hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Travel

Mein Reisejahr 2018 | Wunschziele & Co.

28/02/2018

Anfang des Jahres habe ich mir einen kleinen, irrsinnigen Vorsatz gemacht: Ich möchte in 2018 möglichst einmal pro Monat verreisen. Dabei muss es natürlich nicht immer eine Woche Entspannen am Meer oder zwei Wochen Backpacking in Thailand sein – manchmal genügen ja schon ein bis zwei Tage, um einen Ort zu entdecken oder irgendwo die Seele baumeln zu lassen.

Mittlerweile haben wir Ende Februar und ich kann sagen: 2/12 sind „geschafft“, Check!
Wohin ich in diesem Jahr sonst gerne reisen würde, verrate ich euch heute.


Reiseziel 1/2018: USA

Es muss nicht immer Ausland sein…
… auch in Deutschland befinden sich viele Orte, die ich noch bereisen möchte. Ganz vorne dabei sind die Ostsee und Potsdam – jetzt, wo ich beidem so nah bin und nicht mehr eine halbe Weltreise aus Bayern antreten muss. Zumindest die Ostsee ist auch schon fix in meiner Reiseplanung, ich werde dort im April ein sicher wunderschönes und entspannendes Wochenende verbringen.
Ebenfalls schön nah: Hamburg! Die Stadt ist für mich immer einen Trip wert. Ich war zwar schon ein paar Mal dort, habe aber noch so viel, das ich entdecken möchte.
Da tief in mir drin auch immer noch ein kleines Kind steckt, sind auch Freizeitparks ganz oben auf meiner Liste. Im Europapark Rust war ich zuletzt vor über 10 Jahren, im Heidepark Soltau noch nie – das muss sich in diesem Jahr ändern! Mal sehen, ob ich Achterbahnen & Co. immer noch so gut vertrage wie früher…


Reiseziel 2/2018: Montenegro

Ab in die Ferne!
Auch weit, weit weg geht es in 2018 hoffentlich wieder für mich. In den letzten beiden Jahren habe ich gemerkt, wie gut es mir tut, dem kalten Deutschland in den Wintermonaten zu entfliehen und irgendwo weit weg Sonne zu tanken. 2016 war das Thailand, im letzten Dezember und Januar dann die Westküste der USA. Ganz weit oben auf meiner Wunschliste steht als Nächstes Kapstadt bzw. Südafrika im Allgemeinen!
Ein weiteres Traumziel wäre für mich Marokko – da musste ich gerade aber erfahren, wie lange man letztendlich doch fliegt, irgendwie hatte ich das unterschätzt. Für ein Wochenende also eher kein Ziel, nicht mal für ein verlängertes – mal sehen, wie ich Marokko in meiner Planung unterbringe.
Wenn es nach mir gehen würde, könnte die nächste Reise aber gut und gerne auch sofort wieder in die USA gehen. Den selben Roadtrip würde ich sofort wieder machen! Außerdem hatte ich in den letzten Wochen ein ziemliches Fernweh nach New York – hier gibt es ja immer mal wieder günstige Angebote, nach denen ich definitiv Ausschau halte.

Was ich nach meinen letzten „Abenteuer“-Trips aber auch gemerkt habe, bei denen ich jeden Tag eine andere Stadt erkundet und quasi durchgängig unterwegs war: Pause machen ist auch mal was Schönes. An einem Ort bleiben, die Seele baumeln lassen und so richtig zur Ruhe kommen. Mein größter Traum wäre da wohl eine Reise an den Indischen Ozean, nach Mauritius oder auf die Malediven – ganz sicher die perfekte Destination für Flitterwochen und Liebesurlaub (sagt der Langzeitsingle.. 😉. Ich hoffe, dass ich mir diesen Wunsch mal erfüllen kann!

Wo soll es für euch dieses Jahr hingehen?

xoxo
Eva

In Zusammenarbeit mit ClubMed

  1. Dieses Jahr Reise ich nach Lissabon, Dortmund und New York. Ich hoffe aber, dass Hamburg noch spontan dazukommt. Meine Lieblingsstadt in Deutschland.

    2013 war ich mit meiner Schwester auf den Malediven und es war wunderschön. Geht also auch als Single 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.