hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Beauty

Bewusster leben mit Botanicals Fresh Care

21/07/2017

In Kooperation mit L’Oreal Paris

Wenn wir das, was wir am Ende vom Leben haben wollen, mal auf das Einfachste runterschrauben, ist es doch eigentlich nur Eines: glücklich sein. Ein zufriedenes Leben führen.

Eine Zeit lang haben wir geglaubt, diese Zufriedenheit würde hinter der nächsten Beförderung, der neuen Designertasche oder der teuren Saftkur stecken, bei der zwar nur zwei der fünf Säfte so wirklich schmecken, aber mit der wir vielleicht endlich unser Wunschgewicht erreichen.

Seit ein paar Jahren verändert sich dieser Trend aber. Eines der Themen, das besonders in unserer Generation immer weiter in den Fokus rückt, ist die Rückkehr zur Natur, die Besinnung auf das Wesentliche.

Nein, das bedeutet nicht, dass alle Berliner Hipster plötzlich aufs Land ziehen und ihr Handy aus dem Fenster werfen. Viel mehr steht es dafür, bewusster zu leben, Selbstfürsorge zu betreiben und den Moment zu genießen. Wir entschleunigen, ernähren uns gesünder und achten mehr darauf, was unserer Seele gut tut, als vielleicht unserem Kleiderschrank oder Konto.

Eine Marke, die perfekt zu dieser Philosophie passt, ist Botanicals Fresh Care. Die Haarpflege aus dem Hause L’Oreal Paris verbindet Wellbeing mit guten Inhaltsstoffen und konnte mich so in den letzten Wochen von sich überzeugen.

Botanicals Fresh Care ist eine Premium-Haarpflege, die komplett auf Silikone, Parabene und Farbstoffe verzichtet und stattdessen auf botanische Inhaltsstoffe wie Kokos- oder Soja-Öl setzt. Ich habe euch die vier verschiedenen Pflegeserien bereits hier vorgestellt – heute soll es um den Mindstyle gehen, den ich mit Botanicals Fresh Care verbinde.

Bei Botanicals Fresh Care erinnert nicht nur das Design der Flaschen, Tuben und Tiegel an Apotheker-Fläschchen und Wissenschaft. Alle sechzehn Produkte, die in vier Serien erhältlich sind, überzeugen auch inhaltlich mit perfekt aufeinander abgestimmten, natürlichen Stoffen und unglaublich guten, intensiven Düften, in die ich mich ja sowieso immer als Erstes verliebe. Übrigens sind alle Verpackungen der Pflegeprodukte aus recyceltem Material und somit auch nach ihrem Verbrauch wieder recyclebar.

Ich verwende aktuell die Sorte Geranie, bei der Glanz im Vordergrund steht. Die Verbindung aus Geranien-, Soja- und Kokos-Öl versorgt das Haar auf natürlichem Wege intensiv mit Feuchtigkeit und bringt es so zum Strahlen. An der Serie mag ich besonders das Elixier, das als Spray für sofortigen Glanz sorgt und auch unterwegs die perfekte Auffrischung bietet.

Für mich bedeutet die Rückkehr zur Natur und das bewusste Leben verschiedene Aspekte, innerlich und äußerlich.

Rein äußerlich versuche ich, durch Produkte wie die Haarpflege von Botanicals Fresh Care bewusster einzukaufen und in Marken zu investieren, die nicht nur mir, sondern auch der Umwelt etwas Gutes tun. Das Billigfleisch vom Discounter ist da natürlich schon lange kein Thema mehr und generell versuche ich, meinen Konsum jeglicher Art nicht zu übertreiben. Das bedeutet natürlich nicht, dass ich ab sofort nur noch Obst esse, das vom Baum gefallen ist – ich glaube aber daran, dass man mit jeder noch so kleinen Geste einen positiven Beitrag setzen kann.

Innerlich achte ich vor allem darauf, was mir und meiner Seele gut tut und versuche, mich von den negativen Gedanken und Urteilen anderer nicht beeinflussen zu lassen. Ich höre auf das, was mir mein Gefühl sagt und kenne mich selbst gut genug um zu wissen, was ich in bestimmten Momenten brauche. Am Ende zählt nur das – nur man selbst kann sich wirklich glücklich machen. Ich bin so froh, dass unsere Gesellschaft diesem Mindset scheinbar immer mehr zustimmt und mehr oder weniger jeder so sein kann, wie es für ihn selbst am besten ist.

Drei Tipps für bewussteres Leben, denen ich selbst auch folge

  1. Umgebe dich mit Natur. Geh öfter an die frische Luft, oder, was mich besonders glücklich macht: Verschönere deine Wohnung mit den verschiedensten Pflanzen – hauptsache viele. Nicht nur sind die nämlich gut für die Luft und ein grüner Blickfang. Sich um etwas zu kümmern und dafür verantwortlich zu sein, die Pflanzen am Leben zu erhalten, ist eine Aufgabe, die mit etwas Übung gar nicht so schwierig ist und trotzdem sehr erfüllend.
  2. Achte auf das, was du zu dir nimmst. Nach dickem Burger und der Extraportion Pommes folgt das Nachmittagstief? Auch besser essen bedeutet bewusster leben – Ausnahmen sind natürlich erlaubt. Das Gleiche gilt aber ebenso für Haut und Haar: Versuche, auf natürliche Inhaltsstoffe zu setzen und verwöhne deine Haare beispielsweise mit einer intensiven Maske von Botanicals Fresh Care.
  3. Erinnere dich abends, wenn du im Bett liegst, an fünf schöne Dinge, die während deines Tags passiert sind. Egal wie groß oder klein. Du wirst sehen, dass selbst ein schlechter Tag immer auch positive Aspekte hat.

Habt ihr die Produkte von Botanicals Fresh Care schon getestet?
Was tut ihr in eurem Alltag für ein bewussteres Leben?

xoxo
Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.