hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Thai Kokossuppe | Rezept

15/01/2016
Direkt neben meinem Arbeitsplatz gibt es einen Asiaten, der wirklich superleckere Kokossuppe anbietet. Die hole ich mir wirklich mindestens 1x pro Woche – es war also an der Zeit, mal selbst einen Versuch zu wagen und Kokossuppe zu kochen. So schwer kann das ja nicht sein! 😉
War es im Endeffekt auch nicht – dafür aber so gut, dass ich das Rezept direkt mit euch teile.

Vielleicht nicht die fotogenste – aber auf die inneren Werte kommt es an!
Ihr braucht… (für 4 Portionen)
2 Dosen Kokosmilch
200ml Gemüsebrühe
Currypaste (so viel ihr mögt – je nachdem, wie scharf es sein soll)
350g Hähnchenbrust
3 mittelgroße Karotten
2 rote Paprika
2 Handvoll Champignons
1 Lauch
Zitronengras
… oder welches Gemüse ihr eben bevorzugt 🙂
Zubereitung
Die Gemüsebrühe mit der Hälfte der Kokosmilch zum Kochen bringen. Hähnchen dazu geben, genauso wie das Gemüse, das ihr euch ausgesucht hat. Das Ganze dann auf nicht allzu hoher Flamme köcheln lassen, damit das Fleisch schön zart bleibt.
Die restliche Kokosmilch dazugeben und mit Currypaste abschmecken – je mehr, desto schärfer.
Die Kokossuppe ist perfekt für die kalte Jahreszeit und wirklich unglaublich lecker. 
Viel Spaß beim Nachkochen!

xoxo
Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.