Beauty | Travel

What’s in my travel beauty bag

von am 14/07/2017

Besonders wenn man nur mit Handgepäck reist, heißt es in Sachen Kosmetiktasche ja leider: weniger ist mehr. Mein riesiger Fundus muss also aussortiert werden, ich muss mich zwischen all meinen Blushes für einen Favoriten entscheiden und 10 Lippenstifte braucht nun auch wirklich niemand auf einem Kurztrip.

Als ich meine fertig gepackte Tasche dann aber so vor mir gesehen habe, fiel mir auf, dass das Ganze ja auch einen Vorteil hat. Ich muss mich auf das Wesentliche beschränken, meine Must Haves zeigen sich so quasi von ganz alleine – und die zeige ich euch heute.

Was meine Hautpflege angeht, setze ich bei einer Reise gern auf bekannte Favoriten. Niemand möchte plötzlich auf seinem Citytrip aufwachen und eine unschöne Hautreaktion dank neuer Pflegeprodukte haben. Für meine Augen verwende ich seit Jahren eigentlich nur die Clinique All About Eyes Augencreme, ich schwöre auf ihre Wirkung und bin bisher auch von den kleinen Fältchen rund ums Auge verschont worden.
Außerdem verwende ich seit einigen Wochen das VICHY MINERAL 89 Elixier, eine leichte Pflege auf Gelbasis, die gerade im Sommer perfekt ist, und mein Rapid Brow Augenbrauenserum, das ich euch ja bereits hier vorgestellt habe und das bei mir Wunder wirkt.

Zur Hautreinigung habe ich mir meine große Tube Burt’s Bees Cleansing Cream abgefüllt und kann auch nicht auf meine Clarisonic Reinigungsbürste verzichten – die ist dank Reiseetui aber ja easy im Transport.

Egal wie klein mein Koffer ist, eine Sache darf nie fehlen: mein Glätteisen von ghd. Selbst wenn ich meine Naturlocken trage, bearbeite ich kleinere Haarpartien gerne damit – und seit ich meine Haare kürzer trage, ist das spontane Glätten auch kein Problem mehr.

Mein eigentliches Make Up mag für manche vielleicht trotzdem exzessiv klingen, für mich ist es aber die deutlich reduzierte Variante des Fundus, der bei mir zuhause rumliegt. Als Foundation verwende ich momentan die L’Oreal Glam Beige Healthy Glow Foundation, die ich euch sowohl in der Tube als auch als Cushion absolut empfehlen kann – je nachdem, wie viel Coverage ihr benötigt. In Kombination mit dem Clinique All About Eyes Concealer in „Light Neutral“ und dem durchsichtigen Stay-Matte Universal Blotting Powder von Clinique ist mein Gesicht perfekt abgedeckt.

Für meine Augenbrauen benutze ich die L’Oreal Paris Brow Artist Xpert Stifte, die ich euch hier vorgestellt habe und das dazu passende Augenbrauengel von L’Oreal. Mit meiner Base von Urban Decay sind meine Augen dann auch bereit für meine liebste Reise-Lidschattenpalette überhaupt, der Smashbox Cover Shot in Matte. Bei Mascaras bin ich gerade wild am Durchtesten meiner Sammlung, dazu wird ebenfalls bald ein Blogpost folgen.

Abschließend trage ich Rouge und Bronzer auf – meine Power-Kombi ist da aktuell „Innocent Peach“ von Clinique und der Betty-Lou Manizer von theBalm.

Bei Parfums setze ich natürlich auf Miniaturen, so wie hier mit „Wood Sage & Sea Salt“ von Jo Malone. Der frische Geruch passt einfach immer!

Was darf in eurer Travel Beauty Bag nicht fehlen?

xoxo
Eva

Bilder: Frau Herz

weiterlesen

Beauty | Fashion | Food | Living

Geschenkeguide Weihnachten| Für Sie & Ihn

von am 13/12/2016
Noch genau 14 Tage bis Weihnachten! Habt ihr schon alle Geschenke? Ich bin in diesem Jahr schon relativ weit, ein paar Kleinigkeiten fehlen mir aber noch.
Falls ihr noch auf der Suche nach dem perfekten Geschenk für Mama, Schwester, Freund oder Papa seid, habe ich heute vielleicht ein paar Tipps für euch.
Ich hoffe, mein kleiner Geschenkeguide hilft euch beim Weihnachtsshopping!

 

FÜR IHN

Als ich meinen Papa gefragt habe, was er sich zu Weihnachten wünscht, hat er gesagt: Etwas, woran er sich das ganze Jahr über erfreuen kann. Einen tollen Schnaps, ein wertiges Pflegeprodukt oder etwas Leckeres für die Küche.
Ich glaube, dass viele Männer so denken und sich etwas wünschen, dass zugleich „praktisch“ aufgrund seiner langen Nutzungsdauer und trotzdem luxuriös ist.
Genau danach hab ich meine Geschenkideen in diesem Jahr ausgesucht: Wie wäre es zum Beispiel mit leckeren Soßen von American Heritage? Die sehen nicht nur unglaublich wertig aus, sondern sind bestimmt auch super lecker. Für Interior-Liebhaber schlage ich ein paar Kringle Candles vor. Ein richtiges Einrichtungsstück zu finden, das 100% dem Geschmack des Beschenkten entspricht, finde ich immer sehr schwer – bei diesen Kerzen kann man aber nur wenig falsch machen.
Alle Männer, die ich so kenne, achten außerdem sehr auf ihre Pflege, Parfums etc. Noch dazu sind Bärte wohl der ewige Beautytrend bei Männern – passend dazu wäre der Skin Hydrator & Beard Conditioner* das perfekte Geschenk von Clinique. Allein optisch finde ich die Tube wunderbar minimalistisch und schick.
Passend für alle Schnapsliebhaber und ein Blickfang für die Bar ist der Whisky von Chivas. Ich muss zugeben, dass ich kein großer Whisky-Liebhaber bin, mich hier aber toll habe beraten lassen und hoffe, dass er meinem Papa schmeckt.

 

FÜR SIE

Für alle, die es genauso süß mögen wie ich, kann ich die Sea Salt Caramel Hot Chocolate von Stonewall Kitchen empfehlen. Göttlich lecker! Besonders gut lässt die sich natürlich in der goldigen Tasse von Starbucks reservieren – die beiden zusammen wären das perfekte Geschenk für Genießer.
Auch bei Frauen liegt man mit luxuriöser Pflege immer richtig. Natürlich muss man hier vorsichtig sein, welchen Hauttyp die Beschenkte hat – deshalb empfehle ich die RitualiTea Masken* für Gesicht und Körper von Origins. Die gibt es in 4 verschiedenen Sorten, bei denen man schnell die richtige findet.
Ebenfalls toll: toll verpackte Kosmetik, wie zum Beispiel bei der Highlighting Palette* von Sleek. Die glänzende Optik wirkt sehr hochwertig und der Inhalt ist grandios! Meine Review zur Solstice Palette findet ihr hier. Wer die Beschenkte besonders gut kennt, kann natürlich auch immer mit einem passenden Duft punkten. Ein Klassiker – oder dessen Neuauflage, wie The Girl* von Tommy Hilfiger – ist immer ein gutes Geschenk.

Für Unentschlossene

Alle, die bei der Geschenkesuche nicht so recht wissen, was sie kaufen sollen oder keine Lust haben, selbst etwas zusammenzustellen, sind bei fertigen Geschenkesets gut aufgehoben. Die sind meistens auch schon wunderbar verpackt, also auch das perfekte Last-Minute Geschenk. Besonders gut gefällt mir das Hydration Heaven Set* von Origins – die Cremes riechen unglaublich warm, sind reichhaltig und haben eine tolle Pflegewirkung. Ebenfalls sehr schick: Das kleine Duft Set von Jo Malone – ich liebe das Design der Merry Mischief Serie, es erinnert mich total an Alice im Wunderland, ist wunderbar britisch und festlich. Noch dazu sind die Düfte der Cologne Collection* einfach grandios. Mein Favorit: Woodsage & Sea Salt.

 

Habt ihr noch tolle Geschenketipps?

xoxo
Eva

* PR Samples

weiterlesen

Allgemein | Beauty | Fashion

Meine September Favoriten

von am 29/09/2016
Ohne großes Vorwort und Verzögerung: Hier sind meine Lieblinge des Monats September!

 

 

Lenor Unstoppables Wäscheparfum „Lavish“
So schrecklich die Werbung zu den Lenor Unstoppables ist, so neugierig hat sie mich gemacht. Als es die Duftperlen dann bei DM zum Kennenlernpreis gab, musste ich sie einfach mitnehmen – und wow. Dieser Duft! Er hält wirklich ewig auf der Wäsche. Ich werfe die Perlen vor allem in die Waschmaschine zu meinen Handtüchern, Bettwäsche und Co., für die alltägliche Wäsche sind sie mir zu schade. Vor allem, da sie im Normalpreis scheinbar an die 7€ kosten? Mal sehen, was ich mache, wenn ich die Perlen aufgebraucht habe – an sich bin ich begeistert.
Yankee Candle „Fireside Treats“
Meine erste 623 Gramm Kerze und mein bisher allerliebster Duft. Er duftet wirklich haargenau wie echte Marshmallows, die über dem Lagerfeuer geröstet werden – wie schafft Yankee Candle das nur?! So süß, rauchig, warm und angenehm, die perfekte Kerze für eine gemütliche Atmosphäre. Gerade brenne ich noch meinen Tumbler ab, freue mich dann aber, die große Kerze anzuzünden und den Duft von „Fireside Treats“ in der ganzen Wohnung zu riechen. Ein Traum!

 

Jo Malone „Blackberry & Bay“ x „Woodsage & Sea Salt“
Ungelogen: Jedes Mal, wenn ich diese beiden Düfte in Kombination trage, spricht mich jemand darauf an, wie gut ich doch rieche. Jedes Mal. „Blackberry & Bay“ ist für mich vor allem gelayert mit „Wood Sage & Sea Salt“ der perfekte Duft für den Herbst. Ich trage meistens einen Spritzer von „Blackberry & Bay“ mittig auf meinen Hals, zwei auf meine Haare (links und rechts – Haare sind der Duftträger schlechthin!) und einen auf mein Handgelenk. Darüber dann zwei Sprüher von „Woodsage & Sea Salt“ links und rechts auf Hals und Haare. Große große Liebe.
Eucerin Aquaporin Active
Meine
Haut liebt die Cremes von Eucerin (auch die Urea Bodylotion ist ein
Traum!). Diese Gesichtscreme zieht superschnell ein, fühlt sich sehr
angenehm an und versorgt meine Haut perfekt mit Feuchtigkeit. Sie ist
die ideale Base unter Make Up und war bei mir morgens und abends in
Gebrauch. Jetzt ist sie leer und ich werde mal checken, ob es für die
kühlere Jahreszeit eine etwas reichhaltigere Creme von Eucerin gibt, die
diese ersetzen kann.
Sleek Highlighting Palette „Solstice“ & The Balm Betty-Lou Manizer
Beide Produkte waren fast täglich auf meinem Gesicht zu finden – sie liefern so einen schönen, natürlichen Glow!  Meistens habe ich sie in Kombination mit einem rosastichigen Rouge von MAC (zum Beispiel „Subtle Breeze“) getragen. Ausführliche Reviews findet ihr hier: Sleek und The Balm.
iPhone 7
Ich habe es seit circa einer Woche und mag nicht mehr ohne. Der Hauptgrund: diese Akku-Laufzeit! Vorher hatte ich ein iPhone 5S, das ich so gegen die Mittagszeit an die Steckdose hängen musste, weil der Akku sich dem Ende geneigt hat. Beim iPhone 7 hält der Akku den ganzen Tag – besser sogar: ich habe abends meistens noch circa 50% Batterie. Für mich ist das grandios. Die Kamera macht unglaublich schöne Bilder, ich mag seine Größe und das Handling. Einziger Nachteil bisher für mich: Die Selfie-Kamera. Irgendwas stimmt da nicht. Mein Gesicht sieht damit so weichgezeichnet und „schwammig“ aus – hat noch jemand von euch dieses Problem?
Was waren eure liebsten Produkte im September?

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Februar und März Favoriten | Milena

von am 13/04/2016
Endlich wieder zurück – und endlich wieder mit neuen Favoriten. In den letzten zwei Monaten hatte ich unglaublich viel zu tun, aber gerade da hab ich ein paar Sachen gefunden, die mir viel Freude bereitet haben.

Hourglass Ambient Lighting Powder „Dim Light“
Die Palette habe ich von meinem Liebsten zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ich mag alle Farben gerne und habe auch alle gerne in Benutzung. Aber ein Puder habe ich am aller liebsten – „Dim Light“ verwende ich einfach immer zum Fixieren meines Concealers unter den Augen. Es lässt die Augen einfach super schön strahlen.

Trend it up – Double Volume & Shine – 380 
Nachdem ich im Herbst/Winter immer relativ dunkle Farben auf den Nägeln getragen habe, musste jetzt unbedingt etwas Frischeres her. Der Nagellack deckt in einer Schicht und lässt die Nägel schön gepflegt aussehen.


Jo Malone Peony & Blush Suede
So ein richtiges Lieblingsparfum hatte ich bis jetzt eigentlich noch nie. Ich hatte immer ganz nette Düfte, die ich lieber als andere getragen habe. Aber der eine, den ich jeden Tag tragen könnte, war noch nicht dabei. Als ich zufällig am Jo Malone Counter stand und an „Peony & Blush Suede“ schnupperte, war es dann aber um mich geschehen. Ich liebe einfach diesen Duft. Ich hatte ihn erst in einer kleinen Testgröße mit 8 ml – die hielten aber nicht lange – so musste dann sofort die 30 ml her. Ich liebe ihn!

Maybelline Jade Instant Anti-Age Effekt Der Löscher Auge 
Hatte ich früher schon öfter, dann irgendwann nicht mehr nachgekauft. Er gibt die für mich aber einfach die perfekte – nicht zu starke aber auch nicht zu schwache – Deckkraft und lässt sich durch den Applikator angenehm auftragen.


Lancome  Juicy Shaker „Mangoes Wild“

Ist erst seit ein paar Tagen in meinem Besitz aber ich liebe diese Produkt. Bei dem Juicy Shaker handelt es sich um ein Lippenöl mit Farbe. Erinnert natürlich auch an das Clarins Lippenöl, das vor ein paar Jahren schon mal einen Hype ausgelöst hat. Legt sich durch die Öltextur super schön auf die Lippen und färbt sie gleichzeitig toll ein. Ich trage, seit ich es habe, nichts anderes mehr auf den Lippen. Die Lippen werden butterweich und sehen so toll gepflegt aus. Stand heute werden definitiv noch mehr Juicy Shakers bei mir einziehen. Ganz große Liebe.

MAC Parfait Amour und Woodwinked 
Nachdem ich in den letzten Wochen wenig Zeit für mich hatte und damit auch für aufwendige AMUs, war ich froh, dass ich ein AMU für mich gefunden habe, das eigentlich immer passt und trotzdem besonders ist. Ich trage Woodwinked über das ganze bewegliche Lid und Parfait Amour in das äußere V auf.


Hercules Sägemann Haarbürste
Bei mir steht dieses Jahr noch ein besondere großes Ereignis an, für das ich versuche meine Haare zu pflegen und möglichst lang zu bekommen (habt ihr da noch bestimmte Tipps?). Jedenfalls wollte ich mir dafür eine gute Bürste kaufen. Von den Herkules Sägemann Bürsten hatte ich nur Gutes gehört und wurde auch durch eigenes Ausprobieren nicht enttäuscht – kein Ziepen beim Kämmen und hinterlässt einen tollen Glanz in den Haaren.

Interessieren euch Reviews zu einzelnen Produkten?

 xoxo
Milena 

weiterlesen

Allgemein

Last Minute Geschenkinspiration

von am 19/12/2015
4,5 Tage habt ihr noch, dann ist es soweit – alle Geschenke müssen unter dem Weihnachtsbaum liegen und darauf warten, ausgepackt zu werden.
Ich habe jetzt endlich endlich alle Geschenke beisammen. Normalerweise bin ich mit dem Geschenke-Shopping ja immer richtig früh dran, in diesem Jahr gab es aber so viel Stress, dass ich fast schon knapp dran war – immerhin fahre ich schon am Dienstag nach Hause und möchte die Zeit dann mit meiner Familie und nicht in überfüllten Kaufhäusern verbringen.
Falls ihr noch die ein oder andere Inspiration braucht, habe ich euch ein paar Ideen zusammengestellt – mit denen ich jetzt nicht das Rad neu erfinde, aber manchmal sind es auch die einfachsten Dinge, die gut ankommen oder auf die man sich besinnen kann.

Deko / Home Artikel
Klar,
jeder hat Tassen, Teller und Teekannen zuhause. Aber wann gönnt man
sich denn schon mal ein richtig schönes Teil? Diese wunderbare Tasse von
Anthropologie habe ich selbst beim Weihnachtswichteln geschenkt
bekommen und mich sehr gefreut – Teekanne und Schalen sind von Westwing.

Jo Malone Duftkerze
Mit einem Parfum kann man eventuell viel falsch machen – ein Raumduft ist da einfacher. Jeder hat doch gern eine Wohnung, die gemütlich und frisch duftet! Zudem ist bei Jo Malone der Vorteil, dass alle Produkte schon wunderschön eingepackt sind. Perfekt für Last Minute Einkäufe also!

L’Oreal Paris Kosmetik
Dekorative Kosmetik muss nicht immer teuer sein, um toll auszusehen und eine gute Qualität zu haben. Die L’Oreal Paris Nagellacke sind wirklich ein Traum, qualitativ hochwertig und in so vielen Farben erhältlich. Die Color Riche Lippenstifte liebe ich auch – und sie machen wirklich etwas her. Perfekt für Schwester, Cousine & Co.!
Mein Favorit: Color Riche „Intense Plum“, einfach perfekt für die Feiertage.

Echter Schmuck
Steht
in diesem Jahr ganz oben auf meiner Wunschliste. Ich bin es satt, dass
mein Schmuck ständig anläuft und sich grün färbt! Klar, immer nur echter
Schmuck geht gewaltig auf die Geldbörse, aber zu Weihnachten kann man
sich doch mal etwas wünschen. Dieser hier ist von ASOS – mit
Expressversand vielleicht ja noch rechtzeitig bei euch?

Clinique Smart Serie 
Pflege kommt meiner Erfahrung nach besonders bei Mamas, Tanten etc. gut an – und die neue Clinique Smart Serie ist wirklich empfehlenswert. Sie passt sich den Problemen der Haut an und sieht in ihrem silbernen Döschen auch fast schon aus, als wäre sie auf die Holiday Season abgestimmt!
Origins Original Skin Retexturizing Mask
.. vielleicht ja in Verbindung mit einem Spa-Gutschein, egal ob gemütlich zuhause oder in einer Wellnessoase? Die Maske von Origins macht streichelzarte, strahlende Haut – perfekt gegen Heizungsluft.

Zeitschriften-Abos
Ich selbst bekomme in diesem Jahr ein Abo der Zeitschrift Deli und freue mich darüber so sehr! So bekomme ich sie bequem nach Hause, verpasse keine Ausgabe und habe immer tolle Rezepte parat. Außerdem gibt es Ende des Jahres immer gute Angebote bei den Verlägen – schaut doch einfach mal bei euren liebsten Magazinen!
Auch für Männer bestimmt mal ein Geschenk, mit dem sie nicht rechnen.
Bücher
Back to the roots – statt DVDs, Blue Rays oder sonstigem verschenke ich dieses Jahr einige Bücher. Meine Empfehlung: „Girl on the train“ – lese ich momentan selbst, wirklich mitreißend.

JBL Pulse Bluetooth Lautsprecher
Für
Technik- und Musikfans superpraktisch: Bluetooth Lautsprecher. Egal ob
für die nächste Homeparty, ein bisschen Outdoor Sport oder Entspannung
im eigenen Garten! Das Teil ist nicht nur extrem handy, sondern macht
dank Lichteffekten auch wirklich etwas her.

Vielleicht habe ich euch ja noch ein bisschen inspirieren können – und jetzt raus is Getümmel, wenn ihr noch nicht alle Geschenke zusammen habt!

xoxo
Eva

weiterlesen