hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

DIY – Nagellackregal

09/01/2014

Heute zeige ich euch meine neue Nagellack-Aufbewahrung. Bis zu meinem kleinen DIY, hatte ich sie in einer einfachen Schublade, das aber weder sonderlich hübsch war, noch praktisch. Jetzt bin ich sehr zufrieden und sehe auf einen Blick alle meine Nagellacke. (Und hübsch sieht es auch noch aus)


Meine Aufbewahrung besteht…
  • aus einer einfachen IKEA Kommode, aus der Besta-Serie – 25 Euro (natürlich geht auch jede andere offene Kommode)
  • Einfache Holzleisten aus dem Baumarkt

Ihr müsst weder gut basteln können, sondern braucht einfach einen (am besten elektrischen) Akkubohrer + Schraube, mit dem ihr die Leisten zusammenschrauben könnt. 

Ich habe einfach 2 Leisten aufeinander geschraubt – natürlich könnt ihr auch 3 Leisten übereinander schrauben – dann habt ihr eben 3 Ebenen.

In dem Fach unter den Nagellacken habe ich Glossyboxen, in denen ich einfach Kleinkram aufbewahre. Zum Beispiel habe ich mein ganzes Nagelzubehör (Glitzernagellacke, Nagelsticker etc)

Wie bewahrt ihr denn eure Nagellacke auf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.