Allgemein

Februar und März Favoriten | Milena

von am 13/04/2016
Endlich wieder zurück – und endlich wieder mit neuen Favoriten. In den letzten zwei Monaten hatte ich unglaublich viel zu tun, aber gerade da hab ich ein paar Sachen gefunden, die mir viel Freude bereitet haben.

Hourglass Ambient Lighting Powder „Dim Light“
Die Palette habe ich von meinem Liebsten zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ich mag alle Farben gerne und habe auch alle gerne in Benutzung. Aber ein Puder habe ich am aller liebsten – „Dim Light“ verwende ich einfach immer zum Fixieren meines Concealers unter den Augen. Es lässt die Augen einfach super schön strahlen.

Trend it up – Double Volume & Shine – 380 
Nachdem ich im Herbst/Winter immer relativ dunkle Farben auf den Nägeln getragen habe, musste jetzt unbedingt etwas Frischeres her. Der Nagellack deckt in einer Schicht und lässt die Nägel schön gepflegt aussehen.


Jo Malone Peony & Blush Suede
So ein richtiges Lieblingsparfum hatte ich bis jetzt eigentlich noch nie. Ich hatte immer ganz nette Düfte, die ich lieber als andere getragen habe. Aber der eine, den ich jeden Tag tragen könnte, war noch nicht dabei. Als ich zufällig am Jo Malone Counter stand und an „Peony & Blush Suede“ schnupperte, war es dann aber um mich geschehen. Ich liebe einfach diesen Duft. Ich hatte ihn erst in einer kleinen Testgröße mit 8 ml – die hielten aber nicht lange – so musste dann sofort die 30 ml her. Ich liebe ihn!

Maybelline Jade Instant Anti-Age Effekt Der Löscher Auge 
Hatte ich früher schon öfter, dann irgendwann nicht mehr nachgekauft. Er gibt die für mich aber einfach die perfekte – nicht zu starke aber auch nicht zu schwache – Deckkraft und lässt sich durch den Applikator angenehm auftragen.


Lancome  Juicy Shaker „Mangoes Wild“

Ist erst seit ein paar Tagen in meinem Besitz aber ich liebe diese Produkt. Bei dem Juicy Shaker handelt es sich um ein Lippenöl mit Farbe. Erinnert natürlich auch an das Clarins Lippenöl, das vor ein paar Jahren schon mal einen Hype ausgelöst hat. Legt sich durch die Öltextur super schön auf die Lippen und färbt sie gleichzeitig toll ein. Ich trage, seit ich es habe, nichts anderes mehr auf den Lippen. Die Lippen werden butterweich und sehen so toll gepflegt aus. Stand heute werden definitiv noch mehr Juicy Shakers bei mir einziehen. Ganz große Liebe.

MAC Parfait Amour und Woodwinked 
Nachdem ich in den letzten Wochen wenig Zeit für mich hatte und damit auch für aufwendige AMUs, war ich froh, dass ich ein AMU für mich gefunden habe, das eigentlich immer passt und trotzdem besonders ist. Ich trage Woodwinked über das ganze bewegliche Lid und Parfait Amour in das äußere V auf.


Hercules Sägemann Haarbürste
Bei mir steht dieses Jahr noch ein besondere großes Ereignis an, für das ich versuche meine Haare zu pflegen und möglichst lang zu bekommen (habt ihr da noch bestimmte Tipps?). Jedenfalls wollte ich mir dafür eine gute Bürste kaufen. Von den Herkules Sägemann Bürsten hatte ich nur Gutes gehört und wurde auch durch eigenes Ausprobieren nicht enttäuscht – kein Ziepen beim Kämmen und hinterlässt einen tollen Glanz in den Haaren.

Interessieren euch Reviews zu einzelnen Produkten?

 xoxo
Milena 

weiterlesen

Allgemein

Beauty Jahresfavoriten 2015 | Milena

von am 07/01/2016
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich lese gerade am liebsten
Posts über Jahresfavoriten. Da kann man sich darauf verlassen, dass die Dinge
auch wirklich funktionieren.. und deswegen hab ich für euch auch meine Favoriten aus dem
letzten Jahr rausgesucht 🙂
Die meisten habe ich tatsächlich schon das ganze
Jahr. Ein Produkt habe ich erst im Dezember zum Geburtstag geschenkt bekommen,
aber seitdem bei jedem Schminken in Benutzung – deswegen muss es trotz der kurzen Dauer hier mit rein.

YSL Volupte Sheer Candy in Nr 5?
Ich kann schon die Nummer
nicht mehr lesen und das mag etwas heißen. Mit Abstand (!) der von mir meist
benutzte Lippenstift. Seien wir mal ehrlich, wird haben alle genug Lippenstifte,
die wir alle wohl nicht so schnell leer bekommen. Bei dieser Schönheit habe ich
das aber (leider bald) geschafft. Er ist bis zum letzten Anschlag aufgedreht und wird mir
wohl nicht mehr lange zur Verfügung stehen. Leider ziemlich teuer, muss aber auf
jeden Fall nachgekauft werden. Ganz große Liebe!
YSL Touche Eclat
Wurde mir Anfang 2015 geschenkt und habe
ich gerne benutzt. Als es dann leer ging, habe ich es trotzdem nicht nachgekauft.
Nach kurzer Zeit merkte ich aber wie sehr ich es vermisse – gibt einfach
den letzten Schliff.

Hourglass Palette
Dieses Schätzchen habe ich von meinem
Liebsten zum Geburtstag bekommen. Super lange schon angeschmachtet und jetzt
endlich in meinem Besitz! Seitdem ich sie habe, kommt sie ungelogen jedes Mal
zum Einsatz und ich mag sie einfach nicht mehr wegdenken. 
Die verschiedenen
Puder wirken wie ein Weichzeichner auf der Haut – so etwas habe ich bis jetzt
bei keinem Produkt feststellen können. Auch die Rouges sind einfach wundervoll.
Ganz ganz toll!
Nars Laguna
Habe ich schon über ein Jahr und auch gerne immer
verwendet, aber 2015 habe ich quasi nur Laguna benutzt. Ob im Winter oder im
Sommer – passt irgendwie immer.
MAC Lipliner in „Soar“
Für mich die perfekte
Lips-but-better-Farbe. Mag ich super gerne 
und trocknet meine Lippen auch nicht aus.

Urban Decay Naked 3-Palette
Meine mit Abstand liebste Naked
Palette. Vor allem die Farben Nooner und Limit habe ich dauernd in Benutzung
– deswegen haben auch beide schon eine deutliche Kuhle. Immer wenn ich nicht
weiß, was ich ich tragen soll, benutze ich diese Palette.
Urban Decay Primer Potion „Eden“
Lange Zeit habe ich den
Hype um die Primer Potion nicht verstanden. Ich hatte von der Naked 1 „Original“, die mich überhaupt nicht überzeugte. Dann hatte ich eine Probe von „Eden“
und war begeistert und auch die große Tube begeistert mich vollkommen. Ich
benutze keine andere Lidschatten-Base mehr.
Make up Geek-Lidschatten
Ich bewahre sie hier in einer
MAC-Palette auf. Bestimmte Farben kann ich nicht besonders hervorheben – die Lidschatten sind
einfach alle wunderbar pigmentiert und weich. Preis-Leistungs-Verhältnis ist
einfach super. Ich werde mir demnächst noch ein paar mehr bestellen. 

Maybelline Lash Sensational
Mit Abstand die beste Mascara,
die ich je probiert habe. Zaubert Länge und Volumen. Für meine Wimpern definitiv
das wirkvollste, was ich je hatte!
L’Oreal Paris Superliner Perfect Slim
Habe ich schon mal in meinem
Eyeliner-Vergleich gezeigt und ist nach langem Ausprobieren einfach der, zu dem
ich immer wieder zurück komme und auf den ich mich verlassen kann.
Lippenpflege
Weleda Everon Lippenpflege und EOS-Lipbalm:
Ich weiß nicht wie viele EOS ich schon leer gemacht habe – ich mag sie einfach
am liebsten auf den Lippen. Pflegen gut und ich habe kaum Probleme mit
trockenen Lippen. Noch pflegender für die kalten Tage ist die Everon Lippenpflege. Auch eine große
Empfehlung!
Catrice Liquid Camouflage
Lag lange Zeit auf meinem Schminktisch
und ich habe den Hype darum nicht verstanden. Als ich sie aber großzügig unter
den Augen auftrug und mit dem Beauty-Blender einarbeitete, hatte ich plötzlich
ein tolles Ergebnis. Ist aus meiner Make-Up-Routine nicht mehr wegzudenken.
Caudalie Divine Öl
Ob als Gesichtsöl oder zur Pflege für
die Haare – ich mag den Duft und die Wirkung sehr gerne. Man braucht nur sehr
wenig und hat einen schönen Pflege-Effekt.
Habt ihr auch Produkte, die ihr dieses Jahr besonders geliebt habt?
 xoxo
 Milena 

weiterlesen

Allgemein

MAC „Russian Red“ Dupe

von am 08/12/2015
Als ich meine liebsten Winter-Lippenstifte für euch raussuchte, habe ich natürlich auch alle geswatcht und Bilder gemacht. Und dann fiel mir auf, dass ich zwei mal quasi die gleiche Farbe aufgetragen habe – nur einer der beiden kostet ungefähr 20 Euro und der andere um die 6 Euro. Also würde ich sagen: Dupe-Alarm!
Einer meiner liebsten Lippenstifte überhaupt und vor allem im Winter, ist Russian Red von MAC. Ich besitze ihn schon relativ lange und wenn mich nicht alles täuscht, war dieser sogar mein erster Lippenstift von MAC überhaupt. Ich persönlich habe ja so meine Probleme mit MAC-Lippenstiften, weil ich (egal bei welchem Finish) fast immer trockene Lippen von ihnen bekomme. Geht’s euch auch so? Aber weil die Farben so wunderschön sind, trage ich sie natürlich trotzdem. Jedenfalls habe ich jetzt ein Dupe gefunden, das meine Lippen nicht austrocknet.
Die Rede ist von „Daring Ruby“ Nummer 970 aus der neuen Lippenstift Reihe „Matte/Mats“ von Maybelline New York. Ihr werdet Russian Red sicherlich schon kennen, er zählt auch zu den „Klassikern“ von MAC.

Aufgetragen sieht man zwischen den beiden quasi keinen Unterschied. Das Fish von Daring Ruby ist ein wenig matter. Durch die ähnlich Farbe fällt das aber nicht auf.

MAC Russian Red
Maybelline Daring Ruby
Ich habe aus Spaß auch einmal beide Lippenstifte gleichzeitig aufgetragen – auf der rechten bzw. linken Hälfte meiner Lippen. Und man sieht
einfach keinen Unterschied. Nur das Gefühl auf den Lippen ist mir bei
Daring Ruby ein wenig lieber.
Fazit
Die Lippenstifte haben beide ihre Vor- bzw. Nachteile. Daring Ruby pflegt die Lippen ein wenig mehr und das Gefühl ist angenehmer. Die Haltbarkeit von Russian Red ist aber nicht zu überbieten, weder Essen noch Trinken macht ihm etwas aus. Von der Farbe kann ich keinen Unterschied erkennen. Für einen langen Tag trage ich deswegen lieber Russian Red, wenn ich aber Zeit habe den Lippenstift ab und zu nachzuziehen, bevorzuge ich Daring Ruby.

Liebt ihr Russian Red auch so sehr wie ich? Oder welcher Lippenstift
ist euer Winter-Liebling?
 xoxo
 Milena 

weiterlesen

Allgemein

It’s all about nude | Nude Paletten im Vergleich

von am 16/06/2015
Wenn ich eine Leidenschaft beim Schminken habe, dann sind es Lidschatten. Wenn sie dann auch noch nude sind, sind sie perfekt für mich – die Krönung sind aber vor allem Lidschattenpaletten.
Bisher hat man diese fast nur im High end Bereich finden können – die Paletten von Catrice konnten mich aufgrund der Pigmentierung nicht vollständig überzeugen. Mit den Paletten von Maybelline und L’Oreal sind nun aber zwei schöne in die Drogerie eingezogen.

Urban Decay

Naked 1 und 3 Klassiker: zur Naked 1 und 3 ist schon viel geschrieben worden, so dass ich nicht mehr viel dazu sagen muss – Swatches findet ihr hier und hier!
Die Qualität ist super – ich würde sie mir immer wieder nachkaufen.
Naked Basics
Die besten Allrounder. Schöne klassische Farben, gute Pigmentierung. Auch ein perfektes Geschenk!
Bei der Basics 2 sind die Farben ein wenig bröselig, beide braucht man nicht unbedingt. Müsste ich mich entscheiden, wäre die Basic 1 für mich das Must Have.

MAC 

Diese Schönheit ist einer meiner liebsten Paletten – ich liebe es, sie Schritt für Schritt zu füllen! Die Qualität ist bei jedem Lidschatten, den ich bis jetzt gekauft habe, hervorragend. Leider sind die Lidschatten sehr teuer… aber so hat jeder sein Hobby, ich sammle eben Lidschatten. 😉

L’Oreal und Maybelline

Und nun kommen wir zu den 2 Neuheiten in der Drogerie. Die Palette von Maybelline war zuerst überall restlos ausverkauft, also habe ich mir die L’Oreal La Palette Nude geholt. Als ich die Maybelline The Nude bei real doch noch gefunden habe, durfte die aber trotzdem mit.
L’Oreal La Palette Nude – Großes Plus dieser Palette sind die außergewöhnlichen Farben. Die Pigmentierung ist in Ordnung – leider sind die einzelnen Lidschatten doch etwas bröselig, was den Auftrag ein bisschen erschwert. Außerdem ist der Preis mit knapp 20€ definitiv an der oberen Grenze für für Drogerie.
Maybelline New York – the Nudes – Besser in der Verarbeitung gefallen mir die Lidschatten von Maybelline. Sie sind ein wenig fester gepresst und so bröseln sie nicht so stark. Die Pigmentierung ist für die Drogerie super und der Preis mit 10 Euro vollkommen ok.
Zum Vergleich wollte ich euch noch die Nude-Palette von YSL zeigen. Sie war ein Geschenk und ist mit fast 70 Euro meine mit Abstand teuerste Palette. Die Farben finde ich toll, sie haben auch eine schöne Textur und sind gut pigmentiert. Die Ähnlichkeit der Paletten von YSL und L’Oreal fällt sofort auf, so dass der Preis mit 70 Euro wohl vor allem der Marke geschuldet ist.
oben: L’Oreal, unten: YSL

  Seid ihr denn dem Nude-Hype auch noch so verfallen? Welche ist euer Favorit?
Hättet ihr gerne Swatches zu den beiden Neuheiten aus der Drogerie?


 xoxo
Milena

weiterlesen

Allgemein

November Favoriten | Eva

von am 09/12/2014

Da ich die Kategorie die letzten Monate ein bisschen vernachlässigt habe, gibt es in diesem Monat extraviele Favoriten – danke an alle, die diesen Blogpost „trotzdem“ lesen! 😉

Vichy Teint Idéale Illuminating Compact Powder „2 Medium“*
Review hier – mittlerweile mein täglicher Begleiter. Besonders jetzt im Winter ein schöner und natürlicher Farbkick für die Haut!

Yves Rocher Volume Vertige Mascara*
Kennt ihr es, wenn euch Freundinnen fragen „Wow, deine Wimpern sehen toll aus, welche Mascara ist das?!“ – es ist diese hier. Mir passiert sowas selten, aber mit der YR Wimperntusche ist das wohl anders 😉

Maybelline Colossal Go Extreme! Mascara*
Ebenfalls eine extrem gute Wimperntusche, die mir Mördervolumen zaubert. Manchmal muss ich von den unteren Wimpern sogar wieder etwas abnehmen, damit ich nicht aussehe, als würde ich im Alltag künstliche Wimpern tragen 😉

Maybelline Brow Drama Gel „Dark Brown“
Bisher hatte ich immer ein Gel von Bobbi Brown, habe dann aber das von Maybelline bei Pixiwoo gesehen und teste es gerade. Erster Eindruck: Begeisterung!

Bourjois Healthy Mix Concealer „Medium“
Habe ich mir in Hamburg spontan gekauft und liebe ihn! Tolle Deckkraft zu tollem Preis.

Bioderma Hydrabio Serum*
Ein Serum als tägliche Gesichtscreme hatte ich noch nie – gerade jetzt im Winter ist diese reichhaltige Pflege aber genau das, was meine Haut braucht. Ich nutze die Pflege seit einigen Wochen, meine Haut hat sie toll angenommen und ist jetzt immer rundum gepflegt.

Nivea Q10 Serum Aktiv Perlen*
Wenn meine Haut dann doch mal extramüde ist, kommt Nivea ins Spiel. Wegen dieses tollen Serums war ich ja auch mit Nivea in Hamburg – jetzt hole ich es aus dem Schrank, wenn meine Haut einen Extra-Kick braucht. Meine komplette Familie ist mittlerweile auch damit versorgt! 😉

Origins GinZing Refreshing Scrub Cleanser*
Ebenfalls so ein Müde-Haut Kandidat. Zusammen mit der GinZing Maske wohl das perfekte Aufwachprogramm!

Kérastase Fix Fabulous Spray*
Zuvor hatte ich das Laque Noir Spray, von dem ich schon begeistert war – dieses hier ist aber noch mal so viel toller. Extrem guter Halt, der trotzdem flexibel ist – sowas habe ich lange vergebens gesucht.

Boss Orange EdP
Das Parfum hatte ich vor Jahren schon mal und hab es fast vergessen – jetzt hat meine Mama es mir wieder geschenkt und ich habe schon so viele Komplimente dafür bekommen! Seltsamerweise alle von Männern… interessant 😉

M. Asam Badezucker „Brown Sugar“*
Ich liiiiebe Baden und ich liebe es, wenn es dabei duftet. Diesen Zweck erfüllt der Badezucker perfekt! Ein toller weihnachtlicher Duft.

Kérastase Elixir Ultime Sérum Solide*
Mein Retter im Alltag. Ich habe sehr leicht kaputte Haarspitzen – dieses Serum trägt man aufs trockene Haar auf und kann dies damit verhindern und macht die Haare gleichzeitig unglaublich weich und geschmeidig!

Was waren eure Lieblinge im November?
* PR Samples

weiterlesen