hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Mia Clarisonic – Meine Erfahrung

28/01/2014

Ich benutze meine Mia Clarisonic nun mittlerweile einen Monat und dachte, es ist Zeit für einen Erfahrungsbericht! Es handelt sich hierbei um eine elektronische Reinigungsbürste, die das Gesicht sanft, aber gründlich reinigen soll. Hier habe ich euch schon kurz darüber berichtet!

Anwendung
Mit einem Klick dreht sich die Bürste – bei meiner Version übrigens die Sensitive Variante – 60 Sekunden lang und soll so überschüssige Hautschuppen entfernen und die Poren reinigen und damit auch verkleinern.

Woche 1
Während der ersten Woche mit der Mia habe ich vor allem zwei Dinge gemerkt:
1. Meine Haut ist deutlich reiner geworden
2. Mia morgens und abends zu benutzen ist für meine Haut zu viel. Sie wurde zwar sauberer und klarer, aber auch sehr sehr trocken und hat nach der Reinigung und auch den Tag über stark gespannt. Nach der ersten Woche habe ich die Reinigungsbürste dann nur noch abends benutzt – und das übrigens zusammen mit meinem Cleansing Foam von Shiseido!

Woche 2 & 3
Ich weiß nicht, ob es an der trockenen und schlechten Luft in den Grossstädten waehrend meiner Reise lag, daran dass ich die Bürste nur noch 1x täglich benutze oder an einem Phänomen, das ich schon in vielen Clarisonic Testberichten gesehn habe – aber meine Haut wurde wieder etwas schlechter. Nicht ganz so wie vorher, aber die Verbesserung, die ich in Woche 1 gesehen hatte, ist deutlich kleiner geworden. Viele Blogger und Youtuber berichteten, dass Mia so tief reinigt, dass die Haut erst einmal kurz ausbricht, bevor sie sich beruhigt und sie tiefenrein ist – ich hoffe mal, das stimmt!

Wochen 4 & 5
Nachdem ich meine kleine Mia waehrend meiner Reise etwas vernachlässigt hatte und nicht täglich benutzt habe, ging es an der Uni wieder fleißig 1x am Tag, meistens abends, weiter. Nach jeder Behandlung war meine Haut seidenweich, dieser Effekt hält auch den ganzen Tag über an. Bedeutend reiner ist sie außerdem auch geworden, mit richtigen Unreinheiten habe ich nicht mehr zu kämpfen. Ab und an kommt zwar ein kleines Pickelchen durch, aber das ist dann genauso schnell wieder verschwunden. Ich bin ehrlich begeistert!

Fazit
Ich nutze meine Mia täglich und bin sehr sehr froh, dass ich sie mir gekauft habe. Meine Gesichtsreinigung ist dadurch zu einem kleinen Ritual geworden, die Benutzung macht Spaß (macht das Sinn?) und meine Haut hat davon nur profitiert, was ja die Hauptsache ist.
Laut meiner Mama gibt es die Mia jetzt auch bei Douglas, habt ihr sie dort schon entdeckt?

Benutzt ihr eine Reinigungsbürste oder etwas Ähnliches für euer Gesicht?
  1. ich habe die mia zu weihnachten bekommen und seitdem freue ich mich jeden tag aufs abschminken! meine haut ist auch um einiges reiner geworden. ich möchte sie nicht mehr missen!

  2. Ich bin schon seit nem Jahr am überlegen mir so eine zu besorgen, aber die sind ja doch recht teuer und deshalb zöger ich noch etwas, vll wünsch ich sie mir zum Geburtstag 😀
    Momentan benutze ich so eine Reinigungsbürste von Balea und mein Clinique 3-Phasen-Reinigungsgel 🙂

    xx Jess

    1. Ich glaube, du würdest es nicht bereuen! Ich habe vorher die Reinigungsbürste von Shiseido benutzt, aber meine Haut ist jetzt nochmal deutlich reiner 🙂 Als Geburtstagsgeschenk ist sowas super!

  3. Ich hab jetzt schon so viel darüber gelesen, dass ich sie auch langsam ausprobieren will 🙂
    Weiß nur nicht, ob es das richtige für mich ist… Eigentlich habe ich ganz selten mit Unreinheiten zu kämpfen und eher trockene haut.. Denkst du, dass ich sie dann trotzdem mal probieren sollte oder lieber meine bisherige Reinigung beibehalten? Bin so unentschlossen!!
    Liebste Grüße aus dem eiskalten Berlin <3 Katha

    1. Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass du sie dann "brauchst" – aber vielleicht kann dir da Clarisonic direkt helfen oder eine Douglas Mitarbeiterin? (Die sind ja immer besonders freundlich … 😉
      Viele Grüße, ich hoffe ich darf dich mal besuchen wenn es in Berlin nicht mehr so eiskalt ist! <3

  4. Vielen herzlichen Dank für deinen tollen ausführlichen Bericht!
    Und ja, es macht natürlich Sinn, dass du jetzt an der Reinigung Spaß hast ! 🙂

    Liebe Katha: es lohnt sich in jedem Fall, die Clarisonic auch bei trockener Haut anzuwenden. die Haut wird nicht nur 6mal besser gereinigt als von Hand, auch die Gesichtspflege kann viel besser einziehen und wirken. Das Ergebnis ist fühlbar und sichtbar .

    Viel Freude damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.