Beauty

Aufgebraucht | April 2019

von am 18/04/2019

Es wird mal wieder Zeit für einen Aufgebraucht-Post – und so viel kann ich euch verraten: Er ist gespickt mit vielen All Time Favorites. In einigen Bereichen wie Gesichtsreinigung & Co. fühle ich mich einfach angekommen und so ist es klar, dass ich sie immer wieder aufbrauche und nachkaufe.

Hier sind die Produkte, die mich im April verlassen haben:

Emma S. Cleansing Facial Wash
Eigentlich verwende ich seit Jahren ausschließlich eine Reinigungscreme von Burt’s Bees – da ich aber neugierig war auf die Produkte von Emma S., habe ich das Facial Wash kurzerhand dazwischengeschoben.
Mein Fazit: Geruchlich gar nicht mein Fall, da deutlich zu klinisch, und ziemlich schnell leer. An sich hat es seinen Job erledigt, ist für mich aber kein Nachkaufprodukt.

NIVEA Reinigungstücher
Meine absolut liebsten, mir kommt nichts anderes ins Haus. Sie sind angenehm weich auf der Haut, entfernen jedes Make Up und sind dabei nicht austrocknend. Liebe!

Bath & Body Works PocketBac Anti-Bacterial Hand Gel
Kaufe ich immer in Massen, wenn ich in den USA bin – so also auch in 2 Wochen wieder. Ich verwende die kleinen Gels jeden Morgen beim Aussteigen aus der U-Bahn und in jeglicher anderer Situation, in der ich mir gern sofort die Hände waschen würde. Klar gibt es auch in unseren Drogerien Alternativen, aber die kleinen Gels von Bath & Body Works sind allein vom Geruch unübertreffbar.

L’Occitane Immortelle Reset Serum
Lange mein abendlicher Begleiter hat es mein Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt und meine Haut prall und weich gemacht. Ich bin großer Fan des Serums und werde es mir sicher nachkaufen.

Clinique Moisture Surge Hydrating Creme
Ebenfalls seit Jahren immer wieder mein Go-To-Produkt, was Gesichtspflege angeht. Sie versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit, ohne dabei zu reichhaltig zu sein, zieht sofort ein und ist einfach perfekt für meine Haut.

NIVEA Invisible for Black & White Deodorant
Zu Beginn hatte ich euch ja schon verraten, dass in diesem Post viele meiner täglichen Lieblinge zu finden sind – so ist es auch mit diesem Deo. Ich kaufe kein anderes mehr und hoffe, es verschwindet nie aus dem Drogerieregal.

Clinique All About Eyes Concealer
Mein liebster Concealer of all time. Ich verwende ihn besonders gern für meine Augenringe und trage ihn täglich! Er soll wohl aus dem Sortiment gehen, also habe ich mir fix noch ein paar Nachfolger geholt.

Seid ihr manchen Produkten auch immer treu?

xoxo
Eva

weiterlesen

Beauty

4 Tipps, um die Bräune nach dem Urlaub zu erhalten

von am 16/11/2017

Kommentar Nummer 1 nach meinem Israel Urlaub: „Wow, bist du braun geworden!“. Und das, obwohl ich eigentlich nur ein bisschen Farbe gewonnen habe – im Winter scheint jede Art von Bräune wohl 10x mehr aufzufallen.

Ich sehe einfach ein bisschen fitter, erholter und gesünder aus, und genau das möchte möchte ich mir erhalten. Was so ein bisschen Bräune einfach ausmachen kann! Wie ich die Bräune behalten möchte, erzähle ich euch heute.

Cremen, cremen, cremen.
Die wichtigste Regel nach dem Sonnenurlaub: Eincremen nicht vergessen! Ich bin da ja eigentlich der allergrößte Muffel und creme mich selten ein – das hat jetzt aber ein Ende. Um meine Bräune zu erhalten, lege ich jeden Morgen eine kleine Creme-Session ein und versorge meine Haut so mit Feuchtigkeit; am Wochenende trage ich eine feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske auf und verwöhne die Haut so extra. All das verbessert die Qualität meiner obersten Hautschicht und sie erneuert sich nicht so schnell, wodurch die Bräune länger erhalten bleibt.

Feuchtigkeit von innen
Ein Gebot, das ich umso leichter befolgen kann, ist es viiieel zu trinken. Das mache ich eh schon lange und habe immer eine große Karaffe Wasser mit Zitronensaft neben mir stehen. Nicht nur der Bräune geht es dadurch nämlich deutlich besser!

Die gute alte kalte Dusche
So schwierig das im Winter vielleicht sein mag, aber: Heiße Duschen sind jetzt erst einmal verboten. Die verändern nämlich den pH-Wert der Haut und trocknen sie schneller aus – so verliert die Haut ihre Pigmente und wird blasser. Besser ist es, kurz und (relativ) kalt zu duschen und die Haut danach brav einzucremen.

Letzter Ausweg? Etwas nachhelfen.
Und nein, damit meine ich jetzt nicht den Besuch im Solarium – dem habe ich schon vor Jahren den imaginären Riegel vorgeschoben und besuche es vielleicht ein, zwei Mal im Jahr, wenn ich das Gefühl habe, gar keine Sonne mehr abzukriegen. Das mache ich dann aber eher für das Gemüt als für meine Bräune und halte die Sessions dementsprechend kurz und sanft.
Viel gesünder und einfacher ist es, die Haut mit Selbstbräunern einfach etwas brauner zu faken – mittlerweile gibt es da so viele tolle Produkte! Auch Bronzer wirkt da kleine Wunder und kann zwischenzeitlich als Puderersatz verwendet werden, solange er eben matt ist.

Habt ihr besondere Tipps oder Hausmittel, mit denen ihr die Bräune erhaltet?

xoxo
Eva

weiterlesen

Beauty

Aufgebraucht Oktober 2017 | Kurzreviews

von am 13/10/2017

Immer, wenn meine Tüte mit leeren Produkten überquillt, ist es für mich wieder an der Zeit, euch einen Aufgebraucht-Post abzutippen. Für mich ist das eine praktische Art, euch kurze Reviews über Produkte zu geben, die ich bis zum Ende benutzt habe – irgendeinen Grund muss das schließlich haben.

Was ich euch empfehlen kann und was eher nicht wieder in meinen Einkaufskorb wandert, zeige ich euch heute.

Redken All Soft Conditioner
Die All Soft Reihe von Redken sind meine Go-To-Produkte, wenn es um Haarpflege geht. Sie versorgen meine trockenen Locken perfekt mit Feuchtigkeit ohne sie zu belasten, duften gut und wurden von mir schon x-mal nachgekauft.

Victoria’s Secret Passion Struck Body Wash
Das Duschgel habe ich mal am Flughafen im Angebot gekauft, ich glaube es gab vier Duschgels für 20 Euro. „Passion Struck“ war mein Favorit und ist deshalb auch als Erstes leer – ein super schöner, fruchtiger Duft.

Palmolive Chocolate Passion Cremedusche
Wenn ich mich in meinem Leben aber für ein einziges Duschgel entscheiden müsste, wäre es definitiv die Chocolate Passion Cremedusche. Dieser Schokogeruch! Der Wahnsinn. Für mich definitiv ein Nachkaufprodukt.

Garnier Mineral UltraDry Deodorant
Als mein ewiger Deo-Favorit von NIVEA ausverkauft war, habe ich auf Empfehlung zu diesem Deodorant von Garnier gegriffen. Hier mochte ich den Geruch sehr und auch die Wirkung fand ich gut. Trotzdem mag ich das NIVEA Black & White weiterhin mehr und werde wohl dabei bleiben.

Elvital Tonerde Absolue Trocken-Shampoo*
Bei diesem Trockenshampoo mochte ich besonders den milden Geruch nach Tonerde sehr gerne, dadurch haben sich die Haare irgendwie noch reiner angefühlt als mit anderen Trockenshampoos. Generell hat es seinen Zweck sehr gut erfüllt und ist für mich auf jeden Fall empfehlenswert.

Batiste Trockenshampoo*
Batiste ist wohl die bekannteste Marke, wenn es um Dry Shampoos geht, und das sicherlich auch nicht ohne Grund. Ich mochte das Trockenshampoo für dunkle Haare sehr, da ich mir hier keine Sorgen um Grauschleier oder ähnlich sichtbare Überreste machen musste. Es hat meinen Ansatz gut aufgefrischt und ist ein Nachkaufprodukt.

Glamglow Youthmud Tinglexfoliate Treatment
Ich liebe diese Maske! Mein Gesicht hat sich nach jeder Anwendung so unglaublich rein und prall angefühlt und wurde angenehm gereinigt. Das Treatment ist zwar teuer in der Anschaffung, dafür aber sehr ergiebig. Ich werde mir die Maske auf jeden Fall nachkaufen.

Clinique pep-start Eye Cream*
Ich nutze seit Jahren fast ausschließlich Augencreme von Clinique – meistens die All About Eyes Serie. Auch die pep-start Eye Cream mochte ich sehr, finde aber, dass die AAE Creme meine Augen noch besser mit Feuchtigkeit versorgt.

L’Oreal Paris Brow Artist XPert*
Den Augenbrauenstift von L’Oreal Paris mochte ich sehr gerne, er war relativ sparsam im Verbrauch und hat meine durch Microblading geschadeten Augenbrauen gut gefärbt. Hier zeige ich euch alle Nuancen.

NIVEA Mizellen Reinigungstücher*
Die neuen Reinigungstücher von NIVEA mit dem süßen Flamingo-Design habe ich euch ja schon hier vorgestellt. Ich mochte sie gerne, werde jetzt aber trotzdem wieder zu den normalen NIVEA Tüchern zurückkehren – der Duft ist einfach unschlagbar.

Kennt ihr ein paar der Produkte und könnt meine Eindrücke teilen?

xoxo
Eva

*PR Sample

weiterlesen