hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Clinique Liquid Facial Soap Mild vs. Extra Mild | Gastblogger

19/01/2013

Heute habe ich einen kleinen Clinique Vergleich für euch. Seit fast 8 Jahren nutze ich die 3 Phasen Pflegeserie von Clinique und bin immernoch total begeistert. Bei meinem letzten Douglaseinkauf sah ich, dass es von meiner Phase 1 eine neue Version „extra mild“ gab. Sie ist für noch trockenere Haut. Und da es im Winter ja oft noch extremer mit trockener Haut ist, habe ich sie eingepackt. Aber: mein Fehlkauf 2012! Ich habe mich so sehr geärgert! Diese angebliche „Facial Soap“ schäumt ÜBERHAUPT NICHT. Also wirklich gar nicht. Man kann sie überhaupt nicht verwenden und der Effekt auf der Haut ist nur ein widerlicher Film der sich nicht gut anfühlt. Im Laden hatte ich die Verkäuferin noch gefragt ob es denn genauso schäumt und sie sagte „ja“. Deshalb ärgert es mich um so mehr! Denn ich benutze die Version in Mild nicht nur im Gesicht sondern am ganzen Körper. Sie schäumt sofort total auf, lässt sich super verteilen und einmassieren und man markt sofort nach dem abspülen, dass die Haut sehr gereinigt ist. Auch nachdem ich meine Beine rasiert habe, schäume ich sie damit ein und spüle sie warm ab. Sofort habe ich ein glattes Gefühl, sie sind gereinigt und ich bekomme überhaupt keine Hautirritation.
Von der „Liquid Facial Soap Mild“ braucht man extrem wenig. Einmal pumpen reicht für das ganze Gesicht (oder ein Bein ;-)). Also falls ihr euch für die Serie interessiert, achtet unbedingt darauf nicht „extra“ mild zu nehmen – zumindest ist meine Erfahrung so 😉

Hat jemand von die Produkte schon getestet? Und sich vielleicht auch geärgert?

Alles Liebe,
Alex


  1. Ich hab mit der "Extra Mild" angefangen und hatte dann mal eine Probe der "Mild" und fand sie auch um Längen besser!

    Die "Mild" entfernt sogar hartnäckigstes Make Up und ist sehr ergiebig. Den Tipp mit den Beinen nach dem Rasieren werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

  2. Ich finde schon dass die milde Version relativ wenig schäumt. Aber das ist für mich kein Kriterium, weil ich sie liebe 🙂 Normalerweise trage ich nur Blot Powder und ein wenig Concealer zum Abdecken und brauche daher nicht extra Make-Up Entfernet denn die milde Seife nimmt problemlos alles runter ;))

    TELISHAH . de Klick 🙂

  3. Das "Nicht-Schäumen" soll so. Laut der Beratung am Clinique Counter sind gewisse Stoffe für das Schäumen verantwortlich, die aber für ihre austrocknende Wirkung bekannt sind. Deshalb wäre die schäumende Wirkung kontraproduktiv für trockene bzw. sehr trockene Haut 😉

    Liebe Grüße
    Sarah

  4. Sarah/Anonym hat recht. Ich selbst benutze auch Stufe 2, also mild, aber mein Freund hat extrem trockene Haut, die auch gerne mal schuppt. Mit der normalen "mild" Soap kommt er gar nicht zurecht, seine Haut schuppt und spannt danach extrem. Wohingegen er mit der "extra mild" super zurecht kommt. Aber er muss sich ja auch nicht abschminken, ergo reicht die Reinigungskraft der "extra mild" bei ihm vollkommen aus.
    Würde er die "mild" benutzen würde er weiter im Gesicht schuppen… Den Toner der Stufe 2 verträgt er auch nicht. Ich denke das kommt drauf an, wie trocken die Haut wirklich ist.

  5. Habe noch nicht von der Serie gehört, aber vielen Dank für den Tipp! ich suche nämlich unbedingt eine ordentliche hautreinigung und habe bis jetzt noch nichts gefunden, was wirklich meinen ansprüchen genügt..
    lg Portia

  6. Gut zu wissen. Ich habe mir nämlich schon mehr als einmal überlegt, die Extra Mild zu kaufen. Das werde ich dann wohl sein lassen und bei meiner milden Version bleiben.

    Den Tipp, die Seife nach der Rasur anzuwenden, werde ich mal ausprobieren. Auf diese Idee bin ich noch nie gekommen ^^

  7. ich habe immer das von biotherm benutzt und fand es ganz gut

    von clinique finde ich die blushes ganz gut, zu den anderen sachen von clinique kann ich dir leider nichts sagen

    Lady-Pa

    xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.