hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

VERLOSUNG: Gewinnt 2 L’Occitane Adventskalender!

29/10/2015

Kennt ihr das, wenn man als kleines Kind einen Schoko-Adventskalender bekommt und es gar nicht abwarten kann, die Türchen zu öffnen.. oder vielleicht sogar heimlich „nur mal reinguckt“ und ein Stückchen Schokolade stibitzt?

Die Versuchung war einfach so groß, ich konnte gar nicht abwarten, jeden Morgen die jeweilige Tür im Kalender zu öffnen.
Ungefähr genauso geht es mir jetzt mit dem L’Occitane Adventskalender. Er sieht nicht nur wunderschön aus, sondern duftet auch schon SO gut, dass ich den Dezember und die Vorweihnachtszeit gar nicht erwarten kann!
Für 39€ könnt ihr den Kalender auch bei L’Occitane kaufen – online und bei ausgewählten Shops und Countern

 

Warum ich euch das erzähle? Weil es euch sicherlich bald genauso geht:

denn ich verlose 2 wunderbare L’Occitane Adventskalender! 

Dann habt ihr die riesige, duftende Versuchung also bald selbst zuhause und leidet genauso wie ich.. 😉

Teilnehmen könnt ihr per Rafflecopter, jede der Optionen gibt euch quasi ein weiteres Los – und Achtung: auf meinem Instagram Account verlose ich einen den zweiten Kalender! Einer hier, einer auf Instagram – doppelte Chance für euch.

a Rafflecopter giveaway

Viel Glück an euch alle – und schaut auch auf Instragram vorbei & macht da mit!
Das Gewinnspiel geht bis zum 05.11.

xoxo
Eva 

  1. Ich erinnere mich immer gerne an die selbst gebastelten Kalender meiner Mutter zurück. Sie hat sich da wahnsinnig viel Mühe gegeben 🙂
    Dieses Jahr wird es wohl keinen Kalender für mich geben, um so mehr würde ich mich über den Kalender von L'Occitane freuen 🙂
    Liebe Grüße,
    Svenja

  2. Ich hatte immer einen günstigen Schoko-Adventskalender – und das Interessanteste war daran, immer zu schauen, welches Motiv auf dem Schokoladenplättchen abgebildet war. Besonders gut schmeckte die Schokolade nicht, und nach der Hälfte des Dezembers wurde die Schokolade nur noch ausgepackt und nicht mehr gegessen … aber toll war es trotzdem immer 😀

  3. Huhu, ich möchte den Kalender gern gewinnen in der Hoffnung, dass eine schöne Handcreme enthalten ist. Die hatte ich nämlich zufällig vergangene Woche bei meiner Freundin getestet und bin begeistert! <3
    Liebe Grüße
    Duygu

    duygule@web.de

  4. Hallo,
    mhm, eine liebste Adventskalender-Erinnerung habe ich eigentlich nicht. Früher habe ich immer einen Schokolade-Kalender von meiner Mutter bekommen, aber jetzt hat mir schon seit Jahren niemand mehr einen geschenkt. Ich hab mir dafür meist selbst einen gekauft 🙂
    Diesen hier fände ich ganz wunderbar. Gefüllt mit L'Occitane-Produkten klingt das ganz ganz toll! 🙂
    Liebe Grüße, Bettina

  5. Hallo,
    meine liebste Adventskalender Erinnerung ist von früher, als meine Mama immer ganz viele Mini-Stiefel-Säckchen befüllt hat. Die Spannung, was wohl noch alles drin sein wird, war unschlagbar. 😀
    Liebe Grüße,
    Katrin

  6. Hallo 🙂 eine besonders schöne Erinnerung habe ich leider nicht zu berichten (zumindest nicht im Zusammenhang mit Adventskalendern ��), aber ich würde mich extrem über diesen Adventskalender freuen, da ich jetzt erst meine Liebe zu l'Occitane entdeckt habe (Schande über mich!) und jetzt gerne so viel wie möglich ausprobieren möchte, was bei einem Studenten mit wenig Gehalt bei höherpreisigen Produkten leider immer etwas schwierig ist… Der Kalender aber ist perfekt dafür geeignet! ♥️
    lg Anna

  7. oh was für ein tolles Gewinnspiel 🙂
    meine schönste Adventskanlendererinnerung war eine Kette mit meinen Anfangsbuchstaben. 🙂
    aber ich liebe Adventskalender allgemein und freue mich jedes Jahr wie ein kleines Kind darauf.

    liebe grüße
    Meli♥

  8. Die Verlosung ist super! 🙂
    Ich denke immer gerne an früher zurück, als ich noch zu Hause gewohnt habe. Meine Mama hat mir jedes Jahr einen Kalender selber gebastelt. Sie hat 24 Sachen besorgt, verpackt und an unserem Treppengestell (weiß nicht, wie ich das erklären soll. Die Treppe wird praktisch an einer Seite von einer Metallkonstruktion gestützt) aufgehängt. Das war immer so toll! ♥

  9. Liebe Eva,
    meine Mama hat mir als Kind (sogar bis ins Teeniealter) immer einen ganz besonderen Adventskalender gebastelt, den sie in unser alljähriges Adventsdorf integriert hat. Nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich immer ein absolutes Highlight, das von vielen meiner Freunde Jahr für Jahr aufs neue bewundert wurde 🙂
    Viele Grüße,
    Mareike

  10. Ich habe zwei liebste Adventskalender Erinnerungen. Zum Einen, ganz allgemein an die Kalender, die mir meine Mama immer gemacht hat. Selbst gebastelt und immer ganz unterschiedlich gefüllt mit zum Beispiel Playmobilfiguren, Benjamin Blümchen Kassetten und und und 🙂 Zum Anderen hat mir mal mein Liebster einen Kalender selbst gebastelt wo hinter jedem Türchen ein kleines Foto von uns, gemeinsamen Urlauben, Familie und Freunden versteckt gewesen ist.
    Liebe Grüße, Nicole

  11. Meine schönste Erinnerung findet eigentlich jedes Jahr wieder statt, weil ich von meinen Eltern immer noch einen selbstgefüllten Adevntskalender bekomme 🙂 Mein Vater geht vorher immer in eine Confiserie und kauft Pralinen, und weil ich so viele Sorten gerne mag, kann er fast von jeder eine holen. Ich muss mich dann zugegeben auch immer sehr zusammenreißen, nicht gleich mehrere Tage auf einmal zu verspeisen 🙂

  12. Meine schönste Adventskalender-Erinnerung war als ich eine Karte für das Konzert meiner Lieblingsband im Kalender hatte…sowas passiert natürlich nur, wenn Mama den Kalender selber bastelt, aber auch der L'Occitane Kalender enthält bestimmt wahnsinnig tolle Produkte, die mir jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubern würden 🙂

  13. eine wirklich Erinnerung hab ich jetzt nicht wirklich, aber ich würde mich sehr über den Kalender freuen, weil ich ihn total gerne meiner besten Freundin schenken würde. Ich hab mir den Kalender ja selbst gekauft und bin jetzt schon total begeistert davon. Meine Freundin kann ihn sich leider nicht kaufen, weil sie zurzeit auf's Geld achten muss und da möchte ich ihr gerne eine Freude machen.

  14. Als ich 10 war, hat meine Schwester mir einen Adventskalender gebastelt und gefüllt – als Erinnerung, denn zog in dem Jahr aus und war nur noch selten zu hause. Das war das erste Mal, dass ich keinen "Billigkalender" mit Schoki hatte, sondern einen selbst gemachten. <3

    LG, OktoberKind 🙂

  15. Meine liebste Adventskalender-Erinnerung habe ich an die Zeit im Studium. Mein damaliger Freund trichterte mir erst die ganze Zeit ein, dass wir uns gegenseitig keinen Adventskalender schenken sollten, weil wir grad beide soviel zu tun hätten. Schlussendlich habe ich als Überraschung doch einen von ihm bekommen und der war sogar selbst befüllt 🙂

  16. Ich hatte früher als Kind immer einen Adventskalender, den meine Mutti selbst befüllt hat mit allerlei Kleinigkeiten. Das fand ich toll.

    LG

    Claudi
    glueckspilz82[@]gmx[.].de

  17. Ich finde die Produkte von L’Occitane einfach nur richtig toll und würde mich daher in der Adventszeit sehr über diese kleinen täglichen Überraschungen sehr freuen 🙂

    Liebe Grüße und ein schaurig schönes Wochenende 😀

  18. Ich habe mal einen Adventskalender von meinen Eltern bekommen, das war en Jutesack mit 24 kleinen Geschenken und ich durfte mir jeden Tag selbst eins rauskramen. Das fand ich unglaublich toll. Und ich hatte mal einen Kalender von Playmobil, eine Weihnachtsbäckerei! Den würde ich heute auch noch nehmen 😀 dieses Jahr gibt es so einen cool mit einem Kleidungsgeschäft…Also Schaufensterpuppen, Kleider und so…Wäre ich ein paar Jahre jünger… 😀

  19. Meine schönste Erinnerung ist als ich vor ca. 10 Jahren mit meinem Papa aus Holz selbst einen Adventskalender gemacht habe. Ein großer Schneemann mit Kästchen für die Süßigkeiten 🙂 Bis jetzt haben wir ihn jedes Jahr benutzt & ich freue mich immer wieder darauf ihn aufzustellen 🙂
    LG Sandra

  20. Ich habe einmal einen ganz lieb zusammengestellten Adventskalender von meiner Schwester und meiner Mutter bekommen. Darin enthalten waren kleine Beauty-Produkte und ich habe mich sehr drüber gefreut 🙂
    LG
    Elisabeth W.

  21. Ich habe immer von meiner Mum einen selbst zusammen gestellten Adventskalender bekommen. Den bekomm ich auch heute mit 26 noch – und das finde ich einfach toll. Früher waren immer Kleinigkeiten drin, heute fast nur meine Lieblingsschoki – aber ich finds super. Erinnert mich auch immer an Kindheitstage 🙂

    LG, Sunny / Sandra

  22. Ich liebe die Handcremes und würde daher super gern den Kalender gewinnen!
    Meine schönste Erinnerung ist die Vorfreude auf Weihnachten, die dieses "jeden Tag ein Türchen öffnen" für mich als Kind mit sich gebracht hat! 🙂
    LG Anne

  23. Meine Mutter hat mir als Kind immer 24 liebevoll eingepackte Päckchen an einen selbstgestickten Adventskalender gehangen. Da waren auch immer leckere Marzipanfrüchte und Marzipan in Form von belegten Wurstbroten drin. Ich weiss gar nicht, ob es so etwas noch gibt. Als ich jetzt leider die Wohnung meiner Eltern auflösen musste, habe ich den Adventskalender gefunden und ihn als schöne Erinnerung natürlich behalten. Ich vermisse die unbeschwerte Kindheit und die damit verbundene schöne Adventszeit wirklich sehr.

    Liebe Grüße

    Sabine

  24. Damals hat meine Mutter uns immer selbst Adventskalender aus kleinen Säckchen gebastelt und mit leckerem Inhalt gefüllt. Am 24. gab es dann immer etwas "großes" wie ein Spielzeug.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Liz

  25. Ich liebe die Handcremes von L'Occitane und würde unheimlich gerne noch ein wenig mehr von der Marke ausprobieren, außerdem ist er allein ja schon wunderhübsch.

    Liebst,
    Melon

  26. Als ich ein Jahr in England verbrachte, bekam ich unverhofft ein Päckchen von einer lieben Freundin von zuhause – ein selbstgebastelter Adventkalender, der mir die Zeit bis zur Heimreise nach Salzburg versüßte…

  27. Huhu,

    als ich klein war, gab es eigentlich immer die gekauften Adventskalender. Nicht falsch verstehen, ich fand die toll. Aber als meine Mutter uns dann das erste Jahr selbst zusammengestellte Kalender machte, war das einfach der Hammer. Diese Aufregung und Vorfreude war etwas ganz besonderes.

    LG Vibi

  28. Meine schönste Adventskalender-Erinnerung ist an die Zeit, als meine nun gerade erwachsene Tochter noch klein war. Ich habe jedes Jahr liebevoll 24 kleine Geschenke verpackt und werde nie die Aufregung und die Freue meiner Tochter vergessen, wenn sie morgens erwartungsvoll die Päckchen aufgemacht hat. Das war fast besser als Weihnachten selbst.

    LG, Stefanie (stefanie.wessing @ online.ms)

  29. Huhu,

    Oh wow, der Kalender sieht ja mal wieder toll aus 🙂 Früher hat mir meine Mama immer einen tollen Adventskalender mit kleinen süßen Überraschungen gebastelt und davon habe ich bis heute tolle Erinnerungen 🙂

    Viele liebe Grüße und eine schöne Adventszeit wünsche ich euch!

    beautyfreak

  30. Würde mich freuen einen Kalender zu gewinnen da ich dieses Jahr noch gar keinen habe und das wäre ganz schön öde! (mackarrie@gmx.net, habe eine Adresse in Deutschland).

  31. Hallo liebe Eva,
    erstmal ein herzliches Willkommen in Berlin. Diese Stadt muss man einfach lieben 🙂
    Mit der Marke L'Occitane habe ich tatsächlich noch keierlei Erfahrung und bin daher umso neugieriger auf den Adventskalender. Den könntest du mir quasi fast persönlicher hier in der Hauotstadt überreichen ;o)
    LG, Miriam

  32. Hach das kann ich ganz schnell beantworten: als Kind einen Puzzle Kalendar zu haben. Jeden morgen habe ich ein paar mehr Teile bekommen und habe mich, machmal auch zusammen mit meinem Bruder, ans puzzlen gemacht. Ein paar Süßigkeiten gab es auch, doch die waren neben dem Puzzle nebensächlich.

    Liebe Grüße 🙂

  33. Hallo,

    vielen Dank für die tolle Aktion.
    Als Kind hatte ich einen selbstgebastelten Kalender und meine Eltern haben den selber mit Schokolade, Plätzchen und Co gefüllt. Ich fande diese Art Kalender besser als Gekaufte, da die Geschenke persönlicher und abwechslungsreicher waren.

    Liebe Grüße

    Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.