Allgemein

Monday Lines 21|05|2018

von am 21/05/2018

Verzeiht die Verspätung meiner Sunday Lines – durch das lange Wochenende fühlt sich Montag an wie Sonntag und darf auch so behandelt werden. 😉

|Gesehen| „Die Nanny“ – kennt ihr die Serie noch? Ich schaue gerade alle alten Staffeln auf Amazon Prime und liebe es!

|Gelesen| Viele viele Regeln, Tipps und Richtlinien zum DSGVO – es ist wirklich sehr anstrengend, sich an alles zu halten und ich bin immer noch dabei, meinen Blog regelkonform zu gestalten.

|Gehört| Den neuen Song von Childish Gambino – besonders das Video zu „This is America“ ist ein absoluter Schocker und einfach genial.

|Getan| Gearbeitet; gesportelt; mit Freunden zu Dinner und Konzert getroffen; viele Fotos geschossen für Blog und Insta; Beiträge vorbereitet; die Sonne genossen; meinen ersten „Modeljob“; Urlaub gebucht!

|Gegessen| Eiersalat (darauf hatte ich unglaublich Heißhunger, total witzig); superleckere Pizza bei Il Casolare; ein grandioses Dinner im BLEND Berlin (Artikel folgt!); Lachs mit grünem Spargel; Couscoussalat nach meinem Rezept.

|Getrunken| Matcha Latte; Club Mate; Radler; Sekt; Daisho Tiger, den Energy Drink von Attila Hildmann – so lecker! Der beste Energy Drink, den ich je hatte.

|Gedacht| Wie wichtig es ist, manche Themen anzusprechen, ehrlich zu sein und für andere einzustehen. Sehr kryptisch, aber: Ich bin stolz auf mich.

|Gefreut| Auf einen Trip nach Mallorca Ende Juni mit meinen tollen Mädels! Ich zähle schon die Tage – 30 sind es noch.

|Gelacht| Superviel am Set des Shootings mit Lemon & Pink. Die tolle Designerin Vivien macht so wunderschöne, schlichte und filigrane Schmuckstücke! Genau mein Geschmack.

|Geärgert| Meine Shellac Nägel haben sich nach ein paar Tagen total unschön verfärbt – schon etwas ärgerlich. Außerdem sind meine Nägel jetzt super dünn und brüchig!

|Gekauft| Ein neues FitBit Alta. Ich hatte meines ja leider verloren und kann einfach nicht ohne! Für Mallorca habe ich bei ASOS einige Kleider bestellt, die diese Woche ankommen.

|Geklickt| Flüge nach Mallorca; Reisetipps und Wettervorhersagen – Vorfreude!!

Habt ihr schon an meinem Gewinnspiel auf Instagram teilgenommen? Ich verlose ein TooFaced Set im Wert von 120 Euro! Viel Glück.

Happy Sunday!

xoxo
Eva

weiterlesen

Fashion

Die schönsten Basttaschen für den Sommer

von am 01/05/2018

Ein Trend, an den sicher nicht nur ich seit Jahren mein Herz verloren habe, sind Basttaschen. Ich liebe sie in allen Formen und Farben und habe mir in den letzten Wochen einige Exemplare bestellt, die ich fest für meine Sommergarderobe einplane. Sie machen jedes Outfit irgendwie lässig und lassen uns so aussehen, als wären wir gerade auf dem Sprung zum Strandbesuch oder zumindest zur nächsten Gartenparty.
Ich zeige euch heute mal meine liebsten Varianten und wo ihr sie shoppen könnt.

Der Klassiker unter den Basttaschen ist natürlich das runde Modell, das es mittlerweile fast in jedem Shop gibt. Mein Exemplar ist von ASOS war im Sale, als ich sie geshoppt habe – aktuell ist sie vergriffen, aber keine Sorge: weiter unten im Blogpost findet ihr viele tolle Alternativen.
Auch das grüne Kleid ist neu bei mir eingezogen und für mich jetzt schon ein Favorit für den Sommer. Es ist so luftig und leicht, hat einen offenen Rücken und ich liebe all die kleinen Knöpfchen. Farblich passt es meiner Meinung nach perfekt zum Basttaschen-Trend und ist wie gemacht für laue Sommerabende, Festivals und Co. Kombinieren würde ich es mit braunen Ethno-Sandalen, viel Goldschmuck und vielleicht sogar einer Flechtfrisur, wenn ich zu so etwas im Stande wäre.

Natürlich ist meine Tasche nicht die Einzige, die auf meiner Wunschliste stand: Ich könnte in diesem Jahr quasi endlos Basttaschen shoppen und habe euch deshalb hier einmal all meine Lieblinge für den Sommer rausgesucht. Mein großes Highlight sind dabei der bunte Shopper mit rundem Griff und die Halbmondtasche mit weißen Details – so so schön!

Sind Basttaschen auch euer Lieblingstrend für den Sommer?

xoxo
Eva

Affiliate Links

weiterlesen

Allgemein

Sunday Lines 22|04|2018

von am 22/04/2018

|Gesehen| „Let’s Dance“ zum Frühstück am Samstag, da ich es Freitag Abend verpasst habe – ich kann einfach nicht ohne!

|Gelesen| Die Neon wird es bald nicht mehr geben! Diese Zeitschrift hat meine Jugend begleitet, ich hatte sie sogar im Abo – irgendwann war aber jedes Thema gleich und alles hat sich wiederholt. Dennoch sehr schade!

|Gehört| Das neue Album von J.Cole – so gut! Außerdem stehe ich momentan (wie wahrscheinlich jeder) total auf Cardi B.

|Getan| So oft es ging die Sonne genossen; viel für Blog und Insta vorbereitet; spannende Gespräche geführt; meine Küche aussortiert und bis in die kleinste Ecke geschrubbt und geputzt; Oscar geärgert; mein Fitbit verloren. Mist!

|Gegessen| Spargel mit Garnelen; die ersten Erdbeeren des Jahres; Caesar Salad mit Süßkartoffelpommes; Hähnchen mit Sesamkartoffeln; Thai Curry mit Tofu; viel viel Nice Cream.

|Getrunken| Iced Matcha Latte; Iced Coffee; Coke Zero – alles, Hauptsache kalt!

|Gedacht| Wie gut einem der Abstand zu manchen Dingen tut. Sehr kryptisch, ich weiß, aber bald vielleicht mehr dazu.

|Gefreut| Jedes Mal, wenn ich Zeit an der Sonne verbringen konnte – endlich ist der Frühling da.

|Gelacht| Am Freitag war ich mit Freunden unterwegs und als Einzige nüchtern. Es ist schon witzig, was so ein bisschen Alkohol mit Menschen macht! 😉

|Geärgert| Über unfreundliche, unreflektierte Menschen – vor allem aber darüber, wie sehr ich mich durch sie beeinflussen lasse. Daran möchte ich unbedingt arbeiten.

|Gekauft| Ein paar tolle Schnäppchen im ASOS Sale; Longblazer und Jeansjacke von H&M.

|Geklickt| Die wunderschöne neue Conscious Kollektion von H&M!

Diese wunderschöne Installation findet ihr noch diese Woche im Bikini Berlin!

Eine Sünde, zu der ich nie Nein sagen kann: Carrot Cake! Hier superlecker bei The Barn.

Happy Sunday!

xoxo
Eva

weiterlesen

Fashion

ASOS Sale – meine Highlights

von am 18/04/2018

Für ein Event Anfang Mai bin ich gerade noch auf der Suche nach dem perfekten Outfit – am liebsten wäre mir ein Hosenanzug, gerne knallig oder, falls doch schlicht, zumindest mit bunten Accessoires. Eine wirklich große Auswahl finde ich dabei nur online: Dank meinen 1.80m sind mir die meisten Hosen zu kurz, Schuhe shoppe ich eh fast ausschließlich im Internet.

Wie gerufen kommt mir deshalb gerade der riesige ASOS Sale – und 3x dürft ihr raten: Natürlich sind nicht nur Outfits für das Event in meinem Warenkorb gelandet. Meine Highlights aus dem ASOS Sale zeige ich euch heute – und die sind bis zu 60% reduziert!

Bunte Strandtasche mit Quasten // Strand Clutch mit Bommeln
Sommerurlaub, ich komme! Da die Taschen wunderbar reduziert ist, musste ich mich gar nicht entscheiden und habe einfach beide in meinen Warenkorb gepackt. Ich sehe mich damit schon durch die Gassen Mallorcas und die Riads in Marrakesch flanieren – für mich sind Bast, Bommeln und Co. seit Jahren ein paar der schönsten Sommertrends.

AX Paris Blumenkleid
Da ich ja nicht nur verreise und auf Events rumhüpfe, brauche ich auch für den Office-Alltag ein paar schöne, luftige Teile für Frühling und Sommer. Dieses Kleid hier ist Liebe pur und trotz schlichtem Design und akzeptabler Länge ein schöner Blickfang. Ich stelle es mir auch mit Sneakern und Bodycross Bag super lässig vor!

Silberne Reebok Sneakers
Meine Reeboks sind die bequemsten Sneaker, die ich mir jemals gekauft habe – ich liebe sie über alles. Diese silbernen Treter sind zudem auch noch optisch absolute Highlights und sofort in meinen Warenkorb gewandert.
Wenn meine Erfahrung mit Reebok auch hier zutrifft, solltet ihr die Sneakers unbedingt eine Nummer größer bestellen.

Y.A.S. Cicotta Kleid mit Spitze
Da ist sie wieder: Meine Schwäche für Spitze. Dieses Kleid von Y.A.S. ist sagenhafte 30 Euro reduziert und war damit direkt in meiner Einkaufstasche. Ich hoffe, es ist lang genug für mich – ihr werdet es dann sicher bald auf Instagram & Co. sehen.

Outrageous Fortune Jumpsuit
Love, love love! Wenn es für das Event kein Zweiteiler werden sollte, ist dieser Jumpsuit mein Favorit. Ich liebe das schulterfreie Flatter-Design! Der Einteiler lässt außerdem Raum für viele Accessoires und wird mir im Sommer sicher treue Dienste leisten.

Creolen im Nugget Design
Ich hab es euch ja gesagt: Entweder auffällige Klamotten oder Hingucker-Accessoires. Diese Ohrringe sind auf jeden Fall ein Blickfang und perfekt für ansonsten schlichte Looks.

Habt ihr schon beim Sale zugeschlagen?

xoxo
Eva

*enthält Affiliate Links

weiterlesen

Beauty | Event

Berlinale 2018 mit L’Oreal Paris + Neuprodukte

von am 23/02/2018

Unter dem Motto „Paris meets Berlin“ hat L’Oreal Paris auch in diesem Jahr wieder viele Blogger und Instagrammer zur Berlinale eingeladen. Zu feiern gab es ein großes Jubiläum: 20 Jahre ist L’Oreal Paris jetzt schon Hauptsponsor des Filmfestivals! Aus diesem Grund gibt es aktuell einen wunderbaren Pop-Up Store an den Hackeschen Höfen und viele weitere Aktionen überall in Berlin.

Ich berichte euch heute von meinem tollen Tag mit L’Oreal, dem roten Teppich am Abend und von den Neuheiten, die gerade oder bald auf den Markt kommen.

Schon bevor es zum roten Teppich ging, wurde es nämlich spannend: Wir haben exklusiv die Neuheiten kennengelernt, die L’Oreal Paris in den Bereichen Make Up, Skin und Hair in diesem Halbjahr auf den Markt bringt.

Zu einer neuen Haarpflege-Serie von Elvital werde ich euch bald mehr erzählen: die Dream Length Produkte sorgen für kraftvolles, langes Haar und wirken Spliss und Haarbruch entgegen. Wir alle kennen sicher den Struggle, lange Haare haben zu wollen, aber trotzdem wegen Spliss und Co. ständig zum Friseur zu müssen – damit soll dank der Dream Length Serie Schluss sein.
Was Haarfarbe angeht, hat L’Oreal Paris mit Colovista im letzten Jahr ja schon Einiges vorgelegt und erweitert die Serie jetzt. Neu dazu kommt ein wunderschönes, rosegoldenes 1-Day-Spray, Zuckerwatterosa-Haarfarbe, verschiedene Bleaches und Remover und krasse Farben wie Yellow, Hot Pink und Ocean für Blondinen, aber auch Grün und Denim-Blau für uns Brünette.
Besonders interessant fand ich aber die neue Styling Serie Stylista, die vorrangig auf Online-Trends basiert. L’Oreal hat dazu die meist-verwendeten Hashtags definiert und daraus Styling Produkte entwickelt: So zum Beispiel ein unglaublich gut-duftendes Volumen-Haarspray #bighair, ein Sleek Serum (ob ich damit endlich meine Baby Hairs in den Griff bekomme?), eine Blowdry Cream und ein Bun Gel-Spray. Ich kann es gar nicht erwarten, die Serie zu testen.

Nun zur Gesichtspflege: das bestehende Portfolio der Tonerde Masken wird um die Yuzu-Lemon Maske erweitert, die der Haut einen tollen Glow geben soll. Ich liebe die Tonerde Produkte ja total und bin auch da sehr gespannt.
Das absolute Star-Produkt sind aber die neuen Revitalift Laser X3 Pads, die die Haut dank Glycolsäure sichtbar verjüngen und zum Strahlen bringen sollen und Falten um 30% verringern. Auch wenn ich erst 27 bin, sind bei mir die ersten Minifältchen schon da und ich bin sehr gespannt auf die Wirkung der Pads. Eine Pflege-Serie mit Tigergras wird ebenfalls Teil des Revitalift Sortiments und soll speziell empfindliche Haut glätten und straffen.

Abschließend ging es um die neuen Make Up Produkte aus dem Hause L’Oreal Paris, die ich bereits seit einigen Wochen zum Test zuhause habe. Vorgestellt wurden dabei die neuen Color Riche Shine Lippenstifte – der Trend geht nämlich weg von matten Lippen hin zu Hochglanz, die XFiber Xtreme Resist Mascara, die auch in Extremsituationen nicht verwischen soll, und die Infaillible Primer, Blushes und Kontur-Sticks.
Für mich am spannendsten war allerdings der neue Micro Tattoo Brow Artist Stick, der mit drei Zacken einen Microblading-Effekt haben soll und Augenbrauen natürlich nachzeichnet. Ihr alle kennt sicher meinen Microblading-Fail, das ist immer noch mein meist-geklickter Artikel – ich bin gespannt, wie der Liner im Vergleich abschneidet. Ebenfalls wird es einen Tattoo Eyeliner geben, der extra fein ist und 24 Stunden Halt verspricht.

Nach all diesem informativen Input ging es ans Styling – hier konnten wir einige der Produkte direkt selbst ausprobieren und unter die Lupe nehmen. Besonders die Stylista Serie hat mich auf Anhieb begeistert! Danke an die liebe Rim, die meinen Abend-Look gezaubert hat. Frisch gestylt haben wir dann das L’Oreal Paris Atelier mit Pop-Up Shop in den Hackeschen Höfen besucht, bei dem auch ihr noch bis Samstag alle Produkte testen und shoppen könnt. Die Stylisten vor Ort beraten euch sicher gerne! Ich wünschte, jede Drogerie und Parfümerie würde so aussehen, das absolute Paradies.

Nach einem grandiosen Dinner im Pantry (dieses Steak!!) ging es für uns dann auf den roten Teppich zur Weltpremiere von „7 Days in Entebbe“, auch die Hauptdarsteller Daniel Brühl und Rosamunde Pike waren vor Ort. War das aufregend! Ich besuche die Berlinale mit L’Oreal Paris jetzt schon im dritten Jahr und bin jedes Mal wieder nervös. Der Film hat mich in diesem Jahr besonders bewegt und bringt mich auch Tage später noch zum Nachdenken – hier könnt ihr den Trailer sehen. All der negativen Kritik muss ich definitiv widersprechen und kann euch den Film auf jeden Fall empfehlen.

Hier noch die Details für mein schlichtes Abend-Outfit:
Jumpsuit: Zalando (im Sale!)
Tasche: Zara – aktuell
Lackboots: Raid via ASOS
Armreif: Süssmädchen

Danke an das Team von L’Oreal Paris für die Einladung und diesen aufregenden Tag mit vielen tollen Einblicken und Momenten.

Welche der Neuheiten würde euch besonders interessieren?

xoxo
Eva

weiterlesen