30.01.2017

Degustabox Januar | Meine Eindrücke

Auch in diesem Monat wurde mir wieder die Degustabox zugeschickt – ich bekomme sie immer einen Tag später als meine Schwester, die mir dann schon immer super happy die Produktliste schickt. ;) Daher wusste ich zwar schon, was drin war, habe mich aber trotzdem sehr gefreut.

Heute zeige ich euch mal, was in der Januarbox enthalten war.



Look-o-Look Mini Candy Cake – 2.49€
Sehr süß und sehr kitschig! Ein ganz nettes Goodie oder ein schönes Geschenk, finde ich. Ich selbst bin kein großer Fan von Gummibärchen und Co., sondern eher in der Schoki- und Chips-Fraktion zu finden. Meine kleine Cousine freut sich aber sicher darüber – oder? ;)

Nature Valley Hafer & Cranberry – 1.99€
Ich kenne die Riegel bereits aus den USA und habe sie hier jetzt auch schon öfter gesehen. Finde ich richtig toll! Der perfekte Snack für zwischendurch, der crunchy ist und satt macht. Ich freue mich darauf, die neue Sorte zu testen!

Jacquet Mini Brownie Haselnuss – 1.89€
Wie gesagt, ich bin Teil der Schoki-Fraktion, daher habe ich mich sehr über die Brownies gefreut. Ich finde es toll, dass sie einzel verpackt sind – so ist es leichter, sich zu zügeln und nicht gleich über die ganze Packung herzufallen. ;)


Alnavit Bio Smoothie Grüne Göttin – 2.29€
Ich liebe Smoothies und habe mittlerweile sogar meinen Gefallen an den grünen Varianten gefunden. Dieser hier enthält neben Apfel, Rhabarber, Traube und Acerolakirsche auch Grünkohl und Zucchini. Klingt nicht wirklich sexy, ist aber sehr erfrischend und vegan dazu!

Sonnentor Mondphasentee – 3.29€
Ich trinke zur Zeit täglich eine Kanne Tee, bin also auf dem absoluten Tee-Trip. Dabei mag ich Sorten wie "Cheesecake" oder "Blueberry Muffin" absolut nicht, sonder greife meistens auf den guten alten Kräutertee zurück. Diesen hier finde ich sehr hübsch! Ob er wirklich zu den Mondphasen passt, werde ich testen. ;)

Magnum Mandel & Double Chocolate – je 0.79€
Yummy! Mit den Riegeln kann man nichts falsch machen, ich liebe Magnum Eis und die dazugehörige Schokolade ist auch einfach top. Besonders Double Chocolate ist ein Genuss! Eine süße kleine Sünde, die man sich (allein schon wegen der kleinen Größe) ruhig mal gönnen darf.


Slendier Bio Konjak Noodle – 2.99€
Ich versuche momentan, möglichst kohlenhydratfrei zu essen – da kommen diese Konjak Nudeln quasi wie gerufen. Viele mögen ihren Geschmack und ihre Konsistenz nicht, ich habe da aber nichts auszusetzen. Richtig zubereitet sind sie ein toller Ersatz für Nudeln und machen gut satt.

Riso Gallo Risottoreis Safran – 1.99€
Ich liebe Risotto, ich liebe Safran – diese Packung hier ist also wirklich perfekt. Vor allem kann man das Risotto supereinfach und schnell zubereiten und steht nicht ewig in der Küche. Top!

Alnatura Bio-Barbecue Soße – 1.95€
Ich bin ein großer Fan von Barbecue Soßen und freue mich sehr über diese. Generell mag ich die Produkte von Alnatura supergern! Was die Kalorien betrifft, ist sie zwar nicht besser als jede andere Soße, immerhin enthält sie statt normalem Zucker aber Rohrohrzucker.

Nissin Soba Nudeln – 1.59€
Wenns abends oder auf der Arbeit mal schnell gehen muss, finde ich solche Instant Nudeln super. Mit kochendem Wasser aufgießen, drei Minuten warten, fertig! Wenn ich mal keine Lust habe, zu kochen, wird der kleine Becher sicher zum Einsatz kommen.

Mein Gesamteindruck
Die Box hat einen Gesamtwert von 22,05 Euro und gefällt mir wirklich gut. Auch diesmal ist kein Produkt dabei, mit dem ich so gar nichts anfangen kann – außer vielleicht das Produkt des Monats. Aber auch das kann ich gut "verwerten" ;). Ich würde mich freuen, wenn das nächste Mal wieder mehr Getränke dabei sind. Ansonsten finde ich besonders das Safran-Risotto toll und auch die Nature Valley Riegel.

Wie gefällt euch die Degustabox für Januar?

xoxo
Eva


PR Sample

1 Kommentar:

  1. Mir gefällt der Inhalt diesen Monat auch total gut. Die Brownies sind total lecker und die Natural Valley Riegel auch sehr lecker!

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback. <3