hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Allgemein

Best of … Eyeliner

20/08/2014
Wenn bei meinen Augen Make-ups eines nicht fehlen darf, dann ist es Eyeliner. Es gibt selten Tage, an denen ich keinen Lidstrich trage. Früher habe ich am liebsten Gel-Eyeliner getragen, aber das Reinigen des Pinsels hat mich dann noch irgendwann genervt. Eyeliner Pens sind deswegen für mich das allerbeste. 
Ausprobiert habe ich schon sehr viele – hier meine liebsten drei: 
  • Loreal Paris- Super Liner perfect slim
  • Manhattan Eyemazing Liner 
  • Essence Eyeliner Pen
Loreal Super Liner Perfect Slim (ungefähr 10 Euro)
Zu allererst hatte ich den Super Liner von Loreal. Von diesem war ich einfach nur begeistert, obwohl mir die Spitze ein wenig zu unstabil war. Einziges Manko: der Preis ist mit fast 10 Euro doch ein wenig happig.
Manhattan Eyemazing Liner (Ungefähr 5 Euro)
Als nächstes habe ich dann den Manhattan Liner entdeckt und war wirklich mega happy, weil er nur die Hälfte des Loreal Eyeliner kostet. Er zaubert ein wunderbares Ergebnis. Nachteil ist aber leider, dass er sehr schnell austrocknet. Bevor ich den Essence Liner entdeckt habe, habe ich ungefähr 5 davon nachgekauft. Alles in allem ein tolles Produkt, das bei mir leider nach ein paar Anwendungen nicht mehr gut Farbe abgibt und so öfter nachgezogen werden muss. 

Essence Eyeliner Pen (knapp 3 Euro)
Mein absolutes Highlight. Normalerweise trage ich kein wasserfestes Make up, weil ich keinen so starken Halt benötige. Aber ich hatte aber schon die nicht wasserfeste Version und diese ist um Welten nicht so wunderbar wie die waterproofe Version. 
Die Spitze ist beim ersten Auftragen doch ein wenig hart, aber wenn man sich daran gewöhnt hat, hilft dies unglaublich gut, um einen feinen Strich zu ziehen. 

Die drei Eyeliner schaffen alle einen super schönen feinen Strich. Wenn man ganz genau hinsieht, kann man feststellen, dass der Superliner wohl am „schwärzesten“ ist. Aber auf dem Auge kann ich keinen Unterschied feststellen.
Fazit: 
Alle drei Eyeliner sind gut und mit keinem macht man etwas falsch. Für mich ist aber der von Essence mit Abstand der angenehmste, weil 1. der Preis stimmt und 2. die Handhabung für mich sehr gut funktioniert, da er sich super auftragen lässt und einen schwarzen (nicht grau o.ä.) feinen Strich hinterlässt. Hier stimmt einfach das Preis-Leistungs Verhältnis. Ich habe momentan keinen Grund nach einem anderen Eyeliner Ausschau zu halten ich bin vollkommen zufrieden!
Welchen Eyeliner benutzt ihr denn am liebsten?
Wie findet ihr die „Best…of“ Kategorie? Würde euch noch eine andere Produktgruppe interessieren?
  1. Ich habe bei meinen Eyeliner Pens (von Catrice und P2 glaube ich) immer das Problem, dass sie auf Make Up und Lidschatten nicht halten, also nach den ersten zwei Zentimetern einfach nur noch hellgraue (wenn überhaupt) Farbe abgeben. Ist das bei dem von Essence anders? Oder mache ich generell etwas falsch? Bin daher eher ein Fan von Flüssigeyelinern. 🙂

    1. Genau das gleiche Problem hatte ich auch – aber das ist bei den drei Eyeliner überhaupt nicht der Fall. Solltest du den von Essence mal ausprobieren, würde ich mich freuen wenn du mir kurz Rückmeldung gibst, ob er bei dir auch so toll funktioniert!

  2. ich habe auch schon verschiedene ausprobiert. bin dann wieder (im moment) auf einen von catrice gestoßen. den habe ich schon lange und er gibt immer noch einen schönen farbigen strich ab, wie gerade gekauft. der von manhattan macht mich neugierig 🙂 lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    1. Der von Catrice hat bei mir leider überhaupt nicht funktioniert. Aber vielleicht haben sie seitdem die Formulierung geändert? 🙂 lg

  3. Mein heiliger Gral ist der Eyemazing Liner! Funktioniert super für mich, satte Farbe und ausgetrocknet ist er bei mir auch nach mehr als 3 Monaten noch nicht. Hatte vorher auch viele, gerade von p2 und Catrice, mit den Spitzen kam ich aber oft nicht klar. Zu weich, zu hart…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.