hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Chocolate covered Blueberries | Rezept

01/08/2015
… oder auch: Chocolate covered YUMMYNESS!
Wieder mal ein Beispiel dafür, dass simple Rezepte zu einem grandiosen Ergebnis kommen können. Achtung, Suchtgefahr!

Ihr braucht…
1 Schälchen Blaubeeren
200 Gramm Zartbitterschokolade
Zubereitung
  1. Die Blaubeeren in euer Tiefkühlfach stellen und dort gefrieren lassen. So wird die Schokolade schneller fest und die Beeren sind richtig schön fruchtig!
  2. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Kurz bevor keine festen Stückchen mehr in der geschmolzenen Schokolade sind, stellt ihr euren Herd aus – so bleibt das Wasser noch warm genug, wird aber nicht zu heiß.
  3. Die Blaubeeren einzeln(! – sonst klumpen sie zusammen) in die Schokolade hüpfen lassen. Wenn ihr sie vollständig mit Schokolade bedeckt habt, nehmt sie mit einem kleinen Löffel heraus und legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.
  4. Wenn ihr fertig seid, kommt das Blech noch ein bisschen in den Kühlschrank – wer mag, darf aber auch jetzt schon naschen. Durch die gefrorenen Beeren ist die Schokolade wirklich schnell trocken!
Enjoy!
Ich liebe dieses Rezept und werde es über den Sommer ganz oft (und mit verschiedenen Beeren) nachmachen.

Was sind eure liebsten Obst-Schokolade-Kombis?

xoxo
Eva

  1. Mh schaut gut aus 🙂
    Ich schneide gern Bananen in Scheiben, tu zw. 2 Scheiben etwas crunchy Peanutbutter und dippe sie dann in geschmolzene Zartbitterschoki!

    LG Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.