30.07.2015

Summer Chic | Outfit

Für ein etwas "schickeres" Event habe ich vor kurzem ein neues Kleid gebraucht. Ich habe also ewig und ewig Onlineshops durchsucht (online einkaufen macht mir so viel mehr Spaß als tatsächlich in einen Laden zu gehen.. ;) und mich letztendlich für dieses hier entschieden!

Gepaart mit mintfarbenen Accessoires und silbernen Sandalen (die man hier gar nicht sieht - oops!) musste ich dann nur noch kurz mit meiem neuen GHD Vintage Pink Styler durch die Haare gehen.. und fertig!





Kleid: Vero Moda | Kette: | Clutch: | Haare: ghd Vintage Pink Styler
Fotos: frauherz

Habt einen wunderbaren Tag!

xoxo
Eva

28.07.2015

Glamglow YouthMud Tinglexfoliate Treatment | Review

Okay, es ist wohl ein bisschen verrückt, eine Review über ein Produkt zu schreiben, von dem man nur ein 5 Gramm - Sample hatte. Ebenso verrückt wahrscheinlich, wie nach einem 5 Gramm – Pröbchen Hals über Kopf in ein Produkt verliebt zu sein.

Aber so ging es mir nun einmal mit dem Glamglow YouthMud Tinglexfoliate Treatment
Und was ist besser, als meine ehrliche Meinung über ein Produkt zu teilen, das mich unglaublich begeistert hat?


Info
"This mud mask leaves skin noticeably radiant and glowing. It works with the body's natural moisturizing collagen to provide gentle resurfacing exfoliation and helps to leave skin smoother, brighter, and softer. While providing tighter skin texture and tighter pores, it provides a more youthful appearance and absorbs impurities without removing natural oils."

Die Maske ist tierversuchfrei, parabenfrei, vegan und für alle Hauttypen geeignet.
Leider hat das Schätzchen auch seinen Preis: bei Amazon kostet die Maske circa $50. Sephora versendet die Maske leider nicht nach Deutschland.

UPDATE: Die Glamglow Produkte gibt es jetzt auch wieder bei Douglas!

Anwendung
"Eine dünne Schicht auf das gereinigte Gesicht auftragen. In 10 Minuten (oder weniger) sollte ein prickelnder, straffender Effekt einsetzen. Die Maske mit warmem Wasser in kreisenden Bewegungen abwaschen, um einen Peelingeffekt zu erzielen. Zwei Mal pro Woche bzw. so oft wie gewünscht anwenden."

Ein Foto, das eigentlich nur "zu privaten Zwecken" verwendet werden sollte ;) Wie erwähnt, die Review ist sehr spontan.

Mein Eindruck
Schon während ich die Maske aufgetragen habe, hat ein Prickeln eingesetzt. Das wurde dann ehrlich gesagt schon fast unangenehm - ich hatte mir kurz Sorgen gemacht, ob ich die Maske vertrage oder nicht (und hatte sie natürlich vor einem wichtigen Termin aufgetragen – das wäre ein Desaster geworden!). Nach wenigen Minuten wird die Maske fest und lässt kaum Gesichtsbewegungen mehr zu. Nach der Einwirkphase wird sie mit warmem Wasser abgewaschen, dabei kommt der Peelingeffekt zum Vorschein – viele kleine Körnchen entfernen sanft die kleinen Hautschüppchen.
Und danach?
Wow. Einfach nur wow. Und das meine ich ernst.
Meine Haut hat sich noch nie so prall und gesund angefühlt. Okay, ich bin erst 24 Jahre alt und sollte von Natur aus pralle Haut haben – aber diese Maske holt noch einmal das beste raus. Und das mit Soforteffekt! Kein einziges Hautschüppchen war mehr zu sehen, ich habe danach Primer, Foundation und Puder aufgetragen und hatte selten einen so makellosen Teint. Es ist Liebe!

Momentan findet in mir ein innerlicher Kampf statt - versuche ich, die Maske irgendwie zu mir nach Deutschland zu kriegen oder bleibe ich vernünftig? Glaubt mir: Nach diesem Erlebnis fällt mir das wirklich schwer.

Habt ihr schon einmal Produkte von Glamglow getestet?

xoxo
Eva

26.07.2015

Sunday Lines 26|07|2015

Diese Woche stand ganz unter dem Zeichen: Entwicklung. Ich habe vieles für meine Zukunft getan, einige Bewerbungen geschrieben, Kontakte geknüpft und wundervolle Nachrichten erhalten. Alles scheint sich irgendwie positiv zu entwickeln, und das ist doch schon mal was, oder?

Das Wochenende habe ich mit guten Freunden verbracht, viel gelacht und mich mal wieder in meine wunderschöne Heimatstadt verliebt - trotzdem steht in meinem Alltag die Bachelorarbeit im Vordergrund (ich muss mir für die nächsten 10 Wochen echt einen anderen Text ausdenken, um euch nicht zu langweilen ;) und ich hab mal wieder viel Zeit am Schreibtisch verbracht.

Oh, und eine Serie hab ich für mich entdeckt: Modern Family. Die meisten werden sie wohl schon kennen, aber wenn nicht, schaltet mal rein! So unglaublich lustig.


Wunderwunderschön, oder?


Meine neuen Lieblingssandalen von New Look via Zalando - ich liebe sie!

Wenn der nächste Sunday Lines Post online kommt, ist es schon August.. krass, oder?

xoxo
Eva

23.07.2015

festival summer | Outfit

Auch wenn ich erst auf einem Festival war (Splash 2014 - die besten drei Tage überhaupt!), liebe ich einfach alles, was Festivals angeht. Die lockere Stimmung, gute Musik, lässige Klamotten, Hippie-Accessoires.. what's not to love?

Dieses Jahr hab ich es leider nicht auf Splash geschafft, aber 2016 ist das ein großes Muss. Was ich wohl getragen hätte wenn ich gegangen wäre (hach!).. das seht ihr heute!








Bandana, Kette: Forever 21 | Beutel: Monki via Asos | Shirt, Shorts: H&M | Schuhe: Birkenstock Gizeh | Uhr: Casio | Sonnenbrille: Kauf Dich Glücklich | Lippenstift: L'Oreal Paris Glam Matte "Coral Denimista"
Fotos: frauherz

Was wäre euer perfekter Festival Look?

xoxo
Eva

21.07.2015

ghd Vintage Pink Kollektion | Haarstyling für die gute Sache

Anfang Juli war ich mit ghd im wunderschönen Salon Pauli in München, um eine ganz besondere Limited Edition kennenzulernen - die ghd Vintage Pink Edition.
Das beste an den roséfarbenen Schmuckstücken? Sie sind nicht nur hübsch anzusehen - sondern unterstützen auch eine gute Sache.


Pro gekauftem Vintage Pink Styler  und Haartrockner spendet ghd 10€ an die DKMS zu Gunsten des look good feel better Programms für Krebspatientinnen, pro Paddle Brush sind es 2€, bei den Clips 1€.
Diese Aktion findet bereits das vierte Mal statt - bei den Kosmetikseminaren des Programms werden Krebspatientinnen bestärkt, wieder in den Spiegel zu schauen und Farbe in ihr Leben zu bringen - und so zurück u einer positiven Lebenseinstellung zu finden, die ihren Heilungsprozess unterstützen kann.

Und ihr könnt GHD dabei unterstützen!
Für jedes von der Vintage Pink LE inspirierte Selfie, das mit dem Hashtag #VintagePinkDE und @ghdhairDE getaggt ist, spendet ghd zusätzlich 1€.
Ich habe schon mitgemacht - seid auch ihr dabei! Die Aktion läuft noch bis zum 31. August 2015.

#VintagePinkDE Selfie - macht auch ihr mit!
Klar, ein ghd Styler ist nichts, was man sich mal eben so kauft oder alle paar Monate neu holt - aber wenn ihr gerade eh am Überlegen seid, euch einen der Styler zu holen, wieso dann nicht eines aus der zuckersüßen Vintage Pink Kollektion?

Wie gefallen euch der Vintage Pink Styler und seine Kollegen?

xoxo
Eva

19.07.2015

Sunday Lines 19|07|2015 & Auslosung NIVEA Sun Giveaway

Diese Woche bestand für mich eigentlich nur aus Vorbereitungen für meine Bachelor-Arbeit.. Sprechstunden, Prüfungsamt, Besuche in der Bibliothek und verzweifelte Versuche, endlich mal ein paar Seiten zu schreiben. Langweiler-Life, olé!

Am Mittwoch habe ich mich aber mit meiner liebsten Alex getroffen - das große Highlight meiner Woche. Wir haben ein paar wunderbare Outfitfotos geschossen (sie hat es einfach so drauf, es ist unglaublich!) und die Fotos seht ihr natürlich bald alle hier auf dem Blog.
Preview gefällig?


Bevor ich jetzt meinen Eiskaffee schlürfe und mich wieder an meine Bücher setze, noch das, was wahrscheinlich am meisten an diesem Post interessiert: die Auslosung des NIVEA Sun Giveaways!

Hier sind die 3 Gewinner:

Leyla B
Melanie S
Alina J

Eine Mail geht gleich an euch raus!

Habt einen tollen Sonntag :)

xoxo
Eva

16.07.2015

New In | Forever 21, Urban Outfitters, AIKYOU, ...

Auch wenn ich die letzten Wochen und Monate eher Geld für meine neue Wohnung ausgegeben habe, haben sich doch ein paar Einkäufe angesammelt - langersehnte Stücke, Sale Schnäppchen und Einkäufe von meinen Trips nach München und Hamburg.


Shirt: Forever 21 | Kleid: Vero Moda | BH: AIKYOU* | Fransenkleid: Only | Jacke: Vila

Das rosefarbene Kleid musste ich einfach haben - es ist perfekt für den Sommer und auch für eine Hochzeit, auf die ich Anfang August gehe. Beim Fransenkleid war ich mir länger nicht sicher, ob ich es behalten möchte.. jetzt gefällt es mir aber doch sehr!


Leoloafers: Oxmox | Schlangenprintloafers: Oxmox | Zehensandalen: Anna Field

Ich wollte schon ewig(!) Leoschuhe haben - die Richtigen zu finden ist aber richtig schwer. Sie sollten nicht zu tussig sein, nicht zu billig aussehen.. und jetzt habe ich die Perfekten gefunden! Allgemein muss ich sagen, dass ich bei Roland immer etwas finde - und nein, das ist keine bezahlte Werbung, sondern meine ehrliche Meinung. ;)


Bandana: Forever 21 | Täschchen: Urban Outfitters | Kette: Forever 21 | Beutel: Monki
 (jetzt im Sale!)

Mit dem Bandana und dem "Sportbeutel" konnte ich zwei weitere Dinge von meiner Wunschliste streichen - sind sie nicht toll? Das Täschchen habe ich im UO Sale für 3.50€ ergattert.

Übrigens ist keiner dieser Links bezahlt - ich bekomme also nichts dafür, wenn ihr darauf klickt oder euch etwas kauft.
Bald wird es wieder einige Outfitposts geben! Bestimmt auch mit diesen Schmuckstücken.

xoxo
Eva

*PR Sample

14.07.2015

Origins "Never a dull moment" Peeling | Review

Ich bin jemand, der gerne neue Dinge ausprobiert - von Rezepten über Lippenstiftfarben bis zu DIY-Anleitungen gibt es kaum etwas, zu dem ich von vorneherein Nein sagen würde. Umso wichtiger finde ich es aber auch, dass man lange geliebten Produkten treu bleibt.. und so geht es mir mit dem "Never a dull moment"-Peeling von Origins.

Ich möchte fast sagen: "Never change a winning team" - das Peeling geb ich nie mehr her!


Info
"Sind die Zellen der obersten Hautschicht gleichmäßig verteilt, reflektiert die Haut das Licht und zeigt ihre jugendliche Leuchtkraft. Doch im Laufe der Zeit werden die Zellen träge und ungleichmäßig. Das Licht wird gestreut, mit dem Ergebnis eines fahlen Hautbilds. Fein gemahlene Aprikosen- und Mangokerne plus hochwirksame Extrakte aus der Papaya lösen matte Hautzellen auf und beseitigen sie, ohne hautirritierendes Reiben. Gleichzeitig wird die Haut strahlend schön poliert. Die Haut sieht so strahlend schön, unschuldig und makellos aus, als hätte die Zeit keinerlei Wirkung auf sie."

Das Peeling kommt in der 125ml und ist für 33€ direkt bei Origins erhältlich.

Anwendung
"Sanft auf die gereinigte, feuchte Haut aufmassieren. Mit warmem Wasser abwaschen."
Ich verwende das Peeling 1x wöchentlich beim Duschen - so sind die Poren durch das warme Wasser und den Wasserdampf schon etwas geöffnet und das Peeling kann optimal wirken.


Mein Eindruck
Wie oben schon erwähnt: I love it. Das Peeling ist "grob genug", um mir das Gefühl zu geben, dass ich auch wirklich etwas damit erreiche - feinkörnige Peelings schön und gut, aber manchmal fehlt mir da der Aha-Effekt. Trotzdem ist es unglaublich sanft zur Haut und trocknet sie nicht einmal ansatzweise aus. Nach jeder Behandlung fühlt sich mein Gesicht sehr weich an, die Haut ist prall und bereit für die darauffolgende Pflege. Und wie der "Never a dull moment" schon sagt: ein gewisses Strahlen verleiht das Peeling der Haut definitiv!
Auch der Duft des Peelings ist dank der Aprikosenkerne grandios - die übrigens auch in meinem Haarpeeling enthalten sind, ich erkenne da so langsam ein kleines Muster ;)

Ich nutze das Peeling mittlerweile seit über 3 Jahren (und wollte seitdem bereits eine Review schreiben.. huch!) und habe es in dieser Zeit glaube ich 3 Mal nachgekauft - was ebenso zeigt, wie ergiebig es ist. Große Liebe!

Habt ihr das "Never a dull moment" Peeling schon einmal getestet? Was sind eure Lieblinge von Origins?

xoxo
Eva

11.07.2015

NIVEA Sun Giveaway | Gewinnt 3 Sonnenpakete!

Der Sommer ist da - Zeit, eure Haut gut vor der Sonne zu schützen und zu pflegen! Deshalb verlose ich gemeinsam mit NIVEA 3 Sonnenpakete, die euch perfekt durch die heiße Jahreszeit bringen.


Die Pakete bestehen aus: 
1x Protect & Bronze Sonnenmilch SPF 30
1x Protect & Bronze Sonnenöl SPF 20
 1x Protect & Bronze Sonnenöl SPF 30
1x After Sun Bronze Lotion
1x NIVEA Flipflops
1x NIVEA Strandball

Habt ihr Lust, eins der drei Sets zu gewinnen? Dann macht mit - undzwar via Rafflecopter:

a Rafflecopter giveaway
Ich wünsche euch allen viel Erfolg - das Gewinnspiel läuft bis zum 18.07. 

xoxo
Eva 


09.07.2015

Was ich beim NIVEA Sonnentag gelernt habe.. | Sonnenpflege & After Sun

Ende Juni war ich mal wieder in Hamburg - undzwar zum NIVEA Sonnentag!
Mit 8 anderen Bloggerladies durfte ich alles zum Thema UV-Schutz, Sonnencreme und After-Sun-Pflege erfahren, ein paar Produktneuheiten aus dem Sonnen-Sortiment von NIVEA wurden auch vorgestellt.
In der Mittagspause wurden wir dann selbst aktiv und haben lecker gekocht - mein liebstes Rezept werde ich auch bald noch mit euch teilen.

Stattgefunden hat das Ganze übrigens in Kev's Kitchen -wunderschöne Location, netter Chef, klasse Essen!

Kev's Kitchen x NIVEA
Chef Kev mit der wunderbaren Sue und mir.
Die meisten von euch wissen sicherlich schon die Basics zum Thema Sonnenschutz. 30 Minuten vor dem Sonnenbad eincremen, alle zwei Stunden nachcremen, in der Mittagszeit nicht in die pralle Sonne gehen.. klar.
Deshalb habe ich für euch mal die Facts aufgeschrieben, die mich persönlich besonders "überrascht" haben oder mir in Erinnerung geblieben sind - et voilá!

Ich benutze viel zu wenig Sonnencreme.
Am liebsten mag ich das Protect & Bronze Sonnenöl mit SPF 20. Drei Mal pro Arm gesprüht, drei mal aufs Dekollete.. fertig! Dachte ich zumindest. Aber: das war falsch! Pro Körperteil sollte 15x gesprüht werden! In Creme umgerechnet wäre das ein Strich Lotion von eurem Handgelenk bis zur Spitze des Mittelfingers.
Ab jetzt drücke ich definitiv öfter auf den Sprühkopf!
Für ein Bein sollte man übrigens 30x sprühen, gleiches gilt für Rücken und Bauch.


Trotzdem habe ich eine ziemlich "gute" Haut.
... und das wurde auf der UV-Bild-Kamera sichtbar! Das Schwarze in meinem Gesicht ist übrigens Sonnencreme - eine dünne Schicht, ganz normal aufgetragen. Darunter ist meine Haut optimal vor der Sonne geschützt.


Deshalb: mit 72 werde ich noch ganz okay aussehen!
Die wohl lustigste Station war die Alterssimulation - dort konnte man ein Foto von sich knipsen lassen und sich dann langsam beim älter werden zusehen. Na, wie findet ihr die 72-jährige Eva? So sehe ich aus, wenn ich fleißig weiter Sonnenschutz verwende. Das Bild mit Sonnenschäden sah deutlich gruseliger aus - schwarze Flecken und Pigmentstörungen en masse!

Auch das Gesicht muss vor Sonne geschützt werden.
Das ist jetzt kein bahnbrechender neuer Fact, wird aber unterbewusst doch leicht mal vergessen. Viele cremen nur ihren Körper mit Sonnenschutz ein - das ist falsch. Am besten benutzt ihr gleich eine Gesichtspflege mit Schutz, wie zum Beispiel die neue Q10 Tagespflege mit LSF 30.

Alle Boys & Girls in Kochmontur

Auch Schmuck kann vor der Sonne schützen.
... oder warnen - undzwar das wunderhübsche June Armband by netatmo! Das Armband ist mit einem UV-Sensor ausgestattet und meldet der Gratis-App "June by Netatmo", wann du dich nachcremen musst oder mal lieber in den Schatten solltest. Praktisch, oder? Ich bin mal gespannt, wann das Armband bei mir Einsatz findet.

Eincremen kann die Bräune verlängern.
... und das während und nach dem Sonnenbad! Die NIVEA Protect & Bronze Serie enthält einen natürlichen Pro-Melanin-Extrakt und sorgt für eine langanhaltende schöne Bräune. Meine Highlights: das neue Sonnenöl mit LSF 20 und die neue After Sun Bronze Lotion. Beides ist bereits fleißig in Gebrauch!


Blogger bei der Arbeit... ;)
Damit ihr euer neu-erlangtes Wissen jetzt natürlich auch anwenden könnt, solltet ihr diesen Samstag mal hier vorbeischauen - denn dann habe ich ein wunderbares, SONNIGES Gewinnspiel mit meinen Lieblingsprodukten von NIVEA für euch!

Was sind eure wichtigsten Sonnen-Facts?

xoxo
Eva


07.07.2015

Kérastase Chronologiste Haarpeeling | Review

Peeling für mein Gesicht zu verwenden ist für mich ein wöchentliches Ritual geworden - ich mache es quasi automatisch, es gehört einfach dazu (übrigens verwende ich immer noch das "Never a dull moment" Peeling von Origins, zu dem ich euch noch eine Review schulde - sorry!). Umso spannender fand ich es, als ich vor einigen Monaten ein Peeling der etwas anderen Art in der Post hatte - undzwar eines für die Haare!

Die Kérastase Chronologiste Revitalizing Exfoliating Care möchte ich euch heute genauer vorstellen.


Produktinfo
"Inspiriert von Gesichtspflegeritualen aus der Luxuskosmetik, bildet das Soin Gommage Rénovateur die Grundlage und Vorbereitung für schönes Haar. Das Besondere an der edlen Peeling-Textur sind die Aprikosenkerne, die in Form von feinen Mikropartikeln und anhand einer revitalisierenden Kofpmassage die Mikrozirkulation der Kopfhaut anregen, diese sanft reinigen und entgiften. Die Anwendung erfolgt vor dem Baden der Haare."

200ml des Haarpeelings kosten 31.50€ und sind seit Februar in ausgewählten Kérastase-Salons erhältlich.



Anwendung
"Als Vorbereitungsshampoo scheitelweise auf feuchtes Haar auftragen, 5 Minuten einmassieren, danach in den Haarlängen verteilen. Ausspülen und das Haarbad anwenden."

Mein Eindruck
Ich verwende das Haarpeeling seit Februar regelmäßig circa 1x pro Woche. Zugegeben, ich trage es nicht immer so präzise auf - manchmal massiere ich es auch einfach nur in die Kopfhaut und wasche es raus.
Ich habe besonders in den Übergängen zwischen den Jahreszeiten Probleme mit juckender, schuppender Kopfhaut. Das Chronologiste Pre-Shampoo hilft mir dabei, die Schüppchen bei der Haarwäsche zu entfernen - ebenso wie die Haarspray-Überreste, die jeder von uns wohl oder übel mit sich rumträgt. Auch wenn ich früher nicht unbedingt wusste, dass ich ein Haarpeeling brauche - ich mag es jetzt nicht mehr missen!
Es entfernt Rückstände und ist trotzdem nicht zu aggressiv auf der Kopfhaut - außerdem kommt es mir so vor, als könnte mein Shampoo danach besser auf die Haare wirken als ohne vorbereitendes Peeling. Für mich ebenfalls wichtig: es trocknet die Kopfhaut nicht aus - trotz Peelingeffekt wirken meine Haare bereits etwas gepflegt. Die Aprikosenkerne liefern zudem noch einen wirklich leckeren Duft!

Benutzt ihr ein Haarpeeling oder ein ähnliches Produkt?

xoxo
Eva

PR Sample

05.07.2015

Sunday Lines 05|07|2015

S U N D A Y  F U N D A Y!!

Nachdem ich die letzten Tage viel zu tun hatte, die Hitze nur durch regelmäßige Balkonpausen überstanden und mich auch etwas gelangweilt habe (ist ja nicht so, dass ich was für meine Bachelorarbeit tun könnte...), war heute ein grandioser Tag.

Wir waren bei meiner Familie auf dem Land, haben lecker gegrillt, Cocktails und Eis genossen, die Sonne angebetet... und das beste war: fast alles davon fand IM POOL statt. Göttlich, oder?
Ein Tag, der nie hätte zu Ende gehen dürfen - aber na gut, ich beende ihn jetzt mit dem gefühlt zehnten Eis für heute auf meinem schattigen Balkon - das ist auch auszuhalten ;)


Leckerer Nudelsalat (Lust aufs Rezept?) und selbstgemachter Tomate-Basilikum Dip. YUMMY!


Gab heute keinen besseren Ort!


Meine Patin hat sich an meinem Watermelon Refresher versucht - so lecker und eben so erfrischend!



Bei all dem Sonnenbaden nicht vergessen: viel viel trinken & schützt eure Haut - zum Beispiel mit dem neuen Protect & Bronze Sonnenöl von NIVEA!

Hattet ihr auch einen tollen sonnigen Tag?

xoxo
Eva

02.07.2015

Antik Batik x L'Occitane | Preview

Bunte Prints sind mein Trend für den Sommer - und damit bin ich scheinbar nicht alleine! Antik Batik hat eine wunderschöne, limitierte Taschen-Kollektion für L'Occitane entworfen.

Sommerliche Farben und Ethno-Prints sind aber nicht das Einzige, was die Taschen so besonders macht: die Motive wurden per Hand auf das Baumwollgewebe gedruckt. Sowohl L'Occitane als auch Antik Batik legen also Wert auf traditionelle Handwerks- und Produktionsweisen - ganz groß werden dabei auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz geschrieben!


Ihr könnt euch bei der Kollektion zwischen zwei Farben und zwei Modellen entscheiden. Mein Favorit ist eindeutig "Ocres Orangés", was ihr links auf dem Foto seht - aber auch "Bleu Indigo" ist für den Sommer einfach perfekt!
Natürlich konnte ich zu dem "Ocres Orangés" Täschchen nicht Nein sagen - und es ist schon jetzt mein liebster Begleiter auf Reisen.


Wunderschön, oder?
Wer genau wie ich auf Ethno-Prints steht, sollte ab Mitte Juli online bei L'Occitane oder in ausgewählten L'Occitane Boutiquen vorbeischauen - dort gibt es die Taschen-Kollektion dann nämlich. Aber Vorsicht: die Schönheiten sind limitiert!

Die Kosmetiktäschchen gibt es für 15€, die Shopper sind für 30€ erhältlich.

Wie gefallen euch die Schmuckstücke?

xoxo
Eva

PR-Sample