hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

L’Oreal Paris Color Riche Matte Addiction | Swatches

18/04/2017
254 Fotos – und das alleine für die Swatches. So viele Bilder habe ich schon lange nicht mehr für einen einzelnen Blogpost geschossen. Die neuen Matte Addiction Lippenstifte von L’Oreal Paris haben mich aber auf den ersten Blick so begeistert, dass ich die freie Zeit über Ostern genutzt habe und sie für euch geswatcht habe.
Dass das eine Weile gedauert hat, seht ihr auch daran, dass meine Haare am Anfang noch komplett nass waren und auf dem letzten Foto quasi trocken. 😉
Da der Post dank der vielen Bilder aber eh schon lang genug ist, lasse ich die große Einleitung und ihr könnt die Lippenstifte begutachten!

 

 

 

101 Candy Stiletto – 103 Blush in a Rush – 104 Strike a Rose – 241 Pink-a-Porter – 344 Retro Red – 346 Scarlet Silhouette

 

347 Haute Rouge – 348 Brick Vintage – 349 Paris Cherry – 463 Plum Tuxedo – 633 Moka Chic – 634 Greige Perfecto – 636 Mahagony Studs
Die Fotos werden größer, wenn ihr sie anklickt – gegen Ende hin verändern sich die Lichtverhältnisse auch etwas, aber leider habe ich kein Studiolicht oder ähnliches.. die Farben erkennt man trotzdem gut, nur ich wirke plötzlich etwas blasser. 😉

 

 

101 Candy Stiletto
Als großer Fan von pinken Lippenstiften mag ich diese Farbe sehr. Sie ist nicht zu hell, nicht zu Barbie und somit perfekt für den Alltag.

 

 

103 Blush in a Rush
Wie Sie sehen, sehen Sie nichts – „Blush in a Rush“ entspricht meiner natürlichen Lippenfarbe quasi komplett. Das für mich perfekte Nude!

 

 

104 Strike a Rose
Ein etwas dunkleres, wärmeres Pink, das ich ebenfalls sehr gerne mag.

 

241 Pink-a-Porter
„Pink-a-Porter“ ist ein koralliger Farbton, der mir persönlich einen Ticken zu warm ist. An sich gefällt mir die Farbe sehr, ich trage aber lieber kühlere Farbtöne.

 

 

344 Retro Red
 Ein leuchtendes, leicht orangestichiges Tomatenrot – auch bei Rottönen bevorzuge ich kühle Farben.

 

 

346 Scarlet Silhouette
Scarket Silhouette ist dunkler und kühler als sein Vorgänger, für mich ein perfektes Weinrot.

 

 

347 Haute Rouge
Now we’re talking. „Haute Rouge“ ist ein wunderbares, blaustichiges Rot, mein eindeutiger Favorit unter den Rottönen.

348 Brick Vintage
Ein Rot mit deutlichem Braunstich, das ebenfalls nicht ganz mein Fall ist. Ich bevorzuge einfach Pink- und Nude-Töne!

349 Paris Cherry
 Kirschrot trifft es, wie der Name schon sagt, sehr gut – „Paris Cherry“ ist ein dunkler, tiefer Rotton mit lilanem Einschlag

 

463 Plum Tuxedo
Mein überraschender Favorit aus der kompletten Serie! Ein für mich sehr besonderer Pflaumenton mit bläulichem Schimmer, wirklich toll.

 

 

633 Moka Chic
Auch „Moka Chic“ ist eine typische „Your lips, but better“-Farbe – und wer sich hier ein wenig an die Kylie Jenner Lipkits erinnert, sollte morgen noch einmal auf dem Blog vorbeischauen. 😉
634 Greige Perfecto
Mein erster wirklich brauner Lippenstift – ich hatte bei meiner letzten Bestellung überlegt, ob ich nicht vielleicht „True Brown“ von Kylie Cosmetics testen möchte und habe hier jetzt erst mal meinen Frieden gefunden. Mein Urteil: I like!

 

636 Mahagony Studs
Der einzige limitierte Farbton – und er gefällt mir unglaublich gut. Ein bräunliches Taupe, das ebenfalls etwas an die Kylie Lipkits erinnert…
Mein Fazit
Wer sich jetzt fragt, ob denn Dupe-Alarm besteht, sollte morgen noch einmal vorbeischauen – da zeige ich euch den großen L’Oreal Paris // Kylie Cosmetics Vergleich!
Generell kann ich sagen, dass die Lippenstifte sehr cremig und angenehm zu tragen sind, was bei matten Farben ja ganz schnell anders sein kann. Auch sie betonen trockene Lippen etwas, sind aber deutlich besser als manch anderer matter Lippenstift. I like! Besonders die pinken Farben überzeugen mich, aber auch die Brauntöne werde ich sicher öfter ausführen.
Wie gefallen euch die matten Lippenstifte?
Welcher ist euer Favorit?
xoxo
Eva
PR Samples

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.