twinks, Mulch, Woodwinked, Patina, Sable
Wedge, Espresso, Handwritten, Expensive Pink, Club



Cranberry, Sketch
Trax, Vex


In der ersten Reihe sind vor allem meine "Grundierungsfarben". Also die Basis für meine AMUs.
Bei den hellen Farben hatte ich etwas Probleme mit den Swatches. Wenn euch der euch die ein oder andere Farbe noch genauer interessiert einfach ein Kommentar schreiben.
  • Brule ist meiner eigenen Hautsehr ähnlich und deswegen der perfekte Grundierungston
  • Ricepaper benutze ich sehr gerne zum highlighten des Augeninnenwinkels
  • Naked Lunch benutze ich über das komplette Lid, wenn ich nicht den matten Brule benutze
  • All that Glitters ist mein neuster Ton und auch schön über das komplette Lid
  • Satin Taupe ist ein toller Allrounder

 Brule, Ricepaper, Naked Lunch, All that Glitters, Satin Taupe

Die Farben in der zweiten Reihe verwende ich vor allem in der Lidfalte:
  • Twinks war (neben Expensive Pink) mein erster MAC-Lidschatten. Sehr geliebt!
  • Mulch
  • Woodwinked
  • Patina
  • Sable
Twinks, Mulch, Woodwinked, Patina, Sable
Auch die dritte Reihe sind vor allem Farben für die Lidfalte, wobei sie natürlich auch auf dem ganzen beweglichen Lid wirken.
  • Wedge ist mit Brule mein Go-to- AMU. Super schöne matte Farben, die ein natürliches AMU ergeben, das trotzdem die Augen schön betont. 
  • Espresso habe ich von einer lieben Freundin bekommen, ein schöner matter Braunton
  • Handwritten ist sehr (!) pigmentiert. Ich mag den lila Unterton in dem Braun sehr gern
  • Expensive Pink mit Twinks habe ich bestimmt ein halbes Jahr lang getragen
  • Club - ja nach Lichteinfall unterschiedlich
Wedge, Espresso, Handwritten, Expensive Pink, Club
Cranberry, Sketch, Trax, Vex
In meinem Quad habe ich dann noch 4 Farben. 
  • Cranberry trage ich vor allem im Herbst/Winter sehr gerne. Vor allem über einen Braunton in der Lidfalte ergibt das ein tolles AMU
  • Sketch 
  • Trax
  • Vex geht auch wunderbar als Ton für das bewegliche Lid - ich benutze meinstens einen farbigen Kajal + schwarzen Lidstrich dazu
 Habt ihr auch MAC-Lidschatten - wenn ja: Was sind eure Favoriten?

16.09.2013

Meine Woche in Bildern

Lecker, kann man mal testen - eine Miniversion reicht aber! Das Eis war schon sehr sehr suess... ich moechte aber unbedingt noch mehr Varianten testen! Was empfehlt ihr mir?

Montag Abend waren wir im Texas Roadhouse, um Julians Geburtstag zu feiern -  sowohl die Margharita als auch mein Steak waren unglaublich lecker!! Das Texas Roadhouse ist eine Restaurantkette, wer also mal in den USA ist kann getrost dort vorbeischauen :)

Der 11. September war hier natuerlich ein Tag, der besonders viel Aufmerksamkeit bekommen hat. Jeder hat darueber geredet, was er damals gerade getan hat, als ihn die News der schrecklichen Katastrophe erreichten, ueberall waren Flaggen zu sehen und eine Studentenverbindung hier hat etwas besonders schoenes gemacht und 2977 Flaggen in ihren Garten gestellt, die an die 2977 Opfer erinnern sollten.

Die West State Street kurz vorm Sonnenuntergang...

Ein Event der Sororities war diese Woche das so genannte "Cupcake Chaos" - jede Sorority hat Cupcakes gebacken und wir durften dann entscheiden, welche am besten geschmeckt haben.. einfach toll und superlecker! ;) Mein Liebling ist hier auf dem Bild zu sehen und hiess "Funnel Cupcake" - yummy!!

Den Samstag haben wir International Students im Cedar Point verbracht, einem riesigen Vergnuegungspark. Das war so toll! Zwar waren die Schlangen vor jeder Achterbahn enorm und man musste meistens mindestens eine Stunde warten, aber es hat sich bei jeder Bahn gelohnt, da war wirklich einiges verruecktes dabei!
Ausserdem habe ich meine ersten Corndogs probiert - leider gar nicht empfehlenswert, bah!

Sorry, dass der Wochenrueckblick einen Tag zu spaet kommt, ich habe hier soo viele Hausaufgaben auf, ganz anders als in Deutschland an der Uni, da muss ich mich erst mal dran gewoehnen! ;)


14.09.2013

Wuensche fuer meinen USA Trip...


... was wuerdet ihr in den USA unbedingt erleben wollen? Habt ihr Tipps und Ideen fuer mich?


12.09.2013

[Review] Braun Satin Hair 7 SensoCare

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich seit ungefähr 4 Jahren mein GHD Glätteisen und bin soweit auch zufrieden. Was mich aber schon länger stört ist, dass ich nicht den passenden Hitzeschutz für meine Haare finde und deswegen versuche, sie so wenig wie möglich mit Hitze zu behandeln.
Als Braun mich anschrieb, dass sie ein neues Glätteisen auf den Markt bringen, bei dem kein Hitzeschutz nötig sein soll, wollte ich das natürlich sofort ausprobieren. Grund dafür soll die neue "SensoCare Technologie" sein.

 



Design:
Natürlich nicht das Wichtigste, aber trotzdem erwähnenswert, finde ich das schöne Design. Auch das Display finde ich super praktisch.


Benutzung:
Für die SensoCareTechnologie müsst ihr vor der ersten Benutzung eure Haarlänge, Haardichte und Coloration einstellen. Daraus errechnet sich das Profil eurer Haare, das ihr bei jeder Benutzung verwenden könnt. Was ich als sehr angenehm empfunden habe ist, dass man verschiedene Profile einstellen kann, so dass ihr das Glätteisen auch mit Mama oder Schwester teilen könntet.


Nach jeder Haarsträhne zeigt euch das Gerät an, ob ihr im richtigen Tempo über die Haare gefahren seid und ob das Haar noch zu feucht war. Ihr könnt natürlich auch ohne die SensoCare Technologie vorgehen und die Temperatur manuell einstellen. 


Fazit
Die Handhabung war sehr angenehm und die Locken waren sehr schnell gemacht. Leider halten sie in meinen Haaren immer nicht so lange. Aber das Ergebnis gefällt mir unglaublich gut. Bis jetzt kommt es mir auch so vor als wären meine Haare weniger beansprucht als beim GHD. Wesentlich besser gefällt mir, dass man zur Überprüfung ein Display zur Verfügung hat.

Ob die SensoCare Technologie wirklich funktioniert lässt sich wohl nur durch einen Langzeittest herausfinden. Wenn euch solch eine Langzeit-Review interessiert, könnt ihr das gerne in die Kommentare schreiben.

Welches Glätteisen verwendet ihr? 
Und könnte ihr mir einen guten Hitzeschutz empfehlen?


PR Sample

10.09.2013

DIY Haarband Frisur



Heute habe ich mal etwas anderes als Dinge zum bauen für euch :) Ich muss sagen, ich bin echt meeega unkreativ was Frisuren angeht. Aber diese hier habe ich neulich bei YouTube gefunden und liebe sie.
Einfach die Haare überkopf mit Haarspray einsprühen (in dem Video hat das Mädel sich vorher Locken gemacht, darauf habe ich verzichtet). Dann das Haarband "aufsetzen". Dann die Haare die hinten noch runterhängen nehmen, eindrehen und einfach von oben in das Haarband einstecken. Haarspray - fertig! Ich liebe die Frisur, sie ist so einfach und sieht einfach toll aus!

Ich habe sie für ein Mittagessen mit Eva in Bamberg getragen. Einfach, schnell & für perfekt für jeden Anlass!

Viel Spaß beim Ausprobieren,