03.06.2016

#GuteNachtKuss von Nivea – Abendrituale

Heute darf ich euch den Abschluss einer wunderbaren Bloggerwoche präsentieren – alles zum Thema #GuteNachtKuss von Nivea. Die haben nämlich eine neue Pflegeserie speziell für den Abend auf den Markt gebracht, die ich euch heute näher vorstellen mag, und zwar zusammen mit

Flo von der blasse Schimmer – sie erzählt euch etwas zum Regenerationsprozess der Haut
Nani von HibbyAloha – bei ihr dreht sich alles um Reinigungstypen, und
Claudia von Beauty Butterflies, die euch gestern alles Wichtige über Schönheitsschlaf berichtet hat.

Mein Thema sind heute Abendrituale. Jeder von uns hat sie, mal mehr, mal weniger bewusst – ich erzähle euch heute zwei meiner Rituale. Eines hatte ich als Kleinkind, auf das andere möchte ich heute nicht mehr verzichten.


Doch zuerst etwas zu den Produktneuheiten von Nivea.

Für mich ist es momentan besonders wichtig, dass es abends schnell geht. Ich habe momentan verrückte Arbeitszeiten und mag am Abend manchmal einfach nur schnell ins Bett hüpfen – Abschminken ist aber trotzdem ein Muss. Ja, es mag manchmal nervig sein, aber Mädels: Schminkt euch vor dem Schlafengehen ab. Nicht nur, um eure wunderschöne weiße Bettwäsche nicht zu ruinieren, sondern vor allem für eure Haut. Wieso, weshalb, warum – das hat euch Flo hier wunderbar erklärt.
Die Nivea Creme Pflege Reinigungstücher erfüllen den Part der Schnelligkeit perfekt. Ein paar Mal übers Gesicht gewischt und schon sind die Spuren des Tages weg! Der typische Nivea-Duft tut dann sein Übriges und versetzt mich schon in eine gemütliche Wohlfühl-Stimmung.
Für einen Preis von 1.99€ sind 25 Stück enthalten.

Wer mehr Zeit investieren möchte (wie das klingt – auch dieser Schritt geht eigentlich ruckzuck!), kann auf die Nivea Creme Pflege Reinigungsmilch zurückgreifen. Sie entfernt Schmutz gründlich und hinterlässt trotzdem kein Spannungsgefühl auf der Haut. Achtet beim Abwaschen mal darauf, welche Temperatur euer Wasser hat: Wer zu trockener Haut neigt, darf höchstens lauwarmes Wasser benutzen, da heißes Wasser der Haut Feuchtigkeit entzieht. Bei normaler Haut darf das Wasser ruhig wärmer sein, bei großporiger Haut hilft kaltes Wasser am besten.
Enthalten sind im Fläschchen 200ml und die gibt es für 3.49€.


So, jetzt ist unsere Haut blitzeblankerein – was darf da natürlich nicht fehlen? Das Krönchen auf dem Ganzen, a.k.a. die passende Nachtpflege. Die Nivea Gute-Nacht-Creme mit Vitamin E ist reichhaltiger als normale Tagescremes und schenkt der Haut eine Extraportion Feuchtigkeit, damit sie sich von den Strapazen des Tages erholen kann.
Kleiner Tipp: Die Creme kann auch wunderbar als Maske verwendet werden! Tragt dafür einfach eine dickere Schicht auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf und nehmt die Überreste nach 15-20 Minuten mit einem Papiertuch ab.
50ml kosten hier 4.99€.


Nun kommen wir zu meinen Abendritualen – hier habe ich erst mal eine kleine Anekdote von Baby Eva. Als Kleinkind hatte ich a) schon immer ein ausgeprägtes Mitteilungsbedürfnis, b) sich scheinbar schon andeutende Englisch-Kenntnisse und c) riesigen Durst. Vor allem abends.
Meine Eltern erzählen mir heute noch gerne, wie ich jeden Abend in meinem Babybett stand und lauthals "Tea! Tea! Tea!" gerufen habe – so lange, bis sie mir ein Fläschchen Tee gebracht haben. Das habe ich dann mit einem Mal ausgetrunken, aber natürlich auch nur solange meine Mama neben mir stand, ansonsten war das Geschrei groß.

Scheinbar wusste ich damals schon, dass eine Tasse Tee am Abend zu einem verfeinerten Hautbild und weniger Hautunreinheiten führen kann. Kluges Kind. ;)


Eines der für mich wichtigsten Rituale, die ich seit Jahren jeden Abend pflege: Ich sage mir fünf positive Dinge, die mir an dem Tag passiert sind. Wer jetzt denkt "Fünf Dinge? So viel Gutes passiert doch nicht!", der denkt zu groß. Ich rede nicht davon, dass ich die Liebe meines Lebens getroffen habe, befördert wurde und eine 500€ Schein auf dem Boden gefunden habe. Es reichen ein entspanntes Mittagessen mit Kollegen, ein paar nette, unerwartete Worte, ein tolles neues Lied oder die Lieblingsschuhe, die auf einmal 20% reduziert sind.
Durch dieses Ritual merke ich dann, dass ein vermeintlich schlechter Tag doch gar nicht so mies war und es immer etwas Positives gibt, das man im ersten Moment vielleicht unterschätzt oder nicht so sehr bemerkt.
Probiert es aus und ihr werdet merken, wie wohl ihr euch fühlt und mit welch gutem Gefühl ihr einschlaft.

Der krönende Abschluss der Abendreinigung ist die Gesichtspflege – der krönende Abschluss dieses Blogposts ein Gewinnspiel!
Ich verlose 5 #GuteNachtKuss-Sets, bestehend aus Reinigungstüchern, Reinigungsmilch und Nachtcreme.
Alles, was ihr dafür wissen müsst, erklärt euch Rafflecopter.
Beantwortet mir in den Kommentaren einfach die Frage: Was ist euer persönliches Abendritual? Worauf könnt ihr nicht verzichten?

a Rafflecopter giveaway
 
Das Gewinnspiel dauert genau eine Woche – nächsten Freitag benachrichtige ich dann 5 Gewinner per Mail. Viel Glück ihr Lieben!

xoxo
Eva

In Kooperation mit Nivea

Kommentare:

  1. Ich muss abends immer noch etwas in meinem aktuellen Buch lesen, sonst kann ich nicht abschalten...
    LG Lex

    AntwortenLöschen
  2. chastity6403.06.16, 13:56

    Bei mir läuft jeder Abend eigentlich gleich ab: Zähne putzen, Zahnseide verwenden, Gesicht eincremen. Dann gehts ins Schlafzimmer, dort werden Füße und Hände eingecremt. Und dann hören wir zum einschlafen die Drei ???. :-)

    Liebe Grüße
    chastity64

    AntwortenLöschen
  3. Etwas lesen, ein bisschen kuscheln ...

    AntwortenLöschen
  4. So richtig fest (mal abgesehen vom abschminken und Zähne putzen) ist nur der Gute Nacht Kuss mit dem Liebsten, der muss einfach zum Einschlafen sein!

    Liebst,
    Melon

    AntwortenLöschen
  5. I think I'm gonna buy the night creme..

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe es zum Einschlafen Hörbuch zu hören

    AntwortenLöschen
  7. Ich schaue vor dem Schlafengehen noch etwas TV :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe es abends im Bett noch zu lesen :)

    LG Elke

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback. <3