hearttobreathe

fashion | lifestyle | beauty
Food

Degustabox März | Meine Eindrücke

11/04/2017

Auch in diesem Monat hat mich wieder die Degustabox erreicht. Ich liebe es, neue Produkte zu testen, auch fernab von Beauty – durch meinen Job komme ich gerade mit vielen Lebensmittelfachzeitschriften in Berührung, die von Marktneuheiten berichten und Neues im Supermarkt vorstellen. So spannend! Das haben die einen oder anderen von euch vielleicht auch auf Instagram Stories mitbekommen, dort teile ich immer die Neuheiten, die mich am meisten interessieren – oder abschrecken. 😉

Heute soll es aber erst einmal um die Produkte in der Degustabox gehen – hier kommt meine Review für den März.

 

Oreo Crispy & Thin – 1.59€ (Produkt des Monats)
Mein erster Gedanke, als ich die Oreo Crispy & Thin gesehen habe: Wer isst denn bitte freiwillig dünnere Oreos und verzichtet auf einen Teil der leckere Füllung?! Nach dem ersten Test bin ich aber absolut überzeugt und mag dieCrispy & Thin Variante deutlich mehr als die Originale. Grund dafür ist der dünne Keks, der wirklich perfekt ist – da fällt es gar nicht mehr auf, dass weniger weiße Creme enthalten ist. 😉
Schogetten „Knusperini“ – 0.99€
Ich mag Schogetten generell sehr gerne, aber hier muss ich ehrlich sagen: Wow. Die Sorte des Jahres „Knusperini“ ist unglaublich lecker! Die Knusperstücke bestehen aus Mais, schmecken aber trotzdem ganz anders als beispielsweise Popcornstückchen und sind zudem auch noch etwas salzig. Habe ich so vorher noch nie gegessen, werde sie aber definitiv nachkaufen.
Brandt Markenzwieback – 1.19€
Brandt Zwieback ist eines der Produkte, das sicherlich jeder kennt und schon einmal zuhause hatte. Ich mag ihn super gern, nicht nur, wenn ich krank bin. 😉 Ich esse ihn gerne blank oder auch mal mit Frischkäse und Honig.

 

 

Nestlé Cini Minis & Cookie Crisp – je 0.99€
Ich liiiiebe Cini Minis und freue mich sehr über die Probierpackung – meine Kollegen im Büro waren auch schon ganz neidisch. 😉 Cookie Crisp habe ich bisher noch nicht probiert, stelle sie mir aber auch sehr lecker vor.
Hafervoll Flapjack – 1.99€
Die Müsliriegel von Hafervoll kenne ich schon etwas länger und wollte sie unbedingt mal testen, also freue ich mich auch hier. Die Riegel enthalten nur natürliche Stoffe und keine Zuckerzusätze – die stolze Kalorienanzahl von über 350kcal pro Riegel stammen rein aus Fruchtzucker.
Ich fand den Riegel ganz lecker, aber wirklich sehr reichhaltig, mir war danach sogar etwas schlecht. Von der Konsistenz her war er zwar saftig, aber trotzdem etwas krümelig und trocken…

 

Franziskaner Weißbier Alkoholfrei Holunder & Zitrone – je 0.80€
Perfekt zum Start in den Frühling und in die Grillsaison! Ich bin großer Fan von Radler & Co. und bin schon gespannt, wie Holunder schmeckt. Beide Biere sind mit 31 und 27kcal pro 100ml auch relativ figurfreundlich! 😉
Valensina Vitamin-Frühstück Roter Multi-Vitamin – 1.69€
Saft von Valensina gibt es immer zuhause bei meiner Mama, daher hat mich die Flasche direkt an sie erinnert. Und das ist ja auch etwas Schönes, so früh am Morgen! Ich mag Multivitaminsäfte sehr gerne, bleibe da aber am liebsten bei der gewohnten „orangen“ Mischung. Dieser hier schmeckt ganz gut, kaufen würde ich ihn mir aber nicht.
Shuyao Tee – je 3.00€
Die kleinen Kapseln im Vordergrund sind Tee-Portionen, deren Inhalt man lose in Kannen gießen kann und ihn danach nicht mehr entfernen muss – sie werden nicht bitter. Auch nach 5x Aufgießen nicht! Der Tee besteht aus 100% naturreinen Zutaten und ist in den Sorten „Cacao Mint“ und „Pastis Noir“ enthalten. Ich bin gespannt.

 

Schamel Merrettich Senf Süß – 1.85€
Auf meinem Degustabox-Beizettel, bei dem jedes Produkt genannt und erklärt wird, war zwar ein anderer Senf genannt, aber: Über diesen freue ich mich viel mehr. Ich liebe süßen Senf (immerhin komme ich aus Bayern!) und mag den Meerrettich von Schamel sehr gerne zu Fisch – dementsprechend bin ich gespannt, wie man diesen Meerrettisch Senf kombinieren kann.
Newman’s Own Italian Dressing – 2.99€
Nein, ich war nicht so begeistert von diesem Dressing, dass ich es direkt halb geleert habe – so kam es leider bereits bei mir an, die andere Hälfte des Inhalts war im Paket verteilt. Das war aber zum Glück gar nicht schlimm und immerhin die halbe Sauce kann ich trotzdem noch testen.
Mein Gesamteindruck
Ich bin eigentlich durchweg begeistert! Vor allem bei den Süßigkeiten überzeugt mich die Box komplett – auch wenn es bei Süßkram nie schwer ist, mich zu begeistern. 😉 Mit einem Wert von insgesamt 18.87€ liegt sie natürlich wieder über dem „Einkaufspreis“ und enthält einige Produkte, über die ich mich sehr gefreut habe, wie zum Beispiel die Oreos, die Schokolade und auch den süßen Senf.
Wie gefällt euch der Inhalt der Degustabox?
xoxo
Eva
PR Sample

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.