Beauty

Aufgebraucht | Juni 2019

von am 26/06/2019

Mit * gekennzeichnete Produkte sind PR Samples

Zum Ende des Monats gibt es mal wieder einen Post mit all den Produkten, die ich in den letzten Wochen aufgebraucht habe. Mit dabei sind viele Einkäufe aus den USA und viele All Time Favorites – seht selbst:

Aveda Scalp Benefits
Ich habe zwischen den Jahreszeiten immer mal wieder Probleme mit trockener, schuppender Kopfhaut – und dafür war das Shampoo perfekt. Wenn es dann wieder in die Heizungssaison geht, werde ich es sicher nachkaufen.

Burt’s Bees Soap Bark & Chamomile Cleansing Cream
Verwende ich seit Jahren eigentlich dauerhaft – seit meinem Besuch in den USA habe ich aber ein Enzympuder von Amore Pacific in täglicher Verwendung. Da das aber nicht nass werden darf, konnte ich meine Reinigungscreme unter der Dusche aufbrauchen. Eine weitere Tube wartet schon.

Lash Cocaine Wimpernserum
Auf Instagram habe ich es schon oft erwähnt – ich liebe dieses Serum. Meine Wimpern sind dadurch so lang und kräftig geworden! Ich werde wirklich regelmäßig angesprochen, ob das meine echten Lashes sind. Liebe!

Origins Ginger Handseife*
Habe ich sehr gern verwendet, vor allem in der Küche. Aktuell habe ich aber noch einen großen Vorrat an Bath & Bodyworks Handseifen.

Ren Evercalm Global Protection Day Cream
Als ich mir im Januar den Sonnenbrand meines Lebens geholt habe, war diese Creme (in Kombination mit der Maske aus der gleichen Serie) meine Lebensrettung. So reizarm, pflegend und einfach perfekt für sensible Haut. Würde ich immer empfehlen!

Urban Decay All Nighter Spray
Ebenfalls ein Produkt, das ich sehr gern mag. Aktuell verwende ich Mac Fix+ und bin mit beiden sehr happy.

MAC Spiked Augenbrauenstift
Ist für mich das perfekte Produkt für meine Brauen und längst nachgekauft.

Urban Decay Primer Potion
Wäre sie nicht großzügigerweise als Goodie bei meinem Sephora Einkauf dabei gewesen, hätte ich sie mir schon nachgekauft. Einfach meine liebste Grundierung für Lidschatten!

weiterlesen

Beauty

Aktuelle Beauty & Pflege Favoriten 1/2018

von am 13/03/2018

Schon in den letzten Jahren habe ich euch immer wieder meine Monatsfavoriten aus dem Bereich Pflege und Beauty gezeigt. Da ich das aber nicht einmal ansatzweise in jedem Monat geschafft habe – und auch jetzt in 2018 zwei Monate hinterher hinke – öffne ich diese Kategorie jetzt zu einer unbestimmten Anzahl im Jahr und starte heute mit Ausgabe Nummer 1.

Meine aktuellen Lieblinge aus Pflege und Beauty:

Vichy Slow Age Nachtpflege*
Ich verwende die Pflege jetzt seit einigen Wochen und mag zu allererst den kühlenden Effekt, den sie auf meiner Haut hat. Die Nachtpflege soll der Haut Sauerstoff spenden, sie regenerieren und Falten mildern – das alles für einen strahlenden Teint am Morgen. Da sich bei mir auch langsam die ersten Fältchen breit machen, starte ich mit der Slow Age Nachtpflege sofort mit meiner Gegenwehr und verlangsame diesen Prozess quasi im Schlaf.

Elvital Dream Length No Spliss Milk*
Da ich gerade versuche, meine Haare wachsen zu lassen, ist Spliss natürlich Staatsfeind Nummer 1. Mit dieser Milk von Elvital versuche ich, Spliss keine Chance zu geben – noch dazu duftet sie unheimlich gut und versorgt meine Haarspitzen mit Feuchtigkeit.

NIVEA Urban Detox 1 Minute Maske – Feuchtigkeitsspendend*
Feuchtigkeit ist auch das, was mein Gesicht aktuell sehr braucht – ich hatte in den letzten Wochen oft mit trockenen Stellen und sich ablösender Haut zu kämpfen. Dagegen trage ich momentan 2-3 Mal pro Woche diese Maske während des Zähneputzens am Abend auf und verwende danach meine Vichy Nachtpflege. Meine Haut ist dann weich und prall und fühlt sich überhaupt nicht mehr trocken an.

Glamglow Youthcleanse Daily Exfoliating Cleanser
Die Reinigungscreme von Glamglow habe ich mir in San Francisco nachgekauft, seitdem ist sie 1x täglich in Verwendung. Meine Haut fühlt sich nach jeder Anwendung so rein und weich an, ich liebe sie! Trotz Peelingkörnern kann der Reiniger täglich verwendet werden und macht die Haut zart wie einen Babypopo.

Lancôme Teint Idole Ultra Wear „03“*
Auch wenn der Farbton 03 etwas zu dunkel für mich ist, musste ich ihn nach all eurem positiven Feedback auf Instagram trotzdem irgendwie testen und vermische ihn seitdem mit meiner Tagespflege. So ist die Lancôme Foundation auch für mich Blassnäschen tragbar, und was soll ich sagen? Ihr habt Recht, diese Foundation ist grandios! Tolle Deckkraft und perfekt für meine Mischhaut. Love!

L’Oreal Paris Paradise Extatic Mascara
„Sind das wirklich deine echten Wimpern?!“ – Eine Frage, die sofort erklärt, wieso ich diese Mascara so liebe. Sie ist mein absoluter Favorit und verleiht mir tiefschwarze, lange und perfekt getrennte Wimpern. Ich habe sie schon so vielen Freundinnen empfohlen und alle sind begeistert.

Lancôme Glow For It Palette 03 Golden Gleam*
Ich bin riesiger Highlighter-Fan und diese Palette von Lancôme ist mein aktueller Liebling. Schaut euch nur diese besonderen, wunderschönen Farbtöne an! Ich trage meistens einen Mix aus den beiden linken Highlightern, liebe aber auch den bronzigen Glow von Farbton 3.

Clinique All About Eyes Concealer
Diesen Concealer musste ich hier aufnehmen, um meinen Schmerz mit euch zu teilen: Er wird leider vom Markt genommen! Sein Nachfolger, der Beyond Perfecting Super Concealer, liegt bereits in meinem Make Up Schränkchen und wartet auf seinen Einsatz – der kommt aber erst, wenn ich dieses Schätzchen aufgebraucht habe. AAE Concealer, ich werde dich vermissen!

Was sind eure aktuellen Favoriten?

xoxo
Eva

* PR Samples

weiterlesen

Beauty

Aufgebraucht Oktober 2017 | Kurzreviews

von am 13/10/2017

Immer, wenn meine Tüte mit leeren Produkten überquillt, ist es für mich wieder an der Zeit, euch einen Aufgebraucht-Post abzutippen. Für mich ist das eine praktische Art, euch kurze Reviews über Produkte zu geben, die ich bis zum Ende benutzt habe – irgendeinen Grund muss das schließlich haben.

Was ich euch empfehlen kann und was eher nicht wieder in meinen Einkaufskorb wandert, zeige ich euch heute.

Redken All Soft Conditioner
Die All Soft Reihe von Redken sind meine Go-To-Produkte, wenn es um Haarpflege geht. Sie versorgen meine trockenen Locken perfekt mit Feuchtigkeit ohne sie zu belasten, duften gut und wurden von mir schon x-mal nachgekauft.

Victoria’s Secret Passion Struck Body Wash
Das Duschgel habe ich mal am Flughafen im Angebot gekauft, ich glaube es gab vier Duschgels für 20 Euro. „Passion Struck“ war mein Favorit und ist deshalb auch als Erstes leer – ein super schöner, fruchtiger Duft.

Palmolive Chocolate Passion Cremedusche
Wenn ich mich in meinem Leben aber für ein einziges Duschgel entscheiden müsste, wäre es definitiv die Chocolate Passion Cremedusche. Dieser Schokogeruch! Der Wahnsinn. Für mich definitiv ein Nachkaufprodukt.

Garnier Mineral UltraDry Deodorant
Als mein ewiger Deo-Favorit von NIVEA ausverkauft war, habe ich auf Empfehlung zu diesem Deodorant von Garnier gegriffen. Hier mochte ich den Geruch sehr und auch die Wirkung fand ich gut. Trotzdem mag ich das NIVEA Black & White weiterhin mehr und werde wohl dabei bleiben.

Elvital Tonerde Absolue Trocken-Shampoo*
Bei diesem Trockenshampoo mochte ich besonders den milden Geruch nach Tonerde sehr gerne, dadurch haben sich die Haare irgendwie noch reiner angefühlt als mit anderen Trockenshampoos. Generell hat es seinen Zweck sehr gut erfüllt und ist für mich auf jeden Fall empfehlenswert.

Batiste Trockenshampoo*
Batiste ist wohl die bekannteste Marke, wenn es um Dry Shampoos geht, und das sicherlich auch nicht ohne Grund. Ich mochte das Trockenshampoo für dunkle Haare sehr, da ich mir hier keine Sorgen um Grauschleier oder ähnlich sichtbare Überreste machen musste. Es hat meinen Ansatz gut aufgefrischt und ist ein Nachkaufprodukt.

Glamglow Youthmud Tinglexfoliate Treatment
Ich liebe diese Maske! Mein Gesicht hat sich nach jeder Anwendung so unglaublich rein und prall angefühlt und wurde angenehm gereinigt. Das Treatment ist zwar teuer in der Anschaffung, dafür aber sehr ergiebig. Ich werde mir die Maske auf jeden Fall nachkaufen.

Clinique pep-start Eye Cream*
Ich nutze seit Jahren fast ausschließlich Augencreme von Clinique – meistens die All About Eyes Serie. Auch die pep-start Eye Cream mochte ich sehr, finde aber, dass die AAE Creme meine Augen noch besser mit Feuchtigkeit versorgt.

L’Oreal Paris Brow Artist XPert*
Den Augenbrauenstift von L’Oreal Paris mochte ich sehr gerne, er war relativ sparsam im Verbrauch und hat meine durch Microblading geschadeten Augenbrauen gut gefärbt. Hier zeige ich euch alle Nuancen.

NIVEA Mizellen Reinigungstücher*
Die neuen Reinigungstücher von NIVEA mit dem süßen Flamingo-Design habe ich euch ja schon hier vorgestellt. Ich mochte sie gerne, werde jetzt aber trotzdem wieder zu den normalen NIVEA Tüchern zurückkehren – der Duft ist einfach unschlagbar.

Kennt ihr ein paar der Produkte und könnt meine Eindrücke teilen?

xoxo
Eva

*PR Sample

weiterlesen

Beauty

Mai Favoriten | Meine liebsten Produkte

von am 06/06/2017

Der Mai war ein Monat, in dem ich mich sehr intensiv mit Pflege für die Haut und Stylingprodukten fürs Haar beschäftigt habe. Grund für Ersteres mein (für mich persönlich) unglaublich fahler Teint. Meine Haut war ohne jegliche Power, von Glow war keine Rede. Ein Trip zur Kosmetikerin tat da den ersten Schritt – sie hat mein Gesicht mit Babor Produkten aufgepäppelt und ich fühlte mich nach der Behandlung quasi wie neugeboren.

Ein einzelner Besuch bei der Kosmetikerin reicht aber natürlich nicht aus, um jeden Tag frische und strahlende Haut zu haben – daher habe ich in diesem Monat meinen Fokus auf Glow gelegt und einige tolle Produkte gefunden, die ich euch heute empfehlen möchte.

Bei meinen Haaren gab es eine (ebenfalls für mich persönlich) radikale Veränderung. Nach meinem ewigen Wunsch, meine Haare immer weiter wachsen zu lassen, musste ich einsehen, dass daraus wohl nichts wird. Nicht nur schienen meine Haare eine bestimmte Länge nie zu überschreiten – ich musste auch ständig mit Spliss und verknoteten Strähnen kämpfen. Zum Sommer hin fiel mir die Entscheidung also noch leichter, dem Ganzen ein Ende zu setzen und so ging ich zu meiner Friseurin und sagte „Ab damit!“. Am Ende fiel eine Handbreit Haare, was für mich und sicher auch viele andere Frauen immens viel ist – und es war so befreiend. Meine Haare sind leichter, fallen schöner, mir ist unter den dichten Locken nicht mehr so heiß… und vor allem sind sie gesund. Yay!

Da ich aber von Natur aus starke Locken habe und nicht täglich mit einem „Busch“ auf dem Kopf durch die Gegend rennen möchte, muss ich meine Haare nun auch mehr stylen. Im Grunde genommen glätte ich sie jetzt nach jeder Haarwäsche. Das bedarf natürlich anderer Stylingprodukte – aber seht selbst.


Clinique Superprimer Colour Corrects Dullness*
Der erste Versuch, meine fahle Haut irgendwie wieder zu beleben, war mit diesem Primer. Und das funktionierte schon einmal ganz gut! Der Primer glättet die Haut optisch und gibt ihr ein wenig Strahlkraft zurück. In Kombination mit Make Up wirklich toll! Und wer sich jetzt denkt „Aber unter Make Up sieht man den Primer doch gar nicht?!“: Frisch nach dem Auftrag vielleicht nicht, aber im Laufe des Tages kommt die Haut, und in diesem Fall der Primer, immer mehr zum Vorschein und kaschiert ein müdes Gesicht ganz gut.

Clinique Moisture Surge Hydrating Supercharged Concentrate*
Mein Frischekick fürs Gesicht! Ich benutze die Moisture Surge Produkte schon seit Jahren gerne, und als mich dieses Konzentrat erreicht hat, musste ich es natürlich auch sofort testen. Man benötigt sehr wenig davon, es hat eine gelartige Konsistenz und legt sich fast schon wie Wasser auf die Haut. Dort zieht es schnell ein und sorgt für Feuchtigkeit und Frische. Love it!

Clinique All About Eyes Concealer „Light Petal“*
Okay, Clinique ist wirklich sehr prominent vertreten in diesem Beitrag, aber: Bei Concealern bin ich ja seit Jahren auf der Suche nach dem Holy Grail, und dieser hier kommt der Sache schon ziemlich nahe. Er ist unglaublich ergiebig und deckend – bei der ersten Verwendung hatte ich so viel Produkt auf meinen Fingern, dass es wohl für 10 Paar Augenringe gereicht hätte. „Light Petal“ ist angenehm hell und gelbstichig, perfekt für den Bereich unter meinen Augen und für kleine Unreinheiten.

L’Oreal Paris Glam Beige Cushion Foundation „20 Light“*
So – hier kommt nun das Produkt, mit dem ich endgültig den Glow für meine Haut zurückerobert habe. Ich liebe diese Foundation. Nicht nur ist sie super einfach im Auftrag und angenehm leicht, was ich für den Sommer perfekt finde, sondern sorgt für einen wirklich frischen, strahlenden Teint. Früher wollte ich nur mattierende Foundations verwenden, da ich Angst hatte, mein Gesicht würde sonst zu sehr glänzen – hier habe ich jetzt die perfekte Kombination aus Abdecken und Strahlen gefunden. Das Ergebnis ist sehr natürlich und ich mag es noch mehr als die Glam Beige Flüssigfoundation, die ich zuvor verwendet habe.

Smashbox Cover Shot Palette „Matte“
Ich wurde noch nie so oft auf einen Lidschatten angesprochen wie auf den Farbton „Supermodel“ aus dieser Palette. Es ist ein leichter, warmer Peachton, der bei mir sogar leicht rosastichig ist – ich liebe ihn. In Kombination mit schwarzem Eyeliner und der Farbe „Editor“ aus der gleichen Palette ist es mein Go-To-Abendmakeup, solo getragen perfekt für den Alltag.

Schwarzkopf Gliss Kur Glanz Tonic
Seit ich meine Haare öfter glatt trage, achte ich besonders darauf, dass sie schön glänzen – und das tun sie mit dem Gliss Kur Glanz Tonic. Ich habe es mir schon so viele Male nachgekauft, weil ich den Effekt einfach liebe. Und dieser Geruch! Entwickelt von Claudia Schiffer höchstpersönlich, auch sie soll das Glanz Tonic nämlich lieben.

ogx Kukui Hydrating Oil
Auch mit kurzen Haaren habe ich dank meiner Naturlocken öfter mit trockenen Haarpartien zu kämpfen. Während ich in die nassen Haare dann gerne Öl einarbeite, verwende ich bei trockenen Haaren dann doch lieber Spray – mit Öl in trockenen Haaren habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie dann schnell fettig wirken. Das Kukui Spray von ogx ist wirklich toll, versiegelt die Haare und duftet angenehm sommerlich nach Kokos.

L’Oreal Elvital Tonerde Absolue Trockenshampoo*
Da ich kein großer Fan davon bin, meine Haare zu oft zu waschen, verwende ich an den Tagen zwischen der Haarwäsche gerne Trockenshampoo. Dieses hier von Elvital duftet frisch und legt sich wie Puder auf den Haaransatz – aber keine Sorge, es bleibt kein Grauschleier. Ausgebürstet sind die Haare wie frisch gewaschen!

Balea Bodyfit Hautstraffende Bodytonic
Zugegeben, ob das Bodytonic die Haut jetzt wirklich strafft, kann ich euch nicht sagen – dennoch ist es eines meiner Lieblinge im Mai. Die Lotion ist leicht, kühlend und zieht schnell ein, und das Beste: Sie duftet nach Mojito! Die perfekte Erfrischung für den Sommer.

L’Oreal Paris Elnett Haarspray*
Für das Finish nach dem Haareglätten verwende ich aktuell Elnett. Es gibt einen guten Halt, ohne Verkleben oder Beschweren. Wenn man nicht sieht, dass Haarspray verwendet wurde, ist es für mich genau richtig – und so ist es mit Elnett.

Was waren eure Lieblinge im Mai?

xoxo
Eva

 

weiterlesen