MAC Blot Powder – 2022 Review

Im August habe ich mir bei Douglas (im Kölner HBF bei einer sehr lieben Maccine!!) etwas gegönnt, undzwar das gepresste Blot Powder, über das ich zuvor sehr gute Reviews gelesen hatte.

Für mich ist in einem Puder wichtig, dass es glänzende Partien abdeckt – Farbe brauche ich nicht, da ich dafür ja schon Make Up benutze und außerdem ständig ein neues brauchen würde, weil ich sehr schnell braun werde, im Winter dann aber doch blass bin.

MAC Blot Powder

Das Blot Powder habe ich im Farbton Medium gewählt, muss aber dazu sagen, dass es quasi egal ist, welchen man nimmt, da das Puder nicht wirklich Farbe abgibt – genau wie ich es mag!

Mit meinem Kabuki lässt es sich leicht auftragen und mattiert die Haut sehr schön, ohne dabei einen maskenhaften Effekt zu hinterlassen.

Ich habe es sowohl benutzt, als ich sehr braun war und nutze es jetzt mit blasser Haut immer noch, um den Farbton müsst ihr euch also wirklich keine Sorgen machen.

Wie in vielen anderen Reviews versprochen, hält das Puder auch beim Mattieren, was es verspricht und sorgt wirklich einige Stunden für ein glanzfreie Gesicht – und das ist bei meiner öligen Haut schon super!

MAC Blot Powder

Das Blot Powder ist bei mir seit August in fast täglicher Benutzung und wird wohl auch noch 1-2 Monate halten, obwohl der Boden schon lange erreicht ist – es ist einfach super ergiebig und mein liebstes Puder, das ich mir immer wieder nachkaufen werde. Große Kaufempfehlung!!