Beauty

Aufgebraucht | Juni 2019

von am 26/06/2019

Mit * gekennzeichnete Produkte sind PR Samples

Zum Ende des Monats gibt es mal wieder einen Post mit all den Produkten, die ich in den letzten Wochen aufgebraucht habe. Mit dabei sind viele Einkäufe aus den USA und viele All Time Favorites – seht selbst:

Aveda Scalp Benefits
Ich habe zwischen den Jahreszeiten immer mal wieder Probleme mit trockener, schuppender Kopfhaut – und dafür war das Shampoo perfekt. Wenn es dann wieder in die Heizungssaison geht, werde ich es sicher nachkaufen.

Burt’s Bees Soap Bark & Chamomile Cleansing Cream
Verwende ich seit Jahren eigentlich dauerhaft – seit meinem Besuch in den USA habe ich aber ein Enzympuder von Amore Pacific in täglicher Verwendung. Da das aber nicht nass werden darf, konnte ich meine Reinigungscreme unter der Dusche aufbrauchen. Eine weitere Tube wartet schon.

Lash Cocaine Wimpernserum
Auf Instagram habe ich es schon oft erwähnt – ich liebe dieses Serum. Meine Wimpern sind dadurch so lang und kräftig geworden! Ich werde wirklich regelmäßig angesprochen, ob das meine echten Lashes sind. Liebe!

Origins Ginger Handseife*
Habe ich sehr gern verwendet, vor allem in der Küche. Aktuell habe ich aber noch einen großen Vorrat an Bath & Bodyworks Handseifen.

Ren Evercalm Global Protection Day Cream
Als ich mir im Januar den Sonnenbrand meines Lebens geholt habe, war diese Creme (in Kombination mit der Maske aus der gleichen Serie) meine Lebensrettung. So reizarm, pflegend und einfach perfekt für sensible Haut. Würde ich immer empfehlen!

Urban Decay All Nighter Spray
Ebenfalls ein Produkt, das ich sehr gern mag. Aktuell verwende ich Mac Fix+ und bin mit beiden sehr happy.

MAC Spiked Augenbrauenstift
Ist für mich das perfekte Produkt für meine Brauen und längst nachgekauft.

Urban Decay Primer Potion
Wäre sie nicht großzügigerweise als Goodie bei meinem Sephora Einkauf dabei gewesen, hätte ich sie mir schon nachgekauft. Einfach meine liebste Grundierung für Lidschatten!

weiterlesen

Beauty | Travel

What’s in my travel beauty bag

von am 14/07/2017

Besonders wenn man nur mit Handgepäck reist, heißt es in Sachen Kosmetiktasche ja leider: weniger ist mehr. Mein riesiger Fundus muss also aussortiert werden, ich muss mich zwischen all meinen Blushes für einen Favoriten entscheiden und 10 Lippenstifte braucht nun auch wirklich niemand auf einem Kurztrip.

Als ich meine fertig gepackte Tasche dann aber so vor mir gesehen habe, fiel mir auf, dass das Ganze ja auch einen Vorteil hat. Ich muss mich auf das Wesentliche beschränken, meine Must Haves zeigen sich so quasi von ganz alleine – und die zeige ich euch heute.

Was meine Hautpflege angeht, setze ich bei einer Reise gern auf bekannte Favoriten. Niemand möchte plötzlich auf seinem Citytrip aufwachen und eine unschöne Hautreaktion dank neuer Pflegeprodukte haben. Für meine Augen verwende ich seit Jahren eigentlich nur die Clinique All About Eyes Augencreme, ich schwöre auf ihre Wirkung und bin bisher auch von den kleinen Fältchen rund ums Auge verschont worden.
Außerdem verwende ich seit einigen Wochen das VICHY MINERAL 89 Elixier, eine leichte Pflege auf Gelbasis, die gerade im Sommer perfekt ist, und mein Rapid Brow Augenbrauenserum, das ich euch ja bereits hier vorgestellt habe und das bei mir Wunder wirkt.

Zur Hautreinigung habe ich mir meine große Tube Burt’s Bees Cleansing Cream abgefüllt und kann auch nicht auf meine Clarisonic Reinigungsbürste verzichten – die ist dank Reiseetui aber ja easy im Transport.

Egal wie klein mein Koffer ist, eine Sache darf nie fehlen: mein Glätteisen von ghd. Selbst wenn ich meine Naturlocken trage, bearbeite ich kleinere Haarpartien gerne damit – und seit ich meine Haare kürzer trage, ist das spontane Glätten auch kein Problem mehr.

Mein eigentliches Make Up mag für manche vielleicht trotzdem exzessiv klingen, für mich ist es aber die deutlich reduzierte Variante des Fundus, der bei mir zuhause rumliegt. Als Foundation verwende ich momentan die L’Oreal Glam Beige Healthy Glow Foundation, die ich euch sowohl in der Tube als auch als Cushion absolut empfehlen kann – je nachdem, wie viel Coverage ihr benötigt. In Kombination mit dem Clinique All About Eyes Concealer in „Light Neutral“ und dem durchsichtigen Stay-Matte Universal Blotting Powder von Clinique ist mein Gesicht perfekt abgedeckt.

Für meine Augenbrauen benutze ich die L’Oreal Paris Brow Artist Xpert Stifte, die ich euch hier vorgestellt habe und das dazu passende Augenbrauengel von L’Oreal. Mit meiner Base von Urban Decay sind meine Augen dann auch bereit für meine liebste Reise-Lidschattenpalette überhaupt, der Smashbox Cover Shot in Matte. Bei Mascaras bin ich gerade wild am Durchtesten meiner Sammlung, dazu wird ebenfalls bald ein Blogpost folgen.

Abschließend trage ich Rouge und Bronzer auf – meine Power-Kombi ist da aktuell „Innocent Peach“ von Clinique und der Betty-Lou Manizer von theBalm.

Bei Parfums setze ich natürlich auf Miniaturen, so wie hier mit „Wood Sage & Sea Salt“ von Jo Malone. Der frische Geruch passt einfach immer!

Was darf in eurer Travel Beauty Bag nicht fehlen?

xoxo
Eva

Bilder: Frau Herz

weiterlesen

Beauty

Instagram Giveaway! | MAC, L’Oreal Paris, Clinique, GHD & Co.

von am 27/06/2017

Wer mir noch nicht auf Instagram folgt, sollte das schleunigst ändern – das natürlich nicht nur, weil ich dort gerade ein riesiges Gewinnspiel gestartet habe. Aber vielleicht seht ihr das ja als ersten Anreiz 😉

Ich verlose dort aktuell ein großes Set mit den verschiedensten Produkten: Lippenstift und x von MAC, Lidschattenpaletten, Make Up, Highlighter und Lippenstifte von L’Oreal Paris, Haarfarben von Colorista, Haarspray von GHD, Bürste von Aveda, Gesichtsmaske von Origins… und und und, die Liste geht noch lange weiter.

Alles was ihr tun müsst, um teilzunehmen und vielleicht zu gewinnen, findet ihr unter diesem Post.

Noch bis Sonntag könnt ihr teilnehmen – viel Glück!

xoxo
Eva

weiterlesen

Beauty

Aufgebraucht | November 2016

von am 10/11/2016
Es ist wie ein Fluch – kaum setze ich mich hin, um einen „Aufgebraucht“-Post zu schreiben, leeren sich die Produkte um mich herum quasi automatisch und ich habe hier schon wieder so viele leere Tuben und Tiegel herumfliegen, dass ich mich eigentlich direkt an den nächsten Blogeintrag setzen könnte. Wie kommt das?! 😉
Heute aber erst mal ein großer Schwung an Produkten, die ich in der letzten Zeit geleert habe, inklusive kurzer Reviews.

 

 

Origins GinZing Refreshing Scrub Cleanser*
Ein wirklich empfehlenswertes Produkt! Der superfrische Geruch ist der perfekte Wachmacher, die Peelingkörner sind angenehm groß – man spürt förmlich, wie die Haut mit ihnen rein und babyweich wird.
Burt’s Bees Deep Cleansing Cream
Das perfekte Beispiel von: War mal PR-Sample, gehört jetzt zu meinen ewigen Lieblingsprodukten. Ich habe die Gesichtsreinigung bestimmt schon 4 Mal nachgekauft, sie ist sehr ergiebig, frisch und reinigt meine Haut angenehm.

 

 

Sephora Chocolat Duschgel
Mein liebstes Produkt der Sephora Eigenmarke, der Schokoduft ist einfach unglaublich lecker. Schade, dass es Sephora nicht auch bei uns gibt – aber wohl auch gut für meinen Geldbeutel 😉
Origins Clear Head Mint Shampoo
Ein weiteres ehemaliges PR-Sample, das ich nicht mehr hergeben würde. Die Kopfhaut ist damit so gut gereinigt, es riecht unglaublich toll und hinterlässt superfrische Haare. Große Liebe! Ich nutze es 1x pro Woche vor meinem eigentlichen Shampoo.
got2b Föhnomenal Fast Finish Haarspray
Ich mag den Geruch des Haarsprays wirklich gerne, auch das Finish gefällt mir sehr. Dass es mir irgendlwelche Vorteile beim Föhnen/Finish bietet, kann ich jetzt nicht behaupten – ein gutes Produkt ist es trotzdem.

 

 

Bourjois Healthy Mix Foundation
Meine allerliebste Foundation – wenn ich mal eine trage, dann wahrscheinlich sie. Tolle Deckkraft, trotzdem kein maskenartiger Effekt, sondern der allseits begehrte „healthy glow“. Ich trage sie in der Farbe 54. Aktuell teste ich die „1, 2, 3 Perfect“-Foundation.
Catrice Camouflage Concealer
Mit diesem Produkt war ich wirklich zufrieden. Ich finde es nur immer sehr ärgerlich, dass am Ende so viel über bleibt, das der Applikator nicht greifen kann. Als nächstes werde ich den Concealer von NYX testen.
Catrice Prime & Fine Lidschattenbase
Anfangs hat die Base für mich super funktioniert, irgendwann haben die Lidschatten dann aber doch gecreased. Mittlerweile bin ich wieder zurück bei Urban Decay.
L’Oreal Paris Volume Million Lashes Noir Mascara
Die Volume Million Lashes Wimperntuschen sind für mich die besten Mascaras überhaupt, auch diese hat mich sehr überzeugt. Definitiv ein Nachkaufprodukt!
L’Oreal Paris Brow Artist*
Habe ich längst nachgekauft und ist in täglicher Verwendung.
L’Oreal Paris Superliner Blackbuster*
Leider kam ich mit der dicken Spitze nicht klar. Wenn ich Eyeliner benutze, soll er fein sein und klare Linien haben – dafür ist dieser hier definitiv nicht gedacht.
L’Oreal Paris Indefectible Concealer*
Ein solides Produkt, das ich bis zum Ende verwendet habe. Den Kollegen von Catrice fand ich allerdings besser.

 

Kringle Daylight „Coconut Wood“
Große Liebe! Duftet so angenehm nach Kokosnuss, ohne diese typische süße Aufdringlichkeit zu haben. Stattdessen schwingt hier noch eine etwas rauchige, holzige Note mit – ganz toll.

Yankee Candle „Black Coconut“
Auch hier ist der Kokosduft sehr angenehm, aber etwas süßer als bei Kringle. Müsste ich mich entscheiden, würde ich „Coconut Wood“ nehmen – trotzdem mag ich diesen hier sehr gern.

Yankee Candle „Kilimanjaro Stars“
Eine meiner liebsten Kerzen überhaupt, deshalb ist sie bei mir auch als Housewarmer eingezogen. Ein sehr frischer, männlicher Duft, der trotzdem Wärme hat und sehr intensiv riecht.

Habt ihr ein paar dieser Produkte bereits testen können?
Was sind eure Erfahrungen?

xoxo
Eva

* PR Samples

weiterlesen

Allgemein

Aufgebraucht | November 2015

von am 24/11/2015
Beim Aufräumen am Wochenende ist mir aufgefallen, dass sich ganz schön viele leere Produkte in meiner Box angesammelt haben, die nur darauf warten, verbloggt zu werden.
Daher direkt und ohne Verzögerung: Aufgebraucht im November!

L’Oreal Paris Elnett Volumen Look
Wer das Elnett Haarspray sieht, ist auf den ersten Blick aus alter Gewohnheit wohl erstmal abgeschreckt. Aber Entwarnung: L’Oreal Paris hat das Spray mit einem neuen Duft versehen, Oma-Flair ade! Ich benutze Elnett mittlerweile täglich.
Burt’s Bees Soap Bark & Chamomile Deep Cleansing Cream
Mittlerweile unzählige Male aufgebraucht, definitiv mein Go-To Produkt, was Gesichtsreinigung angeht. Auch hier steht schon wieder eine volle Tube in meinem Badezimmer!
Ausführliche Review hier.
Eucerin 3in1 Reinigungsfkuid mit Mizellen-Technologie*
Ein wunderbares Mizellenwasser, das bei mir viele Monate gehalten hat. Ich habe es gerne genutzt, um AMU abzuschminken, da es weder in den Augen brennt noch Ruckstände hinterlässt. Sehr empfehlenswert!


Bebe Reinigungstücher
Ebenfalls ein Go-To Produkt, das ich immer wieder nachkaufe, weil ich an manchen Abenden einfach zu faul für eine richtige Abschminkroutine bin. Demnächst werde ich aber wohl mal die Tücher von Garnier testen, von denen Milena so schwärmt!
Marvis Licorice Zahncreme
Ein klassischer Fall von: Eva ist zu doof zum Lesen. Bei Amazon gekauft, weil ich unbedingt mal schwarze Zahncreme testen wollte (wieso auch immer…). Leider ist die aber gar nicht schwarz – und nach Lakritze schmeckt sie auch noch, bäh. Trotzdem brav aufgebraucht.
 L’Oreal Paris Skin Perfection Hautoptimierende Tagespflege
Liebe! Ebenfalls mehrmals nachgekauft, ich trage mittlerweile einfach viel lieber eine getönte Creme als richtiges Make Up. Auch hier steht eine volle Tube im Bad und wird fast täglich genutzt.
Biomed Augenbrauen-Serum*
Diese ganze „Ich lasse meine Brauen wachsen“-Sache habe ich ja mittlerweile aufgegeben und mich für Microblading entschieden. Während Rapidbrow bei mir ja wirklich gut geholfen hat,habe ich bei diesem Serum ehrlich gesagt auch kaum einen Effekt feststellen können.

NIVEA Invisible for Black&White
Hallo, liebes Nivea Team  -wenn ihr noch ein Testmonial für das Deo sucht, habt ihr es hiermit gefunden. Ich glaube, kein Mensch auf dieser Welt hat dieses Deo schon so oft gekauft wie ich (nicht, dass ich übermäßig riechen oder schwitzen würde… ;). Ich liebe es einfach und kaufe nichts anderes mehr. Das kleine Stress Protect Deo habe ich für die Handtasche genutzt, es war okay.

xoxo
Eva

weiterlesen