28 Oktober 2014

Parfums für den Herbst | Meine Lieblinge


Im Frühling muss es frisch sein, im Sommer gerne fruchtig.. und im Herbst? Gerne mal etwas schwerer, sinnlicher, und irgendwie auch edler.

Ich zeige euch heute meine vier Lieblinge für die kühlere Jahreszeit - zwei davon ganz neu eingezogen, die anderen beiden meine All-Time Favourites.


Neue Favoriten...

Estée Lauder - Modern Muse Chic*
"Faszinierende Kombination einer holzig-würzigen Kaschmirholz-Note, Auszügen von kostbarem Adlerholz,  Patchouli-Essenzen und Labdanum" - heißt es bei Estée Lauder. Modern Muse Chic ist ein würziges, sehr erwachsenes Parfum, das für mich nicht nur durch sein schönes Design besticht. Es ergänzt den bereits lange bekannten Modern Muse Duft und ist sowohl sinnlich als auch blumig - eine Kombination, die ich sehr spannend finde!
30ml sind für 50€ erhältlich.

DKNY MYNY*
 Deutlich verspielter als Modern Muse Chic ist der neue Duft von DKNY. Verführerische Himbeeren und Galbanum mit Akzenten von rosa Pfeffer führen in ein Herz voller Sinnlichkeit, in dem sich ägyptischer Jasmin mit Freesien und Iriswurzeln vereint. Patschuli, Vanilla Absolute, Moschus und lebhafter Amber runden das Bouquet gekonnt ab. MYNY ist ein relativ junger und frischer Duft, für mich im Herbst aber trotzdem toll, besonders auch für den Alltag oder zum Weggehen. Seine pudrige Note gefällt mir besonders gut - ein großer Liebling!
30ml sind für 42.99€ erhältlich.


... Und alte Liebschaften

Dior - Hypnotic Poison
Hier scheiden sich die Geister, ich weiß. Manchen ist Hypnotic Poison viel zu schwer, zu damenhaft, zu betörend - für mich ist er genau richtig und aus meinen Herbst- und Winterparfums nicht wegzudenken! Ein Spritzer genügt und der orientalische Duft verfliegt den ganzen Tag nicht mehr. Ein anziehender, körperbetonender Duft mit Bittermandel, Jasmin und Palisanderholz, der auf faszinierende Weise unvergesslich zu machen vermag.
30ml sind für 44.99€ erhältlich.

Dolce&Gabbana - The One
Keinen Duft kenne und liebe ich so sehr wie The One. Mein Go-to Parfum und meine ewige Nummer 1! Ganz gekleidet in glamouröses Gold inszeniert The One seine orientalisch-florale Komposition aus Madonna Lilie, Pflaume und Vanille. Ein intensiver Duft, der trotzdem nicht zu schwer ist und trotz orientaler Note nicht seine Pudrigkeit verliert.
30ml sind für 49.99€ erhältlich.

Was sind eure Herbstfavouriten? Sortiert ihr eure Parfums auch nach Jahreszeiten?

*PR Samples

21 Oktober 2014

Braun Face | Review

Auch wenn wir Frauen ungern darüber reden, so hat doch jeder von uns - ein paar haben mehr, ein paar weniger: Gesichtshärchen, die wir so überhaupt nicht mögen. Gerade dunkelhaarige Frauen haben da ja die meisten Probleme.
So bin auch ich gegen die ungeliebten Härchen bis jetzt immer mit Pinzette oder Kaltwachsstreifen vorgegangen. Auf Kaltwachsstreifen habe ich aber mit extremen Rötungen reagiert und die Pinzetten Lösung hat mir einfach zu lange gedauert. Umso gespannter war ich auf den Braun Face, der die Gesichtsepilation und eine sanfte Reinigung verbinden soll.


Allgemeine Infos
BraunFace kombiniert zum ersten Mal in einem Produkt die Gesichtsepilation und eine sanfte Reinigung. Er soll eine effektive und schnelle Lösung für eine schöne, reine und glatte Gesichtshaut sein. Es gibt ihn in 3 verschiedenen Ausführungen. So kann der BraunFace noch mit beleuchtendem Spiegel und Tasche kommen. Preislich ist er ab 69 € UVP erhältlich.

Produktversprechen
Die Epilation ist in allen Zonen des Gesichts möglich (z.B. Augenbrauen, Oberlippe, Wangen).

Zur Gesichtsepilation
  • Zehn lange und dünne Pinzetten entfernen selbst feinste und kaum sichtbare Härchen 
  • Er erfasst Haare so klein wie ein Sandkorn (ab 0,5 mm) 
  • Manuell verstellbare Drehrichtung für komfortable Epilation auf beiden Seiten des Gesichts
  • 200 Zupfbewegungen pro Sekunde 
  • Angenehm leise 
  • Für bis zu vier Woche glatte Haut
Reinigung
  • Entfernt Make-Up und Hautunreinheiten porentief
  • Verfeinert und peelt die Haut durch Mikro-Schwingungen
  • Zur Anwendung unter der Dusche

Meine Erfahrung
Die Epilation funktioniert wirklich einwandfrei. Der BraunFace erwischt selbst kleinste Haare.
Was ich vor allem als sehr angenehm empfand ist, wie leise der BraunFace ist. Es ist nur ein leises Summen zu hören. Durch den leichten manuellen Wechsel der Drehrichtung lassen sich wirklich alle Härchen entfernen. Schmerzen habe ich kaum, die Epilation lässt sich wirklich gut aushalten. 



Die Gesichtsreinigungsfunktion erfüllt auch ihren Zweck, jedoch habe ich bereits eine Gesichtsbürste, so dass für mich diese Funktion nicht der ausschlaggebende Grund für eine Anschaffung wäre. 

Fazit
Ich würde den BraunFace zwar nicht aufgrund der Reinigungsfunktion kaufen, aber es ist ein angenehmes Neben-Feature, dass nett ist und auch gut funktioniert. 
Mit der Epilation bin ich sehr zufrieden. 
Leider vertrage ich die Anwendung nicht immer allzugut. Ich habe oft Rötungen und irritierte Haut nach der Epilation, was aber auch daran liegen kann, dass ich momentan eine relativ empfindliche Haut habe. Ich werde den BraunFace deswegen sicherlich weiter anwenden, vielleicht wird es ja besser.

Wie rückt ihr denn den feinen Härchen zu Leibe?

PR Sample

16 Oktober 2014

Herbstliebe | Outfit

Goldene Blätter, laue Abende, kuschelige Parkas, Tee und vielleicht sogar die ersten Plätzchen - ich liiiebe Herbst!
Früher konnte ich der Jahreszeit so gar nichts abgewinnen, jetzt sehne ich mich in jedem Sommer schon nach dem Wechsel zum Herbstwetter. Geht es euch nicht genauso?

Auch die Outfits finde ich im Herbst viel schöner, man hat mehr Kombinationsmöglichkeiten und kann endlich die flauschigen Cardigans und Pullover aus dem Schrank holen. Hach :)


Kleid - Object
Cardigan - H&M
Parka - Vintage
Schal - Pimkie (mein Herbstfavorit bisher!)
Stiefel - Gabor
Tasche - MCM via Fashionette
Ringe - H&M
Armband - Tashimani

Fotocredit - Frau Herz

Liebt ihr den Herbst auch so sehr?


14 Oktober 2014

Misslyn Eyes Unlimited Kollektion | Swatches & Review

Manchmal gibt es im Leben schon lustige Zufälle - sowohl mein Augenbrauenstift als auch mein Puder haben sich letzte Woche dem Ende zugeneigt, und schwupps war die Misslyn Eyes Unlimited Kollektion in meinem Briefkasten!
Der Bedarf war also definitiv da und ich habe auch schon fleißig getestet, sodass ich euch heute Swatches und kurze Reviews zeigen kann. 


Versprechen

Der neue eyebrow & lift powder (7,95€ UVP Deutschland) ist ein Must-have für eine ausdrucksstarke Augenpartie. Die zwei farblich aufeinander abgestimmten Augenbrauentöne von „brown sugar“ Nr. 4 und „coffee shades“ Nr. 7 lassen mit ihrer cremigen Pudertextur die Augenbrauen sofort dichter und fülliger wirken. Der helle Lidschatten ist auch als Highlighter geeignet und zaubert einen sofortigen Lifting-Effekt, der die Augen strahlen lässt. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt.

Der high shine trio eyeshadow (7,95€ UVP Deutschland) in der Nuance „little black dress - matt“ Nr. 01 eignet sich perfekt für einen aufregenden Smokey Eyes-Look. „Almost chocoholic - matt“ Nr. 13 bezaubert in drei harmonierenden Braun-Tönen. Die hervorragende Pigmentierung des Lidschattens erzielt ein brillantes und sattes Farbergebnis. Beim Auftragen passt sich die Soft-touch-Pudertextur ebenmäßig dem Augenlid an und lässt sich leicht ausblenden. 


Für ein fesselndes Augen-Make up eignet sich der neue, parfümfreie color twist long-lasting eyeliner (4,95€ UVP Deutschland). Mit den klassischen Nuancen „just black“ Nr. 50, ein tiefes Schwarz, „noble grey“ Nr. 65, ein elegantes Grau, und „mousse“ Nr. 112, ein helles Braun, lässt sich die Augenkontur nach Belieben nachziehen. Ein verführerischer Augenaufschlag gelingt mit den Farben „deep sea“ Nr. 180, ein leuchtendes Grün, „bird of paradise“ Nr. 205, ein sommerliches Türkis, und „magic night“ Nr. 236, ein kräftiges Royalblau. Der für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträgerinnen geeignete Konturenstift zeichnet eine präzise, farbintensive Linie und beeindruckt durch besonders lange Haltbarkeit. Nach wenigen Minuten wird die Kontur wasserfest; in dieser Zeit lässt sich der Liner sehr gut verblenden. Durch die schlanke und rückdrehbare Mine ist kein Anspitzen notwendig, der Eyeliner ist immer einsatzbereit. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt.
Mit dem neuen, parfümfreien soft eyebrow liner waterproof  (4,95€ UVP Deutschland) gelingen perfekt definierte Augenbrauen. In den drei Farben „blond“ Nr. 3, ein helles Beige, „taupe“ Nr. 6, ein mittleres Braun, und „ebony“ Nr. 8, ein kräftiges Schwarz-Braun, lassen sich lichte Stellen einfach kaschieren und geben den Brauen ein natürliches Aussehen. Die weiche und wasserfeste Mine ermöglicht ein angenehmes Auftragen.
Die neue und parfümfreie xxl volume mascara waterproof (7,95€ UVP Deutschland) sorgt dank ihrer XXL-Bürste für ausdrucksvolle voluminöse Wimpern, die sogar bei Wasserkontakt ihre Form nicht verlieren. Feinste, in die Textur eingearbeitete Fasern legen sich beim Tuschen an die Wimpern und lassen diese augenblicklich dichter und länger erscheinen. Natürliche Wachse wie Candilla-, Carnauba- und Bienenwachs halten die Wimpern weich und geschmeidig. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt. Die xxl volume mascara waterproof ist für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträgerinnen geeignet. 


 Swatches & meine Eindrücke
 Der Color Twist long-lasting Eyeliner in "Magic Night" lässt sich sehr leicht am Lid auftragen und verteilen. Er ist fast ein bisschen zu weich, also muss man beim Auftrag etwas auf die Präzision aufpassen. Sehr positiv zu bemerken: er hat eine schweißtreibende Sportstunde anstandslos überlebt!

Auch der Soft Eyebrow Liner Waterproof in "Taupe" hat eine extrem weiche Mine - ich musste ihn in der einen Woche Benutzung bereits zwei Mal anspitzen. An sich gefällt er mir sehr gut, aber bei täglichem Gebrauch wird er dann doch zu schnell leer.

Das Lidschatten Trio in "Little black dress - matt" ist solide, aber meiner Meinung nach nichts besonderes. Die Farbkombi ist für Smokey Eyes natürlich perfekt, findet man zu dem Preis und der Qualität aber auch bei anderen Drogeriemarken. Warum genau es "Matt" heißt, erschließt sich mir nicht wirklich - besonders der graue Farbton hat viel Schimmer und Glitzer.


Das Augenbrauen Trio in "Brown Sugar" ist mir leider etwas zu hell, aber sehr solide von der Pigmentierung. Besonders die weiße, liftende Farbe überzeugt sehr. Auch die xxl Volume Mascara Waterproof liefert ein schönes, voluminöses Ergebnis, krümelt aber mit der Zeit leider etwas; dennoch ist sie leicht abzuschminken (genau wie alle anderen Produkte der Kollektion).

Fazit
Eine durchwachsene Kollektion ohne direktes Highlight. Den Augenbrauenstift werde ich aufbrauen - und habe so das Gefühl, dass ich dafür nicht wirklich lange brauchen werde - die restlichen Produkte sind zwar alle recht solide, aber werden wohl keinen Weg in mein tägliches Make Up Täschchen finden.

Habt ihr die Kollektion schon entdeckt und etwas daraus getestet? Ich werde das dunklere Brauenpuder wohl noch etwas genauer unter die Lupe nehmen...

PR Samples

12 Oktober 2014

Mein Wochenrückblick

|Gesehen| "Gone girl" - riesengroße Empfehlung! Mein erster Thriller, er ist grandios.
|Gehört| OK Kid - "Kaffee warm"
|Gelesen| Zeitschriften - Myself, Grazia..
|Getan| gesportelt, Freunde getroffen, lange Gespräche geführt, gearbeitet
|Gegessen| Selbstgemachte Tomatensuppe mit Bruschetta, Gyros mit Calamares,
|Getrunken| mein erstes Bockbier!
|Gedacht| Herbst Herbst Herbst!
|Geärgert| Habe wirklich NICHTS bei der Glamour Shopping Week gefunden.
|Gefreut| Über schöne Kooperationen, von denen ich euch bald berichte.
|Gekauft| Lebensmittel
|Gestaunt| Wie wählerisch ich bei Klamotten geworden bin, in den meisten Läden gefällt mir wirklich gaaar nichts.
Bamberg am Morgen
Liebe für Prinz Pi und den Plattenladen
Bockbier-Quatschgesichter!
In der Post - und bald auf dem Blog - war in dieser Woche das hier:

 Die neue "Colossal go Extreme!" Mascara von Maybelline. Bin schon fleißig am Testen und bisher sehr begeistert!

 Leider viel zu spät bei mir eingetrudelt, da es an meine alte Adresse geschickt wurde: Nagellacke und eine zuckersüße Kette von L'Oreal, natürlich extra für die Wiesn.

Womit ich heute meinen Sonntag verbringen werde: im Bett einmummeln, Tee trinken und dieses wunderschöne Buch von Westwing durchstöbern. Ich war schon auf den ersten Blick verzaubert!



09 Oktober 2014

Herbst Mantel

Dass das Wetter jetzt allmählich wieder schlechter wird und die Temperaturen sinken, ist einerseits schade, weil wir nicht mehr mit Freunden grillen oder im Park entspannen können. Andererseits ist aber für mich der Herbst die schönste Fashion-Zeit. Im Sommer habe ich oft nicht so richtig Lust aufwändige Outfits zu kombinieren, weil es für Tücher, Schals und Co. meist zu warm ist. Der Winter ist dann wiederrum zu kalt für schöne Schuhe oder es kann nicht der schöne Mantel getragen werden sondern die dicke Winterjacke muss herhalten.

Deswegen kann ich euch heute meinen liebsten Herbst-Mantel präsentieren. Der Mantel ist von Zara, ich hatte ihn vor meinem Kauf schon einen Monat vorher gesehn und ihn leider nicht mitgenommen. Zuhause habe ich ihm dann so hinterhergetrauert, dass ich ihn doch noch holen musste. Bereut habe ich das an keinem Tag.



Mantel aktuell von Zara ungefähr 130 Euro