Beauty

Aktuelle Beauty & Pflege Favoriten 1/2018

von am 13/03/2018

Schon in den letzten Jahren habe ich euch immer wieder meine Monatsfavoriten aus dem Bereich Pflege und Beauty gezeigt. Da ich das aber nicht einmal ansatzweise in jedem Monat geschafft habe – und auch jetzt in 2018 zwei Monate hinterher hinke – öffne ich diese Kategorie jetzt zu einer unbestimmten Anzahl im Jahr und starte heute mit Ausgabe Nummer 1.

Meine aktuellen Lieblinge aus Pflege und Beauty:

Vichy Slow Age Nachtpflege*
Ich verwende die Pflege jetzt seit einigen Wochen und mag zu allererst den kühlenden Effekt, den sie auf meiner Haut hat. Die Nachtpflege soll der Haut Sauerstoff spenden, sie regenerieren und Falten mildern – das alles für einen strahlenden Teint am Morgen. Da sich bei mir auch langsam die ersten Fältchen breit machen, starte ich mit der Slow Age Nachtpflege sofort mit meiner Gegenwehr und verlangsame diesen Prozess quasi im Schlaf.

Elvital Dream Length No Spliss Milk*
Da ich gerade versuche, meine Haare wachsen zu lassen, ist Spliss natürlich Staatsfeind Nummer 1. Mit dieser Milk von Elvital versuche ich, Spliss keine Chance zu geben – noch dazu duftet sie unheimlich gut und versorgt meine Haarspitzen mit Feuchtigkeit.

NIVEA Urban Detox 1 Minute Maske – Feuchtigkeitsspendend*
Feuchtigkeit ist auch das, was mein Gesicht aktuell sehr braucht – ich hatte in den letzten Wochen oft mit trockenen Stellen und sich ablösender Haut zu kämpfen. Dagegen trage ich momentan 2-3 Mal pro Woche diese Maske während des Zähneputzens am Abend auf und verwende danach meine Vichy Nachtpflege. Meine Haut ist dann weich und prall und fühlt sich überhaupt nicht mehr trocken an.

Glamglow Youthcleanse Daily Exfoliating Cleanser
Die Reinigungscreme von Glamglow habe ich mir in San Francisco nachgekauft, seitdem ist sie 1x täglich in Verwendung. Meine Haut fühlt sich nach jeder Anwendung so rein und weich an, ich liebe sie! Trotz Peelingkörnern kann der Reiniger täglich verwendet werden und macht die Haut zart wie einen Babypopo.

Lancôme Teint Idole Ultra Wear „03“*
Auch wenn der Farbton 03 etwas zu dunkel für mich ist, musste ich ihn nach all eurem positiven Feedback auf Instagram trotzdem irgendwie testen und vermische ihn seitdem mit meiner Tagespflege. So ist die Lancôme Foundation auch für mich Blassnäschen tragbar, und was soll ich sagen? Ihr habt Recht, diese Foundation ist grandios! Tolle Deckkraft und perfekt für meine Mischhaut. Love!

L’Oreal Paris Paradise Extatic Mascara
„Sind das wirklich deine echten Wimpern?!“ – Eine Frage, die sofort erklärt, wieso ich diese Mascara so liebe. Sie ist mein absoluter Favorit und verleiht mir tiefschwarze, lange und perfekt getrennte Wimpern. Ich habe sie schon so vielen Freundinnen empfohlen und alle sind begeistert.

Lancôme Glow For It Palette 03 Golden Gleam*
Ich bin riesiger Highlighter-Fan und diese Palette von Lancôme ist mein aktueller Liebling. Schaut euch nur diese besonderen, wunderschönen Farbtöne an! Ich trage meistens einen Mix aus den beiden linken Highlightern, liebe aber auch den bronzigen Glow von Farbton 3.

Clinique All About Eyes Concealer
Diesen Concealer musste ich hier aufnehmen, um meinen Schmerz mit euch zu teilen: Er wird leider vom Markt genommen! Sein Nachfolger, der Beyond Perfecting Super Concealer, liegt bereits in meinem Make Up Schränkchen und wartet auf seinen Einsatz – der kommt aber erst, wenn ich dieses Schätzchen aufgebraucht habe. AAE Concealer, ich werde dich vermissen!

Was sind eure aktuellen Favoriten?

xoxo
Eva

* PR Samples

weiterlesen

Beauty | Fashion | Travel

Meine USA Shoppingausbeute

von am 26/01/2018

Mittlerweile sind schon einige Tage seit meiner USA Reise vergangen und ich habe immer noch mit ihren Folgen zu kämpfen. Ich bin müde und gefühlt nur am Wäsche waschen und aufräumen. Bevor ich aber all die Goodies, die ich auf meinem Trip gekauft habe, an ihren richtigen Platz verräume, dachte ich, ich zeige euch mal meine gar nicht so kleine Shoppingausbeute.

Bath & Body Works
Okay, zugegeben: Bei Bath & Body Works bin ich dezent ausgerastet. Aber hey, da war auch riesengroßer Sale! So konnte ich alle drei (ja, drei…) Handseifen für je nur $3/2.45€ statt $6.50 mitnehmen und die kleinen Handgels gab es im 5 für $6/4.90€ Angebot. Wer kann da schon widerstehen?! Die kleinen Dinger eignen sich außerdem super als Mitbringsel, also werde ich davon auch noch einige an Freunde verteilen. Nur bei den Kerzen hat dann die Vernunft gesiegt: Mein Koffer war so leider schon schwer genug, dass ich die Abteilung konsequent ignoriert habe.

Nordstrom Rack & Saks Off Fifth
Zurück in San Francisco waren wir am letzten Tag nochmal am Union Square unterwegs, wo sich unter anderem auch Outlets von Nordstrom und Saks Fifth Avenue finden lassen – großen Department Stores, die unzählige Designer führen.
Die beiden Stores sind wirklich der Wahnsinn: Nordstrom Rack ähnlich wie TK Maxx, Saks Off Fifth dagegen voll von Miu Miu, Lagerfeld und Co. Ich habe in beiden Stores zugeschlagen und mir meinen Augenbrauenstift von MAC für grandiose $9/7.36€ nachgekauft – in Deutschland zahlt man dafür 22.50€. Auch mein liebster Cleanser von Glamglow musste für $16.99€/13.89€ mit. Zum Testen mitgenommen habe ich die Triple Oxygen Mask von bliss, da ich darüber online so viel Gutes gelesen hatte – preislich lag sie bei $7.97/6.50€ statt $15.

Bei Saks Off Fifth habe ich sie dann endlich gefunden: Die Prada Sonnenbrille, die ich seit Ewigkeiten wollte. Übergroß, Cat Eye und einfach so schön! Statt $275 hat sie außerdem nur noch $119/97€ gekostet.

Sephora, Target, CVS & Co.
Obwohl ich 2013/2014 schon mal ein Jahr in den USA verbracht habe, muss ich gestehen: Ich war noch nie zuvor bei Target – dabei ist es wirklich der schönste Supermarkt, den ich je gesehen habe! Neben Lebensmitteln gibt es dort Klamotten, Kosmetik, Multimedia, Interior und eigentlich alles, was das Herz begehrt.
Geshoppt habe ich dort eine Bodylotion zum Sprühen von Vaseline (super praktisch!) und Underarm Deodorant Wipes, weil ich die Idee dahinter sehr spannend fand und online viel Gutes gelesen hatte. Positiv berichtet wird außerdem viel über die Zahncreme von Rembrandt, die eine der wenigen sein soll, die die Zähne wirklich aufhellt – falls das nichts hilft, habe ich auch ein paar Whitening Strips eingepackt, die in den USA so viel billiger sind als hier. Den Roll On musste ich einfach mitnehmen, sein Geruch war so entspannend und ich liebe alles, was mit Aromatherapie zu tun hat.
Außerdem gekauft habe ich eine Monsterpackung Ibuprofen – Schmerzmittel sind in den USA frei verkäuflich und das zu Spottpreisen, sodass ich jetzt nie wieder zur Apotheke gehen muss – und eine neue Tube meiner Burt’s Bees Deep Cleansing Lotion.
Leider habe ich die dazugehörigen Belege schon weggeworfen – sollten euch einzelne Preise interessieren, könnt ihr aber gern in den Kommentaren nachfragen und ich überlege scharf.

Sephora haben wir erst an unserem letzten Tag besucht, sonst hätte ich da wohl noch viel mehr geshoppt – aber mein Koffer hat es mir verboten. So habe ich mich brav an meine Wunschliste gehalten und nur das Face Gloss von Milk gekauft, auf den ich so neugierig war: als Highlighter erzeugt es statt Schimmer oder Glitzer nämlich einen Wet Look und sieht aufgetragen hammer aus. Fotos folgen! Kostenpunkt: $22/17.99€.

Victoria’s Secret
Dieser Laden ist für mich das absolute Paradies. Die schönste Wäsche, freundliche Verkäufer, eine angenehme Atmosphäre… und jeder Store riecht unglaublich gut. Nach Weihnachten ist außerdem immer großer Sale angesagt, sodass ich hier natürlich zugeschlagen habe: Drei BHs für je $22.49/18€ statt $65, eine Sporthose für $29.90/24,50€ statt $60, Panties im 5 für $28/22.90€ Angebot und ein Bodyspray für $4.99/4.08€ statt $18 durften mit. Und ich hätte noch so viel mehr shoppen können!

Outlet Malls
An Tagen, die sonst eigentlich nur aus einer ewig langen Fahrt von A nach B bestanden hätten, haben wir zwischendurch gerne mal einen Stop in der einen oder anderen Outlet Mall eingelegt und dort tolle Schnäppchen ergattert.
Bei Reebok habe ich mir diesen Sport BH für $13/10.60€ statt $30 geholt, außerdem noch einen langen Pullover für $12/9,80€ statt $30. Bei Nike habe ich mir neue Sneaker für $59/48€ gegönnt und bei Fossil habe ich für $26/21€ endlich die perfekte Hülle für meinen Pass gefunden!
Ein bisschen trauere ich einer wunderbar kastig-geschnittenen Jeansjacke von Levi’s hinterher, die ich bei unserem ersten Outletbesuch gesehen hatte und danach in keinem Store mehr verfügbar war. Im Nachhinein hätte ich sie definitiv kaufen sollen!

Würden euch bestimmte Produkte für eine gesonderte Review interessieren?
Was shoppt ihr gerne in anderen Ländern?

xoxo
Eva

weiterlesen

Beauty

Aufgebraucht Oktober 2017 | Kurzreviews

von am 13/10/2017

Immer, wenn meine Tüte mit leeren Produkten überquillt, ist es für mich wieder an der Zeit, euch einen Aufgebraucht-Post abzutippen. Für mich ist das eine praktische Art, euch kurze Reviews über Produkte zu geben, die ich bis zum Ende benutzt habe – irgendeinen Grund muss das schließlich haben.

Was ich euch empfehlen kann und was eher nicht wieder in meinen Einkaufskorb wandert, zeige ich euch heute.

Redken All Soft Conditioner
Die All Soft Reihe von Redken sind meine Go-To-Produkte, wenn es um Haarpflege geht. Sie versorgen meine trockenen Locken perfekt mit Feuchtigkeit ohne sie zu belasten, duften gut und wurden von mir schon x-mal nachgekauft.

Victoria’s Secret Passion Struck Body Wash
Das Duschgel habe ich mal am Flughafen im Angebot gekauft, ich glaube es gab vier Duschgels für 20 Euro. „Passion Struck“ war mein Favorit und ist deshalb auch als Erstes leer – ein super schöner, fruchtiger Duft.

Palmolive Chocolate Passion Cremedusche
Wenn ich mich in meinem Leben aber für ein einziges Duschgel entscheiden müsste, wäre es definitiv die Chocolate Passion Cremedusche. Dieser Schokogeruch! Der Wahnsinn. Für mich definitiv ein Nachkaufprodukt.

Garnier Mineral UltraDry Deodorant
Als mein ewiger Deo-Favorit von NIVEA ausverkauft war, habe ich auf Empfehlung zu diesem Deodorant von Garnier gegriffen. Hier mochte ich den Geruch sehr und auch die Wirkung fand ich gut. Trotzdem mag ich das NIVEA Black & White weiterhin mehr und werde wohl dabei bleiben.

Elvital Tonerde Absolue Trocken-Shampoo*
Bei diesem Trockenshampoo mochte ich besonders den milden Geruch nach Tonerde sehr gerne, dadurch haben sich die Haare irgendwie noch reiner angefühlt als mit anderen Trockenshampoos. Generell hat es seinen Zweck sehr gut erfüllt und ist für mich auf jeden Fall empfehlenswert.

Batiste Trockenshampoo*
Batiste ist wohl die bekannteste Marke, wenn es um Dry Shampoos geht, und das sicherlich auch nicht ohne Grund. Ich mochte das Trockenshampoo für dunkle Haare sehr, da ich mir hier keine Sorgen um Grauschleier oder ähnlich sichtbare Überreste machen musste. Es hat meinen Ansatz gut aufgefrischt und ist ein Nachkaufprodukt.

Glamglow Youthmud Tinglexfoliate Treatment
Ich liebe diese Maske! Mein Gesicht hat sich nach jeder Anwendung so unglaublich rein und prall angefühlt und wurde angenehm gereinigt. Das Treatment ist zwar teuer in der Anschaffung, dafür aber sehr ergiebig. Ich werde mir die Maske auf jeden Fall nachkaufen.

Clinique pep-start Eye Cream*
Ich nutze seit Jahren fast ausschließlich Augencreme von Clinique – meistens die All About Eyes Serie. Auch die pep-start Eye Cream mochte ich sehr, finde aber, dass die AAE Creme meine Augen noch besser mit Feuchtigkeit versorgt.

L’Oreal Paris Brow Artist XPert*
Den Augenbrauenstift von L’Oreal Paris mochte ich sehr gerne, er war relativ sparsam im Verbrauch und hat meine durch Microblading geschadeten Augenbrauen gut gefärbt. Hier zeige ich euch alle Nuancen.

NIVEA Mizellen Reinigungstücher*
Die neuen Reinigungstücher von NIVEA mit dem süßen Flamingo-Design habe ich euch ja schon hier vorgestellt. Ich mochte sie gerne, werde jetzt aber trotzdem wieder zu den normalen NIVEA Tüchern zurückkehren – der Duft ist einfach unschlagbar.

Kennt ihr ein paar der Produkte und könnt meine Eindrücke teilen?

xoxo
Eva

*PR Sample

weiterlesen

Beauty | Fashion

Meine Sommer Wishlist

von am 26/07/2017

Auch wenn es da draußen gerade nicht danach aussieht: Ich glaube fest daran, dass der Sommer noch kommt. Schon alleine, weil meine Sommer Wishlist gut gefüllt ist und ich ja auch irgendeinen Grund brauche, sie abzuarbeiten..

Bis dahin teile ich die Liste einfach mal mit euch – wishful thinking und so, vielleicht hilft es ja!

Beauty

Kein Sommer ohne Benefit Hoola! Meinen habe ich vor eine Weile aufgebraucht und dann quasi vergessen – als ich ihn dann vor kurzem bei einer Freundin wieder getestet habe, wusste ich: den brauche ich wieder.
Schockverliebt habe ich mich außerdem – wie soll es auch anders sein – in die neue Urban Decay Naked Heat Palette, die euch Magi hier ausführlich vorstellt. Ab 10. August in Deutschland verfügbar – genau dann werde ich auch bei Douglas stehen und sie testen.
Seit kurzem gibt es ja Sephora endlich auch in Deutschland und ich kann es gar nicht erwarten, bis der Store in Kaufhof auch in Berlin eröffnet. Bis dahin stöbere ich fleißig online und würde mich besonders bei Becca und Too Faced gerne mit allem eindecken. Besonders spannend für mich: Die Becca Luminous Foundation, die berühmte Better Than Sex Mascara von Too Faced und ihre wunderschöne Blushes.
Eine Neuheit von Glamglow ist die Glowstarter Gesichtspflege, die leicht getönt ist und die Haut mit einem schönen Glow versorgt. Perfekt für den Sommer!

Fashion

Seit der Fashion Week weiß ich: Streifen sind der Trend, und in das Kleid von Ralph Lauren habe ich mich sofort verliebt. Es ist aktuell auch noch im Sale, also muss ich wohl zuschlagen…
Seit Wochen – nein, Monaten! – schleiche ich bereits um die Chloé Faye Bag rum. Am liebsten hätte ich sie mit Wildleder-Flapback und in hellem Beige. In weiser Voraussicht auf meine wahrscheinlich sehr teure USA-Reise im Dezember muss ich mich hier aber wohl erst mal zusammenreißen…
Wo wir aber schon bei Designermode sind: Ich habe mich unsterblich in die weißen Sneaker von Gucci verliebt. Sind sie nicht traumhaft? Schlicht, klassisch und trotzdem mit dem gewissen Etwas.
Die neue Kollektion von Edited hat mich ja schon im Fashionweek Showroom überzeugt und mein Lieblingsteil passt definitiv zum aktuellen Wetter: der Parka Marisa mit wunderschönen Armdetails.
Wer mich kennt, der weiß: Ich kann nie genug Ketten tragen. Aktuell folge ich Ariane Ernst super gerne – nicht zuletzt, weil sie selbst sehr sympathisch wirkt. Ihre For Lovers and Friends Kette ist ein Traum.
Im August arbeite ich eine Woche auf dem Highfield Festival und werde da so richtig anpacken müssen. Das letzte, was man dabei braucht, ist ein Handy in der Hand – dabei sein muss es aber natürlich trotzdem. Die Handyketten von BlueAndTrue sind da die perfekte modische Lösung… und müssen wohl bald in meinen Warenkorb wandern.
Was Sonnenbrillen angeht, bin ich eigentlich sehr happy mit meiner Ray Ban Round Metal, habe beim Stöbern aber auch dieses tolle Modell bei Mister Spex entdeckt. Ich liebe das durchsichtige Gestell!

Was steht auf eurer Sommer Wishlist?

xoxo
Eva

*enthält Affiliate Links

weiterlesen

Beauty | Living

Aufgebraucht | Juni 2017

von am 14/06/2017

Kaum zu glauben – mein letzter „Aufgebraucht“-Post ist über ein halbes Jahr her! Dementsprechend hat sich auch sehr viel bei mir angesammelt und ich möchte euch zu einigen Produkte eine kurze Review geben.

L’Oreal Paris Perfect Match Touche Magic
Da ich den Concealer sogar zwei Mal aufgebraucht habe, könnt ihr euch ja denken, dass ich ihn gerne benutzt habe. Vor allem für Augenringe eignet er sich super!

Clinique All About Eyes Rich
Die Augencreme von Clinique benutze ich schon seit Jahren – mal in der normalen Version, mal reichhaltiger. Beide mag ich sehr gerne und verwende aktuell auch die leichtere Variante; „Rich“ mag ich vor allem im Winter.

Clinique Moisture Surge Extended Thirst Relief
Auch die Gesichtscreme von Clinique ist für mich ein ewiges Go-To-Produkt. Sie versorgt meine Haut perfekt mit Feuchtigkeit, zieht schnell ein und ist nicht fettend.

Clinique „Even Better“ Concealer
Wenn ich das richtig sehe, gibt es diesen Concealer schon gar nicht mehr im Handel – ich kann ihn zumindest nicht im Clinique Onlineshop entdecken. Ich mochte ihn ganz gerne, er war mir aber fast ein bisschen zu trocken. Aktuell verwende ich den „All About Eyes“ Concealer von Clinique und mag ihn viel lieber.

Balea Intensiv Lippenpflege
Meine liebste Lippenpflege aus der Drogerie, die ich auch regelmäßig nachkaufe. Sie versorgt die Lippen mit allem, was sie brauchen, und das zu einem unschlagbaren Preis.

Balea Beauty Effect Augen Gel-Pads
Augen Pads erleben gerade ja ihren großen Hype (oder ist er schon wieder vorbei?!) und diese hier finde ich ganz gut. Noch lieber mag ich aber die Balea Q10 Augen Pads – die sind preiswerter, statt nur drei Pads sind fünf enthalten und auch der Effekt ist bei mir besser.

Garnier Mineral Ultra Dry // Nivea Invisible for Black & White
Nachdem mir das Nivea Deo jahrelang treue Dienste geleistet hat, bin ich ihm vor kurzem fremdgegangen – und wurde positiv überrascht. Das Garnier Deo hat einen angenehmen Duft und schützt vor Schweiß. „Ultra trocken“ und das „48 Stunden lang“ sind meine Achseln zwar nicht, aber das ist eh nur ein unhaltbares Werbeversprechen.

Glamglow Youthcleanse Daily Exfoliating Cleanser*
Ich habe diese Reinigung geliebt! Obwohl Peelingkörner enthalten sind, ist sie für den täglichen Gebrauch geeignet und hat meine Haut perfekt gereinigt – sie hat sich danach babyweich angefühlt. Aktuell verwende ich wieder meine Clarisonic und meine geliebte Reinigungscreme von Burt’s Bees, würde den Glamglow Cleanser aber sofort wieder kaufen.

Garnier Mizellen Reinigungswasser
Ich habe das Mizellenwasser von Garnier zum Abschminken verwendet und war damit vollstens zufrieden. Die große Flasche hat zudem ewig gehalten und meine Haut hat das Produkt gut vertragen.

Redken One United Multi-Benefit-Treatment*
Ich verwende nach jeder Haarwäsche eine Sprühkur und mochte diese sehr gerne. Meine Haare haben sich danach leicht entwirren lassen und waren gut mit Feuchtigkeit versorgt.

Kringle Candle Secrets | Lumberjack | Hot Chocolate
Hier merkt man, dass mein letzter Aufgebraucht-Post schon lange her ist – all diese Kerzen habe ich nämlich vor allem im Winter abgebrannt. Mein Favorit war dabei eindeutig „Hot Chocolate“, diese Kerze riecht einfach zu 100% nach Schokolade und unglaublich gemütlich. „Lumberjack“ ist ein eher frischer, männlicher Duft, „Secrets“ hat eine sehr herbe, holzige Note.

Yankee Candle Midnight Jasmine | Dreamy Summer Nights | Midsummers Night
„Midnight Jasmine“ ist ein süßer, floraler Duft – Jasmin-Fans werden ihn lieben. Ich habe ihn vor allem im Bad abgebrannt, da er dort am besten passt. „Dreamy Summer Nights“ ist an sich ein wirklich toller, süßer Duft, der trotzdem frisch ist und perfekt für den Sommer. „Midsummers Night“ ist deutlich männlicher und ähnlich frisch.

Yankee Candle Fireside Treats | Cranberry Pear |Cappuccino Truffle
Alle drei Düfte habe ich mittlerweile als großen Housewarmer und liebe sie sehr. „Fireside Treats“ schreit nach Gemütlichkeit, ist rauchig und süß. „Cranberry Pear“ geht ja leider aus dem Sortiment – alle Fans sollten sich also noch einmal damit eindecken. Ein wirklich einmaliger Duft. „Cappuccino Truffle“ riecht so lecker nach Kaffee – und das, obwohl ich gar kein allzu großer Fan davon bin.

Ich hoffe, meine Kurzreviews waren für euch interessant und hilfreich.
Wenn ihr Fragen zu den Produkten habt – immer her damit!

xoxo
Eva

PR Samples

weiterlesen