hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty

Aufgebraucht | April 2019

weiterlesen

Mein Timesaver am Morgen: L’Oréal Paris Rapid Reviver

weiterlesen

Sunday Lines 14|04|2019

weiterlesen

Shopbop Sale: 25% ab $500 Einkauf

weiterlesen
Food

Degustabox März 2019

von am 06/04/2019

Werbung/PR Sample

Auch der März ging natürlich nicht vorüber ohne dass eine Degustabox bei mir eingetrudelt ist. Ich zeige euch heute, was drin war.

Lay’s Mix – 1.59€
Eine Tüte, drei Snackvarianten – die Idee finde ich toll! Lay’s mag ich generell auch sehr gern und der Paprikageschmack war super. Tolles Produkt.

Werthers Original Soft Eclair – 1.89€
Ich liebe den Werther’s Geschmack – hier handelt es sich aber nicht um die Bonbons, sondern um softes Karamell mit Schokofüllung. Die Bonbons mag ich lieber, die Toffees waren aber auch lecker.

Loacker Waffelkreation Cacao & Milk – 1.29€
Knusprige kleine Waffeln mit Schoko- und Milchgeschmack. Was gibt es nicht zu mögen? Die Packung war schnell leer.

Cupper Be Happy Tee – 2.99€
Tee probiere ich immer gern und dieser hier klingt super lecker. Zimt, Ingwer, Zitrone – super frisch und mit toller Verpackung.

Valensina Tropical Frühstück – 1.79€
Saft trinke ich ab und an gern zum Frühstück, Tropical ist aber nicht mein Favorit. Wer Ananas, Mango und Guave mag, wird den Saft lieben.

Neuzeller Klosterbräu Kirsch-Bier – 1.79€
Ich liebe Bier, bleibe da aber eher bei den Klassikern – daher glaube ich nicht, dass das Kirsch-Bier etwas für mich ist.

Sprizzero Pink Grapefruit – 1.39€
Mit diesen kleinen Dosen fühlt man sich schnell wie beim Junggesellinnenabschied – Pink Grapefruit klingt aber sehr lecker. Ich bin gespannt!

Verival Porridge Erdbeer-Chia – n.a.
Hier bin ich sehr gespannt, das Porridge auszutesten. Vielleicht komme ich damit ja auch endlich mal im Jahr 2019 an und mache meine allerersten Overnight Oats!

Zentis 50% weniger Zucker – 2.49€
Die Marmelade habe ich direkt als Erstes getestet und finde sie super lecker! Man merkt die 50% weniger Zucker gar nicht, der Aufstrich ist trotzdem supersüß und lecker.

Arauner Kitzinger Backkönig – 1.65€
Ich bin ehrlich gesagt heillos überfragt, was ich hiermit anstellen soll und habe die Creme zuvor noch nie gesehen. Man kann sie wohl zum Backen und Kochen verwenden oder auch pur aufs Brot – ist eher nichts für mich, denke ich.

Harry Dinkel-Toastbrötchen – 1.29€
Ich finde es immer sehr praktisch, solche Toastbrötchen zuhause zu haben – besonders Samstagmorgen vor dem Wocheneinkauf. So kann man sich trotzdem etwas Tolles zaubern!

Mein Fazit
Im März hatte die Degustabox wieder einige Highlights. Besonders über die Marmelade habe ich mich sehr gefreut und auch das Porridge werde ich nächste Woche direkt testen.

Wie gefällt euch die Degustabox März?

xoxo
Eva

weiterlesen

Food | Travel

Food Favoriten in Reykjavik – gut und günstig

von am 28/03/2019

Na gut: Was in Reykjavik günstig ist, ist noch mal eine andere Sache. Island ist generell kein sehr preiswertes Land, auch was das Essen betrifft. Ich habe es trotzdem geschafft, relativ preiswert und vor allem superlecker in der isländischen Hauptstadt zu essen, und teile heute meine Empfehlungen mit euch.

Braud & Co.
Online als die beste Zimtschnecke Reykjaviks gefeiert – und obwohl ich vor Ort keine andere getestet habe, möchte ich dem Hype glauben. Ich habe die Schnecke glücklicherweise dampfend warm aus dem Ofen bekommen und sie war wirklich ein Gedicht: fluffiger, weicher Teig, eine angenehme Zimtnote und klebriger Puderzucker. Ein Genuss!
Die Bäckerei selbst ist sehr klein, es gibt dort nur zwei Hocker und trotzdem ist rund um die Uhr viel los. Eine Schnecke kostet 490 ISK (ca. 3.60€) , ein Kaffee 390 ISK (2.88€).

Bæjarins Beztu Pylsur
Der berühmte Bill Clinton Hot Dog Stand – in Wahrheit Bæjarins Beztu Pylsur genannt – ist eine Bude inmitten des Stadtzentrums. Dort hat der ehemalige US-Präsident angeblich den besten Hot Dog seines Lebens gegessen und auch hier ist zu jeder Uhrzeit großer Andrang. Ich hatte Glück, kam relativ schnell dran und konnte dann die heiße Wurst im Brot genießen. Das Besondere: Der Hot Dog besteht aus Lammfleisch und schmeckt so erst einmal ungewohnt, aber wirklich lecker. Ein toller Snack für zwischendurch, der für mich ein Muss beim Reykjavik Besuch ist. Preislich: 450 ISK, also ca. 3,30€.

Icelandic Street Food
Eine Entdeckung, die ich dank Tripadvisor gefunden habe: Icelandic Street Food. Dort gibt es vorrangig zwei Gerichte auf der Karte, nämlich ein Eintopf mit Lamm sowie eine herzhafte Meeresfrüchtesuppe. Bei beiden kann so viel Nachschlag bestellt werden, wie man möchte – keiner soll das Lokal hungrig verlassen. Mein Tipp: Bei der zweiten Runde könnt ihr auch das jeweils andere Gericht probieren, sodass ihr euch für 1.490 ISK (ca. 11€) einmal durch die Speisekarte gegessen habt.

Icelandic Fish & Chips
Zugegeben, das Lokal ist mit seiner Inneneinrichtung kein großes Highlight, aber die Speisekarte überzeugt. Darauf zu finden sind immer tagesaktuell drei verschiedene Fischsorten, die gebacken und kombiniert mit knusprigen Kartoffeln zu Fish & Chips werden. Eine große Flasche kaltes Wasser gibt es gratis dazu, das Tagesmenü kostet so um die 2.100 ISK (ca. 15€).

Wart ihr schon mal in Reykjavik? Wo hat es euch geschmeckt?

xoxo
Eva

weiterlesen

Fashion

Statement Ohrringe: Meine Lieblinge für den Frühling

von am 26/03/2019

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der kennt eigentlich meine große Liebe für Halsketten. Jahrelang waren sie mein täglicher Begleiter, am liebsten gleich vier oder fünf auf einmal.

Seit kurzem wurde diese Vorliebe aber abgelöst von etwas Größerem: Mein Schmuckkasten füllt sich mit Ohrringen, je größer, desto besser. Bunt dürfen sie auch gern sein, am liebsten aus vergoldetem Silber – aber seht selbst, hier habe ich euch meine Favoriten zusammengestellt:

Gorjana Chloe Ohrstecker
Eine schlichte Variante des Statement Ohrrings, das aber nicht weniger ein Zeichen setzt. Aus vergoldetem Silber sind diese gehämmerten Ohrstecker alltagstauglich und passen zu jedem Outfit.

H&M Hellrosa Ohrringe
Auch der Schwede ist natürlich beim Trend dabei und ist mit diesen 4.99€ Schnäppchen ein guter Weg, den Trend auszutesten. Ob in hellrosa oder in der bunteren Variante – sind sie nicht einfach hübsch?

Lele Sadoughi Double Ring Hoops
Mein eindeutiger Favorit für den Frühling! Riesengroß, aus Acetat und mit wunderschönem Marble Muster. Ich habe sie am Wochenende bestellt und freue mich jetzt schon, sie in den Händen zu halten – und an den Ohren zu tragen.

Loren Stewart Heart Safety Pin
Oh wow, schaut euch unbedingt den Schmuck von Loren Stewart an – ich habe mich verliebt, jedes einzelne Piece ist der Wahnsinn. Besonders aber dieser Heart Safety Pin Ohrring ist mein Must Have.

Wie findet ihr den Statement Ohrring Trend?

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Sunday Lines 24|03|2019

von am 24/03/2019

|Gesehen| Endlich wieder Let’s Dance! Das stand ganz oben auf meiner Liste, als ich heute aus Reykjavik zurück gekommen bin.

|Gelesen| Stadtkarten, Reisetipps & Co., die ich bald mit euch teilen werde.

|Gehört| Ich hab zur Zeit eine totale 80er Phase! Meine Favoriten sind Bruce Springsteen und Queen.

|Getan| In dieser Woche wurde mir ein Lebenstraum erfüllt: Durch meinen Job durfte ich nach Island reisen! Dort war ich viel in der Natur unterwegs, habe eine wunderbare Zeit mit tollen Menschen genossen und mich komplett in dieses Land verliebt. Zwei Tage konnte ich nach der Pressereise noch in Reykjavik verbringen und fand es dort auch wunderschön.

|Gegessen| Viele isländische Spezialitäten: Frischen Fisch, unfassbar gutes Lamm, Skyr in den verschiedensten Geschmacksrichtungen und natürlich auch einige typische Süßigkeiten. Liebt ihr es auch so, ausländische Supermärkte zu durchforsten?

|Getrunken| Nicht rangetraut habe ich mich ans isländische Fischöl – dafür gab es viel Kaffee und Tee, Wein und isländisches Bier. Es ging mir gut!

|Gedacht| Wie unfassbar schön Island ist und wie glücklich ich bin, dort gewesen zu sein.

|Gefreut| So viel Zeit in der Natur zu verbringen. Das ist so ein riesiges Privileg! Mein Sunday Post ist heute sehr cheesy, aber ich bin einfach total dankbar über diese Woche.

|Gelacht| Ich bin ein echter Tollpatsch und habe mich im isländischen Tiefschnee manchmal ganz schön doof angestellt.

|Geärgert| Über nichts! Diese Woche war ein wahrer Traum.

|Gekauft| Viel viel Geld ausgegeben habe ich in Reykjavik – trotzdem musste noch ein wunderschönes Paar Ohrringe von Lele Sadoughi in meinen Warenkorb wandern, genauso wie das traumhafte Adamaris Dress von Baum und Pferdgarten.

|Geklickt| Mich hat die Reiselust gepackt! Ich überlege schon wieder, wohin es als Nächstes gehen soll.

 

Happy Sunday!

xoxo
Eva


weiterlesen

Fashion

Meine Spring Must Haves

von am 14/03/2019

Werbung

Auch wenn der Frühling gefühlt schon einmal mehr da war, als er es aktuell ist, tut das meinem Wunsch nach der etwas wärmeren Jahreszeit keinen Abbruch. Fleißig sammle ich Inspirationen, fülle meine Wunschlisten und warte am Ende nur auf eines: Wann ist der Frühling endlich da?

Jumpsuits 4-ever
2019 ist es soweit: Ich habe meine große Liebe zu Jumpsuits wieder entdeckt. Auch wenn sie in so mancher Situation (#toilette) vielleicht etwas unpraktisch sind, sind sie im Allgemeinen vor allem eines: unfassbar bequem. Mit einer Leichtigkeit zaubern sie dabei einen Komplettlook und sind für mich das große Must Have im Frühling.

Bum Bum goes my heart
Im Januar in Miami verliebt, kurz darauf mit überschäumender Freude festgestellt: Die gibt es ja auch in Deutschland! Die Brazilian Bum Bum Cream steht für mich für Frühling und Sommer, duftet grandios und soll nebenbei noch Wunder für die Haut bewirken. Seit kurzem findet ihr sie bei Douglas und könnt euch so die Sonne Rio De Janeiros nach Hause holen.

Safety first!
Wer jetzt denkt „Will sie sich wirklich noch einen Safety Pin Ohrring kaufen?! Sie hat doch schon einen!“, der sollte nie vergessen, dass man nie genug Sicherheit haben kann – schon gar nicht, wenn sie so zuckersüß daher kommt wie dieser Pin von Loren Stewart.

Don’t forget to be happy
Ein großer Vorsatz ist es für mich, im Frühling mehr zu lesen. Nachdem ich „The Sun and her flowers“ von Rupi Kaur verschlungen habe, steht jetzt Happiness bei mir auf dem Programm. Generell sind die Books with Style einfach so empfehlenswert und machen sich wunderbar auf jedem Coffee Table.

Was sind eure Must Haves für den Frühling?
xoxo
Eva

weiterlesen