Food | Living

Evas & Jils Adventskalender- Türchen 3: American Heritage

von am 03/12/2018

Werbung

Ich wünsche euch einen wunderbaren Wochenstart – und habe etwas, womit ich ihn euch vielleicht versüßen kann! Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der weiß drei Dinge: Ich kann nie Nein zu Süßem sagen, ich kriege einfach nicht genug von Duftkerzen und ich bin seit langem treuer Kunde und Liebhaber von American Heritage.

Mit Türchen Nummer 3 darf ich all diese Leidenschaften vereinen und mit euch teilen, denn meine liebe American Heritage Family hat mir für euch ein Paket der Extraklasse zugeschickt:

Ihr gewinnt einen Backmix für unglaublich leckere Chocolate Chip Cookies von Stonewall Kitchen, falls ihr mal keine Lust auf die üblichen Weihnachtsplätzchen habt – und die dazu passenden  Chocolate Chips von Guitard. Fertig gebacken gibt es zu euren Cookies dann einen Hot Apple Cider Tea von The Republic of Tea.
Um das alles zu krönen, gibt es obendrauf eine große Classic Candle des wohl bekanntesten Kringle Candle Dufts „Grey“, die sogar von Kringle Candle Grüner Mick Kettridge signiert wurde!

Wie ihr mitmachen könnt?
Schaut unbedingt noch heute auf Instagram vorbei – unter meinem aktuellen Bild im Feed seid ihr schon mit einem Kommentar dabei.

*Teilnahmebedingungen: Das Gewinnspiel läuft nur heute bis Mitternacht (03.12.2018 um 23.59 Uhr). Das Gewinnspiel wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt und organisiert. Teilnehmen können Personen ab 18 mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung des Gewinns. Der Gewinner/die Gewinnerin wird unter allen Kommentaren per Zufallsprinzip ausgelost und im Anschluss per Mail benachrichtigt.

Ich drücke euch die Daumen – habt eine zuckersüße Weihnachtszeit!

xoxo
Eva

weiterlesen

Food

Degustabox November 2018

von am 24/11/2018

Werbung/PR Sample

Bald ist es soweit: Weihnachten steht vor der Tür, und das merkt man auch bei der aktuellen Degustabox. November hin oder her – ich bin in Weihnachsstimmung!

Erdnußlocken Jumbos – 1.99€
Erdnussflips erinnern mich immer an meine Kindheit, wir hatten sie eigentlich immer zuhause und als Snack bereit. Ehrlicherweise waren sie nie mein Favorit, aber jetzt nasche ich sie alleine aus Nostalgiegründen total gerne.

Emil Reimann Dresdner Stollen – 8.99€
Wow, ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich in der Degustabox einen kompletten Stollen entdeckt habe – nur für mich! Natürlich musste ich direkt eine Scheibe probieren und bin begeistert. So saftig, frisch und weihnachtlich, ein absoluter Traum.

Hachez Hello Christmas Schokolade – 2.49€
Mit Schokolade liegt man bei mir ja eigentlich immer richtig; diese von Hachez ist gefüllt mit einer Kombination aus Heidelbeere und Ahornsirup. Das Ganze ist mir allerdings etwas zu flüssig, ich mag festere Cremefüllungen einfach lieber.

Veganz Edelmarzipan Riegel Walnuss – 1.69€
Ich liebe Marzipan – am besten in der Kombination mit Schokolade. Hier kommt noch knackige Walnuss dazu und macht das Ganze zu einem leckeren und winterlichen Riegel. Sehr empfehlenswert!

Valensina Winter Frühstück Apfel-Orange-Granatapfel – 1.79€
Saft trinke ich wirklich selten, ab und an mal ein Glas zum Frühstück. Der winterliche Saft von Valensina ist mir hier allerdings viel zu reichhaltig und gewürzt, mehr als ein halbes Glas habe ich nicht geschafft. Saft sollte für mich immer erfrischend sein und nicht so schwer.

Klosterbrauerei Schwarze Äbtin – 2,49€
Bier trinke und teste ich gern und freue mich immer wieder, neue Sorten durch die Degustabox zu entdecken. Auch auf dieses Schwarzbier bin ich sehr gespannt.

Licor 43 Orochata – 1.99€
Ich liebe Licor 43 und trinke ihn am liebsten mit Milch – der neue Licor 43 Orochata bedarf allerdings gar keiner Mischung mehr und ist pur zu genießen. Süß, lecker und würzig, ich bin absolut begeistert.

Golden Tumeric & Zinger – keine Preisangabe
Ein erfrischender Shot aus Ingwer, Kumin, Apfelsaft und Zitrone. Für mich der perfekte Start in den Tag – ich finde die Schärfe sehr angenehm und spüre förmlich, wie der Shot meinem Körper gut tut.

Pema Vollkornbrot für Kinder – keine Preisangabe
Als totaler Rebell werde ich das Vollkornbrot für Kinder einfach selbst essen – irgendwie auch witzig, dass es Brot extra für Kinder geben soll.

Em-eukal Gummidrops Eisminze – 1.85€
Ich klopfe drei Mal auf Holz, wenn ich sage, dass ich wirklich schon ewig nicht krank war, aber wenn, dann freue ich mich auf die Gummidrops. Den Geschmack von Eisminze mag ich sehr gerne und finde es toll, dass es eine Alternative zu normalen Bonbons gibt.

Tilda Vegetables & Quinoa – 2.29€
Solche vorgegarten Reispackungen finde ich super praktisch für die Mittagspause. Die Päckchen von Tilda kenne ich bereits und mag sie sehr gerne.

Appel Makrelenfilets in Olivenöl – 2.49€
Fischfilets aus der Dose esse ich ab und an gerne abends; am liebsten mit Meerrettichcreme. Ich mag sie allerdings am liebsten ohne Öl – trotzdem freue ich mich darauf, die Appel Makrelenfilets zu testen.

Mein Fazit
Die Box hat einen Wert von 28.06€, dazu kommt noch das Vollkornbrot und der Ingwershot – also ist der Wert der Box sicher doppelt so hoch als ihr Preis von 15€! Am meisten habe ich mich über den Dresdner Stollen gefreut, der mich schon jetzt in Weihnachtsstimmung bringt, und auch über den Ingwershot. Auch der Licor 43 Orochata ist mehr als lecker und ein wahres Highlight. Insgesamt eine wieder eine sehr tolle Degustabox!

Wie gefällt euch die Degustabox November?

xoxo
Eva

weiterlesen

Food

Degustabox Oktober 2018

von am 31/10/2018

Werbung/PR Sample

Auch im Oktober darf ich euch wieder viele spannende Neuigkeiten aus dem Foodbereich vorstellen: Hier ist die aktuelle Degustabox.

Pezzullo Fusilli – 1.79€
Über Pasta freue ich mich immer und die Fusilli von Pezzullo sehen sehr hochwertig und traditionell aus. Ich bin gespannt, ob man einen Unterschied merkt!

Calvé Erdnussbutter – 2.49€
Ich liebe Erdnussbutter und koche damit gerne und regelmäßig – ich verwende sie für Currys oder für die Sauce zu meinen geliebten Sommerrollen. Genau deshalb freue ich mich sehr über die Erdnussbutter von Calvé und finde vor allem toll, dass kein Zucker zugesetzt ist.

Cirio Polpa – 0.99€
Tomaten aus der Dose habe ich ebenfalls immer zuhause und verwende sie meistens in Kombination mit Frischkäse, um eine fruchtig-cremige Sauce für Pasta zu machen.

Asia Home Gourmet Tikka Masala – 1.25€
Mein Verhältnis zu indischem Essen ist ja immer noch zwiegespalten – ich bin gespannt, wie mir die Gewürzpaste schmeckt.

Franziskaner Kellerbier – 0.95€
Ich bin großer Bier-Fan und freue mich immer, hochwertige Biere kennenzulernen. Das Kellerbier von Franziskaner schmeckt mir dabei total gut!

Franziskaner Hefe-Weissbier leicht – 0.95€
Hefweizen trinke ich so gut wie gar nicht, auch wenn meine Heimat Bayern natürlich bekannt dafür ist. Ich bin mir sicher, da wird sich jemand Anderes mehr darüber freuen! Spannend finde ich aber, dass es hier eine leichtere Variante gibt.

Rauch Superfruits – 2.29€
Rauch ist meine liebste Saftmarke und auch der neue Superfruits Aronia Saft schmeckt wieder sehr fruchtig und lecker. Ich trinke ihn am liebsten morgens mit Wasser verdünnt.

Smart Water – keine Preisangabe
Das Wasser kenne ich ebenfalls aus den USA, wo es sehr gehyped und gerne getrunken wird – für mich ist es einfach nur Wasser, das sich aber sehr angenehm trinken lässt. Ich trinke Sprudelwasser allerdings mittlerweile nur selten in Schorlen, da ich es nicht so gut vertrage.

Backtradition Urweizenbrötchen – 1.99€
Aufbackbrötchen sind perfekt für die Wochenenden, an denen man zu gemütlich ist, um raus zum Bäcker zu gehen. Trotzdem sind schnell warme und frische Brötchen auf dem Tisch, und die Urweizenbrötchen sind dabei auch wirklich lecker.

Doritos Cool American – 1.59€
Ich liebe Doritos und habe die Cool American Variante in meiner USA-Zeit ständig gegessen. Meine liebsten Chips!

Milka Geschenkherz – 4.39€
Das Milkaherz ist wirklich das perfekte Geschenk für jeden, und die Pralinen schmecken einfach so gut. Mal sehen, wem ich damit eine Freude machen kann!

Mein Fazit
Die Box hat einen Wert von 18.68€, dazu kommt noch das Smart Water, bei dem kein Preis angegeben war. Für mich war die Oktoberbox gefüllt mit soliden Produkten – über manche habe ich mich besonders gefreut, wie beispielsweise die Doritos und die Milkaherzen. Ich bin gespannt, was mich nächsten Monat erwartet!

Wie gefällt euch die Degustabox Oktober?

xoxo
Eva

weiterlesen

Beauty | Fashion | Food | Living

Cozy Fall Essentials

von am 02/10/2018

Werbung

Mindestens so schön wie ein Spaziergang durch buntes Herbstlaub, goldene Sonne und Coffee 2 go ist es, den perfekten gemütlichen Herbsttag zuhause im Bett oder auf dem Sofa zu verbringen. Alles, was ich dafür brauche, ist Netflix und ein paar Essentials, die für 100% Gemütlichkeit und Entspannung sorgen.

Der perfekte PJ…
… muss aus Flannel und kuscheweich sein. Bei diesem Exemplar liebe ich den Coffee Print und kann es gar nicht erwarten, damit extra lange auszuschlafen!

Winterfeste Pflege*
Augenpads sind seit Jahren ja einer der großen Trends, was Hautpflege betrifft – ich muss sagen, dass die Hyaluron Augenpads von Börlind meine absoluten Favoriten sind. Sie sind angenehm zu tragen und lassen die Augenpartie sofort frischer und wacher erscheinen. Für mich besonders jetzt im Herbst eine tolle Zusatzpflege.

Feelgood Lektüre
Keine andere Jahreszeit bringt mich so sehr dazu, endlich wieder stundenlang zu lesen. Im Herbst bestehen meine Onlinebestellungen quasi nur aus Büchern und ich liebe es, am Wochenende nachmittags mit Tee auf dem Sofa zu liegen und einfach nur ungestört zu lesen.

Kakao von außen…
Glaubt mir: Cashmere & Cocoa von Kringle Candle ist der perfekte Herbst- und Winterduft. Gemütlicher geht es kaum! Wie der Name schon sagt, ist es ein warmer, süßer Duft nach heißer Schokolade, Vanille und Marshmallows. Göttlich!

… und Kakao für innen
Wenn dann die ganze Wohnung nach heißer Schokolade duftet, geht es kaum anders: Ab in die Küche, Milch aufsetzen! Die Peppermint Hot Chocolate von Stonewall Kitchen ist seit Jahren mein Favorit und der beste Ersatz für Starbucks Peppermint Mocha.

Was sind eure Must Haves für den Herbst?

xoxo
Eva

* In Kooperation mit Annemarie Börlind

weiterlesen

Food

Auf ein Glas mit Freunden – mit Pommery Brut Rosé Royal

von am 25/09/2018

Werbung

Ich kann mich noch genau an meine erste Flasche Champagner erinnern. Sie war ein Geschenk, das ich zu meinem Geburtstag erhalten hatte, etwas ganz Besonderes eben. Und genau so habe ich sie behandelt. Die Anlässe kamen und gingen, nie waren sie besonders genug, „Nee, heute reicht der Sekt, den Champagner hebe ich mir lieber auf“ waren jedes Mal meine Gedanken. Ich habe gewartet und gewartet, verzichtet und fand keinen Moment besonders genug, um diese Flasche zu köpfen.

Viele Monate später, es war inzwischen Sommer geworden, stand der edle Tropfen also immer noch unversehrt in meinem Kühlschrank. Es war Freitag Abend, mit einigen Freunden feierten wir bei mir zuhause eine bestandene Prüfung. Wir haben gelacht, getanzt, waren ausgelassen und einfach glücklich – und irgendwann hörte ich aus meiner Küche ein lautes Ploppen. Eine meiner Freundinnen stand lachend vor dem offenen Kühlschrank, die offene Champagnerflasche in der Hand, deren Inhalt sie großzügig in der Runde verteilte, die Gläser überschwappend.

Ich muss zugeben: Meine erste Reaktion war eine Mischung aus blankem Entsetzen, Ungläubigkeit und Wut. Ich hatte mir diesen Moment so lange aufgespart – und das soll er jetzt gewesen sein?! Ein beiläufiger Schluck aus einem überschäumenden Glas? Ein wenig verdutzt habe ich die Situation beobachtet, bis mir eines klar wurde: wie falsch es ist, immer nur auf den richtigen Moment zu warten, statt jede Sekunde zu genießen und selbst aktiv das Beste aus jedem Moment zu machen!

Der Champagner hätte nie besser gepasst als in diesem Moment, umringt von meinen Freunden nach einer bestandenen Prüfung. Kein großes Fest, kein magischer Augenblick, sondern einfach nur ein schöner Abend in guter Gesellschaft. Und so weiß ich mittlerweile, dass ich nicht warten muss, um mir etwas Gutes zu tun – und das gilt natürlich nicht nur für Champagner. Kauft euch das teure Kleid, das ihr seit Wochen im Schaufenster anhimmelt, esst das Stück Kuchen und sagt einfach mal wieder ganz unüberlegt „Ja!“. Glaubt mir, der Moment, in dem man etwas einfach mal macht, statt ein halbes Jahr lang darüber nachzudenken, fühlt sich unglaublich richtig an.

Wenn ich heute mit Freunden anstoße, dann ist es gerne mit dem Pommery Brut Rosé Royal. Der ist am Gaumen wunderbar frisch und kräftig und hat eine angenehm fruchtige Finesse mit Aromen von weißen Johannisbeeren und Erbeergelee. Im Glas selbst ist er natürlich eine Augenweide in Apricot.

Für alle, die beim nächsten Anstoßen mit ein bisschen Expertenwissen glänzen wollen:
Die Geschwindigkeit, mit der ein Korken die Flasche verlässt, liegt bei circa 63 km/h – hier ist also Vorsicht geboten. Für den perfekten Champagnergenuss eignen sich dann am besten Gläser in Tulpenform, da sich darin die Aromen am besten entfalten können. Die optimale Trinktemperatur liegt zwischen 8-10 Grad – wer keinen warmen Champagner trinken möchte, sollte also immer lieber nicht zu viel einschenken und stattdessen regelmäßig nachgießen.

Habt ihr auch schon einmal eine solche Situation erlebt?

xoxo
Eva

weiterlesen