hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Sunday Lines 12|11|2017

12/11/2017

|Gesehen| Ich habe mit „Stranger Things“ angefangen, obwohl das eigentlich so gar nicht meinem Serien-Beuteschema entspricht – und ich liebe es! Eine grandiose Serie, wider Erwarten.

|Gelesen| Da ich das Aufladekabel für mein Kindle vergessen habe, leider gar nichts.

|Gehört| Die perfekte Roadtrip Playlist. Mein Highlight: „Fast Car“ von Tracy Chapman auf einer dunklen Küstenstraße mit vorbeiziehenden Großstadtlichtern.

|Getan| Durch Israel gereist und das Land entdeckt; drei Tage in Jordanien verbracht und auch dort so viel wie möglich gesehen; auf dem Toten Meer geschwebt – jetzt aktuell genieße ich die Sonne Tel Avivs, bevor es morgen nach Hause geht.

|Gegessen| Unglaublich leckere israelische und jordanische Köstlichkeiten: Hummus, Fattoush, Baba Ganoush, gegrilltes Fleisch, tolle Salate – mehr Details folgen in ein paar Blogposts.

|Getrunken| Mein Highlight: Polo, ein syrisches Getränk aus Limettensaft, Minze und Eis. So einfach und so gut!

|Gedacht| Ich vermisse meine Miez! Israel ist voll von Katzen – da kann ich Oscar nie so ganz vergessen.

|Gefreut| Über Sonne und Meersalz auf meiner Haut.

|Gelacht| Meistens über mich selbst – manchmal stelle ich mich schon etwas dämlich an,besonders was Landkarten angeht…

|Geärgert| Über die eine oder andere Eigenart der Israelis.. aber auch dazu bald mehr.

|Gekauft| Shopping war in Israel kaum angesagt – das meiste Geld ging für Essen drauf.

|Geklickt| Vor allem Booking.com, da wir unsere Hotels immer relativ spontan gebucht haben. Empfehlungen folgen!

Am Toten Meer – so beeindruckend!

Bei all den Angeboten auf dem Wochenmarkt kann man gar nicht Nein sagen…

Die Wüste Wadi Rum in Jordanien war unglaublich faszinierend.

Happy Sunday!

xoxo
Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.