Fashion

New In | Alles für den Herbst

von am 03/10/2016
Als ich euch letzte Woche in meinem Sunday Lines Post gefragt hatte, ob ihr an einem Blogpost zu meiner Herbst Shoppingausbeute interessiert seid, hätte ich nicht erwartet, so viel positives Feedback zu bekommen. Sowohl hier als sogar auch auf Instagram – wow!
Das freut mich wirklich extrem – ich freue mich immer zu wissen, was euch interessiert, also macht weiter so! Und natürlich erfülle ich euch auch gern diese Wünsche und zeige euch heute meine Ausbeute. Falls jemand unter euch Fotograf ist oder jemanden kennt, der in Berlin gerne Fotos macht, meldet euch bitte unbedingt unter hearttobreathe@web.de – ich würde so unglaublich gern auch mal wieder Outfitfotos machen!
Für mich geht es im Herbst um Gemütlichkeit. Weiche Oversize-Pullis, kuschelige Rollkragen, riesige Schals und softe Stoffe – der Herbst ist definitiv mein Favorit, was Klamotten angeht. Dass es dabei nicht immer hochpreisig zugehen muss, zeige ich euch heute mit meiner Ausbeute.

 

 

 

Der Mantel ist von H&M und
unglaublich weich. Jacken und Mäntel sind meine große Schwäche, ich
kaufe mir eigentlich jedes Jahr eine neuen dazu.. oops. Dieser hier
passt aber sowohl für Herbst als auch Frühjahr und ist deshalb für schlappe 49.99€ völlig
akzeptabel. 😉
Kombiniert mit diesem riesigen, kuscheligen Schal begleitet er mich jetzt durch die kühlen Herbsttage 19.99€ und ebenfalls von H&M.
Ein
weiteres Highlight von H&M: Der flauschige Rollkragenpullover für 24.99€. Er
ist von LOGG, einer Abteilung, in die ich sonst nicht so oft reinschaue –
scheinbar zu Unrecht!
Auch das leichte Oversize Sweatshirt von Zara besteht aus superweichem Stoff, kostet 15.99€ und fällt einfach toll.

 

 

 

Pullover + Spitze = Liebe! Der hellgraue Oversize-Pulli mit V-Ausschnitt von H&M ist mit dem schwarzen Spitzentop von Mango aktuell meine liebste Kombi für den Herbst. Der Pullover kostet 24.99€, das Top 25.99€ – bei Mango gibt es aktuell mit der Glamour Shopping Week aber 20% Rabatt!

 

 

 

Das dunkelgrüne Hemd ist von Bershka, hat 3/4-Ärmel und sitzt wunderbar locker – auch das trage ich gern mit dem schwarzen Spitzentop. Das karierte Kleid ist von Zara und perfekt zu einer schwarzen, blickdichten Strumpfhose, Bikerboots und Lederjacke. Liebe! Das Hemd gab es für 19.99€, das Kleid für 49.99€ – letzteres aber scheinbar leider nicht online.
Komplett vergessen habe ich diese unglaublich weiche, lange Jacke von Bershka für 19.99€ – bei Bershka gibt es gerade übrigens 30% auf Strickwaren!

 

 

Accessoires dürfen natürlich nicht vergessen werden – und da dreht sich momentan ja alles um Choker. Auch ich konnte dem Hype nicht widerstehen und habe mir den Samt-Choker für 5.95€ bei Gina Tricot gekauft, die Velourlederkette bei Nakd für knapp 8€ dank Rabattcode.
Mein Highligh ist aber eindeutig diese wunderschöne Ledertasche von Zara, die für 39.99€ bei mir einziehen durfte. Ist sie nicht ein Traum?
Das war mein kleiner, aber feiner Haul – ich hoffe, er hat euch gefallen!

Worauf möchtet ihr in diesem Herbst nicht verzichten?

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

New In & Quick Review | High End & Drogerie

von am 16/06/2016
Ich dachte ich fange heute mal mit einer neuen Post-Kategorie an: Quick Reviews. Es sammeln sich doch so manche Produkte an, bei denen ich nicht weiß, ob euch eine lange Review überhaupt gefällt, aber von denen ich euch doch berichten will (die aber (noch) keine Lieblinge sind (oder auch keine werden).
Deswegen stelle ich euch in einem Post ein paar Produkte vor und wenn euch dann doch eine längere Review interessiert, dann könnt ihr uns das einfach in die Kommentare schreiben.

Real Techniques Pinselreinigungspad

Hätte ich nicht gedacht aber es hat meine Pinselreinigung revolutioniert. Ich kriege alle Pinsel super sauber – egal welches Reinigungsmittel ich verwende (auch wenn es das mildesten Baby-Shampoo ist). Und vor allem für den Beauty Blender ist es das beste; nicht mal mit dem Original Beauty Blender-Reiniger habe ich bessere Ergebnisse erzielt.



L’Oreal Paris Nagellack 114 “ Nude Demoiselle“

Schon länger hat mich auch die neue Nagellacklinie von Loreal interessiert, deswegen habe ich mal eine Farbe mitgenommen und gleich eine helle Farbe, bei denen manche Firmen ja ihre Probleme haben. Negativ ist leider der Auftrag, ich fand ihn ziemlich schwierig und streifig (kann aber auch an der hellen Farbe liegen). Super und zwar wirklich super ist die Haltbarkeit. Ich habe den Nagellack beim Aufbau unseres Gartenhauses und anderer Gartenarbeit (und damit viel Händewaschen etc.) getragen und nach einer Woche sehen die Nägel immer noch gut aus. Ich werde sicher noch eine andere Farbe ausprobieren.
Nail Repair Micro Cell 2000
Das Produkt habe ich einfach mal beim DM mitgenommen, unter der Hoffnung, dass meine Nägel ein Stück länger werden. Das hat auch ganz gut geholfen, aber nicht so, dass ich euch davon erzählt hätte. Aber für meine Zehen-Nägel waren Micro Cell die große Rettung. Ich habe bis vor ein paar Jahren Standard und Latein getanzt. Und wie es so ist, tritt der Tanzpartner einem schon mal auf die Zehen – und bis heute haben meine Nägel darunter gelitten. Jetzt sieht man plötzlich gar nichts mehr davon. Top!

Bare Mineral Lip Oil Balm Pop of Passion in Punch Pop

Am liebsten mag ich Lippenprodukte, die die Lippen natürlich schön aussehen lassen, aber sie gleichzeitig auch pflegen und da ist dieses Produkt einfach perfekt! Passt immer, meine Lippen sehen gepflegt aus und außerdem haben sie eine schöne intensive Farbe.



Astor Lipbutter 027 in Elegant Nude
Zwar nicht New In, aber wiederentdeckt in meiner Sammlung inspiriert durch eine liebe Freundin. Die Farbe ist einfach ein wunderschöner Rosenholzton und passt eigentlich immer und zu jedem. Der perfekte Alltagston eben.

Gefällt euch die neue Kategorie? Wollt ihr etwas noch ausführlicher getestet haben?

 xoxo
Milena 

weiterlesen

Allgemein

Ein kleiner DM Food Haul

von am 24/10/2015
Was ich früher bei DM für Make Up ausgegeben habe, wird bei mir mittlerweile in Essen investiert. Ich liebe das Sortiment bei DM – sowohl im süßen als auch im herzhaften Bereich habe ich schon so viele Lieblinge gefunden!
Da ich heute kurz bei meinem DM um die Ecke war (es ist wirklich verheerend für den Geldbeutel, so nah an einem DM-Markt zu wohnen…), zeige ich euch einfach mal, was so in meinen Einkaufskorb gewandert ist.

Die vegane Zartbitter Creme  ist der beste Brotaufstrich, den es auf dieser Welt gibt. Vergesst Nutella! Ich könnte das ganze Glas mit einem Mal leer essen. Aber er ist ja vegan und mit 30% Kakao, also ist das doch fast schon wieder gesund, oder? 😉
Auf einer WG-Feier habe ich dann das erste Mal Babaganoush probiert – eine Auberginencreme, die mit Tahin gemacht wird. Eigentlich mag ich Auberginen üüüüberhaupt nicht, aber die Creme war so lecker, dass ich sie direkt selbst nachmachen muss. Rezept kommt dann natürlich!

Bei einer Kollegin habe ich letztens zum ersten Mal schwarze Linsen probiert und fand die superlecker. Ihr Tipp: Sojasauce passt super dazu! Muss ich jetzt auch mal ausprobieren.
Da ich den grünen Smoothie bei Dean & David so gut fand, habe ich mir auch Datteln geholt – die sind da nämlich drin und machen das Ganze dann etwas süßer. Auch unpüriert sind sie natürlich ein toller Snack und die von Alnatura mag ich da wirklich gerne.

Den New York Chai von Teekanne habe ich ebenfalls bei einer Kollegin probiert – er ist so so toll! Freu mich schon darauf, am Montag mit einer großen Kanne Tee auf Arbeit zu sitzen.
Perfekt fürs Frühstück sind die Kokos Chips von Alnatura – die gebe ich immer zu meinem Frühstücksbrei, den ich – wo auch sonst – ebenfalls bei DM kaufe.
Ansonsten liebe ich die vegetarische Bolognese, das indische Curry oder auch den Falafel-Mix. Unbedingt probieren möchte ich auch mal die Brotaufstriche, die ich bei Claudia entdeckt habe.. nur leider gibt es die nicht in meinem Markt. Fies!

Was sind denn eure Food-Lieblinge von DM? Könnt ihr mir irgendwas empfehlen?

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Der etwas andere H&M Haul

von am 13/10/2015
Als ich letztens durch die Stadt spazierte und auch durch den H&M lief, fiel mein Blick auf ein paar neue Regale – gefüllt mit Beauty Produkten. Ich wusste zwar, dass H&M auch die Beauty-Linie ausgebaut hat; aber dass es doch so viele Produkte sind, hätte ich nicht gedacht.

Als kleiner Beauty-Liebhaber der ich bin, musste ich natürlich ein paar der Produkte ausprobieren. Von diesen war ich dann so beeindruckt, dass ich gleich nochmal losgezogen bin und noch andere geholt habe.

Lippenstifte
Zuerst wollte ich die Lippenstifte ausprobieren. Beim ersten Swatchen ist mir schon aufgefallen, dass sie super cremig und weich sind und gleichzeitig eine tolle Pigmentierung haben. Auch aufgetragen sind die Lippenstifte cremig und trocknen die Lippen überhaupt nicht aus. Sie hinterlassen einen leichten Stain auf den Lippen. Ich werde mir definitiv noch die ein oder andere Herbstfarbe holen.
Übrigens schwärmte auch die Kassierin bei H&M über die Lippenstifte und meinte, dass diese von der gleichen Firma produziert werden sollen wie die MAC-Lippenstifte. Wisst ihr da Genaueres?
Preis: Jeweils 9,99

links: 032 Ablaze, rechts: 004 Rosewood

Lidschatten 
Nachdem ich dann so überzeugt von den Lippenstiften war, musste ich auch die Lidschatten ausprobieren. Und ich nehme es schon mal vorweg: Auch von denen bin ich mehr als begeistert.
Preis: Jeweils 5,99 Euro 

Links: Ginger snap, Rechts: Sahara Dawn
Bei Lidschatten ist mir wichtig, dass sie nicht geschichtet werden müssen, sondern dass die Farbe aus dem Pöttchen genau so auch auf dem Augenlid ankommt. Und bei beiden ist das zu 100 % gegeben. Die Farben sind wunderbar intensiv und unglaublich stark pigmentiert. Leider kommt auf dem Foto Sahara Dawn nicht so wunderschön rüber, wie er eigentlich ist. Er changiert aufgetragen in ganz verschiedenen Farben und sieht so in jedem Licht ein wenig anders aus.

Blush

Auch das Blush hat eine tolle Qualität. Die Pigmentierung ist auch gut aber nicht ganz so herausragend wie bei den Lippenstiften und den Lidschatten. Hier gibt es auch günstigere gute Alternativen in der Drogerie. 
Preis: 7,99 Euro
 

Pinselreiniger
Als letztes habe ich mir noch einen Pinselreiniger mitgenommen. Ich benutze überwiegend den Reiniger von MAC und für zwischendurch den von Ebelin und bin mit beiden zufrieden. Was ich bei dem von H&M aber ganz toll finde ist, dass er im Gegensatz zu dem von Ebelin nicht nach Alkohol riecht, sondern einen angenehmen Geruch hat. Er reinigt die Pinsel auch, hartnäckigere Verschmutzungen schafft er aber nicht. Für den Preis aber auch nicht weiter schlimm.
Preis: 3,99 Euro
Fazit
Ich bin rundum begeistert von den H&M-Beauty Produkten. Sie sind nicht preisgünstig, für die Qualität, die man dafür aber bekommt, ist der Preis gerechtfertigt. Von den Lidschatten und Lippenstiften möchte ich mir unbedingt noch welche holen.

Habt ihr euch auch schon H&M Beauty Produkte gekauft?
Muss ich mir noch andere Produkte unbedingt anschauen?


 xoxo
Milena 

weiterlesen