Food

Degustabox Mai 2019

von am 04/06/2019

Werbung/PR Sample

Im Mai war meine Degustabox prall gefüllt und voller Highlights – aber seht  selbst:


Elfhundertzwölf Spätburgunder Rosé
Roséwein trinke ich ab und an sehr gerne und finde diesen hier angenehm fruchtig und frisch.

Vöslauer Orange
Die Zitronenvariante mag ich hier noch lieber, finde aber auch Vöslauer Orange sehr lecker.

Öttinger Radler Naturtrüb
Ich liebe Radler, naturtrüb ist es mir am liebsten. Die beiden Flaschen werden also sicher bald leer sein!

Java House Cold Brew Coffee
Mein Kaffee am Morgen ist für mich nicht wegzudenken, gerade jetzt im Sommer auch gern in der kalten Version. Ich bin gespannt!

funny-frisch Donuts
Erst im Nachgeschmack merkt man die süße Karamell-Note, ansonsten schmecken die Donuts wie man es von Flips gewohnt ist. Lecker!

Veggie Crunch Crispy Coconut Chips
Die Kokoschips kenne und liebe ich bereits. Die kleine Packung ist viel zu schnell leer!

Tartex Hafer Bite
Den Riegel fand ich sehr lecker und überraschend saftig! Es gibt ihn noch in einer Schoko-Variante, die ich sicher auch bald probieren werde.

Tabasco Sauce
Wie süß ist bitte diese kleine Flasche! Fast zu schade zum Probieren.

Puschkin White Choco Coco
Hier bin ich sehr gespannt auf den Geschmack und werde ihn am Wochenende bestimmt probieren.

7Days Mini Biscuits
Die kleinen Biscuits würde ich mir so wohl nicht kaufen, fand sie aber sehr lecker. Super für den Kaffee am Nachmittag.

Miracoli Presto Tomatensauce
Fertige Tomatensauce esse ich eigentlich gar  nicht. Ich hab sie aus Neugier probiert, würde sie aber wohl nicht mehr kaufen.

Bonne Maman Mirabelle
Mirabelle wäre als Geschmack nicht meine erste Wahl – hat mich aber sehr positiv überrascht! Die Marmelade ist super fruchtig und sehr, sehr lecker.

Houdek Kabanos
Ich liebe solche Minisalamis und diese Variante war besonders gut. Knackig, aromatisch und der perfekte Snack.

Mein Fazit
Auch diesmal waren in der Degustabox viele spannende Neuheiten, die seither meinen Alltag bereichern. Ich liebe es einfach, Neues auszuprobieren!

Wie gefällt euch die Degustabox Mai?

xoxo
Eva

weiterlesen

Food

Degustabox August 2018

von am 24/08/2018

Werbung/PR Sample

Auch im heißen August gab es wieder eine neue Degustabox für mich – und so viel darf schon verraten werden: Sie war voller Highlights.

hella Garten-Klassiker rhabarber – 0.99€
Ich liebe Rhabarberschorle und habe sie schon viel zu lange nicht getrunken – dementsprechend freue ich mich sehr über die hella Schorle. Super lecker!

Joya Bio-Hafer- und Kokosdrink – je 0.89€
Ich trinke seit einigen Jahren keine richtige Kuhmilch mehr, da ich sie einfach nicht vertrage. Umso mehr heiße ich jede Alternative willkommen und teste mich gern durchs Sortiment – so auch mit diesen beiden 200ml-Portionen.

Berentzen Cranberry Aperitif – 1,99€
Eigentlich bin ich kein Fan von diesen kleinen Schnapsfläschchen – beim Cranberry Aperitif von Berentzen ist es aber so, dass er nicht (unbedingt) pur getrunken wir, sondern mit Sekt oder Prosecco. Das stelle ich mir sehr lecker vor und werde es bald testen.

Apfel Räuber Cider – 0.79€
Cider mochte ich ehrlicherweise noch nie so wirklich – ich weiß, damit stehe ich so ziemlich allein da. Eine Freundin wird sich als Abnehmer also sicher finden!

Strongbow Apple Ciders Elderflower – 1.39€
Holunderblüte mag ich dafür umso mehr und freue mich schon sehr darauf, diesen Elderflower Drink zu probieren. Schmeckt wohl am besten auf Eis – perfekt bei diesen Temperaturen.

Lay’s Strong Wasabi Chips – 1.59
Ich habe ja leider eine große Schwäche für Chips, scharf mag ich es auch gern – war also klar, dass ich diese Chips liebe. Bisher mochte ich vor allem Wasabinüsse sehr gern, diese Chips könnten ihnen aber definitiv den Rang ablaufen.

Rücker Hirtenkäse – 2.19€
Bei Hirtenkäse merkt man finde ich immer deutlich den Unterschied zwischen Marken- und Eigenprodukt – zumindest ist der Hirtenkäse von Rücker noch viel besser als das, was man normalerweise von Discountern kennt. Angenehm salzig und cremig, perfekt für Salat.

7DAYS Bake Rolls Fruits & Nuts – 1.49€
Ich habe diese Frucht-Nuss-Kekse erst vor einigen Wochen in Griechenland entdeckt und hatte mich schon gefrag, ob es sie wohl bald auch in Deutschland gibt – tadaa, hier sind sie! Ein super leckerer Snack für zwischendurch, ich kann alle Sorten empfehlen.

Kulau Bio-Nori Snack – 1.99€
Diese Degustabox scheint für mich auch eine kleine Reisebox zu sein: Algenblätter-Snacks habe ich nämlich zuletzt in Thailand gegessen und mochte sie dort sehr. Diese hier sind etwas scharf und auch super als Topping für beispielsweise Salat verwendbar.

Aoste Snack-Tüte – 1.99€
Aus irgendeinem Grund bin ich Salami-Snacks verfallen, Aoste ist da meine Lieblingsmarke. Die Snack-Tüte mit Salamischeiben finde ich eine schöne Idee, mag Sticks aber immer noch am liebsten.

Pågen gifflar Zimtschnecken– 1.99€
Eventuell habe ich ein bisschen gequietscht, als ich die Zimtschnecken in der Degustabox entdeckt habe. Ich liebe sie – und weiß jetzt schon, dass die Tüte viel zu schnell leer sein wird.

Allos Hof-Müsli Schoko-Trio – 3.79€
Bei Müslis mag ich die Schoko-Variante immer am liebsten und freue mich sehr über mein neues Frühstück.

Mein Fazit
Die Box hat einen Wert von 21.97€ und ist diesmal wirklich gefüllt mit tollen Produkten. Ich könnte kaum ein einzelnes Highlight nennen! Am Ende freue ich mich sehr über die scharfen Chips von Lay’s, die hella Rhabarberschorle und die Zimtschnecken – aber auch die Salamischeiben habe ich sehr gespannt probiert. Ich genieße es einfach sehr, jeden Monat Produktneuheiten zu probieren und freue mich immer auf meine Degustabox.

Wie gefällt euch die Degustabox August?

xoxo
Eva

weiterlesen