hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Shiseido Deep Cleansing Foam | Review

13/07/2013

Nachdem ich meinen Clinique Anti-Blemish Reinigungsschaum aufgebraucht hatte, war ich auf der Suche nach einem passenden Ersatz. Ich wollte weiterhin einen Schaum verwenden, da das Gefühl auf der Haut einfach toll war und die Anwendung supereinfach, brauchte aber nicht mehr unbedingt etwas gegen Hautunreinheiten – und so kam ich auf den Cleansing Foam von Shiseido, den ich euch heute vorstellen mag.

Allgemeines
Den Schaum habe ich bei Müller in einem Set gekauft, das es bei Douglas aktuell auch für 27.95€ gibt. Die dazupassende Bürste ist kein Muss, ich mag sie aber nicht mehr missen.

Versprechen

„Der ultrafrische Schaum mit reinigenden Granulaten
entfernt wirksam Unreinheiten, Makeup und Ablagerungen, die die Poren
verstopfen und Hautunreinheiten begünstigen können. Fühlt sich bei der
Anwendung sanft und kühl an.“

Anwendung
Ich feuchte Hände und Gesicht an und gebe dann eine erbsengroße(!) Menge der Creme auf meine Hand, wo ich sie mit dem Bürstchen anschäume. Sehr sehr wenig Creme ergibt bereits richtig viel Schaum, den ich dann mit der Bürste auf dem Gesicht einmassiere.

Meine Erfahrung
Der Schaum ist fast geruchslos und sehr ergiebig. Ich benutze meine Tube jetzt seit über 2 Monaten und sie ist noch nicht einmal zur Hälfte leer, was den Preis also fast wieder wett macht. Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung sehr rein und frisch an, ich muss aber Creme auftragen, da sie sonst spannen würde – was kein Problem ist, da ich mich eh morgens und abends eincreme.
Nachdem meine Haut bei der Jahreszeiten-Umstellung sehr verrückt gespielt hat, ist sie jetzt wieder fast komplett rein, zart und sehr „entspannt“ – ich kann den Reinigungsschaum also nur empfehlen!

Habt ihr Erfahrungen mit den Pflegeprodukten von Shiseido?

  1. Ich hatte schon den Creamy Cleasing Foam, ihn ebenfalls mit der Shiseido Bürste verwendet und war soooo begeistert. Meine Haut wurde schöner und sehr ergiebig ist er auch noch.
    Der Deep Cleasing Foam steht schon länger auf meiner Wunschliste, daher danke ich dir für die Review.

  2. ich habe von dem schaum leider eine ganz schlimme haut bekommen, viele tiefe unterlagerungen die richtig weh taten vor allem um die nase und die mitte der stirn. also das genaue gegenteil was er tun sollte. bei dem preis leider sehr schade.

  3. Musste grade schmunzeln als ich gelesen hab, dass du auf die Bürste nicht mehr verzichten wollen würdest. Mir gehts inzwischen auch so… Aber mit der elektronischen 🙂

    Ich habe mir vor einer Weile den Clarisonic gegönnt. Nach langem hin und her und vielen Überlegungen. Habe ja eigentlich keine Pickel – aber ich wollte gerne meine Reinigung optimieren und dafür sorgen, dass die Pflege besser aufgenommen wird. Ich hätte es nie gedacht, aber würde den Sonic auch nie wieder missen wollen. 🙂

    LG

    1. Nicht testen – kaufen! Lohnt sich wirklich! Hätte ich auch nicht gedacht. Aber wenn ich sehe, was nach der "normalen" Reinigung da noch so raus kommt… Uff. Krass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.