hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Sprüh dich sauber! | Batiste Trockenshampoo im Test

04/09/2015
Wer so dicke und vor allem so viele Haare hat wie ich, der weiß: zu oft waschen ist nicht nur nervig, sondern tut den Haaren auch nicht gut. Deshalb aber mit fettigen Haaren rumlaufen? Na, ich weiß nicht.
Ich habe zum Glück schon vor Jahren die für mich perfekte Lösung entdeckt – das Batiste Trockenshampoo. Ich habe es, glaube ich, 2011 zum ersten Mal in London gekauft und mag es seitdem nicht missen!

Preis & Allgemeine Infos

Als ich das Spray zum ersten Mal gekauft habe, gab es nur eine neutrale Duft-Version – mittlerweile ist das Trockenshampoo in hell & blond, mittelbraun & brünett und dunkelbraun & schwarz erhältlich. Perfekt, oder?
Genauso toll: einige Trockenshampoos gibt es auch im Miniformat – zum Beispiel die Duft-Varianten Cherry, Floral & Flirt Blush, Original und Tropical. Superpraktisch für Reisen!

Die Hint of Colour Version gibt es für 4.99€, 200ml, (und hält ewig!) bei Douglas, Real, Globus, Müller und DM, die Minigrößen mit 50ml sind für 1.79€ bei Douglas oder douglas.de erhältlich.

Anwendung

Viel erklären muss man da nicht, aber:
Schüttelt das Spray einmal kräftig vor jeder Anwendung. Achtet dann beim Sprühen darauf, einen Abstand von circa 30cm zur Kopfhaut einzuhalten. 
Vorsicht: unbedingt ein Handtuch über die Schultern legen, besonders die dunkle Variante kann Flecken auf eurer Kleidung hinterlassen. Die kann man zwar auch ganz leicht wieder auswaschen, aber eben auch gleich vermeiden! Danach ist auch erst mal Hände waschen angesagt 😉
Jetzt kommt der wichtige Teil: eine Minute Wartezeit, damit das Trockenshampoo einwirken kann. Danach dürft ihr das Shampoo mit den Fingern einmassieren und überschüssige Reste ausbürsten.
Fertig! Jetzt könnt ihr eure Haare wie gewohnt stylen. Na, merkt ihr den Unterschied?



Mein Eindruck

Da ich das Trockenshampoo seit Jahren nutze, werde ich hier kaum etwas Schlechtes schreiben können. Ich liebe es! Egal ob es morgens schnell gehen muss, ich meine Haare nur mal kurz auffrischen will oder keine Lust habe, sie schon wieder zu waschen – das Shampoo enttäuscht nie.
Am wichtigsten ist mir dabei, dass es keinen Grauschleier hinterlässt. Das kann bei dunklen Haaren ja schnell mal passieren und sieht dann doch unschön aus – mit der dunkelbraunen Version kann das aber eigentlich gar nicht passieren.

Für alle, die neugierig geworden sind und das Batiste Trockenshampoo selbst einmal testen wollen – oder alle, die das Spray schon kennen und lieben 😉 – habe ich jetzt noch ein kleines Gewinnspiel für euch!
Ihr könnt eines von 10 Trockenshampoos in einer Farbe eurer Wahl gewinnen. Teilnehmen könnt ihr wie immer via Rafflecopter – jede der Optionen gibt euch eine extra Chance. Viel Glück!

a Rafflecopter giveaway

Wie ist eure Erfahrung mit Trockenshampoo? Kennt ihr die Sprays von Batiste?

xoxo
Eva

In Kooperation mit Batiste
  1. Ich überlege mir schon sehr lange, ob ich mal Trockenshampoo ausprobieren sollte. Leider konnte ich mich noch nicht dazu durchringen. Deswegen würde ich mich sehr über einen Gewinn freuen 😉

    Lieben Gruß, Anni

  2. Da ich das Trockenshampoo für ganz dunkle Haare bereits getestet habe, würde mich das für mittelbraune Haare noch sehr interessieren. Das mit dem Grauschleier bei den günstigen normalen Trockenshampoos hat mich immer extrem gestört, jetzt wo es Batiste in dunklen Nuancen gibt würde ich gerne beiden ausprobieren und schauen welches für meine Haarfarbe besser geeignet ist 🙂

  3. Das Trockenshampoo in mittelbraun würde ich super gerne ausprobieren. Mit den günstigeren Drogerieprodukten war ich nie ganz zufrieden.

  4. Hi,

    Ich benutze gerade eine feste Seite aus einer veganen, tierversuchsfreien Kette, deren Läden man schon auf 3 Meilen gegen den Wind riecht. Die ist ganz mild und eine Wäsche hält meist 3-4 Tage vor. Je länger meine Haare werden, desto nerviger wird das Waschen, deshalb würde ich gerne mal Trockeshampoo ausprobieren.

    Viele Grüße,
    Ulrike

  5. Ich habe das Trockenshampoo von Batiste für blonde Haare bereits getestet und bin begeistert, da meine Haare mittlerweile jeden Tag gewaschen werden müssten, weil sie so schnell nachfetten, allerdings kann ich das mit dem Batiste Trockenshampoo noch 1-2 Tage herauszögern. Und da das Trockenshampoo auch Farbe enthält, kann man selbst den größten Ansatz vertuschen (da fühle ich mich auch oft sehr unwohl, selbst wenn der Ansatz nur klein ist), insofern finde ich, dass meine Haare sogar besser aussehen, wenn ich das Batiste Hint of Colour Trockenshampoo benutzt habe als wenn ich die Haare normal gewaschen habe 😉

  6. Ich hatte bisher immer die Billigvariante von dm und würde wahnsinnig gerne mal das dunkelbraune Batiste Trockenshampoo ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.