hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

New York – Tag 6 & 7

26/12/2013

Tag 6
Da war es dann soweit – ich habe meinen 23. Geburtstag in New York verbracht! Praktischerweise haben wir uns an diesem Tag fürs Shoppen entschieden, da konnte ich mir direkt etwas mehr gönnen 😉
Etwas enttäuscht war ich von Marc by Marc Jacobs in der Bleecker Street – zwar gibt es dort sehr viele verschiedene MJ Shops, aber das Angebot war besonders bei den Special Items dann doch recht klein und der lange Weg dahin hat sich fast nicht gelohnt.
Umso mehr geshoppt wurde dann aber bei Victoria’s Secret, Sephora (ich sage nur: Naked 3!) und Tiffany’s – eine ausführliche Ausbeute folgt natürlich noch 🙂
Das Abendessen hätte besser nicht sein können – laut unseren Tischnachbarn, einem supernetten Paar, waren wir im „best Chinese restaurant in NYC“!
Joe’s Shanghai war unglaublich lecker und die kurze Wartezeit vor der Tür hat sich gelohnt.. drin waren sämtliche Tische besetzt, die Atmosphäre war locker und das Essen.. wow.
Unsere Tischnachbarn haben uns die Soup Pork Dumplings empfohlen (und uns dann Gott sei Dank auch erklärt, wie man sie isst) – die sind wohl deren Spezialität und eins meiner Highlights bisher! Auch die Fried Noodles with Chicken, die ich als Hauptspeise hatte, waren mehr als lecker (und reichlich!).

Tag 7
Morgens sind wir mit der U-Bahn zur Roosevelt Island gefahren, wo wir bei einem netten Blick auf die Skyline und tollem Wetter einen Kaffee genossen haben (natürlich von Starbucks – Peppermint Mocha, so gut!)
Mit der Air Tram gings dann zurück nach Manhattan und von dort aus nochmal kurz Shoppen zu MAC – Lippenstiften für $15 kann man eben einfach nicht widerstehen! 😉
Lunch gab es bei Five Guys, einem Burgerrestaurant/ Fast Food, das ich wirklich sehr empfehlen kann. Der kleine Burger reicht dort völlig und alle Toppings sind gratis!
Ebenfalls gratis ist die Staten Island Ferry, mit der wir dann von der Südspitze Manhattans nach Staten Island gefahren sind, um uns die Freiheitsstatue anzusehen. Einen Trip zur Statue selbst haben wir uns somit gespart und trotzdem alles gesehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.