06.11.2016

Sunday Lines 06|11|2016

Ihr Lieben, wenn ihr das hier lest, bin ich wahrscheinlich gerade am Flughafen in Budapest und gebe viel zu viel Geld bei Victoria's Secret aus. Hilfe!
In Budapest bin ich seit Mittwoch für das Telekom Electronic Beats Festival, mein zweiter Besuch in dieser wunderschönen Stadt. Beide Male beruflich, beide Male hat mich diese Stadt wieder verzaubert. Besonders das jüdische Viertel ist voller schnuckeliger Cafés, kleiner Fashionstores und Geheimtipps. Etwas fernab vom touristischen Zentrum und wirklich empfehlenswert!


Nach der Landung am Mittwoch ging es erst einmal zum Lunch – davor musste aber ein kurzer Abstecher bei H&M sein, immerhin war die Kollektion mit Kenzo da gerade gelauncht worden. Ich hatte morgens am Flughafen bereits meinen Favoriten im Onlineshop ergattert, der mir auch im Laden gut gefallen hat. Ich mag außerdem die Hose, hier links im Bild, super gerne – lustigerweise passt sie mir 2 Größen kleiner als sonst, das mag vielleicht auch ein Grund sein. ;) Auf dem Foto ist sie noch zu groß. Gekauft habe ich sie mir aber nicht.. was ich jetzt ein bisschen bereue. Mal sehen, ob ich sie online noch einmal ergattere – die 150€ könnte ich allerdings auch gut in den Urlaub investieren.
Wie findet ihr die Kollektion?


Wenn ihr mal in Budapest seid und Hunger habt, kann ich euch übrigens das Bordo Bisztro empfehlen – supersüße Location, ebenfalls im jüdischen Viertel, und leckeres, erschwingliches Essen fernab von den ganzen Touriläden.


Die restliche Zeit hier habe ich im Akvarium Club verbracht und für das Telekom Electronic Beats Festival gearbeitet. Ein gar nicht mal so schlechter Job, so viel kann ich sagen. ;)
In nur 6 Tagen geht es für mich zurück an den Flughafen – dann geht es nach Thailand. Ich kann es kaum erwarten. Ab in die Sonne!

xoxo
Eva


Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Feedback. <3