hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Beauty

Tag des Lächelns Selbstexperiment | Blanx White Shock Gewinnspiel

07/10/2016
Wie heißt es so schön? All das tolle Make Up und die teure Pflege ist nichts wert, wenn man nicht das Wichtigste überhaupt im Gesicht trägt: Ein Lächeln.
Ganz zufällig ist heute nämlich der Tag des Lächelns – und ich habe dazu ein interessantes Selbstexperiment unternommen.
Gemeinsam mit Blanx White Shock habe ich einen Tag im per Klicker verfolgt, wie oft ich gelacht habe. So viel darf schon verraten sein: mit dieser Zahl hatte ich absolut nicht gerechnet.
Mehr als die Hälfte aller Deutschen nehmen sich laut aktueller Umfrage vor, mehr im Alltag zu lächeln. Kein Wunder: egal ob ein kleines verschmitztes Grinsen oder ein herzhafter Lachanfall – ein Lachen erzeugt positive Gefühle und wirkt sich so direkt auf den Körper aus.
Wenn auch ihr im Alltag gern mehr lachen würdet, habe ich hier ein paar Tipps für euch, die Blanx White Shock gemeinsam mit dem Personality Coach Carmen Maria Poller entwickelt hat:
  • Führt eine Art „Dankbarkeitstagebuch“. Ich mache das ehrlich gesagt jeden Abend – so doof es klingt. Probiert es einfach mal selbst aus: Egal wie schrecklich euer Tag war, überlegt euch abends vor dem Einschlafen mal fünf Dinge, die eigentlich super liefen oder schön waren. Es können kleine Dinge sein – jemand hat euch die Tür aufgehalten, war besonders nett, eure Haare fallen schön oder habt ein tolles Lob erhalten. Glaubt mir, jeder findet 5 positive Erlebnisse und am Ende sieht ein schlechter Tag gar nicht mehr so schlimm aus.
  • Ab mit euch in die Sonne. Meine Kollegen sind manchmal schon genervt von mir, aber ich möchte in jeder Mittagspause raus an die Luft. Ja, in jeder. Sonne macht quasi von selbst glücklich, frische Luft tut gut. Gerade jetzt, wo die Tage kürzer werden, ist es für mich wichtig, so viel Sonne wie möglich zu tanken.
  • Macht anderen eine Freude. Ich glaube, es geht vielen so: Schenken ist manchmal schöner als beschenkt zu werden. Und dabei geht es nicht nur um Materielles! Wenn euch der neue Pulli eurer Kollegin gefällt – sagt es. Jemand hat besonders tolle Arbeit geleistet? Lobt ihn! Nette Worte können so viel bedeuten und anderen den Tag retten. Versucht es einfach mal.
  • Musik macht glücklich. Manchmal, wenn ich gestresst auf Arbeit sitze, muss ich kurz abtauchen. Kopfhörer auf, Spotify an und die Lieblingsmusik abspielen. Und nein – gebt euch nicht eurer schlechten Laune hin und hört Deprimusik. Gerade dann solltet ihr das Gute-Laune-Lied schlechthin anmachen und seid sicher bald ein bisschen besser drauf!

Wie oft ich an einem Tag lache?
Deutlich öfter als der durchschnittliche Erwachsene, möchte ich mal behaupten. Der lacht angeblich nämlich nur 17,5 Mal am Tag! Wie schrecklich. Ich habe gestern fleißig den ganzen Tag über mitgeklickert und kam schon nach meiner morgendlichen Bahnfahrt mit einer Kollegin auf 9 Mal. Den Vormittag über habe ich gearbeitet und zwischendurch immer mal wieder mit Kollegen gesprochen – am Schreibtisch, in der Kaffeeküche. Schnell kam ich auf über 30 schon während des Vormittags. Mein Mittagessen habe ich dann mit 2 Freunden verbracht und gefühlt minütlich gelacht – ist das denn so unnormal? Nachmittags ging es zurück an den Schreibtisch, ein kleines „Lachtief“, da ich ein bisschen müde und angeschlagen war.
Das zweite Lachhighlight meines Tages war sicherlich mein Skype-Date mit meiner Schwester und meinem 1/2-jährigen Patenkind. Wer muss bei einem so süßen, kleinen Babygesicht nicht lachen? Er ist so ein fröhliches Kind, da muss man einfach mitstrahlen. Danach habe ich meine Lieblingsserie geguckt, bei der auch einige Lacher dabei waren – und so kam ich am Ende auf 94 Mal Lachen.

Das ist mehr als 5 Mal so viel wie der durschnittliche Erwachsene! Für mich fast unglaublich. Schreibt mir unbedingt, wie das bei euch aussieht – ihr lacht doch sicherlich auch mehr als 17,5 Mal pro Tag, oder?

 

 

Ein schönes Lächeln ist natürlich noch besser mit gepflegten Zähnen. Ich bin zwar absolut nicht versessen auf strahlend weiße, unnatürlich helle Zähne, aber gepflegt und rein sollten sie natürlich sein. Seit kurzem teste ich jetzt die Blanx White Shock Serie und mein erster Eindruck ist durchweg positiv!
Im Alltag benutze ich einfach die zahnschmelzschonende, aufhellende Zahncreme und danach die (etwas scharfe) Zahnspülung. Wer seine Zähne stärker aufhellen möchte, kann die White Shock Whitening Intensiv-Kur verwenden. Diese dauert 10 Tage – in dieser Zeit verwendet man statt der normalen Zahncreme täglich 2-3 Mal die Intensivkur als Zahncreme-Ersatz. Die spült man dann einfach aus und legt dann die LED-Lichtschiene ein. Die Schiene bzw. das Licht spürt man auf den Zähnen gar nicht, nichts ziept oder tut weh. Nach ein paar Minuten nehme ich die Schiene dann raus, wasche sie kurz ab – und fertig!
Einmal pro Woche soll man die Kur außerdem direkt auf die Schiene geben und für 10 Minuten auf die Zähne einwirken lassen. Ich bin super gespannt, ob meine Zähne wirklich heller werden! Laut Hersteller sollen bis zu 4 Stufen weißere Zähne in nur 2 Wochen machbar sein.
Preislich liegen Zahncreme und Mundspülung übrigens bei je 4.99€, die Intensiv-Kur bei 14.99€ und sind in der Drogerie erhältlich.
Wie toll wäre es, wenn es in der Drogerie wirklich ein Produkt gäbe, das die Zähne weißer macht? So könnte man sich teure und schmerzhafte Bleachings sparen, die am Ende noch dem Zahnschmelz schaden.
Wärt ihr an einem Update in ein paar Wochen interessiert?GIVEAWAY TIME

Ein komplettes Produktpaket bestehend aus aufhellender Zahncreme, Mundspülung und Intensiv-Kur kann ich heute außerdem verlosen – hinterlasst dafür einfach ein Kommentar mit eurer Mailadresse!


Was sind eure Tricks, um im Alltag mehr zu lachen?
Habt ihr die Blanx White Shock Produkte schon getestet?

xoxo
Eva

In Kooperation mit Blanx White Shock
  1. Liebe Eva,
    Ein Update wäre super! Dann können wir sehen, wie deine Erfahrungen mit den Produkten sind und wie das Ergebnis bei dir ist.
    Wenn es mir mal nicht so gut geht, ich traurig oder müde bin, zwinge ich mich einfach zum Lächeln. Manchmal hilft es, manchmal nicht, manchmal auch nur ganz kurz; einen Versuch ist es jedoch immer Wert 🙂
    Und nein, die Produkte kenne ich noch nicht 🙂
    Liebe Grüße

  2. Liebe Eva,
    Ein Update wäre super! Dann können wir sehen, wie deine Erfahrungen mit den Produkten sind und wie das Ergebnis bei dir ist.
    Wenn es mir mal nicht so gut geht, ich traurig oder müde bin, zwinge ich mich einfach zum Lächeln. Manchmal hilft es, manchmal nicht, manchmal auch nur ganz kurz; einen Versuch ist es jedoch immer Wert 🙂
    Und nein, die Produkte kenne ich noch nicht 🙂
    Liebe Grüße

  3. Hallo Eva, mich würde ein Update über die Produkte von BlanX sehr interessieren. Ich schleiche schon seit einer Weile um die Produkte, kann mich aber nicht überwinden sie zu kaufen da ich sonst immer von Home Bleaching Produkten enttäuscht wurde. Vielleicht ist es doch eine günstige Methode für weißere Zähne?
    Ich denke wenn man Menschen um sich hat die man liebt, lacht man automatisch viel öfter. Für mich ist es meine beste Freundin :)Mit ihr lache ich sicher mehr als 17.5 Mal am Tag.
    Sie würde die Statistik sicher verbessern. 🙂

    noirdaughter@web.de

  4. Ich würde mich sehr über ein Update freuen 🙂 Ich habe schon von den Produkten gehört und würde sie sehr gerne ausprobieren. Ich habe leider etwas gelbliche Zähne, habe moch aber noch nie ans Thema Bleaching herangetraut.
    Liebe Grüße

    leavollet [at] yahoo.de

  5. Ich hab gestern tatsächlich in der Drogerie davor gestanden. Vielleicht teste ich sie echt mal. Gerade weil du auch gute Erfahrungen gemacht hast. Ich benutze sonst die pro expert zahnpasten, die wirken auch sehr gut und halten die Zähne sauber.

    Cosi.lila[at]yahoo.de

  6. Würde mich auch interessieren!

    'Tricks' um im Alltag mehr zu lachen: versuchen sich selbst nicht zu ernst zu nehmen; sich an lustige Anekdoten erinnern; lustige Serien und Memes schauen 🙂
    LG
    betty5[at]gmx.at

  7. Liebe Eva! Ein Update wäre prima, da bin ich sehr gespannt was sich denn tatsächlich tut! Ich habe bisher nicht von den Produkten gehört, wenn es bei dir Erfolge zeigt würde ich sie mir aber auch mal genauer ansehen. LG Bianca

  8. Liebe Eva! Ein Update wäre prima, da bin ich sehr gespannt was sich denn tatsächlich tut! Ich habe bisher nicht von den Produkten gehört, wenn es bei dir Erfolge zeigt würde ich sie mir aber auch mal genauer ansehen. LG Bianca

  9. Hallo Eva,
    ich habe den Bericht gerade erst gelesen, aber vielleicht ist es ja noch nicht zu spät, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Das klingt wirklich seeehr interessant, da ich fast nur Tee trinke (und am Morgen auch einen Kaffee zum wach werden) und dementsprechend verfärbte Zähne habe. Ich habe es schon mal mit einem Gel probiert, meine Zähne aufzuhellen, doch das hatte leider keinen sichtbaren Effekt.
    Liebe Grüße
    Marie

    mariel punkt schule at web punkt de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.