Beauty

Aktuelle Beauty & Pflege Favoriten 1/2018

von am 13/03/2018

Schon in den letzten Jahren habe ich euch immer wieder meine Monatsfavoriten aus dem Bereich Pflege und Beauty gezeigt. Da ich das aber nicht einmal ansatzweise in jedem Monat geschafft habe – und auch jetzt in 2018 zwei Monate hinterher hinke – öffne ich diese Kategorie jetzt zu einer unbestimmten Anzahl im Jahr und starte heute mit Ausgabe Nummer 1.

Meine aktuellen Lieblinge aus Pflege und Beauty:

Vichy Slow Age Nachtpflege*
Ich verwende die Pflege jetzt seit einigen Wochen und mag zu allererst den kühlenden Effekt, den sie auf meiner Haut hat. Die Nachtpflege soll der Haut Sauerstoff spenden, sie regenerieren und Falten mildern – das alles für einen strahlenden Teint am Morgen. Da sich bei mir auch langsam die ersten Fältchen breit machen, starte ich mit der Slow Age Nachtpflege sofort mit meiner Gegenwehr und verlangsame diesen Prozess quasi im Schlaf.

Elvital Dream Length No Spliss Milk*
Da ich gerade versuche, meine Haare wachsen zu lassen, ist Spliss natürlich Staatsfeind Nummer 1. Mit dieser Milk von Elvital versuche ich, Spliss keine Chance zu geben – noch dazu duftet sie unheimlich gut und versorgt meine Haarspitzen mit Feuchtigkeit.

NIVEA Urban Detox 1 Minute Maske – Feuchtigkeitsspendend*
Feuchtigkeit ist auch das, was mein Gesicht aktuell sehr braucht – ich hatte in den letzten Wochen oft mit trockenen Stellen und sich ablösender Haut zu kämpfen. Dagegen trage ich momentan 2-3 Mal pro Woche diese Maske während des Zähneputzens am Abend auf und verwende danach meine Vichy Nachtpflege. Meine Haut ist dann weich und prall und fühlt sich überhaupt nicht mehr trocken an.

Glamglow Youthcleanse Daily Exfoliating Cleanser
Die Reinigungscreme von Glamglow habe ich mir in San Francisco nachgekauft, seitdem ist sie 1x täglich in Verwendung. Meine Haut fühlt sich nach jeder Anwendung so rein und weich an, ich liebe sie! Trotz Peelingkörnern kann der Reiniger täglich verwendet werden und macht die Haut zart wie einen Babypopo.

Lancôme Teint Idole Ultra Wear „03“*
Auch wenn der Farbton 03 etwas zu dunkel für mich ist, musste ich ihn nach all eurem positiven Feedback auf Instagram trotzdem irgendwie testen und vermische ihn seitdem mit meiner Tagespflege. So ist die Lancôme Foundation auch für mich Blassnäschen tragbar, und was soll ich sagen? Ihr habt Recht, diese Foundation ist grandios! Tolle Deckkraft und perfekt für meine Mischhaut. Love!

L’Oreal Paris Paradise Extatic Mascara
„Sind das wirklich deine echten Wimpern?!“ – Eine Frage, die sofort erklärt, wieso ich diese Mascara so liebe. Sie ist mein absoluter Favorit und verleiht mir tiefschwarze, lange und perfekt getrennte Wimpern. Ich habe sie schon so vielen Freundinnen empfohlen und alle sind begeistert.

Lancôme Glow For It Palette 03 Golden Gleam*
Ich bin riesiger Highlighter-Fan und diese Palette von Lancôme ist mein aktueller Liebling. Schaut euch nur diese besonderen, wunderschönen Farbtöne an! Ich trage meistens einen Mix aus den beiden linken Highlightern, liebe aber auch den bronzigen Glow von Farbton 3.

Clinique All About Eyes Concealer
Diesen Concealer musste ich hier aufnehmen, um meinen Schmerz mit euch zu teilen: Er wird leider vom Markt genommen! Sein Nachfolger, der Beyond Perfecting Super Concealer, liegt bereits in meinem Make Up Schränkchen und wartet auf seinen Einsatz – der kommt aber erst, wenn ich dieses Schätzchen aufgebraucht habe. AAE Concealer, ich werde dich vermissen!

Was sind eure aktuellen Favoriten?

xoxo
Eva

* PR Samples

weiterlesen

Beauty

Meine 3 liebsten Masken für die kalte Jahreszeit

von am 09/11/2017

Grün, grün, grün, sind alle meine Masken – oder zumindest die, die ich euch heute vorstelle. Neben ihrer Farbähnlichkeit haben die drei Schätzchen aber vor allem eines gemeinsam: Sie begleiten meine Haut durch den rauen Berliner Herbst und schenken ihr genau das, was sie aktuell braucht. Grund genug, euch die drei Masken mal genauer vorzustellen.

Clinique pep-start Double Bubble Purifying Mask*
Da sich meine Haut mit Ende 26 scheinbar überlegt hat, doch noch einmal ein paar Unreinheiten zu produzieren, kam diese Maske vor ein paar Wochen wie gerufen. Sie folgt nämlich nicht nur dem Insta-Trend und wird nach kurzer Zeit zu einer dicken Bläschen-Schicht auf der Haut, sondern reinigt diese dabei auch noch und hinterlässt ein reines, weiches Gefühl.
Anfangs ist die Maske pink, direkt nach dem Auftrag merkt man aber schon, wie sich Bläschen auf der Haut bilden. Das kribbelt leicht und fühlt sich irgendwie lustig an – beim Abwaschen schäumt die Maske dann noch einmal richtig auf und reinigt die Haut dabei.

Origins Drink Up 10 Minute Mask
Eigentlich mein holy grail im Sommer, wenn meine Haut mal wieder etwas zu viel Sonne abbekommen hat und nach Feuchtigkeit schreit. Seit ich aber nun doch etwas älter werde, wird meine Haut immer trockener und leidet vor allem jetzt unter Heizungsluft & Co., was für mich bedeutet, dass die Drink Up Mask zu einem Ganzjahresfavoriten wird. Sogar, als sich meine Wangen vor kurzem geschuppt haben(!), stand sie zur Rettung bereit und hat mein Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt.

Lancôme Énergie de Vie Illuminating & Purifying Exfoliating Mask*
Unreinheiten, trockene Haut.. was fehlt noch auf der Liste? Richtig, fahler Teint. Mein Gesicht scheint in diesem Jahr alles mal mitmachen zu wollen – aber auch da weiß ich das perfekte Gegenmittel. Während die Lancôme Maske zunächst etwas gelig und klebrig ist, reinigt sie die Haut beim Abnehmen sehr angenehm durch feine Peelingkörner und hinterlässt einen doch deutlich strahlenderen Teint. Perfekt auch als Vorbereitung vor dem Make Up!

Was sind eure Lieblingsmasken für den Herbst?

xoxo
Eva

*PR Samples

weiterlesen

Beauty

Beauty Adventskalender 2017 – Meine Highlights

von am 06/10/2017

Gerade beginnt der Herbst, so trudeln auch schon die ersten winterlichen Vorboten in meinem Mailpostfach ein: Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele tolle Adventskalender, wohoo!
Da wir nun schon alle große Mädchen sind und nicht mehr (nur) auf Schokolade stehen, stelle ich euch heute mal meine bisherigen Highlights vor, was Beauty Adventskalender betrifft. Über die letzten Jahre habe ich bereits einige Kalender Tag für Tag geöffnet und wage mich jetzt mal an eine Prognose, was sich auch in diesem Jahr lohnen könnte.

UPDATE

Clinique
Auch in diesem Jahr gefällt mir der Clinique Adventskalender wieder sehr. So ein hübsches Design! Viel wichtiger ist aber natürlich der Inhalt, und der überzeugt: Insgesamt enthält der Kalender einen Warenwert von 330€ bei einem UVP von 75€. Das lohnt sich also definitiv!
Ich nutze noch immer super gerne das Blush, das im letztjährigen Clinique Adventskalender war, und auch die restlichen Kosmetik- und Pflegeprodukte sind immer super für die Reisetasche.

L’Occitane
Den Adventskalender von L’Occitane habe ich bereits seit einigen Jahren und freue mich jedes Mal über das wunderschöne, hochwertige und liebevoll gestaltete Design. So einen Kalender hat man wirklich gerne in seiner Wohnung stehen!
Auch inhaltlich hat der Adventskalender bisher nie enttäuscht und liefert mit seinen Minigrößen immer eine tolle Möglichkeit, sich durch die Produktrange zu testen – und für Reisen bin ich immer bestens versorgt.
Ihr bekommt den Adventskalender ab Oktober in allen L’Occitane Boutiquen und online für 49€.

Amazon Beauty
Der Amazon Beauty Adventskalender* enthält viele tolle Produkte von Sleek, Babor, Invisibobble, CND und Co. – ich bin gespannt, wie lange er verfügbar sein wird! Hier bekommt man wirklich eine tolle Abwechslung aus Beauty- und Pflegeprodukten. Kostenpunkt: 49€.

Lancôme
Was mir als Erstes zu diesem Adventskalender einfiel? Wow. Design und Inhalt sind absolut traumhaft und bereiten einem in der Weihnachtszeit sicher täglich eine tolle Freude. Noch ist er nicht verfügbar, aber bereits bei Flaconi im Sortiment, und das für stolze 225€. Die tägliche Portion Luxus ist damit aber sicher!

essie
Ich liebe das Design des essie Adventskalenders und auch der Inhalt ist nicht von schlechten Eltern: sieben Lacke in Originalgröße, 13 Minis und viele weitere tolle Produkte. Preislich liegt der Kalender bei 49,95€, beispielsweise via Amazon*.

Yankee Candle
Jaa, ich weiß – bei Yankee Candle handelt es sich natürlich nicht um einen Beauty Adventskalender, aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Zu sehr freue ich mich auf den Winter und die dazugehörigen Kerzendüfte! Erhältlich ist der Adventskranz bereits jetzt bei Amazon* und enthält für circa 28€ einen Teelichthalter und 24 Teelichter.

 

Auf welchen Adventskalender freut ihr euch besonders?
Welchen möchtet ihr euch holen/wünscht ihr euch?

xoxo
Eva

*enthält Affiliate Links

weiterlesen

Beauty

September Favoriten | Meine liebsten Produkte des Monats

von am 03/10/2017

In diesem Monat habe ich einige Kosmetik- und Pflegeprodukte kennengelernt, manche davon möchte ich nie wieder hergeben. Welche das sind, zeige ich euch heute – inklusive einer sehr sehr späten Erkenntnis über meine Haare und einem Wundermittel gegen trockene Lippen!

YSL Volupte Tint-in Oil „23 Pink Me Right“
Das Lippenöl war Teil der Dreamball Goodiebag und ist mein absolutes Lieblingsprodukt seit langer langer Zeit. Das Öl fühlt sich angenehm leicht auf den Lippen an, klebt nicht und macht sie samtig weich. So bleibt es dann auch eine Weile wie eine Art Gloss, bis es auf den Lippen trocknet und einen wunderschönen, pinken Stain hinterlässt. Dank des Applikators lässt sich das Öl auch ohne Spiegel easy auftragen – und das mache ich aktuell auch gefühlt 10x täglich. Love it! Ich muss mir unbedingt noch die anderen Farben anschauen.

Lancôme Artliner „1976 Insoupconnable“*
Wer mich in diesem Monat das eine oder andere Mal gesehen hat, wird bei meinem Augen Make Up vielleicht zwei Mal hingeschaut haben: dieser wunderschöne Liner von Lancôme ist einfach nicht zu übersehen! Ein dunkles, gold schimmerndes Lila, absolut schön zu braunen Augen. Auch im Alltag darf man sich so etwas mal trauen!

L’Oreal Paris Perfect Match Foundation „3N Creamy Beige“*
Ihr habt auf Instagram sicher das riesige Paket gesehen, dass ich von L’Oreal Paris zum Launch der Perfect Match Foundation erhalten habe. Mein persönlicher Farbton ist 3N, den ich aktuell täglich verwende – die anderen Farben werde ich bald auf Instagram verlosen, also haltet Ausschau!

L’Oreal Paradise Extatic Mascara*
Ich liebe es, neue Wimperntuschen zu testen und bin von dieser hier absolut begeistert. Ihr habt sicher schon viele positive Reviews gelesen, denen ich allesamt nur zustimmen kann: die Mascara fäbt die Wimpern tiefschwarz, spendet Volumen ohne zu Verklumpen, trennt dabeiund spendet eine schöne Länge. Für mich ist sie absolut vergleichbar mit der Lancôme Monsieur Big Mascara – nur eben zu einem kleineren Preis.

Bio Planete Kokosöl
Es klingt total dämlich: Ich war mir jahrelang sicher, fettigen Ansatz und trockene Spitzen zu haben, da ich manchmal wie in Schüben Schuppen bekomme, besonders zum Wechsel der Jahreszeiten. Wie Schuppen ist mir dann aber auch von den Augen gefallen, dass meine Kopfhaut ja eigentlich eher trocken ist als fettig und ich ihr mit all meinen Shampoos manchmal gar keinen Gefallen tue. Oh Mann!
Seitdem verwende ich Kokosöl regelmäßig als Maske vor der Haarwäsche und tue meinen Haaren und meiner Kopfhaut damit unglaublich gut. Ich suche noch nach einem richtigen Haaröl dafür – habt ihr einen Tipp?

Clinique Pep-Start Pout Restoring Night Mask*
Genau wie meine Kopfhaut sind auch meine Lippen besonders im Herbst und Winter sehr trocken. Dazu kam letzte Woche noch eine fette Erkältung und meine Lippen sahen grausam aus. Zur Rettung kam ihnen die neue Lippenmaske von Clinique – sie ist unglaublich cremig und reichhaltig, aber ohne klebrig zu sein. Meine Lippen sind perfekt mit Feuchtigkeit versorgt! Ich verwende sie gerne auch tagsüber, da wirkt sie wie ein schöner Gloss

Rapidlash Augenbrauenserum
Seit ein paar Wochen verwende ich wieder mein Rapidlash Brauenserum, das ich via Amazon bestelle. Mein Microblading verblasst mittlerweile nämlich immer mehr – Gott sei Dank – und ich muss meine Brauen weiterhin züchten, bis ich mir etwas Neues für sie einfallen lasse. Mit dem Serum von Rapidlash klappt das ganz gut und ich verwende es morgens und abends.

Origins Super Spot Remover*
Trockene Kopfhaut, trockene Lippen, Erkältung und Stress – was darf da natürlich nicht fehlen? Genau, Pickel. Meine sonst superreine Haut wurde in diesem Monat nicht verschont und hat ein paar Unreinheiten abbekommen, die ich mit diesem Gel von Origins aber schnell bekämpfen konnte. Ich mag es supergern!

Aveda Marassona Pure-Fume Hair Mist*
Wer den typischen Aveda-Duft mag, wird dieses Parfum für die Haare lieben: Es riecht nach Meer, salziger Luft, Strand und Wald. Ich liebe es! Zusätzlich verleiht das Hair Mist dem Haar einen leichten Glanz und spendet etwas Feuchtigkeit.

Was waren eure Lieblinge im September?

xoxo
Eva

*PR Samples

weiterlesen

Allgemein

Sunday Lines 20|08|2017

von am 20/08/2017

|Gesehen| Für TV blieb diese Woche wenig Zeit – letzte Woche habe ich allerdings kurz mal ins Sommerhaus reingeschalten. Was ist das denn für ein Quatsch?!

|Gelesen| Dieses Interview mit Vreni Frost – ich mag sie unglaublich gern!

|Gehört| Ich bin sehr gespannt, welche Bands ich auf dem Highfield Festival höre. Wir haben dort um 22 Uhr Feierabend und können danach noch ein bisschen aufs Gelände, um der Musik zu lauschen.

|Getan| Mit Odett und Erik geshootet; gearbeitet; die Wohnung auf Vordermann gebracht; vorgebloggt; ein paar tolle Projekte begonnen; meine Reisen etwas geplant; bei Sostrene Grene geshoppt ; nach Leipzig zum Highfield Festival gefahren – dort arbeite ich noch bis morgen für einen Kunden unserer Agentur.

|Gegessen| Ben & Jerry’s Cookie Eis (wie lecker ist das denn!); Kartoffeln mit Quark – so simpel und so gut; Handbrot auf dem Highfield; Süßkartoffel Pommes.

|Getrunken| Pukka Tee; Tonic Water (ohne Gin!) – das fand ich irgendwie sehr erfrischend. Ansonsten sehr viel Wasser und kalten Tee.

|Gedacht| Die nächsten Wochen werden so turbulent, ich habe so viele Events vor mir, sowohl privat als auch mit dem Blog. Ich freue mich total!

|Gefreut| Mir ist wieder bewusst geworden, welche tollen Menschen ich durch Instagram und das Bloggen kennenlernen durfte. So zum Beispiel Odett und Erik – schaut sie euch unbedingt mal auf Insta an, ihre Fotos sind der Wahnsinn.

|Gelacht| Über dieses Video: Snape als Kandidat bei der Bachelorette. SO lustig! #nerd

|Geärgert| Bei einem Regal, das ich am Samstag bei Sostrene Grene gekauft habe, hat ein Haken gefehlt. Nachdem ich mit dem Kundenservice gesprochen hatte, bin ich am Dienstag noch einmal hingefahren, um dort ein Ersatzteil zu holen – die Mitarbeiter vor Ort wussten aber von nichts. Kurzerhand haben sie einfach einen Haken aus einem anderen Paket genommen und das wieder zum Verkauf gestellt, trotz meiner Proteste. Das fand ich ja etwas seltsam und der nächste Kunde wird sich ärgern…

|Gekauft| Ein bronzefarbenes Kleid im H&M Sale – tatsächlich mein erster Sale-Fund des Jahres, glaube ich.. mir ist das immer zu chaotisch!

|Geklickt| Nach Mietwagen in den USA – da gibt es ja wirklich die verschiedensten Anbieter… Mal sehen, wofür wir uns entscheiden!

Große Empfehlung für alle Pizza-Liebhaber: Standard Serious Pizza in Berlin. Einfach göttlich!

Momentan meine absolute Lieblingsmascara – Monsieur Big von Lancome! Hier habe ich sie euch schon ausführlich vorgestellt.

Happy Sunday

xoxo
Eva

weiterlesen