Allgemein

Sunday Lines 30|12|2018

von am 30/12/2018

|Gesehen| „You“ auf Netflix – ich muss ehrlich sagen, dass ich den Hype nicht so ganz verstehe. Die Handlung war zwischendurch so repetitiv, dass ich nur noch genervt war von Dan Humphrey Joe Goldberg. Das Ende wurde noch einmal sehr spannend, aber so ganz mitgerissen hat es mich nicht.

|Gelesen| Angefangen habe ich mit „Becoming“ von Michelle Obama, das ihr sicher alle genau wie ich unter dem Weihnachtsbaum liegen hattet. Ich bin gespannt!

|Gehört| 2000er Musik, perfekt zum Streichen heute.

|Getan| Weihnachten mit der Familie gefeiert; ein paar wundervolle Tage zuhause verbracht; nach Berlin gefahren und die letzten paar To Dos des Jahres erledigt: Endlich meine Wand gestrichen zum Beispiel!

|Gegessen| Viel zu viel. An Weihnachten gab es viele Antipasti, am 1. Feiertag Gans mit Blaukraut und Kloß. Am 2. Feiertag dann ein göttliches Schäuferla – und seit ich wieder in Berlin bin wieder etwas mehr Schonkost und #healthyfood, was muss, das muss.

|Getrunken| Wein, Sekt, Bier, Champagner – die Feiertage waren alkohollastig.

|Gedacht| Wie sehr ich die paar freien Tage zwischen den Jahren genieße. Alles kann, nichts muss – und genau so soll es sein.

|Gefreut| Auf 2019! Klingt vielleicht seltsam, aber ich habe ein unglaublich gutes Gefühl, was das neue Jahr angeht.

|Gelacht| Darüber, wie ich wirklich keinerlei Talent für Monopoly habe und meine kleinen Cousins mich an Weihnachten komplett abziehen konnten.

|Geärgert| Ob es wohl irgendwann mal aufhört, dass man zu viel über alles und jeden nachdenkt?

|Gekauft| Spannende Endjahreskäufe: Einen neuen Katzenkorb für Oscar, einen Staubsauger für mich. Going crazy!

|Geklickt| Durch ein paar Sales, bei denen ich aber komplett widerstehen konnte. Ich spare mein Geld lieber für Miami in 3 Wochen.

Happy Sunday & morgen einen guten Rutsch!

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Sunday Lines 30|09|2018

von am 30/09/2018

|Gesehen| „Atypical“ – einfach eine sehr schöne Netflix-Serie, die einen spannenden Einblick in das Leben mit Autismus gibt.

|Gelesen| In den letzten Tagen gefühlt nur Kritiken zur Celine Show von Freitag. Seid ihr auch so enttäuscht?

|Gehört| Viel Bon Iver, viel Element of Chrime – die Melancholie des Herbstes eben.

|Getan| Ins Kino gegangen; Freunde zum Dinner getroffen; gearbeitet; brav gesportelt; endlich meine Herbst- und Wintergarderobe aus dem Keller geholt; die Wohnung aufgeräumt und einiges aussortiert; durch den Herbst spaziert; Karaoke im Mauerpark genossen.

|Gegessen| Drei Tage lang meine leckere, selbstgemachte Kürbiscremesuppe mit Kokosmilch und Ingwer; fränkische Brotzeit; Phó; Käsekuchen mit Zitronengeschmack; Weißwürste mit Laugenbreze; Tom Kha Gai – gefühlt ernähre ich mich momentan nur von Suppen.

|Getrunken| Kaffee mit Mandelmilch; Jever Fun; Pepsi Light

|Gedacht| Wo reise ich wohl als Nächstes hin? Bei mir steht aktuell kein einziger Trip an – auf meiner Bucketlist sind aber noch so viele Orte, die ich unbedingt sehen möchte.

|Gefreut| Meine Mami kommt mich nächste Woche hier in Berlin besuchen! Darauf freue ich mich schon sehr.

|Gelacht| … um nicht weinen zu wüssen. I know, I’m late to the show, aber: Wie schrecklich ist bitte „Insatiable“?!

|Geärgert| Woran ich auch merke, dass Herbst ist? Meine Haut spielt verrückt. Von trockenen Stellen über Unreinheiten bis hin zu schuppender Kopfhaut ist alles dabei – jedes Jahr das gleiche Spiel.

|Gekauft| Leider nicht geshoppt habe ich den perfekten Herbst-Anorak von Ganni via Shopbop – jetzt bin ich weiter auf der Suche…

|Geklickt| Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich mich auf der Apple Homepage durch den iPhone XS Bestellprozess geklickt habe…

Happy Sunday!

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Sunday Lines 25|03|2018

von am 25/03/2018

|Gesehen| „Grace & Frankie“ und „Dynasty“ auf Netflix – beides keine richtigen Highlights für mich, aber gut für zwischendurch.

|Gelesen| Das hygge Magazin, ein wirklich schönes Medium.

|Gehört| „Ocean Eyes“ von Billie Eilish – meine große Neuentdeckung der Woche!

|Getan| Fleißig gesportelt; fotografiert und gebloggt; Let’s Dance geschaut; Reisen geplant; ein tolles Event von Bloomy Days besucht; heute Freunde zum Brunch getroffen, die Sonne und einen perfekten Sonntag genossen.

|Gegessen| Skyr mit Obst ist gerade mein Go-To-Frühstück; Curry mit Tofu und Blumenkohlreis; Gemüselasagne; Pulled Chicken mit selbstgemachtem Blaukraut; viele Leckereien beim Brunch.

|Getrunken| Matcha Latte mit Apro Mandelmilch ungesüßt – meine liebste Milchalternative; Iced Coffee bei Starbucks; Coke Zero; viel Wasser und Tee.

|Gedacht| Wie glücklich es mich macht, von Blumen umgeben zu sein! Verrückt, was für eine Wirkung sie aufs Gemüt haben.

|Gefreut| Auf die nächsten Wochen, die sehr spannend sein werden – ihr seid natürlich live dabei.

|Gelacht| Heute, viel. Es gibt nichts besseres als Freunde und Sonne!

|Geärgert| Ein bisschen traurig bin ich, wie wenig ich für Oscar da sein kann die nächsten Wochen – und bin froh, dass eine gute Freundin auf ihn aufpassen wird.

|Gekauft| Ein bisschen Osterdeko bei Depot; Kissenhüllen bei H&M.

|Geklickt| Diesen dämlichen Artikel der FAZ über Chiara Ferragni. Mir scheint, dass Journalistinnen öfter mal darauf achten sollten, wie sie ihre weiblichen Kolleginnen behandeln und ob es wirklich nötig ist, jemanden so grundlos runterzumachen…

Habe ich euch auf Insta schon öfter gezeigt: Die tollen Shirts der lieben Mareike von Yayyay Concept.

Love of my life: Matcha!

Happy Sunday!

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Sunday Lines 18|02|2018

von am 18/02/2018

|Gesehen| „Lovesick“ auf Netflix, ein ganz guter Zeitvertreib.

|Gelesen| „Call me by your name“ – gefällt mir bisher so gut!

|Gehört| „Cold little heart“ von Michael Kiwanuka – die „Big little lies“-Fans unter euch werden es kennen.

|Getan| Fussball geschaut; Mit Freunden drei Tage ans Meer nach Montenegro gereist; einen 30. Geburtstag gefeiert; das wunderschöne Land entdeckt; viel gelacht und über das Leben gequatscht.

|Gegessen| Papaya Salat und Sommerrollen bei Papaya in der Kantstraße – sooo gut!; Skyr mit Äpfeln ist mein neues Go-To-Frühstück; Rosenkohl mit Hummus; viel Fleisch und den besten Salat ever in Montenegro; frische Fischsuppe.

|Getrunken| Montenegrinischen Rotwein; Cockta; frischen Ingwertee; viel viel Kaffee.

|Gedacht| Wie schlimm es manchmal ist, so weit von seiner Familie entfernt zu wohnen. Auch wenn es Situationen sind, bei denen man selbst eigentlich gar nichts machen kann – manchmal wäre man einfach gerne bei seine Familie.

|Gefreut| Über Zeit an der Sonne und am Meer. Das tat so gut!

|Gelacht| Viel und laut an lauen Frühlingsabenden in Montenegro.

|Geärgert| Instagram nervt mich zur Zeit so sehr. Meine Views bei den Stories steigen, meine Beiträge haben immer mehr Reichweite und Klicks – aber meine Followerzahlen sinken stetig. Da ich das auch bei anderen Instagrammern verfolgt habe, beunruhigt es micht nicht allzu sehr, aber ist dennoch irgendwie ärgerlich.

|Gekauft| Alle möglichen Drinks und Naschereien, die es in Montenegro gab – ich liebe es, Supermärkte im Ausland zu durchstöbern und Neues zu entdecken!

|Geklickt| Reiserouten, Restaurant-Empfehlungen und Tipps rund um Montenegro.

Happy Sunday!

xoxo
Eva

weiterlesen

Allgemein

Sunday Lines 28|01|2018

von am 28/01/2018

|Gesehen|„The Crown“ auf Netflix – eine Serie über die Herrschaft von Elizabeth II. Sehr spannend!

|Gelesen| Viele viele Teenie-Magazine für meinen Job – es ist so erschreckend, wie es in Magazinen für 12-Jährige schon nur um Themen wie Abnehmen, die perfekte Figur oder auch Sex geht.

|Gehört| Wie der Rest der Welt: „God’s Plan“ von Drake. So gut!

|Getan| Mich endlich bei McFit angemeldet; Mal wieder mit Oscar beim Tierarzt gewesen; Viel gekocht und gesund ernährt; Den Geburtstag meiner Mama und meines Opas gefeiert.

|Gegessen| Zoodles mit Bolognese-Sauce; Pimientos de Padron; Kassler mit Sauerkraut; Fenchel-Koriander-Salat; Rinderhüfte; Rosenkohl, Rosenkohl, Rosenkohl.

|Getrunken| So viel Tee wie wohl noch nie! Mein Favorit war dabei der Spanish Orange Tee von Teekanne. Soo lecker!

|Gedacht|Wie schön es ist, mit der Familie in Erinnerungen zu schwelgen.

|Gefreut| Über den 90. Geburtstag meines Opas. Er ist ziemlich sicher der beste Mensch der Welt!

|Gelacht|Mit meinem Patenkind.

|Geärgert| Über den „Skandal“ von Hotel & Influencerin. Ehrlich gesagt verstehe ich das Problem des Hotelbesitzers nicht; In Deutschland sind Anfragen wie diese Gang & Gebe und nicht ansatzweise dreist. Dass er die Anfrage veröffentlicht, war das Erste und Einzige, was an der Sache falsch war.

|Gekauft| Geburtstagsgeschenke für Familie und Freunde – ich liebe es, Geschenke zu shoppen!

|Geklickt| Das WDR-Experiment über Fake Influencer, den Skandal zwischen Hotel und Youtuberin. Bloggen bzw. „Influencen“ scheint immer mehr in den Fokus von Berichterstattung zu rücken.

Happy Sunday!

xoxo
Eva

weiterlesen