Fashion

Kurznews | Der Shopbop Sale wurde verlängert!

von am 02/03/2019

*enthält Affiliate Links

In meinem letzten Post habe ich noch groß getönt:
Der Frühling ist da, verstaut eure Winterpullis im Keller und raus mit euch in die Sonne! Zack, hat uns das Wetter einen Strich draus gemacht und zeigt sich an diesem Wochenende kühl, düster und grau. Vorfreude ist aber bekanntlich eh die schönste Freude – und das findet auch mein Lieblings-Klamottendealer Shopbop. Der hat seinen grandiosen Sale kurzerhand verlängert, sodass ihr weiterhin bis zu 25% auf euren Einkauf bekommt!

Das Angebot gilt noch bis morgen, und wer ein bisschen Frühjahrs-Inspo braucht, bekommt von mir eine kleine Hilfestellung:

Ob mit wilden Mustern wie bei Maison Chateau Rouge und Ganni (ich liiiiebe diesen Zweiteiler!) oder den Frühlingstrends entsprechend im Utilitylook oder ganz in Beige – beide Male mit Vince – bei Shopbop findet jeder etwas, das zu seinem Style passt.

Auch die Accessoires sind übrigens nicht zu verachten: Meine halbe Schmucksammlung habe ich von Shopbop, vor allem Shashi und Baublebar haben immer tolle Styles. Von der Home-Abteilung ganz zu schweigen: Ich könnte mein komplettes Gehalt bei den Coffeetable Books von Books with Style ausgeben.

Seid ihr im Shopbop Sale fündig geworden?

xoxo
Eva

weiterlesen

Fashion

Shopbop Sale: 25% auf alles!

von am 26/02/2019

*enthält Affiliate Links

Kaum strahlt draußen die Sonne und die Temperatur steigt auf grandiose zweistellige Werte, hält mich nichts mehr in meiner Wohnung. Mit größter Freude gehe ich auch zwei Mal zum Supermarkt, weil ich bei der ersten Runde vor lauter Euphorie Gurken und Kaffee vergessen habe, erledige all meine lange aufgeschobenen To Do’s und treffe Freunde zu Kaffeedates, bei denen die Sonnenbrille das wichtigste Accessoire ist.
Gleichzeitig passiert ein Phänomen, das wir wohl alle kennen: die warmen Winterpullis müssen schleunigst, am besten sofort, aus dem Kleiderschrank verschwinden, jegliche Erinnerung an die kalte Jahreszeit verpackt und in den Keller getragen werden – aber stop mal: Was genaue ziehe ich jetzt überhaupt an?!

Vor zwei Tagen flatterte mir eine Email ins Postfach, die all meine Kleider-Sorgen verfliegen ließ: bei meinem Lieblingsdealer für Klamotten, Accessoires und Co. ist großer Sale angesagt!

Shopbop bietet ab heute sagenhafte 25% auf alle Bestellungen ab $800, 20% auf eine Order ab $500 und 15% ab $200 Bestellwert. Marken wie Ganni, Anine Bing, ba&sh, Marc Jacobs & Co. sind so gleich viel erschwinglicher – ihr könnt euch ja denken, dass ich sofort bestellt habe.
Was in meinem Warenkorb gelandet ist, zeige ich euch jetzt und inspiriere euch ja vielleicht für euren eigenen kleinen Shopping Spree.

Anine Bing Charlotte Blazer
Im Frühjahr stehen für mich beruflich super viele Events an, und mit diesem Blazer bin ich da immer perfekt gekleidet. Mit dem passenden Shirt darunter und dem Gürtel-Detail wird der Look perfekt.

Ganni Azalea Sling Bag
Ist diese Tasche nicht ein Traum? Sie macht jedes Outfit direkt lässiger und ist der perfekte Begleiter für den Alltag.

Ba&sh Patty Dress
Na gut, für das Kleidchen ist es vielleicht noch etwas zu kalt – aber ich warte gern ein paar Monate, um dieses Schmuckstück zu tragen. Zu gebräunter Haut sieht es bestimmt auch umso toller aus.

The Laundress Wool & Cashmere Shampoo
In letzter Zeit investiere ich lieber in Qualität als Quantität und habe meinen Kleiderschrank mit ein paar Pieces aus Kaschmir aufgewertet. Die möchten natürlich auch dementsprechend gepflegt werden, weshalb ich mir das beliebte The Laundress Waschmittel bestellt habe. Überall anders ist es ausverkauft und erst in Wochen lieferbar – jetzt konnte ich es sogar mit 25% Rabatt bestellen.

Welcher Style für den Frühling schafft es in euren Warenkorb?

xoxo
Eva

weiterlesen

Fashion

OOTD | Mein aktuelles Go To Outfit

von am 13/11/2018

Ein neuer Outfitpost auf dem Blog! Ich weiß gar nicht, wann das zuletzt passiert ist – dieses Outfit hat aber definitiv seinen eigenen Artikel verdient.
Dabei geht es mir nicht darum, wie kreativ oder besonders es ist, sondern es ist einfach der Look, den ich momentan am liebsten 24/7 tragen würde. Grund genug, es mit euch zu teilen, richtig?

Mit dem Anorak von Ganni und mir war es so eine Sache. Lange habe ich ihn angeschmachtet und hin und her überlegt, und was passierte dann natürlich? Zack, ausverkauft. Da ich mir durch diese Schocknachricht immerhin sicher war, dass der Anorak und ich made to be sind, war meine Freude umso größer, als ich vor einigen Wochen zufällig meinen alten Warenkorb bei Shopbop gefunden und entdeckt habe, dass der Anorak noch genau einmal in meiner Größe verfügbar war. Wohoo! Wenige Tage später war er dann bei mir und seitdem sind wir unzertrennlich; mir graust es schon vor den Tagen, an dem er mir dann doch zu luftig wird.

Der Gaviota von HOKA ONE ONE ist der wohl bequemste Sneaker, den ich je getragen habe. Mit ihm laufe ich wie auf Wolken und danke dem Dad Sneaker Trend jeden Tag für seine Existenz.

Seit Jahren ist natürlich auch meine Trio Bag von Céline ein treuer und täglicher Begleiter für mich. Ich habe mir ja sogar überlegt, mir noch ein Back Up zu holen, bevor sie nicht mehr verfügbar ist – meine Vernunft hat dann aber doch gesiegt.
Ansonsten halte ich es wie immer ziemlich klassisch mit schwarzer Skinny Jeans und meinem hellgrauen ultraweichen Pullover von & Other Stories. Perfekt für jeden Tag!

Was ist euer Go To Outfit?
Habt ihr Lust auf mehr Fashion Posts bei hearttobreathe?

xoxo
Eva

Fotos: Marie Staggat

weiterlesen

Allgemein

Sunday Lines 21|10|2018

von am 21/10/2018

|Gesehen| „Sierra Burgess is a loser“ – ein superschöner Teeniefilm auf Netflix. Gefühlt habe ich meinen kompletten Sonntag mit Highschool Movies verbracht!

|Gelesen| „Everything I know about love“ – obwohl ich das Buch so toll finde, schaffe ich abends maximal 10 Seiten, bevor ich sofort einschlafe. Das wird wohl das längste Lesevergnügen überhaupt werden.

|Gehört| Das neue Album von Element of Crime – die perfekte Melancholie für den Herbst.

|Getan| Viel und lange gearbeitet; Freunde getroffen; endlich mal wieder bei IKEA gewesen; meine Küche dank neuem Schrank wunderbar aufgeräumt; den Sonntag mit Sofa und Netflix verbracht.

|Gegessen| Kartoffeln mit Quark – so einfach, so gut; Lammfilet mit Rosenkohl aus dem Ofen; unfassbar gute Chicken Wings bei Chibee; Pasta mit Walnusspesto; Falafelwraps von Beets & Roots.

|Getrunken| Viel Minztee, viel Wasser, viel Kaffee – wenn ich eine Sache gut kann, dann ist es, genügend zu trinken.

|Gedacht| Wie viele Auswirkungen Stress doch auf den Körper hat, und wie sehr ich mir wünschen würde, da nicht ganz so anfällig zu sein.

|Gefreut| Aktuell stecke ich mitten in der Planung des Besuchs meiner US-Mitbewohnerin Anfang November – ich kann es gar nicht erwarten, mit ihr die Stadt zu erkunden!

|Gelacht| Gestern bei IKEA wurde ein Klischee mal wieder bestätigt: Überall um uns waren nur streitende Paare unterwegs und man kam manchmal nicht daran vorbei, das eine oder andere Gespräch ungewollt mitzukriegen. Der Wahnsinn.

|Geärgert| Über meine Leichtgläubigkeit.

|Gekauft| Doch noch den tollsten Herbstparka von Ganni; das wohl coolste Wimmelbuch ever: „Where’s Karl?“, perfekt für mein Coffee Table.

|Geklickt| Durch die Instagram Stories all der Accounts, die gerade irgendwo in den USA sind – gefühlt sind Kalifornien, New York & Co. gerade die Hauptreiseziele aller Instagrammer! Da komme ich natürlich sofort ins Schwelgen.

Happy Sunday!

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Sunday Lines 30|09|2018

von am 30/09/2018

|Gesehen| „Atypical“ – einfach eine sehr schöne Netflix-Serie, die einen spannenden Einblick in das Leben mit Autismus gibt.

|Gelesen| In den letzten Tagen gefühlt nur Kritiken zur Celine Show von Freitag. Seid ihr auch so enttäuscht?

|Gehört| Viel Bon Iver, viel Element of Chrime – die Melancholie des Herbstes eben.

|Getan| Ins Kino gegangen; Freunde zum Dinner getroffen; gearbeitet; brav gesportelt; endlich meine Herbst- und Wintergarderobe aus dem Keller geholt; die Wohnung aufgeräumt und einiges aussortiert; durch den Herbst spaziert; Karaoke im Mauerpark genossen.

|Gegessen| Drei Tage lang meine leckere, selbstgemachte Kürbiscremesuppe mit Kokosmilch und Ingwer; fränkische Brotzeit; Phó; Käsekuchen mit Zitronengeschmack; Weißwürste mit Laugenbreze; Tom Kha Gai – gefühlt ernähre ich mich momentan nur von Suppen.

|Getrunken| Kaffee mit Mandelmilch; Jever Fun; Pepsi Light

|Gedacht| Wo reise ich wohl als Nächstes hin? Bei mir steht aktuell kein einziger Trip an – auf meiner Bucketlist sind aber noch so viele Orte, die ich unbedingt sehen möchte.

|Gefreut| Meine Mami kommt mich nächste Woche hier in Berlin besuchen! Darauf freue ich mich schon sehr.

|Gelacht| … um nicht weinen zu wüssen. I know, I’m late to the show, aber: Wie schrecklich ist bitte „Insatiable“?!

|Geärgert| Woran ich auch merke, dass Herbst ist? Meine Haut spielt verrückt. Von trockenen Stellen über Unreinheiten bis hin zu schuppender Kopfhaut ist alles dabei – jedes Jahr das gleiche Spiel.

|Gekauft| Leider nicht geshoppt habe ich den perfekten Herbst-Anorak von Ganni via Shopbop – jetzt bin ich weiter auf der Suche…

|Geklickt| Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich mich auf der Apple Homepage durch den iPhone XS Bestellprozess geklickt habe…

Happy Sunday!

xoxo
Eva

weiterlesen