28.07.2015

Glamglow YouthMud Tinglexfoliate Treatment | Review

Okay, es ist wohl ein bisschen verrückt, eine Review über ein Produkt zu schreiben, von dem man nur ein 5 Gramm - Sample hatte. Ebenso verrückt wahrscheinlich, wie nach einem 5 Gramm - Pröbchen Hals über Kopf in ein Produkt verliebt zu sein.

Aber so ging es mir nun einmal mit dem Glamglow YouthMud Tinglexfoliate Treatment
Und was ist besser, als meine ehrliche Meinung über ein Produkt zu teilen, das mich unglaublich begeistert hat?


Info
"This mud mask leaves skin noticeably radiant and glowing. It works with the body's natural moisturizing collagen to provide gentle resurfacing exfoliation and helps to leave skin smoother, brighter, and softer. While providing tighter skin texture and tighter pores, it provides a more youthful appearance and absorbs impurities without removing natural oils."

Die Maske ist tierversuchfrei, parabenfrei, vegan und für alle Hauttypen geeignet.
Leider hat das Schätzchen auch seinen Preis: bei Amazon kostet die Maske circa $50. Sephora versendet die Maske leider nicht nach Deutschland.

UPDATE: Die Glamglow Produkte gibt es jetzt auch wieder bei Douglas!

Anwendung
"Eine dünne Schicht auf das gereinigte Gesicht auftragen. In 10 Minuten (oder weniger) sollte ein prickelnder, straffender Effekt einsetzen. Die Maske mit warmem Wasser in kreisenden Bewegungen abwaschen, um einen Peelingeffekt zu erzielen. Zwei Mal pro Woche bzw. so oft wie gewünscht anwenden."

Ein Foto, das eigentlich nur "zu privaten Zwecken" verwendet werden sollte ;) Wie erwähnt, die Review ist sehr spontan.

Mein Eindruck
Schon während ich die Maske aufgetragen habe, hat ein Prickeln eingesetzt. Das wurde dann ehrlich gesagt schon fast unangenehm - ich hatte mir kurz Sorgen gemacht, ob ich die Maske vertrage oder nicht (und hatte sie natürlich vor einem wichtigen Termin aufgetragen - das wäre ein Desaster geworden!). Nach wenigen Minuten wird die Maske fest und lässt kaum Gesichtsbewegungen mehr zu. Nach der Einwirkphase wird sie mit warmem Wasser abgewaschen, dabei kommt der Peelingeffekt zum Vorschein - viele kleine Körnchen entfernen sanft die kleinen Hautschüppchen.
Und danach?
Wow. Einfach nur wow. Und das meine ich ernst.
Meine Haut hat sich noch nie so prall und gesund angefühlt. Okay, ich bin erst 24 Jahre alt und sollte von Natur aus pralle Haut haben - aber diese Maske holt noch einmal das beste raus. Und das mit Soforteffekt! Kein einziges Hautschüppchen war mehr zu sehen, ich habe danach Primer, Foundation und Puder aufgetragen und hatte selten einen so makellosen Teint. Es ist Liebe!

Momentan findet in mir ein innerlicher Kampf statt - versuche ich, die Maske irgendwie zu mir nach Deutschland zu kriegen oder bleibe ich vernünftig? Glaubt mir: nach diesem Erlebnis fällt mir das wirklich schwer.

Habt ihr schon einmal Produkte von Glamglow getestet?

xoxo
Eva

26.07.2015

Sunday Lines 26|07|2015

Diese Woche stand ganz unter dem Zeichen: Entwicklung. Ich habe vieles für meine Zukunft getan, einige Bewerbungen geschrieben, Kontakte geknüpft und wundervolle Nachrichten erhalten. Alles scheint sich irgendwie positiv zu entwickeln, und das ist doch schon mal was, oder?

Das Wochenende habe ich mit guten Freunden verbracht, viel gelacht und mich mal wieder in meine wunderschöne Heimatstadt verliebt - trotzdem steht in meinem Alltag die Bachelorarbeit im Vordergrund (ich muss mir für die nächsten 10 Wochen echt einen anderen Text ausdenken, um euch nicht zu langweilen ;) und ich hab mal wieder viel Zeit am Schreibtisch verbracht.

Oh, und eine Serie hab ich für mich entdeckt: Modern Family. Die meisten werden sie wohl schon kennen, aber wenn nicht, schaltet mal rein! So unglaublich lustig.


Wunderwunderschön, oder?


Meine neuen Lieblingssandalen von New Look via Zalando - ich liebe sie!

Wenn der nächste Sunday Lines Post online kommt, ist es schon August.. krass, oder?

xoxo
Eva

23.07.2015

festival summer | Outfit

Auch wenn ich erst auf einem Festival war (Splash 2014 - die besten drei Tage überhaupt!), liebe ich einfach alles, was Festivals angeht. Die lockere Stimmung, gute Musik, lässige Klamotten, Hippie-Accessoires.. what's not to love?

Dieses Jahr hab ich es leider nicht auf Splash geschafft, aber 2016 ist das ein großes Muss. Was ich wohl getragen hätte wenn ich gegangen wäre (hach!).. das seht ihr heute!








Bandana, Kette: Forever 21 | Beutel: Monki via Asos | Shirt, Shorts: H&M | Schuhe: Birkenstock Gizeh | Uhr: Casio | Sonnenbrille: Kauf Dich Glücklich | Lippenstift: L'Oreal Paris Glam Matte "Coral Denimista"
Fotos: frauherz

Was wäre euer perfekter Festival Look?

xoxo
Eva