hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Food

Spekulatius-Türmchen mit Nutella

29/11/2017

Nutella-Liebhaber aufgepasst! Aktuell gibt es mit den Gläsern süße kleine Keksausstecher und Rezepte, sodass ihr die Nutella mal nicht nur mit dem Löffel direkt aus dem Glas, sondern auch in Form von leckeren Plätzchen essen könnt.
Nein, das ist keine bezahlte Werbung – das Rezept schmeckt einfach nur so lecker, dass ich es hier gern mit euch teilen möchte.

Zutaten (für ca. 21 Stück)

  • 130 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Butter
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Spekulatiusgewürz
  • 1 Eigelb
  • 100 Gramm Nutella

Zubereitung

  1. Mehl und Butter in eine Schüssel geben und mit Zucker, Salz, Backpulver und dem Spekulatiusgewürz zu einem geschmeidigen Teig vermengen.  Diesen dann zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und circa 30 Minuten kalt stellen.
  2. Den Teig zwischen Folie circa 2 Millimeter dick ausrollen und mit einer Ausstechform eine gerade Anzahl von Keisen ausstechen; die Hälfte aller Kekse mit einer Dekoschablone leicht einstechen. Alle Kekse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 180 Grad Umluft circa 8-10 Minuten backen.
  3. Plätzchen auskühlen lassen. Die Hälfte davon dünn mit Nutella bestreichen und aufeinander kleben.

Viel Spaß beim Genießen – das Rezept ist leicht abgewandelt vom Original und wirklich sehr lecker und weihnachtlich.

xoxo
Eva

  1. Wird das Nutella denn richtig fest? Nein oder? Nur wenn man die Kekse kühl lagert oder?
    Aber der Keksteig klingt wirklich super lecker.
    Ich habe mir für die Weihnachtszeit vorgenommen viele Sorten aber nur in kleinen Mengen zu backen.
    Werde aus der MyLittleBox den Keksstempel mal ausprobieren.

    Alles Liebe
    Ulla

    PS. Wollte dir noch kurz auch Bescheid geben, dass die Yankee Candle angekommen ist. hatte ich bisher total verschwitzt!

    1. Die Nutella ist total cremig und weich, sooo lecker! Sind meine liebsten Neuentdeckungen in diesem Jahr, was Keksrezepte angeht 🙂
      Und schön, dass die Kerze da ist – viel viel Freude damit!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.