hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Food

Degustabox Dezember | Meine Eindrücke

28/12/2016
Ich freue mich sehr, euch in diesem Monat wieder die aktuelle Degustabox vorstellen zu können. Sie hat quasi als nachträgliche Weihnachts-Überraschung in meiner Agentur gewartet und ich konnte es gar nicht erwarten, sie zu öffnen und all die neuen Produkte zu entdecken und zu testen.
Die Box kam übrigens auch bei meiner Familie so gut an, dass sich meine Schwester die Box zu Weihanchten gewünscht hat. Jetzt bekommt sie jeden Monat eine Überraschungsbox und hat sich sehr gefreut! Weihnachten ist jetzt zwar vorbei, aber vielleicht seid ihr ja gerade auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk… da kann ich sie euch definitiv empfehlen!
Hier aber erst mal zum Inhalt der Dezemberbox.

 

Lay’s Grids – 1.59€
Die Grids sind diesmal das Produkt des Monats. Es gibt sie in Original oder Paprika. Ich finde die Form ziemlich lustig und kann bei Chips und Co. leider eh selten Nein sagen. Die werden also sicher bald vernichtet!
TUC Sweet Chili – 1.09€
Sweet Chili ist eine neue Sorte der altbekannten TUC Kekse und schmeckt angenehm würzig und nicht zu scharf. Ich kenne bisher nur die normale Sorte und mag die ab und an ganz gerne. Auf Sweet Chili bin ich sehr gespannt!

 

 

Alnavit Supermüsli RubinMorgen – 3.99€
Das Müsli klingt unglaublich lecker – und gesund ist es auch noch! Im Sortiment gibt es drei Varianten, ich habe die rote erwischt. Die enthält Pflaume, Aronia und Kakaonibs, perfekt also für die kalte Jahreszeit. Glutenfrei und bio ist es auch, was will man mehr? Ist direkt in meine Büro-Schublade gewandert.
Lebepur Bio-Riegel Kakao – 1.99€
Stolzer Preis für so einen kleinen Riegel – schmeckt aber unglaublich lecker und sättigt gut, ist also der perfekte Snack für zwischendurch. Er besteht aus Datteln und Kakao, ist glutenfrei und vegan.
DasKaugummi Zitrone & Basilikum – 1.49€
Die Sorte Orange & Ingwer habe ich bereits bei meiner Schwester testen können und muss ehrlich sagen, dass sie nicht mein Fall war. Der Ingwergeschmack war sehr intensiv und scharf, mir hat ein wenig die Süße gefehlt. Wer die Jungs aber bei der Höhle des Löwen gesehen hat, weiß, dass sie genau darauf so stolz sind und der frische, echte Geschmack ihr Markenzeichen ist. Ich bin gespannt auf Zitrone Basilikum!

 

 

Star Wars Party Drink – 2.99€
Bei dieser Flasche musste ich erst mal laut loslachen – sie ist doch wirklich der perfekte Gag für jeden Star Wars Fan. Da ich das leider nicht bin, habe ich sie meinem besten Freund geschenkt… und der hat sich sehr gefreut! 😉
Val Duna Wein – 1.49€
Ich bin großer Weißwein-Fan und finde so kleine Flaschen super als Geschenk oder für einen Single-Abend auf dem Sofa – nein, es muss nicht immer die große Flasche sein ;). Der Pinot Grigio von Val Duna stammt aus Rumänien und ist ein sehr frischer Weißwein, der perfekt zu Pilzgerichten, Fisch oder Gemüseeintöpfen passt.

 

 

Birkel Nudel up Bolo-Bällchen – 2.69€
Ich muss ehrlich zugeben, dass mich solche Fertigsoßen immer ein bisschen abschrecken und ich Soßen am liebsten selbst koche. Hier handelt es sich aber um eine Neuheit: Die Bolo-Bällchen Sauce enthält, wie der Name schon sagt, saftige Fleischbällchen, fruchtige Tomaten und Gewürze. Wir haben die Sauce direkt mittags getestet und sie ist wirklich gut, wenns mal schnell gehen soll.
Bifi Mini-Salamis – 1.59€
Ich weiß, dass sich hier die Geister scheiden, aber ich liebe Bifi und jede Art von getrockneter Salami super gern. Der Snack Pack ist perfekt für zwischendurch, egal ob im Büro, im Auto oder abends auf dem Sofa. Ich freue mich schon darauf!

 

Dr. Schär Spekulatius – 2.19€
Für Spekulatius finde ich es jetzt fast ein bisschen spät – um fair zu sein, wartet die Box aber auch schon seit dem 22. Dezember auf mich im Büro. Die Kekse von Dr. Schär sind glutenfrei und laktosefrei, für Allergiker also die perfekte Alternative zum normalen Spekulatius. Mal sehen, ob ich die Kekse irgendwie verbacken kann!
DeBeukelaer ChocOlé – 1.29€
Ich liebe diese Schokosticks und freue mich total, dass sie in der Box enthalten sind – und das auch noch in der Zartbitter-Version, juhu! Ich kann euch die Gebäcksticks absolut empfehlen. Sie sind knusprig, angenehm süß und dank der Verpackung auch der perfekte Snack zum Teilen.
Mein Gesamteindruck
Wieder ist kein Produkt dabei, das mich so gar nicht interessiert oder das ich nicht wenigstens ausprobieren würde. Die Box hat einen Gesamtwert von 22.39€ und kostet an sich 15€. Ich muss ehrlich sagen, dass ich immer wieder überzeugt bin von Testboxen und der Degustabox im Besonderen.
Die Box ist sehr abwechslungsreich – süße und salzige Snacks, gesunde Alternativen und interessante Drinks. Ich denke, da ist für jeden etwas dabei. Meine Favoriten: Die Bifi Salamis und die Schokosticks von DeBeukelaer.
Wie gefällt euch die Degustabox im Dezember? Habt ihr Produkte daraus schon testen können?

xoxo
Eva

PR Sample

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.