Beauty

Aufgebraucht | April 2019

von am 18/04/2019

Es wird mal wieder Zeit für einen Aufgebraucht-Post – und so viel kann ich euch verraten: Er ist gespickt mit vielen All Time Favorites. In einigen Bereichen wie Gesichtsreinigung & Co. fühle ich mich einfach angekommen und so ist es klar, dass ich sie immer wieder aufbrauche und nachkaufe.

Hier sind die Produkte, die mich im April verlassen haben:

Emma S. Cleansing Facial Wash
Eigentlich verwende ich seit Jahren ausschließlich eine Reinigungscreme von Burt’s Bees – da ich aber neugierig war auf die Produkte von Emma S., habe ich das Facial Wash kurzerhand dazwischengeschoben.
Mein Fazit: Geruchlich gar nicht mein Fall, da deutlich zu klinisch, und ziemlich schnell leer. An sich hat es seinen Job erledigt, ist für mich aber kein Nachkaufprodukt.

NIVEA Reinigungstücher
Meine absolut liebsten, mir kommt nichts anderes ins Haus. Sie sind angenehm weich auf der Haut, entfernen jedes Make Up und sind dabei nicht austrocknend. Liebe!

Bath & Body Works PocketBac Anti-Bacterial Hand Gel
Kaufe ich immer in Massen, wenn ich in den USA bin – so also auch in 2 Wochen wieder. Ich verwende die kleinen Gels jeden Morgen beim Aussteigen aus der U-Bahn und in jeglicher anderer Situation, in der ich mir gern sofort die Hände waschen würde. Klar gibt es auch in unseren Drogerien Alternativen, aber die kleinen Gels von Bath & Body Works sind allein vom Geruch unübertreffbar.

L’Occitane Immortelle Reset Serum
Lange mein abendlicher Begleiter hat es mein Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt und meine Haut prall und weich gemacht. Ich bin großer Fan des Serums und werde es mir sicher nachkaufen.

Clinique Moisture Surge Hydrating Creme
Ebenfalls seit Jahren immer wieder mein Go-To-Produkt, was Gesichtspflege angeht. Sie versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit, ohne dabei zu reichhaltig zu sein, zieht sofort ein und ist einfach perfekt für meine Haut.

NIVEA Invisible for Black & White Deodorant
Zu Beginn hatte ich euch ja schon verraten, dass in diesem Post viele meiner täglichen Lieblinge zu finden sind – so ist es auch mit diesem Deo. Ich kaufe kein anderes mehr und hoffe, es verschwindet nie aus dem Drogerieregal.

Clinique All About Eyes Concealer
Mein liebster Concealer of all time. Ich verwende ihn besonders gern für meine Augenringe und trage ihn täglich! Er soll wohl aus dem Sortiment gehen, also habe ich mir fix noch ein paar Nachfolger geholt.

Seid ihr manchen Produkten auch immer treu?

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Sunday Lines 14|04|2019

von am 14/04/2019

|Gesehen| Die zweite Staffel der Neuauflage von Sabrina auf Netflix! Habt ihr sie auch schon gesehen?

|Gelesen| Zum Lesen kam ich diese Woche kaum – ich freue mich schon auf etwas freie Zeit Ende des Monats.

|Gehört| „Mile High“ von James Blake und Travis Scott ist gerade mein absoluter Favorit.

|Getan| Sehr sehr viel gearbeitet; die Premiere des grandiosen neuen Take That „The Band“ Musicals im Stage Theater besucht; 

|Gegessen| Ich habe versucht, immer noch etwas auf meinen Magen zu achten – das hat mal mehr, mal weniger geklappt. So gab es in dieser Woche sowohl viel Zwieback, zerdrückte Banane & Co. als auch einen saftigen Burger und Pizza Margherita. Die Mischung machts!

|Getrunken| Vor allem Wasser und Tee, um meinen Magen nicht unnötig zu verärgern.

|Gedacht| Wie toll es ist, zwei kurze Wochen vor mir zu haben – besonders, da ich am Wochenende nach Hause fahre!

|Gefreut| Dank meines Jobs bin ich in 2 Wochen schon wieder in den USA, und das auch noch in meinem Lieblingsbundesstaat California. Ich freu mich so!

|Gelacht| Da ich diese Woche hauptsächlich im Office verbracht habe, viel mit meinen Kollegen – ich bin so froh, einen tollen Job zu haben.

|Geärgert| Ich muss lernen, mich weniger über Fehler zu ärgern. Sie sind menschlich und passieren nun mal – aber es fällt mir sehr schwer, da loszulassen.

|Gekauft| Den wohl schönsten Haarschmuck ever von Lelet NY – ich kann es gar nicht erwarten, bis meine Bestellung ankommt. Dazu gab es eine schlichte Bluse von Stateside und einen beigen Pullover von Vince.

|Geklickt| Habt ihr schon auf mein Clinique Gewinnspiel bei Instagram geklickt? Ihr könnt eine wunderschöne Palette gewinnen!


 

 

 

Happy Sunday!

xoxo
Eva


weiterlesen

Beauty

Beauty Favoriten 2018

von am 10/01/2019

Products
Origins GinZing Tinted Moisturizer
Die getönte Creme liebe ich schon seit Jahren und verwende sie täglich. Das Tolle ist, dass sie sich der Haut anpasst und sowohl im Sommer bei gebräunter Haut als auch jetzt blass im Winter perfekt passt. Der Tinted Moisturizer schenkt der Haut einen tollen, natürlichen Glow und ein ebenmäßigeres Hautbild.

Clinique All About Eyes Concealer
Beauty Schock des Jahres: Mein allerliebster Concealer von Clinique wird vom Markt genommen! Der All About Eyes Concealer ist ebenfalls mein täglicher Begleiter, ich verwende ihn für Augenringe und auch Pickel und möchte nicht mehr ohne. Online ist er noch verfügbar, also habe ich mir einen kleinen Vorrat geholt.

L’Oreal Paradise Extatic Mascara
Eigentlich kann ich jede Wimperntusche von L’Oreal empfehlen – ich habe da noch keinerlei schlechten Erfahrungen – aber die Paradise Extatic ist mein großer Favorit. Sie trennt und verlängert meine Wimpern perfekt und hat schon einige Male dafür gesorgt, dass ich auf Fake Lashes verdächtigt wurde.

Glossier Rose Balm Dot Com
Vor einigen Wochen hatte ich die Möglichkeit, Produkte bei Glossier zu bestellen, und musste dem Hype natürlich nachgeben. Das Lipbalm ist seitdem in meiner Handtasche und wirklich empfehlenswert!

L’Oreal Tinted Lip Oil
Noch ein Produkt für die Lippen – und von mir eigentlich ziemlich unfair, es in die Auswahl zu nehmen. Es war Teil einer Limited Edition und ist seitdem mein Holy Grail, was Lippenpflege angeht. So angenehm zu tragen, glossy ohne zu kleben und mit schönem Tint. Ein Traum, der definitiv ins Standardsortiment übergehen sollte.

Treatments
Gel für meine Nägel
Seit August lasse ich alle 3 Wochen meine Nägel mit Gel auffüllen und könnte nicht glücklicher damit sein. So sehr ich es vielleicht wollte, ist Nägel lackieren weder mein Hobby noch Talent und ich habe es irgendwann aufgegeben. Jetzt habe ich trotzdem gepflegte und immer gestylte Nägel, die nicht sofort splittern und allem standhalten.

Jaderoller
Do believe the hype – ich liebe es, den Tag mit meinem Jaderoller zu starten. Ich verwende ihn kurz nachdem ich meine Feuchtigkeitspflege aufgetragen habe und liebe das kühlende Gefühl auf der Haut. Besonders für Augenringe und Stirn macht er für mich einen Unterschied.

Was waren eure Beautyfavoriten 2018?

xoxo
Eva

weiterlesen

Beauty

Aktuelle Beauty & Pflege Favoriten 1/2018

von am 13/03/2018

Schon in den letzten Jahren habe ich euch immer wieder meine Monatsfavoriten aus dem Bereich Pflege und Beauty gezeigt. Da ich das aber nicht einmal ansatzweise in jedem Monat geschafft habe – und auch jetzt in 2018 zwei Monate hinterher hinke – öffne ich diese Kategorie jetzt zu einer unbestimmten Anzahl im Jahr und starte heute mit Ausgabe Nummer 1.

Meine aktuellen Lieblinge aus Pflege und Beauty:

Vichy Slow Age Nachtpflege*
Ich verwende die Pflege jetzt seit einigen Wochen und mag zu allererst den kühlenden Effekt, den sie auf meiner Haut hat. Die Nachtpflege soll der Haut Sauerstoff spenden, sie regenerieren und Falten mildern – das alles für einen strahlenden Teint am Morgen. Da sich bei mir auch langsam die ersten Fältchen breit machen, starte ich mit der Slow Age Nachtpflege sofort mit meiner Gegenwehr und verlangsame diesen Prozess quasi im Schlaf.

Elvital Dream Length No Spliss Milk*
Da ich gerade versuche, meine Haare wachsen zu lassen, ist Spliss natürlich Staatsfeind Nummer 1. Mit dieser Milk von Elvital versuche ich, Spliss keine Chance zu geben – noch dazu duftet sie unheimlich gut und versorgt meine Haarspitzen mit Feuchtigkeit.

NIVEA Urban Detox 1 Minute Maske – Feuchtigkeitsspendend*
Feuchtigkeit ist auch das, was mein Gesicht aktuell sehr braucht – ich hatte in den letzten Wochen oft mit trockenen Stellen und sich ablösender Haut zu kämpfen. Dagegen trage ich momentan 2-3 Mal pro Woche diese Maske während des Zähneputzens am Abend auf und verwende danach meine Vichy Nachtpflege. Meine Haut ist dann weich und prall und fühlt sich überhaupt nicht mehr trocken an.

Glamglow Youthcleanse Daily Exfoliating Cleanser
Die Reinigungscreme von Glamglow habe ich mir in San Francisco nachgekauft, seitdem ist sie 1x täglich in Verwendung. Meine Haut fühlt sich nach jeder Anwendung so rein und weich an, ich liebe sie! Trotz Peelingkörnern kann der Reiniger täglich verwendet werden und macht die Haut zart wie einen Babypopo.

Lancôme Teint Idole Ultra Wear „03“*
Auch wenn der Farbton 03 etwas zu dunkel für mich ist, musste ich ihn nach all eurem positiven Feedback auf Instagram trotzdem irgendwie testen und vermische ihn seitdem mit meiner Tagespflege. So ist die Lancôme Foundation auch für mich Blassnäschen tragbar, und was soll ich sagen? Ihr habt Recht, diese Foundation ist grandios! Tolle Deckkraft und perfekt für meine Mischhaut. Love!

L’Oreal Paris Paradise Extatic Mascara
„Sind das wirklich deine echten Wimpern?!“ – Eine Frage, die sofort erklärt, wieso ich diese Mascara so liebe. Sie ist mein absoluter Favorit und verleiht mir tiefschwarze, lange und perfekt getrennte Wimpern. Ich habe sie schon so vielen Freundinnen empfohlen und alle sind begeistert.

Lancôme Glow For It Palette 03 Golden Gleam*
Ich bin riesiger Highlighter-Fan und diese Palette von Lancôme ist mein aktueller Liebling. Schaut euch nur diese besonderen, wunderschönen Farbtöne an! Ich trage meistens einen Mix aus den beiden linken Highlightern, liebe aber auch den bronzigen Glow von Farbton 3.

Clinique All About Eyes Concealer
Diesen Concealer musste ich hier aufnehmen, um meinen Schmerz mit euch zu teilen: Er wird leider vom Markt genommen! Sein Nachfolger, der Beyond Perfecting Super Concealer, liegt bereits in meinem Make Up Schränkchen und wartet auf seinen Einsatz – der kommt aber erst, wenn ich dieses Schätzchen aufgebraucht habe. AAE Concealer, ich werde dich vermissen!

Was sind eure aktuellen Favoriten?

xoxo
Eva

* PR Samples

weiterlesen

Beauty | Fashion | Living

Raus in die Natur! Meine Must Haves für den Winterspaziergang

von am 24/01/2018

Kaum beginnt das neue Jahr, sprießen sie wie Unkraut aus dem Boden: Artikel über die besten Workouts für die Traumfigur, Guides zur Selbstverbesserung und Anleitungen zum Sportlichsein. Fitnessstudios verzeichnen die größten Umsätze des Jahres und Sportklamotten, die man irgendwann mal top motiviert gekauft hat, werden wieder aus der Ecke geholt.

Ich muss zugeben, dass auch ich wieder mehr Lust auf Bewegung habe – ganz unabhängig aber von Vorsätzen oder der Tatsache, dass gerade Januar ist. Während meines Roadtrips in den USA habe ich wieder gemerkt, wie gerne ich an der frischen Luft bin und wie gut mir Bewegung tut. Ehrlicherweise finde ich dabei sogar die kühlen Temperaturen, die gerade draußen herrschen, am angenehmsten: ein kühler Wind im Gesicht, der restliche Körper warm eingepackt und schon kann es losgehen.

Meine heutige Shoppinglist dreht sich also nicht darum, wie man am besten den Beachbody 2018 erreicht, sondern soll eher die passende Ausrüstung für einen Tag an der frischen Luft zeigen. Mit diesen Produkten bin ich den kalten Temperaturen bestens gewappnet und kann auch in Deutschlannd meine Wochenenden in der Natur genießen.

Bequeme Treter!*
Wenn wir einmal davon ausgehen, dass wir uns in einer Stadt wie Berlin bewegen und nicht doch noch der große Winter einbricht, finde ich Sneaker immer noch die bequemsten Laufschuhe. In den Prophere hier von Adidas Originals habe ich mich gerade schockverliebt – wie schön ist er bitte?!

Wasser, Wasser, Wasser
… oder eben auch Tee – mit dieser schnieken Wasserflasche von Chilly’s ist beides möglich. Entdeckt hab ich sie ehrlich gesagt über Facebook oder Instagram Ads, da hat das Targeting also mal voll ins Schwarze getroffen – generell ist es bei einem kleinen Ausflug aber natürlich wichtig, viel zu trinken, und wieso sollte das nicht auch gleich schick aussehen?

Heiße Ohren
Während viele Mädels ja lieber Mützen tragen, bin ich große Verfechterin des guten, alten Stirnbands. Das entweder Pastell oder in Knallfarben – so habe ich ein Rosanes und ein leuchtend Pinkes zuhause, mit dem mich auch ganz sicher niemand übersieht.

Etwas für den Knöchel…
Okay, na gut – auch ich als alte Knöchelsocken-Freundin muss gestehen, dass es bei einem längeren Spaziergang doch nicht ganz so gemütlich mit nackter Haut ist, selbst wenn die nur zentimeterbreit über den Füßen ist. Wenn schon lange Socken, müssen die aber auch gut aussehen – am besten mit Glitzer.

Weiche Lippen bei rauem Wetter
Eigentlich ist diese Maske von Clinique ja für die Nacht – ich trage sie trotzdem rund um die Uhr in meiner Handtasche. Sie ist mein Wundermittel gegen trockene Lippen, besonders bei kalten Temperaturen.

Da muss immer Musik sein
Ich war nie großer Fan von richtigen Headphones, sie waren mir immer zu groß und unbequem. Diese hier von Urbanista passen allerdings perfekt und sind vor allem in Kombination mit Stirnband ein Garant für warme Ohren. Keine Sorge: Auch durch das Stirnband hindurch ist der Sound der Kopfhörer noch 1A.

Was sind eure Must Haves für den perfekten Winterspaziergang?

xoxo
Eva

*In Kooperation mit Planet Sports

weiterlesen