hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Persönlicher Jahresrückblick 2011

24/01/2012
Ja, ich weiß – ich bin mit diesem Jahresrückblick extrem spät dran. Ich habe aber gestern ein wenig meine ganzen Fotoalben von 2011 durchgestöbert, mich an viele tolle Dinge erinnert und mir gedacht, dass es wert ist, die alle mal aufzuschreiben. Vielleicht ist dieser Post deshalb für mich selbst interessanter als für euch – ich freue mich schon darauf, ihn in ein paar Monaten oder Jahren wieder zu entdecken 🙂


Januar

Ein relativ langweiliger Monat, in dem ich viel gearbeitet habe. Ein Highlight gab es aber: Mein erstes Fotoshooting bei Frau Herz – seitdem bin ich süchtig!! 🙂

Februar

Arbeit, Arbeit, Arbeit war auch hier das Motto, schließlich musste ich Geld verdienen für einen neuen großen Schritt im Leben: Meine erste eigene Wohnung! Die habe ich im Februar besichtigt und gebe zu, dass ich zuerst nicht allzu begeistert war. Jetzt, wo sie nach meinem Geschmack eingerichtet ist, liebe ich meine Wohnung aber über alles ♥
Nicht zuletzt natürlich auch, weil mich  dort immer eine wunderschöne Miez besucht!

März
Um mich von all dem fleißig-sein zu erholen, stand Anfang März ein wunderbarer Wellness Urlaub an. Außerdem habe ich mich für die Uni eingeschrieben und war von da an endlich Studentin!! 🙂

April
Das erste Highlight des Jahres stand im April an: Eine Reise in die schönste Stadt der Welt, nach London!! ♥ Bei bestem Wetter konnte ich dort mit einer Freundin ein paar schöne Tage genießen 🙂

Mai
Offizieller Beginn meiner Unizeit – doch das klingt schlimmer, als es ist. Ich war von Anfang an von meiner Uni begeistert, in die Stadt verliebt und habe wunderbare Menschen kennengelernt. 

Juni
Der Juni war der Monat, in dem meine Liebe zu diesem hübschen Blog hier neu entfacht ist. Was vorher für mich ein eher nebensächliches Hobby war, ist zu einem großen und festen Bestandteil meines Lebens geworden, den ich nicht mehr missen mag. Hach ♥
Juli
Unistress hoch 10 gab es im Juli, es galt, die ersten Klausuren zu meistern, was ich Gott sei Dank getan habe 🙂 Zusätzlich hat mein Job als Redakteurin von RED begonnen, worauf ich wirklich stolz bin und was mir unheimlich viel Spaß macht. Weiteres Highlight: Mein erstes Shooting mit Daria 🙂

August
So schnell war das Semester dann auch schon vorbei und ich konnte wieder ein paar Wochen bei meinen Eltern verbringen, was ich sehr genossen habe. Ich habe viel Zeit mit meinen Freunden verbracht, war feiern, grillen, shoppen und habe einfach mal entspannt 🙂 Och, und so gaanz nebenbei habe ich Matthias Schweighöfer getroffen.. hihi 😉 ♥

September
Mein dritter Urlaub in diesem Jahr (huch, so viele waren es!!) ging nach Tunesien, wo unser Hotel dann „leider“ ausgebucht war und wir auf ein 5 Sterne Resort ge-upgradet wurden. Einfach perfekt, um mal von allem wegzukommen und die Seele baumeln zu lassen 🙂

Oktober
Unistart, endlich habe ich wieder all meine Freunde aus Bamberg getroffen!! Für unsere Zeitschrift durfte ich zudem auf Milow Konzert gehen, das war wirklich sehr sehr schön und mal ein ganz anderes Konzert, sehr ruhig und tiefgründig.


November

Im November musste ich mir eingestehen, dass einige Dinge in meinem Leben nicht mehr ganz so laufen, wie sie es sollten und dass ich mich deshalb lieber von ihnen trennen sollte. Kein leichter Monat also, aber ich da habe wirklich gemerkt, wie viele tolle Freunde ich habe 🙂 Toll war außerdem das Philipp Poisel Konzert, auf dem ich mit einer Freundin war ♥

Dezember
Trotz Klausuren, Essays und Referaten ein sehr schöner Monat, nicht zuletzt durch meinen Geburtstag und Weihnachten – beides war in diesem Jahr wirklich mehr als toll und sogar Silvester war ein voller Erfolg!! 🙂

Hoffentlich war das jetzt nicht zu langweilig für euch 😉
  1. Sehr sehr schöne Fotos von dir 🙂 Und generell ein toller Jahresrückblick. Ich lese sie auch jetzt immer noch gerne. 🙂

    Hihi, wenn wir uns mal sehen shoote ich dich einfach auch 😀

  2. Ein wirklich schöner Jahresrückblick – und es war definitiv nicht zu spät 🙂
    Das klingt wirklich nach einem supertollen Jahr und in Urlaub kann man gar nicht oft genug gehen – zumal man sich den ja auch verdient 🙂
    Ich selber finde solche Jahresrückblicke auch immer toll, weil man das dann immer wieder nachlesen kann und nichts vergisst. So bleibt es einem für immer gegenwärtig <3
    Und ich bin wirklich froh, dass aus der "Nebensache Blog" eine Hauptsache wurde – jetzt bin ich immer up-to-date was Beauty angeht. Danke dafür! <3
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.