Event

Dreamball 2017 – ein Abend voller Emotionen

von am 21/09/2017

Während ich diesen Artikel hier schreibe, liege ich im Hotelbett, habe mir gerade die hohen Schuhe von den schmerzenden Füßen gestriffen und bin immer noch überwältigt von dem Abend, den ich gerade erleben durfte.
Wie auch schon im letzten Jahr hat mich L’Oreal Paris wieder zum Dreamball eingeladen – einem wunderschönen Event, das eine so große Bedeutung hat.

Der Dreamball ist eine Veranstaltung der DKMS Life, die (wie Barbara Schöneberger es so schön gesagt hat), letztendlich nur einen Grund hat: Geld zu sammeln.
Geld zu sammeln für Frauen, die an Krebs leiden und wieder erfahren sollen, wie es ist, sich schön zu fühlen, ein „normaler Mensch“ zu sein. Dafür bietet die DKMS Life das ganze Jahr über Workshops zu den Themen Make Up und Haarstyling an, in denen die Frauen wieder zurück zu sich und ihrem Selbstwertgefühl finden sollen, um letztendlich auch den Kampf gegen diese schlimme Krankheit zu gewinnen. Prominente Unterstützung bekommen sie dadurch von Lena Gercke, Lena Meyer-Landrut und Co., die das Programm an die Öffentlichkeit tragen und teilweise selbst an den Workshops teilnehmen.

Schon vor dem eigentlichen Event gab es für uns viele spannende Programmpunkte. Nach einem leckeren Lunch bei Dudu31 war für jede von uns Haarstyling und Make Up angesagt – ich liebe es ja, von anderen geschminkt und gestylt zu werden. Dazu war meine Stylistin noch so unglaublich nett, dass wir direkt Nummern ausgetauscht haben! Ich bin immer so dankbar, wie viele tolle Menschen ich dank meines Blogs schon kennenlernen durfte.
Wenn ich von „uns“ rede, meine ich übrigens mich und die anderen Blogger, Youtuber und Influencer, die ebenfalls von L’Oreal eingeladen wurden: Sue, Fulya, Steffi, Nadine und Katharina.

Sue und ich sind dann noch schnell auf die Straße gehüpft, um ein paar Fotos zu knipsen – und wurden dabei teilweise ganz schön schief angeschaut wegen unserer schicken Abendkleider. Meines habe ich übrigens von The Factory Store geliehen – vielen Dank dafür!

Dann ging es auch schon los Richtung Westhafen, wo der Dreamball in diesem Jahr das erste Mal stattfand – eine unglaublich tolle Location.
Der Dreamball 2017 stand unter dem Motto Lebensfreude – und glaubt mir, trotz all der wunderschönen und rührenden Momente ging diese nie verloren. Barbara Schöneberger hat durch den Abend geführt, wie es sonst niemand gekonnt hätte, und Show Acts wie Melanie C und Nathalie Imbruglia haben mich direkt wieder in die 90er befördert. Richtige Powerfrauen!
So auch die Dreamlady des Abends, Ina Otto. Ihre Geschichte hat mich sehr bewegt, sie ist eine bewundernswerte Frau mit starker Familie. Ich wünsche mir, dass alle Frauen, die an Krebs oder einer anderen schlimmen Krankheit leiden, diesen Rückhalt ebenfalls haben.

Den Abend über wurden dann die verschiedenen Sponsoren des Dreamballs vorgestellt, die mit ihrem Engagement Spenden im sechsstelligen Bereich gesammelt haben. L’Oreal Paris hat alleine 100.000 Euro gesammelt durch ihre #lookgoodfeelbetter-Aktion auf Instagram und die Charity Edition der Color Riche Lippenstifte.
Dazwischen gab es immer wieder Showeinlagen und natürlich auch ein sehr leckeres Dinner, von dem ich jetzt noch träume.

Mein heimliches Highlight – und das vieler anderer Gäste: ein (mehr schlechtes als rechtes) Foto mit Jogi Löw. Teilweise standen bestimmt 20 Menschen Schlange, um sich mit unserem Weltmeister knipsen zu lassen!

Wer mir auf Instagram folgt, hat das Event in meinen Stories live mitbekommen – ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Eiblick in dieses wertvolle Event geben.
Danke an L’Oreal Paris für die Einladung.

xoxo
Eva

 

weiterlesen

Beauty | Travel

What’s in my travel beauty bag

von am 14/07/2017

Besonders wenn man nur mit Handgepäck reist, heißt es in Sachen Kosmetiktasche ja leider: weniger ist mehr. Mein riesiger Fundus muss also aussortiert werden, ich muss mich zwischen all meinen Blushes für einen Favoriten entscheiden und 10 Lippenstifte braucht nun auch wirklich niemand auf einem Kurztrip.

Als ich meine fertig gepackte Tasche dann aber so vor mir gesehen habe, fiel mir auf, dass das Ganze ja auch einen Vorteil hat. Ich muss mich auf das Wesentliche beschränken, meine Must Haves zeigen sich so quasi von ganz alleine – und die zeige ich euch heute.

Was meine Hautpflege angeht, setze ich bei einer Reise gern auf bekannte Favoriten. Niemand möchte plötzlich auf seinem Citytrip aufwachen und eine unschöne Hautreaktion dank neuer Pflegeprodukte haben. Für meine Augen verwende ich seit Jahren eigentlich nur die Clinique All About Eyes Augencreme, ich schwöre auf ihre Wirkung und bin bisher auch von den kleinen Fältchen rund ums Auge verschont worden.
Außerdem verwende ich seit einigen Wochen das VICHY MINERAL 89 Elixier, eine leichte Pflege auf Gelbasis, die gerade im Sommer perfekt ist, und mein Rapid Brow Augenbrauenserum, das ich euch ja bereits hier vorgestellt habe und das bei mir Wunder wirkt.

Zur Hautreinigung habe ich mir meine große Tube Burt’s Bees Cleansing Cream abgefüllt und kann auch nicht auf meine Clarisonic Reinigungsbürste verzichten – die ist dank Reiseetui aber ja easy im Transport.

Egal wie klein mein Koffer ist, eine Sache darf nie fehlen: mein Glätteisen von ghd. Selbst wenn ich meine Naturlocken trage, bearbeite ich kleinere Haarpartien gerne damit – und seit ich meine Haare kürzer trage, ist das spontane Glätten auch kein Problem mehr.

Mein eigentliches Make Up mag für manche vielleicht trotzdem exzessiv klingen, für mich ist es aber die deutlich reduzierte Variante des Fundus, der bei mir zuhause rumliegt. Als Foundation verwende ich momentan die L’Oreal Glam Beige Healthy Glow Foundation, die ich euch sowohl in der Tube als auch als Cushion absolut empfehlen kann – je nachdem, wie viel Coverage ihr benötigt. In Kombination mit dem Clinique All About Eyes Concealer in „Light Neutral“ und dem durchsichtigen Stay-Matte Universal Blotting Powder von Clinique ist mein Gesicht perfekt abgedeckt.

Für meine Augenbrauen benutze ich die L’Oreal Paris Brow Artist Xpert Stifte, die ich euch hier vorgestellt habe und das dazu passende Augenbrauengel von L’Oreal. Mit meiner Base von Urban Decay sind meine Augen dann auch bereit für meine liebste Reise-Lidschattenpalette überhaupt, der Smashbox Cover Shot in Matte. Bei Mascaras bin ich gerade wild am Durchtesten meiner Sammlung, dazu wird ebenfalls bald ein Blogpost folgen.

Abschließend trage ich Rouge und Bronzer auf – meine Power-Kombi ist da aktuell „Innocent Peach“ von Clinique und der Betty-Lou Manizer von theBalm.

Bei Parfums setze ich natürlich auf Miniaturen, so wie hier mit „Wood Sage & Sea Salt“ von Jo Malone. Der frische Geruch passt einfach immer!

Was darf in eurer Travel Beauty Bag nicht fehlen?

xoxo
Eva

Bilder: Frau Herz

weiterlesen

Beauty

Instagram Giveaway! | MAC, L’Oreal Paris, Clinique, GHD & Co.

von am 27/06/2017

Wer mir noch nicht auf Instagram folgt, sollte das schleunigst ändern – das natürlich nicht nur, weil ich dort gerade ein riesiges Gewinnspiel gestartet habe. Aber vielleicht seht ihr das ja als ersten Anreiz 😉

Ich verlose dort aktuell ein großes Set mit den verschiedensten Produkten: Lippenstift und x von MAC, Lidschattenpaletten, Make Up, Highlighter und Lippenstifte von L’Oreal Paris, Haarfarben von Colorista, Haarspray von GHD, Bürste von Aveda, Gesichtsmaske von Origins… und und und, die Liste geht noch lange weiter.

Alles was ihr tun müsst, um teilzunehmen und vielleicht zu gewinnen, findet ihr unter diesem Post.

Noch bis Sonntag könnt ihr teilnehmen – viel Glück!

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Summer Chic | Outfit

von am 30/07/2015

Für ein etwas „schickeres“ Event habe ich vor kurzem ein neues Kleid gebraucht. Ich habe also ewig und ewig Onlineshops durchsucht (online einkaufen macht mir so viel mehr Spaß als tatsächlich in einen Laden zu gehen.. 😉 und mich letztendlich für dieses hier entschieden!

Gepaart mit mintfarbenen Accessoires und silbernen Sandalen (die man hier gar nicht sieht – oops!) musste ich dann nur noch kurz mit meiem neuen GHD Vintage Pink Styler durch die Haare gehen.. und fertig!

Kleid: Vero Moda | Kette: | Clutch: | Haare: ghd Vintage Pink Styler
Fotos: frauherz

Habt einen wunderbaren Tag!

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

ghd Vintage Pink Kollektion | Haarstyling für die gute Sache

von am 21/07/2015
Anfang Juli war ich mit ghd im wunderschönen Salon Pauli in München, um eine ganz besondere Limited Edition kennenzulernen – die ghd Vintage Pink Edition.
Das beste an den roséfarbenen Schmuckstücken? Sie sind nicht nur hübsch anzusehen – sondern unterstützen auch eine gute Sache.
Pro gekauftem Vintage Pink Styler  und Haartrockner spendet ghd 10€ an die DKMS zu Gunsten des look good feel better Programms für Krebspatientinnen, pro Paddle Brush sind es 2€, bei den Clips 1€.
Diese Aktion findet bereits das vierte Mal statt – bei den Kosmetikseminaren des Programms werden Krebspatientinnen bestärkt, wieder in den Spiegel zu schauen und Farbe in ihr Leben zu bringen – und so zurück u einer positiven Lebenseinstellung zu finden, die ihren Heilungsprozess unterstützen kann.
Und ihr könnt GHD dabei unterstützen!
Für jedes von der Vintage Pink LE inspirierte Selfie, das mit dem Hashtag #VintagePinkDE und @ghdhairDE getaggt ist, spendet ghd zusätzlich 1€.
Ich habe schon mitgemacht – seid auch ihr dabei! Die Aktion läuft noch bis zum 31. August 2015.

#VintagePinkDE Selfie – macht auch ihr mit!
Klar, ein ghd Styler ist nichts, was man sich mal eben so kauft oder alle paar Monate neu holt – aber wenn ihr gerade eh am Überlegen seid, euch einen der Styler zu holen, wieso dann nicht eines aus der zuckersüßen Vintage Pink Kollektion?

Wie gefallen euch der Vintage Pink Styler und seine Kollegen?

xoxo
Eva

weiterlesen